Meine erste Uhr

Diskutiere Meine erste Uhr im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo.. ich bin neu hier und hätte gerne mal ein paar Einschätzungen über meine allererste Uhr, die ich vor ca 10 Jahren erworben habe. Habe...
K

Karl

Gast
Hallo..

ich bin neu hier und hätte gerne mal ein paar Einschätzungen über meine allererste Uhr, die ich vor ca 10 Jahren erworben habe.

Habe sie seither kaum abgelegt. Soll heißen, dass ich sie wirklich bei jeder Gelegenheit getragen habe und sie somit schon einige Gebrauchsspuren abbekommen hat.
Es handelt sich um eine Pulsar aus dem Hause Seiko.
Die genaue Bezeichnung ist: Pulsar Serie SZ Y 182
Titanarmband und Gehäuse.

Bis auf die Datumsanzeige hat sie bisher keinerlei Mucken gemacht! war auch schnell repariert. 5 Euro beim Händler. Aber auch nur, weil ich sie falschherum gedreht hab :roll:

Könnt ihr mir was über das Werk sagen?? hält sie vielleicht nochmal 10 Jahre?? die Ganggenauigkeit jedenfalls ist spitze! habe sie noch nie nachstellen müssen!




über ein paar Meinungen wäre ich sehr dankbar

Grüße
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Hallo Karl, willkommen im Forum.

Ich wüßte nicht, warum die nicht nochmal 10 Jahre gehen sollte. Allerdings habe ich mit meinen (Seiko, nicht Pulsar) noch keine Langzeiterfahrung. Gehen denn Chrono- und Alarmfunktion auch noch einwandfrei?

Gruß, eastwest
 
K

Karl

Gast
Hallo eastwest..

vielen Dank für deine Willkommensgrüße!

ja.. funktioniert noch alles wie am ersten Tag!

wundert mich ehrlich gesagt! vor allem, weil ich schon des öfteren ziemlich stark gg. Betonwände gestoßen bin und mir die uhr aus ca 1 Menter frontal auf ne Fliese aufgeschlagen ist.
Das einzige was mich ärgert ist die Tatsache, dass das Mineralglas schon einige derbe Kratzer hat! meinst du es ist möglich, dieses gg. ein neues auszutauschen? vielleicht gegen ein Saphirglas? was würde das denn ungefähr kosten? und wer könnte sowas machen??

vielen Dank für deine Mühe!!!!
Gruß aus
Franken
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
10 Jahre: Da darf ein Glas schon mal Kratzer haben!

Ein neues Glas kann man schon einsetzen lassen (beim Uhrmacher), aber dabei mußt Du folgendes bedenken: Saphirglas (übrigens viel teurer!) ist zwar kratzfester, springt dafür aber leichter. Kann also sein, daß es den Sturz oder einen Schlag gegen Beton nicht überlebt hätte!

Ich würde mir an Deiner Stelle ein Seiko-Hardlex-Glas einbauen lassen, das ist eine Art verbessertes Mineralglas. Ist heute Standard in jeder Seiko.

eastwest
 
K

Karl

Gast
alles klar!

hast mir auf jeden Fall schon viel weiter geholfen!!!
werde es mir durch den Kopf gehen lassen!
ich hänge halt ziemlich an der Uhr! hat schon viel mit mir durchgemacht.. ;-)

nochmals vielen Dank!!!

Gruß
 
Thema:

Meine erste Uhr

Meine erste Uhr - Ähnliche Themen

Eine Uhr älter als meine Grosseltern: Die IWC Cal. 89 Jahrgang 1949: Hallo liebe Uhrenfreunde Seit ich mich für Uhren begeistere (ja eigentlich auch schon davor, als Kind) wollte ich mal eine goldene Uhr haben. Ich...
Erweiterung meines Rockerclubs: Certina, Laco, Rado, Longines und ähnliche Uhren geht voran...: Hallo zusammen, Uhrenvorstellung, nicht wirklich, deshalb versuche ich es mal hier. Einiges hatte ich zu Thema hier schon geschrieben: Quarz TAG...
Meine Erste Uhr - die Kleine aus dem Orient (Orient UG0Q004B): Liebes Forum, ich habe sie. Meine erste eigene Uhr. So ganz stimmt das ehrlich gesagt nicht - zur Erstkommunion erhielt ich eine Baby G ;) Meine...
Vorstellung eines "Tammeter" (Uhr zur TV Einschaltquotenmessung) von 1963: Ich möchte Euch hier eine weitere seltene Uhr bzw. ein „Tammeter“ vorstellen, ein Gerät mit dem in den 60er Jahren zum ersten Mal die...
Eine Chronomaster kommt selten allein. Szenen einer Ehe. (The Citizen Drillinge): Vorwort. Im ersten Post beschreibe ich wie ich zu den Uhren gekommen bin und zeige Wristshots. Danach gebe ich die technischen Daten an und...
Oben