Meine erste (neuzeitliche) Omega: Seamaster Aqua Terra Ref.23110422102001

Diskutiere Meine erste (neuzeitliche) Omega: Seamaster Aqua Terra Ref.23110422102001 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Heute mal wieder eine Vorstellung von mir. Ich hatte ja vor einiger Zeit hier um eine Kaufberatung gebeten, ob eine GMT Master II oder Datejust II...
Brasi

Brasi

Themenstarter
Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.992
Ort
LC 100
Heute mal wieder eine Vorstellung von mir. Ich hatte ja vor einiger Zeit hier um eine Kaufberatung gebeten, ob eine GMT Master II oder Datejust II angeschafft werden sollte, also die Wahl zwischen Sporty und Dresser. Es wurde dann eine Sporty.

Das Thema Dresser ging mir aber auch nicht mehr aus dem Kopf und so habe ich mich entschlossen, mich ausserhalb meines üblichen Beuteschemas umzusehen.

Da mir die Omega Seamaster Aqua Terra optisch sehr gut gefällt und auch ein Manufakturkaliber hat, sollte es genau diese werden.

Leider kann ich jetzt nicht von tollen Recherchen und Anproben und langen Überlegungen berichten, da so etwas nicht nicht zu meiner Art Uhren anzuschaffen gehört. Daher nur kurz: Im Nachbarforum wurde eine angeboten, die habe ich gekauft.

Die Uhr trägt sich gut, allerding muss ich zu dem Band einige Kritik äußern: Die Schließe hat keine Feinverstellung und das Einfügen bzw. Entnehmen von Armbandgliedern ist unnötig fummelig. Man muss zunächt zwei mikroskopisch kleine Schrauben herausdrehen und dann einen Stift ausdrücken. Beim Einfügen natürlich in umgekehrter Reihenfolge. Dies ist wirklich schlecht gelöst!

Zu den technischen Daten:

  • Omega Seamaster Aqua Terra Ref.23110422102001
  • Manufakturkaliber Omega 8500 Co-Axial
  • Gangreserve: 60 Stunden
  • Wasserdichtigkeit 150 m
  • Durchmesser 41,5 mm
  • Saphirglas und Glasboden

Hier zunächst einige Bilder in Kunstlicht:



















Und noch ein Wristshot:

 
Zuletzt bearbeitet:
atSmeil

atSmeil

Dabei seit
31.10.2009
Beiträge
1.041
Ort
Nähe Koblenz
Die AT mit dem 85er Kaliber ist einfach eine traumhaft schöne Uhr. Glückwunsch zu dem tollen Teil!:super: Darüberhinaus ist sie für mich eine der wenigen Uhren die mir auch in Bicolor überaus gut gefällt. :-)
 
jc51

jc51

Dabei seit
28.10.2009
Beiträge
754
Ort
Espelkamp
Die finde ich richtig schick, viel Spaß beim tragen!

Herzliche Grüsse
Jürgen
 
A

Armageddon2025

Gast
Haste alles gut gemacht:-)
Sehr schöne Omega wunderbar abgelichtet.
Viel Spass mit dem Schmuckstück
 
jsimonis

jsimonis

Dabei seit
29.10.2010
Beiträge
1.252
Ort
Pfalz
Sehr, sehr edel. Auch der Blick ins Uhrwerk ist spektakulär. Viel Freunde damit.
Btw wenn sie Dir einmal nicht mehr gefällt, ich wüßte da einen Abnehmer ;-)

Freundliche Grüße
Jürgen
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.398
Ort
Braunschweig
Hallo Brasi,

mein Glückwunsch zur Omega.

Ein schönes Stück Edelstahl. Klasse Bilder.
 
Paul Kawka

Paul Kawka

Dabei seit
01.06.2009
Beiträge
2.032
Eine wirklich schöne Uhr. Durfte mir diese mal anschauen da Walti aus dem Forum auch eine besitzt.
Mir gefallen auch deine ersten Fotos, in diesem Sepia Stil.
Guten Rutsch!
 
yacanto66

yacanto66

Dabei seit
10.09.2009
Beiträge
3.160
Ort
Mittelfranken
Glückwunsch, Brasi,

technisch und haptisch eine sehr wertige Uhr, optisch für meinen Geschmack etwas bieder. Sie will ein bisserl sportlich und ein bisserl dressig sein und landet daher irgendwo dazwischen.

