Meine erste Sinn (Sinn 903 St)

Diskutiere Meine erste Sinn (Sinn 903 St) im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Uhrenfreunde, ich bin neu im Forum und möchte euch hier meine erste Sinn vorstellen. Ich bin aktuell noch Student und beschäftige mich seit...

Michael_K

Themenstarter
Dabei seit
27.02.2018
Beiträge
303
Ort
BW
Hallo Uhrenfreunde,
ich bin neu im Forum und möchte euch hier meine erste Sinn vorstellen. Ich bin aktuell noch Student und beschäftige mich seit ca. einem Jahr mit Uhren. Die Marke Sinn kenne ich schon lange durch meinem Vater, der eine Sinn 144 aus Titan und mit Tritium Leuchtmasse hat.
Ich habe lange zwischen der 103 St Sa und der 903 St geschwankt. Ich habe mich aber aufgrund der Höhe der Uhr und des Ziffernblattes für die 903 entschieden. Die Breitling habe ich mir auch angesehen, aber die Sinn hat mich mehr angesprochen.
Nun aber zur Uhr:
Gehäusedurchmesser: 41,0 mm, Bandanstoßbreite: 22 mm, Höhe: 14,5 mm, Gewicht (ohne Band): 88 g
Gläser: Deckglas aus Saphirkristall (beidseitig entspiegelt), Sichtboden aus Saphirkristallglas (innen entspiegelt)
Uhrwerk: Sellita SW 500
Die Uhr ist sehr gut einreguliert. Bei meinen Tragegewohnheiten: - 2 Sekunden/Woche

Hier meine Bilder von der Uhr:
Sinn 903 St (1).jpg
Sinn 903 St (4).jpg
Sinn 903 St (3).jpg
Hier die Uhr am Arm:
Sinn 903 St (6).jpg
Und ein lume shot:
Sinn 903 St (7).jpg

Ich habe die Uhr im Januar gekauft und bin sehr zufrieden damit.
Ich hoffe, ich habe nichts vergessen, ist wie gesagt mein erster Beitrag im Forum.

Beste Grüße
Michael
 

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
16.397
Ort
Wien
Eine sehr schöne Alternative zur Navitimer stellst Du uns da vor.
Gelungene Uhrenvorstellung mit tollen Bildern:super:
 

Parameter

Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
2.541
Sehr guter Einstieg ins Hobby Uhrensammeln.:super:
Die 903 ist für mich einer der Klassiker von Sinn, wunderschöne Uhr, da wünsche ich viel Tragefreude mit.:klatsch:

Und Willkommen hier im Forum.
 

MasterEye6590

Dabei seit
23.02.2017
Beiträge
363
Sehr schöne 903!
Die steht auch noch auf meiner Wunschliste.... ;-)
 

Mapa

Dabei seit
15.12.2012
Beiträge
2.391
Ort
Schwarzwald
Trotz dass ich eine U1 mein eigen nenne muss ich zugeben, dass die 903 für mich die schönste Sinn ist. Glückwunsch dazu!
 

Michael_K

Themenstarter
Dabei seit
27.02.2018
Beiträge
303
Ort
BW
Danke für eure Kommentare :)
Es gibt auch sehr schöne Tool-Uhren von Sinn. Ich wollte eine Uhr, die ich zuvielem tragen kann, da ich im Moment nur zwei Uhren habe. Aber das soll nicht so bleiben ;-)
 

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
5.505
herzlich willkommen :super:
und danke für die schöne Vorstellung
 

Rob27

Dabei seit
13.06.2014
Beiträge
322
Sehr schöne Uhr, Glückwunsch dazu :super:

Ich hatte die Uhr mal mit hellbraunem Blatt. Leider gab's auch was zu kritisieren. Der Abstand zwischen Uhr und Band war zu gering, so das es am Band gerieben hat. Manch ein Herstellen (z.B. Breitling) machen hier eine Phase ans Gehäuse für mehr Platz. Wie ist es bei deiner, haben die Ingenieure schon dazugelernt? Zudem waren die weißen Zeiger seitlich nicht sauber lackiert (bei dem damaligen Preis von 1450€ eine Frechheit).

Nun am Schluss musste die Breitling her. Diese war, bzw. ist nicht Wasserdicht und hatte eine enorm nervige Datumsverstellung (Nämlich keine. Also Zeiger über Mitternacht drehen, dann zurück auf 22:00 Uhr und wieder von vorne).

Nun ich hab beide wieder verkauft. Allerdings wenn ich über eine Neuanschaffung nachdenken würde, dann würde es die deine werden. :-D

Viele Grüße Robert
 

Tom60

Dabei seit
12.06.2013
Beiträge
1.297
Ort
Freccione
Toller Klassiker, herzlichen Glückwunsch!!!!!
Wenn du die 103 noch Irgendwann dazu kaufst ( so war es bei mir) hast du ein perfektes Duo :super:
 

Pitman

Dabei seit
06.10.2009
Beiträge
474
Die 903 ist neben der 142 die beste Wahl, die du zum Einstig in Sinn-haftige Uhren treffen konntest!
Allzeit viel Spaß mit der Schönheit!!!
 

noosa

Dabei seit
13.09.2009
Beiträge
3.229
Ort
Berlin
Tolle Uhr und für mich die schönste Sinn! Deshalb habe ich mich auch vor einem Jahr für das gleiche Modell mit dem gleichen Armband entschieden. Der einzige Kritikpunkt ist für mich das sehr tief liegende Datum aufgrund des Umlenkmoduls für den Minutenzähler. Das SW500 hat den Zähler sonst auf der "12".

