Kaufberatung Meine erste Uhr - Robust - Made in Germany - Glasboden - bis 400€

Diskutiere Meine erste Uhr - Robust - Made in Germany - Glasboden - bis 400€ im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, ich habe von tuten und blasen wenig bis keine Ahnung. Ich habe mich in die Materie ein bisschen eingelesen und bin nur noch...
R

ruprecht

Themenstarter
Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
12
Hallo zusammen,

ich habe von tuten und blasen wenig bis keine Ahnung. Ich habe mich in die Materie ein bisschen eingelesen und bin nur noch unsicherer geworden.

Meine Gedanken sind folgende:
Ich hätte gerne eine Uhr mit Glasboden und wenn möglich auch mit sichtbarem Uhrwerk durch das Ziffernblatt.
Die Herkunft ist mir auch relativ wichtig. Am liebsten wäre mir eine Uhr "Made in Germany".
Außerdem sollte sie robust sein, da ich die permanent tragen würde, auch wenn ich arbeite und da bin ich auch schon mal draußen. Eine gewisse Wasserdichtigkeit wäre auch prima. Saphir- oder Mineralglas? Tendenziell natürlich Saphir. Aber die Uhr, die mir am besten gefällt hat zum Beispiel Mineralglas.
Non plus ultra wäre als Gehäusematerial Titan.

Ich habe schon mal ein paar Uhren rausgesucht die mir gefallen.
Mein Favorit:
Zeppelin-7364-3-LZ129-Hindenburg/
An dieser Uhr gefällt mir, dass ich das Uhrwerk immer sehen kann ansonsten das Design im Allgemeinen. Aber: Mineralglas und natürlich keine Ahnung was das Uhrwerk taugt.

An zweiter Stelle:
Junkers 6864-3 Mountain Wave Project
Die gefällt mir an sich auch sehr gut. Hat aber leider kein sichtbares Uhrwerk. Pro: Saphirglas

Ansonsten:
Regent GM 1432
Gefällt mir auch ganz gut, vielleicht etwas zu prollig.

Richtig geil, aber eigentlich außerhalb des Budgets:
https://www.christ.de/product/87350223/claude-bernard-herrenuhr-85017-3-arbun/index.html

Jetzt wisst ihr ungefähr was mein Stil ist und vielleicht könnt ihr mir was empfehlen und von einer Uhr abraten. Alternativen sind natürlich auch gerne gesehen.

Danke, schöne Weihnachten und schöne Grüße,

Lucas
 
TheReds

TheReds

Dabei seit
17.10.2017
Beiträge
238
Unter dem Titel "Robust" hätte ich jetzt andere Uhren erwartet. Die genannten Uhren sind alles Dresser.

Ohne Alternativen vorzuschlagen würde ich zur Junkers greifen. Vor allem weil dir auch die Herkunft/Marke wichtig ist.
 
neset530d

neset530d

Gesperrt
Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
16.397
Ort
Wien
Mit einem asiatischen Herz.
Diese Uhren haben noch keine deutsche Handwerkerhand gesehen und bei Robust hätte ich anderes erwartet.
 
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
9.589
Ort
Seestadt Rostock
Also die Regent-furchtbar. Die Junkers scheint mir noch am ehrlichsten,gutes Gesamtpaket. Verlasse dich lieber nicht auf den Schriftzug Made in Germany,denn oft werden asiatische Teile hier montiert. Wenn ich was vom Uhrwerk sehen möchte würde ich einen Glasboden vorziehen anstatt Löcher im Blatt. Wegen anderem Geschmack kann ich dir keine ähnlichen Uhren vorschlagen. :-)
 
TS70

TS70

Dabei seit
05.09.2015
Beiträge
2.124
Ort
NRW
Uhren mit "open heart" sind typischerweise als Anzuguhren konzipiert und damit selten wirklich robust. Auch deine sonstigen Anforderungen lassen sich nur schwer unter einen Hut bringen: Bis 400 Euro ist es sehr schwer, eine Uhr wirklich in Deutschland zu bauen (und bei der Zeppelin steht interessanterweise auch nicht "Made in Germany" auf dem ZB), wenn überhaupt geht das nur, wenn man die Werke aus Asien bezieht.