Ich wünsch dir lange Zeit viel Freude an der Uhr, könnte mir aber vorstellen, dass sie nicht ewig bei dir bleibt. Ich hoffe, du nimmst mir das jetzt nicht krumm.

Guten Rutsch!
 
Vagabund

Vagabund

Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
355
Ort
München
Traumhafte Uhr (und tolle Bilder), wobei mein Favorit die Variante mit dunklem ZB und schwarzen Lederarmband wäre. Glückwunsch zu diesem Highlight!

Gruß
Michael
 
BjörnM

BjörnM

Dabei seit
03.02.2008
Beiträge
774
Moin,

meinen Glückwunsch. Ich kann deinen Kaufentscheidung absolut nachvollziehen. Das 8500er Manufaktur-Kaliber ist ein Traum, in Bezug auf die Zuverlässigkeit nach Aussage meines Omega-Konzis, gemessen an der Beanstandungsquote nach dem Kauf, exzellent und die Ganggenauigkeit ist beeindruckend. Die Uhren laufen wohl ganz überwiegend mit minimalem Vorlauf von rund einer Sekunde pro Tag. Abgesehen von der von dir beschriebenen "Justierfummelei", die in der Regel ja ohnehin der Konzi macht, ist das Band aber überaus gelungen und zeichnet sich durch einen extrem hohen Tragekomfort aus.

Ich habe die Uhr nun schon oft probegetragen und habe sie als mein nächstes Ziel auserkoren. Ich werde sie allerdings in Rotgold mit dem dunkelgrauen Tec-Dial und dem dunkelbraunen Lederband kaufen.

Dir, Brasi, wünsche ich viel Uhrenvergnügen mit der AT und bin gespannt, wie sich diese Uhr im Vergleich zu deinen anderen Uhren schlägt. Berichte doch gelegentlich mal, wie oft es die Omega an deinen Arm schafft.
 
k.azz`

k.azz`

Dabei seit
14.06.2008
Beiträge
7.596
Ort
Bonn
Glückwunsch!

Selbst deine "Kunstlichtbilder" sind schon gut gelungen, da freue ich mich auf den Nachschlag bei Tageslicht. Viel Freude dann weiterhin mit deiner neuen Omi!
 
Zeitzeuge

Zeitzeuge

Gesperrt
Dabei seit
23.01.2008
Beiträge
948
Gratuliere zur Aqua Terra!:klatsch:

Eine wunderbare Uhr!
Das Omega Manufakturwerk ist auch große Klasse.
Sehr schöne Bilder.
Die Uhr steht auch auf meine Liste ;)
Viel Spaß damit!
 
roter.papagei

roter.papagei

Dabei seit
06.06.2008
Beiträge
4.074
Phantastische Uhr,:klatsch:

für meinen Geschmack ist das maritime Thema gut getroffen. Obwohl: Holzbraune Deckblanken im Ziffernblatt, das wäre noch besser.
 
Brasi

Brasi

Themenstarter
Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.992
Ort
LC 100
Da hier ja noch Bilder in Tageslicht erwartet wurden, noch ein paar Fotos:









 
Sander81

Sander81

Dabei seit
27.02.2010
Beiträge
475
Ort
Nähe Braunschweig
Hallo Brasi,

wunderbare Uhr die durch ihr Gesamtbild, aber auch durch die sehr liebevoll gestaltenden Details überzeugen kann, vor allem das Zifferblatt ist wirklich der Wahnsinn. Dazu noch ein Manufaktur-Werk, fertig ist die Traumuhr.

Ich glaube in Deinem Fall gilt hier der Ausspruch auch andere Mütter haben schöne Töchter, oder es muss nicht immer eine Rolex sein.
Ich bin der Meinung die AT kann hier durchaus mithalten.

Wünsche Dir auf jeden Fall viel Spaß mit dieser sehr, sehr schönen Uhr.
 
Brasi

Brasi

Themenstarter
Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.992
Ort
LC 100
Also die Anmutung und Haptik der AT kann durchaus mit den Uhren meiner Stammmarke mithalten.

Die Uhr wird keine Alltagsuhr werden, sondern wird eher zu beruflichen Gelegenheiten getragen werden, wenn eine Rolex eventuell zu "Missverständnissen" führen könnte!
 