Viel Spaß mit der Schönen wünscht

Lutz
 

aquarius77

Dabei seit
30.08.2010
Beiträge
1.471
Ort
Rhein-Main
Dem Willkommen will ich mich an dieser Stelle auch anschließen.

Wenn dein Vater schon Sinn Uhren trägt, dann bist Du erblich vorbelastet ;-)

Mit der 903 hast Du alles richtig gemacht. Die Uhr ist seit fast vierzig Jahren einer der Klassiker im Sinn Programm, der sich von einer umgelabelten Breitling Navitimer
zu einer eigenständigen Uhr entwickelt hat. Mit der Rechenschieberlünette und der Anleitung hast du eigentlich auch eine super Beschäftigung für langweilige Vorlesungen.

Zu deiner ersten Vorstellung kann ich auch nur sagen, alles richtig gemacht.

Story, Technische Daten, Bilder, Wristshots, Lumeshots,...alles dabei. Da haben auch die Oberlehrer nix zu meckern ;-)
 

Michael_K

Themenstarter
Dabei seit
27.02.2018
Beiträge
303
Ort
BW
Sehr schöne Uhr, Glückwunsch dazu :super:

Ich hatte die Uhr mal mit hellbraunem Blatt. Leider gab's auch was zu kritisieren. Der Abstand zwischen Uhr und Band war zu gering, so das es am Band gerieben hat. Manch ein Herstellen (z.B. Breitling) machen hier eine Phase ans Gehäuse für mehr Platz. Wie ist es bei deiner, haben die Ingenieure schon dazugelernt? Zudem waren die weißen Zeiger seitlich nicht sauber lackiert (bei dem damaligen Preis von 1450€ eine Frechheit).

Nun am Schluss musste die Breitling her. Diese war, bzw. ist nicht Wasserdicht und hatte eine enorm nervige Datumsverstellung (Nämlich keine. Also Zeiger über Mitternacht drehen, dann zurück auf 22:00 Uhr und wieder von vorne).

Nun ich hab beide wieder verkauft. Allerdings wenn ich über eine Neuanschaffung nachdenken würde, dann würde es die deine werden. :-D

Viele Grüße Robert

Hallo Robert,
danke! Das Gehäuse hat eine leichte Phase und das Band hat ausreichend Abstand (ca. 1mm nach Augenmaß). Sie haben also was dazugelernt :-D Mängel in der Verarbeitung kann ich keine feststellen. Die Qualität hat meine Erwartungen übertroffen, da die Uhr auf Bildern i-wie nicht so gut wirkt wie in der Realität. Deinen Preis hätte Sinn ruhig belassen können ;-)

Viele Grüße Michael

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Tolle Uhr und für mich die schönste Sinn! Deshalb habe ich mich auch vor einem Jahr für das gleiche Modell mit dem gleichen Armband entschieden. Der einzige Kritikpunkt ist für mich das sehr tief liegende Datum aufgrund des Umlenkmoduls für den Minutenzähler. Das SW500 hat den Zähler sonst auf der "12".

Viel Spaß mit der Schönen wünscht

Lutz

Cool! Sinn hat eine große Auswahl an Bändern aber das Band fand ich am stimmigsten und war mit der Einschätzung nicht allein ;-)
Das ist mir auch aufgefallen aber jetzt habe ich die technische Erklärung dafür. Danke!

Toller Klassiker, herzlichen Glückwunsch!!!!!
Wenn du die 103 noch Irgendwann dazu kaufst ( so war es bei mir) hast du ein perfektes Duo :super:

Danke dir :-) Hast du die 103 mit Saphirglas und wenn ja wie kommst du mit der Höhe zurecht? Die 17mm hören sich auf dem Papier nach viel an. Ich hatte die 103 Sa St leider noch nicht in der Hand oder am Arm.

Dem Willkommen will ich mich an dieser Stelle auch anschließen.

Wenn dein Vater schon Sinn Uhren trägt, dann bist Du erblich vorbelastet ;-)

Mit der 903 hast Du alles richtig gemacht. Die Uhr ist seit fast vierzig Jahren einer der Klassiker im Sinn Programm, der sich von einer umgelabelten Breitling Navitimer
zu einer eigenständigen Uhr entwickelt hat. Mit der Rechenschieberlünette und der Anleitung hast du eigentlich auch eine super Beschäftigung für langweilige Vorlesungen.

Zu deiner ersten Vorstellung kann ich auch nur sagen, alles richtig gemacht.