Wenn Du eine allererste Automatik suchst, die Du im Alltag unproblematisch tragen kannst, würde ich mich an Deiner Stelle mal bei den Japanern umschauen: Seiko, Citizen und Orient stellen alle robuste Taucheruhren für um die 200 Euro her. Das ist aus meiner Sicht ein guter Einstieg in die Welt der Mechanik.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dille

Dabei seit
11.10.2014
Beiträge
5.846
Titan wird als Garant für besondere Robustheit stark überschätzt. Im Vergleich zu Edelstahl ist es sogar stärker schlierenanfällig. Eine Titanuhr, die stark beansprucht wird, sieht im Vergleich mit Edelstahluhren schneller unansehnlich aus.
 
strunz

strunz

Dabei seit
14.11.2016
Beiträge
550
Bis auf die Junkers sieht das alles wie, sry, Schrott aus.
Und robust ist echt was anderes.
Uhren mit offener Unruh gehen mMn sowieso gar nicht...
 
rh_j

rh_j

Dabei seit
17.03.2016
Beiträge
852
robust und Glasboden, made im Germany und... Steinhart gebraucht oder Kemmner gebraucht
 
R

ruprecht

Themenstarter
Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
12
Da merkt man, dass ich Anfänger bin. Ich lasse ja gerne mit mir reden.
Robust bedeutet, dass ich sie im Alltag tragen kann UND dass sie einigermaßen langlebig ist.. Ich bin jetzt kein Maurer oder arbeite beruflich handwerklich. Viel am Schreibtisch, regelmäßig aber draußen um zu dokumentieren. Wichtig ist, dass ich auch schon mal ins Wasser greifen kann oder ins Wasser fallen kann ohne, dass die Uhr kaputt geht.

Titan hätte ich gerne, weil ich früher mal eine Nickelallergie hatte. Zwischenzeitlich hatte ich mal eine Edelstahluhr ohne Probleme mit Nickel. Deshalb fände ich auch einen Glasboden nicht schlecht um die Nickelauflagefläche so klein wie möglich zu halten.

Ich bin auch bereit ein anderes Design zu nehmen wenn es für das Geld SEHR gute Uhre gibt die dauerhaft und tauglich sind.

Danke für eure zahlreichen Ratschläge!
 
funchal

funchal

Dabei seit
09.04.2013
Beiträge
3.715
Ort
Am Main
Schau mal bei Steinhart ob Dir da was gefällt. Für <400 Euro gibts da durchaus ordentliches. Was Du Dir oben rausgesucht hast, ist grauslig...
 
neset530d

neset530d

Gesperrt
Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
16.397
Ort
Wien
Natürlich, die die nicht tauchen dürfen haben weniger Wadi, somit sind diese in dieser Disziplin qualitativ hinterher.
Sonst liefert Steinhart durch die Bank die gleiche Qauli, den besser oder schlechter in dem Preisgefüge kann er sich nicht leisten.
 
Pronto

Pronto

Dabei seit
01.01.2008
Beiträge
2.588
Schau dich doch mal ein paar Tage im Forum um, versuch dich inspirieren zu lassen. Ganz sicher wirst du ruck zuck erkennen, das eine allumfassende Kaufberatung extrem schwierig ist.

Warte noch ein paar Tage / Wochen und dann lies die von dir gestellten Fragen nochmal durch. Ganz sicher wirst du dann schmunzeln...
 
Skletti

Skletti

Dabei seit
21.04.2012
Beiträge
2.121
Ort
Luxembourg
Lieber ruprecht, Du bist hier in einem Forum gelandet, wo Skelettuhren allgemein verpönt sind und du wirst eher negative Komentare darüber lesen. Ich persönlich mag sie, besitze einige davon und habe ihnen sogar einen eigenen Faden gewidmet.

Wenn Dir die Regent da oben gefällt, kannst du bei ebay im niedrigen zweistelligen Bereich eine ähnliche finden. Die kommen aus der gleichen Fabrik und haben das gleiche Chinesische Uhrwerk, welches, meiner Erfahrung nach, ziemlich robust und langlebig ist. Mir ist schon im Laufe der Jahre so manche auf den Boden gefallen, ohne den geringsten Schaden davon getragen zu haben.

Was Du allerdings nicht erwarten kannst, ist eine Wasserdichtigkeit. Händewaschen OK, aber spätestens bei Regen heisst es aufpassen. Anderseits hast Du nicht viel Geld versenkt, sollte sie nach einige Jahren nicht mehr gehen, oder dir nicht mehr gefallen.