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.228
Ort
HH
Die AT ist die perfekte Understatementuhr und von den Gangwerten in einer anderen Liga. Obwohl ich ein paar Uhren mehr besitze, trage ich sie jetzt schon beinahe 6 Wochen am Stück. Für mich war die Frage ExII oder AT ,und die AT hat klar gewonnen. Glückwunsch zur wohl genauesten Automatik die im Moment gebaut wird.
Rainer
 
G

Gustav25

Dabei seit
13.06.2010
Beiträge
1.844
Glückwunsch zur AT, der wahrscheinlich besten Uhr der Welt! :klatsch:

Also die Anmutung und Haptik der AT kann durchaus mit den Uhren meiner Stammmarke mithalten.
Wenn ich mich recht erinnere, ist Rolex Deine Stammmarke. In diesem Fall würde ich nicht nur davon sprechen, dass die AT mithalten kann, ich würde sogar sagen, dass sie klar überlegen ist!
 
Thema:

Meine erste (neuzeitliche) Omega: Seamaster Aqua Terra Ref.23110422102001

Meine erste (neuzeitliche) Omega: Seamaster Aqua Terra Ref.23110422102001 - Ähnliche Themen

  • Die erste? Yema Superman Heritage 41 mm

    Die erste? Yema Superman Heritage 41 mm: Hi Leute, es ist schon erstaunlich was man manchmal für einen Quatsch postet hier. Ich habe meine Kommentare in den „News“ mal nachgelesen, da war...
  • Meine erste Certina, DS PH200M

    Meine erste Certina, DS PH200M: Hallo Uhrforum, ich hinke etwas mit meinen Vorstellungen hinterher, ein paar Uhren wären noch zu präsentieren, aber nach gut 70 Vorstellungen über...
  • Meine erste Rolex (5513)

    Meine erste Rolex (5513): Hallo liebes Uhrforum Team! Ich bin kein Mann der großen Worte, aber möchte euch heute meine erste Rolex vorstellen. Es war für mich immer klar...
  • Erste höherwertigere Uhr (Überlegung: Chronograph, Omega o. Breitling)

    Erste höherwertigere Uhr (Überlegung: Chronograph, Omega o. Breitling): Hallo zusammen, ich bin jetzt seit heute frisch hier im Forum! ;-) Seit letztem Jahr habe ich damit angefangen, mich für mechanische...
  • Kauf der ersten Uhr, Christopher Ward & Mido - Erfahrungen?

    Kauf der ersten Uhr, Christopher Ward & Mido - Erfahrungen?: Moin zusammen, mein Vater hat es nun endlich geschafft mich mit dem Thema "Uhren" anzufixen und seitdem durchforste ich sämtliche Juweliere &...
  • Ähnliche Themen

    • Die erste? Yema Superman Heritage 41 mm

      Die erste? Yema Superman Heritage 41 mm: Hi Leute, es ist schon erstaunlich was man manchmal für einen Quatsch postet hier. Ich habe meine Kommentare in den „News“ mal nachgelesen, da war...
    • Meine erste Certina, DS PH200M

      Meine erste Certina, DS PH200M: Hallo Uhrforum, ich hinke etwas mit meinen Vorstellungen hinterher, ein paar Uhren wären noch zu präsentieren, aber nach gut 70 Vorstellungen über...
    • Meine erste Rolex (5513)

      Meine erste Rolex (5513): Hallo liebes Uhrforum Team! Ich bin kein Mann der großen Worte, aber möchte euch heute meine erste Rolex vorstellen. Es war für mich immer klar...
    • Erste höherwertigere Uhr (Überlegung: Chronograph, Omega o. Breitling)

      Erste höherwertigere Uhr (Überlegung: Chronograph, Omega o. Breitling): Hallo zusammen, ich bin jetzt seit heute frisch hier im Forum! ;-) Seit letztem Jahr habe ich damit angefangen, mich für mechanische...
    • Kauf der ersten Uhr, Christopher Ward & Mido - Erfahrungen?

      Kauf der ersten Uhr, Christopher Ward & Mido - Erfahrungen?: Moin zusammen, mein Vater hat es nun endlich geschafft mich mit dem Thema "Uhren" anzufixen und seitdem durchforste ich sämtliche Juweliere &...
    Oben