Story, Technische Daten, Bilder, Wristshots, Lumeshots,...alles dabei. Da haben auch die Oberlehrer nix zu meckern ;-)

Danke, das freut mich zu hören! Das stimmt die Rechenschieberlünette ist ein tolles Feature, auch wenn ich zu langsam bin, um sie sinnvoll einsetzen zu können. Aber ich studiere Maschinenbau und habe eine große Wertschätzung vor technischen Hilfsmitteln aus vergangenen Zeiten :super:

An die Anderen: Danke für eure Kommentare! Ich habe mich über jeden gefreut ;-)
 

RHCP

Dabei seit
16.01.2011
Beiträge
237
Ort
Bayern
Glückwunsch zur Sinn.

Ich fand die Uhr schon immer schön, aber die optische Nähe zum Breitling Navitimer etwas störend.

habe dazu mal gegoogelt und diesen Artikel hier gefunden:
https://okis.info/blog/breitling-vs-sinn.html

nun verstehe ich auch die optische Nähe zur Breitling.
Vielleicht ist der Artikel auch interessant für dich.

Viel Freude mit dieser tollen Uhr! Eine der schönsten Chronographen!!! und nun, da ich verstehe warum die optische Nähe zum Navitimer vorhanden ist, rückt die Uhr auch in mein Auge für den nächsten Kauf :)
 
Zuletzt bearbeitet:

andreas.59

Dabei seit
07.09.2016
Beiträge
206
Tres chic, gratuliere zu dieser Wahl.
Um die bin ich auch lange herumgeschlichen, da mich das Design an sich schon lange, lange Jahre angezogen hat und die Sinn preislich auch deutlich moderater ist, als die Breitling. Und dazu noch der Glasboden! Das ist so eine Uhr, auf die ich nur draufgucke um sie anzugucken, gar nicht mal um die Zeit zu wissen.

Die Sinn hab ich auch diverse Male anprobiert, der Grund warum ich dann doch den Navitimer von Breitling genommen hab, liegt an der Betätigung der Rechenlunette der Sinn. Wenn so ein Feature an der Uhr dran ist, will ich auch damit spielen, egal ob man es im wirklichen Leben braucht oder nicht. Ich weiß, dass diese Betätigung über links oben der Wasserdichtheit geschuldet ist, aber mir fehlte da irgendwie das zweite Handgelenk um es bequem bedienen zu können.;-)

Aber das sind Marginalien, da hat wohl jeder so seine Vorlieben.
Viel Freude mit der Uhr

Andreas
 

OberstHorst

Dabei seit
05.03.2018
Beiträge
50
Ort
Untertaunus
Hast du die 103 mit Saphirglas und wenn ja wie kommst du mit der Höhe zurecht? Die 17mm hören sich auf dem Papier nach viel an. Ich hatte die 103 Sa St leider noch nicht in der Hand oder am Arm.

Ich war jetzt diverse Male in Sossenheim bei Sinn und habe die 103 mit der 903 und zB auch der 356 vergleichen können. Die 17mm der 103 ist natürlich schon eine Hausnummer, aber aber durch das abgerundete Glas und den runden Boden macht sich das gar nicht so sehr bemerkbar (am Stahlboden ist sie nochmal einen ticken flacher).
Ich trage meine 103 problemlos unter der Manschette an Leder und auch an Stahl (letzteres funktioniert am besten). Am Nato (Zulu) wird es dann doch zu hoch ;)
 

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
4.412
Herzlich willkommen im Uhrforum und Glückwunsch zur Uhr. Eine sehr schöne Sinn hast du dir da ausgesucht:super:
 
Thema:

Meine erste Sinn (Sinn 903 St)

Meine erste Sinn (Sinn 903 St) - Ähnliche Themen

Sinn 103 St Sa (Ref. 103.061): Liebe Sinnesgenossen, heute möchte ich Euch meinen Neuzugang präsentieren. Seit nunmehr 13 Monaten sind meine Sinn U1 und ich nahezu...
Bell&Ross by Sinn 903 HD mit Lemania 1873: Der analoge Mann braucht einen Rechenschieber Es hat bei mir nicht nur einige Uhren, sondern zugleich auch ziemlich lange gedauert bis mir...
Neue Uhren bei Sinn: Sinn 144 St S Jubiläum II: Scheint gestern mit ein paar anderen Uhren neu herausgekommen zu sein. Sinn 144 St S Jubiläum II Der Sportchronograph zum 60-jährigen Jubiläum...
Sinn 903 St., Ref. 903.040, Eine klassische Schönheit!: Leider kann ich es nicht lassen, bei einer sich ergebenen Gelegenheit mir den Wunsch nach einer Sinn Uhr, die mir gefällt, zu verkneifen. Dieses...
[Erledigt] Sinn 144 St Diapal (Ref 144.068) - Ungetragen, Fullset: Liebe Uhrenfreunde, ich verkaufe meine erst kürzlich erstandene Sinn 144 St Diapal ungetragen als Fullset. Es war ein klassischer Blindkauf ohne...
Oben