Lass Dich also bitte nicht irritieren und kaufe was Dir gefällt.
 
Beltuna

Beltuna

Dabei seit
13.11.2016
Beiträge
514
Ort
OWL
Mein Vorschlag wäre ja auch eine gebrauchte Steinhart.
aber eins interessiert mich doch. Du sagst, dass du keine Ahnung hast, bist aber seit 2013 angemeldet?! Is wirklich nicht bös gemeint
 
R

ruprecht

Themenstarter
Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
12
Sonst liefert Steinhart durch die Bank die gleiche Qauli, den besser oder schlechter in dem Preisgefüge kann er sich nicht leisten.

Alles klar!

Schau dich doch mal ein paar Tage im Forum um, versuch dich inspirieren zu lassen. Ganz sicher wirst du ruck zuck erkennen, das eine allumfassende Kaufberatung extrem schwierig ist.

Warte noch ein paar Tage / Wochen und dann lies die von dir gestellten Fragen nochmal durch. Ganz sicher wirst du dann schmunzeln...

Das Gefühl habe ich auch ... Das ist bei jedem Thema so in das ich mich neu einlese. Ganz furchtbar sind auch Stereoanlagen ... Da versucht man jahrelang seine Dolby Surround-Anlage zu optimieren, mehr Bass, mehr Pipapo bis man mal mit 2 vernünftigen Stereolautsprechern Musik gehört hat...

Lieber ruprecht, Du bist hier in einem Forum gelandet, wo Skelettuhren allgemein verpönt sind und du wirst eher negative Komentare darüber lesen. Ich persönlich mag sie, besitze einige davon und habe ihnen sogar einen eigenen Faden gewidmet.

Wenn Dir die Regent da oben gefällt, kannst du bei ebay im niedrigen zweistelligen Bereich eine ähnliche finden. Die kommen aus der gleichen Fabrik und haben das gleiche Chinesische Uhrwerk, welches, meiner Erfahrung nach, ziemlich robust und langlebig ist. Mir ist schon im Laufe der Jahre so manche auf den Boden gefallen, ohne den geringsten Schaden davon getragen zu haben.

Was Du allerdings nicht erwarten kannst, ist eine Wasserdichtigkeit. Händewaschen OK, aber spätestens bei Regen heisst es aufpassen. Anderseits hast Du nicht viel Geld versenkt, sollte sie nach einige Jahren nicht mehr gehen, oder dir nicht mehr gefallen.

Lass Dich also bitte nicht irritieren und kaufe was Dir gefällt.

Die Uhr sollte mehr als nur Regen abkönnen, ich glaube Skelettuhren fallen dann raus ...

300€ sind jetzt nicht grade wenig...

Wie ist das gemeint?

Mein Vorschlag wäre ja auch eine gebrauchte Steinhart.
aber eins interessiert mich doch. Du sagst, dass du keine Ahnung hast, bist aber seit 2013 angemeldet?! Is wirklich nicht bös gemeint

Ich bin ein Fan von Gebrauchtkäufen. Mal sehen ob ich eine finde, vielleicht sogar eine mit Titangehäuse.

Es ist ganz furchtbar mit mir. Ich habe 2013 schon studiert und wollte mir immer zu Weihnachten eine Uhr für ~200€ kaufen und habe mich immer wieder ein wenig eingelesen. Immer wieder festgestellt wie komplex die Thematik ist und dass man nicht mal so eben schnell eine Uhr kaufen kann.
Jetzt arbeite ich und habe auch etwas mehr Geld und will es endlich mal durchziehen. Mal sehen wie erfolgreich ich bin.
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.914
Deine Favoriten finde ich hervorragend. Wenn Du auf Fertigung in D Wert legst, musst Du schon zwangsläufig auf Werke aus Japan oder Schweiz ausweichen. Beide ersten Plätze haben Miyota oder ETA, da ist alles im grünen Bereich.

Die Junkers 6270 / 8294 gibt es auch in Titan.

Garde-Ruhla 91326 ist vielleicht auch einen Blick wert. Die Gangreseve sieht schön aus und ist auch ein Stück Mechanik auf dem ZB.
 
I

Ic3cube3

Dabei seit
06.05.2015
Beiträge
1.197
Die wohl günstigste Uhr, die (nahezu) vollständig in Deutschland gefertigt wird, dürfte eine Nomos mit Alpha-Werk und Stahlboden sein. Diese hat dann aber weder eine hohe Wasserdichtigkeit noch ist sie sonst besonders robust.

Möchtest du also dein Budget von 300€ einhalten, musst du zwangsläufig auf Uhren mit Werk aus der Schweiz, Japan oder China zurückgreifen. Wenn du aber ohnehin eine Uhr kaufst, die kein deutsches Werk hat, kannst du auch gleich eine Uhr kaufen, deren Gehäuse auch nicht aus Deutschland stammt. Ferner ist es sogar teilweise eine gute Idee, sich in diesem Preisbereich eine Uhr zu kaufen, die nicht einmal in Deutschland zusammengebaut wurde. Die Labels "Made in Germany" oder "German Made" sind in diesem Preisbereich zwar schön anzusehen, "besser" als "Swiss Made" oder "Made in Japan" sind sie aber nicht. Vielmehr finde ich sogar, dass man in der Preisklasse unter 300€ das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in Japan findet.

Konkret wäre daher meine erste Wahl in deiner Lage der Forumsliebling Seiko SARB033 (schwarz) oder SARB035 (weiß). Hier hast du alles, was man für eine robuste Alltagsuhr braucht. Ein (in der Praxis) genaues Automatikwerk, ordentliches Stahlband, Glasboden (um das Werk anzusehen) und 100m Wasserdichtigkeit. Gerade als Büroarbeiter finde ich solche Uhr deutlich stimmiger als eine Taucheruhr, zumal du die erhöhte Robustheit der Taucheruhr gegenüber Uhren wie der SARB in dieser Position kaum ausnutzen können wirst. Bei eBay sind beide genannten Modelle von einem seriösen Händler aus Hong Kong (steuerfrei) für locker unter 300€ zu finden.
 
W

Watchman095

Dabei seit
18.02.2017
Beiträge
40
Schon mal über eine Redux Courg nachgedacht? Divergehäuse aus Titan, übersichtliche Fliegeruhren - Zifferblätter, 10atm Wasserdicht, Seiko Automatikwerk und Saphirglas. Nachteil: Das Werk kannst du dir nicht ansehen und sie passt nicht zum Anzug. Aber eine absolute Strapqueen und nahezu unkaputtbar! Bin letztens an einem Türrahmen hängen geblieben, das der Kratzer diesmal im Rahmen und nicht an der Uhr war, ist ein tolles Gefühl. :lol:

Edith sagt: Gebraucht deutlich günstiger.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Meine erste Uhr - Robust - Made in Germany - Glasboden - bis 400€

Meine erste Uhr - Robust - Made in Germany - Glasboden - bis 400€ - Ähnliche Themen

Robuste langlebige Automatikuhr <400€ <44mm: Liebe Uhrenfreunde! Ich bin auf der Suche nach einer zuverlässigen, robusten Daily Watch für alle Eventualitäten (Outdooraktivitäten, Tauchen...
Schicke, klassische Uhr bis 400€: Hallo Zusammen, Ich bräuchte mal eure Expertise, habe zu meinem Anliegen keinen passenden Faden gefunden. Folgendes: Meine Freundin hat mich...
Kaufberatung Erste richtige Uhr - Uhr für jeden Tag oder etwas auffälligeres?: Guten Abend zusammen, der Kauf meiner ersten etwas teureren Uhr rückt näher. Ich habe mich hier im Forum bereits viel informiert, in einigen...
Kaufberatung Deck watch Marine Uhr - Archimede, Dekla, Steinhart oder Stowa?: Abend zusammen! Ich möchte mir als nächstes eine Marineuhr zulegen. So eine fehlt mir noch in der Sammlung und irgendwie habe ich fast keine...
[Erledigt] IRON ANNIE 5362-3 Herrenuhr Automatik G38 Dessau Gangreserve, Full Set, 2 Armbänder, Garantie: IRON ANNIE 5362-3 Herrenuhr Automatik G38 Dessau Gangreserve Zum Verkauf steht eine Automatikuhr der Firma IRON ANNIE aus meinem Privatbesitz...
Oben