Meine erste Luxusuhr - Nomos Orion 39 Neomatik - Ref. 340

Diskutiere Meine erste Luxusuhr - Nomos Orion 39 Neomatik - Ref. 340 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Schöne Uhr, die mir in Farbe noch besser gefällt als in s/w.:-) Die gebläuten Zeiger ergeben einen tollen Kontrast zum Zifferblatt.:klatsch: Was...
Parameter

Parameter

Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
1.820
Schöne Uhr, die mir in Farbe noch besser gefällt als in s/w.:-)
Die gebläuten Zeiger ergeben einen tollen Kontrast zum Zifferblatt.:klatsch:

Was mich aber noch mehr begeistert ist die klasse Verpackung. Weg vom Holzkasten, hin zum Uhrenetui aus Leder, das nenne ich mal sinnvolle Nachhaltigkeit.:klatsch:
Denn der Holzkasten meiner Nomos schlummert im Tresor, während man das Etui ja hervorragend mit auf Reisen nehmen kann, sehr gut NOMOS.:super:
 
M

menonton

Dabei seit
21.06.2016
Beiträge
46
Ort
Rheinland
Ganz tolle Uhr, herzlichen Glückwunsch!!
Insbesondere die goldenen Indizies auf hellem Blatt mit gebläuten Zeigern ist ne Wucht.

Genau die Version war auch in meiner ganz ganz engen Auswahl. Ist dann aber die neue Tangente Update geworden.

Das Nomos Perlon kann ich auch nur ganz wärmstens empfehlen!

@Parameter : Die Ledertaschen gibt es mittlerweile nur bei den Automatikmodellen dabei. Bei den Handaufzug kommt weiterhin der Holzkasten mit.
 
KaScha

KaScha

Dabei seit
14.02.2014
Beiträge
779
Ort
Ba-Wü
Glückwunsch zur ersten Luxusuhr im allgemeinen und zur Nomos Orion im speziellen.
Eine tolle Uhr!

Bezüglich der Bänder kann ich nur zu einem entspannten Umgang mit der Materie raten und dazu, das Lederband weiterhin zu nutzen. Shell Cordovan zählt zu den besten Lederarten und ist enorm robust und zudem preislich noch erträglich, wenn du irgendwann mal eines nachkaufen musst.

Hebe sie nicht auf für gute (kühle) Tage, sondern genieße sie jeden Tag. Das Band ist so gesehen ein Verschleissteil.

Viel Freude wünsche ich dir.
 
Taraxacum

Taraxacum

Dabei seit
19.05.2018
Beiträge
211
Ort
Frankfurt
Glückwunsch und vielen Dank für die Vorstellung. Maximal reduziert, für mich eine der hübschesten Nomos-Uhren..
 
M

montblanc25

Dabei seit
05.02.2018
Beiträge
27
Ort
Wien
Danke für die schöne Vorstellung! Viel Freude damit. Ich habe selbst drei Nomos Uhren, wei Mal Ahoi und einmal Tangente Sport. Alle auch Nomos Textil, trägt sich hervorragend. Das Perlon ist etwas steif und zuweilen ein wenig scharfkantig aber sieht auch sehr gut aus. Kleiner tip den Du hoffentlich nicht brauchst. Ich hatte kürzlich einen leichten Vorgang bei der Ahoi (20Sekunden). Die Uhr war magnetisiert konnte schnell behoben werden. Habe dann etwas recherchiert und einige Berichte zu Nomos und Magnetisierung gelesen. Glaube nicht, dass sie besonders anfällig sind aber falls Du eine Veränderung merkst...
Gruss
 
de_kochi

de_kochi

Dabei seit
20.08.2017
Beiträge
124
Ort
Sachsen-Anhalt
Das Lederband bekommt schnell eine sehr schöne matte Oberfläche, wenn man es am Dreitagebart reibt. Kein Witz, sieht schön aus.
Warum wird das hier von niemandem aufgegriffen? Stimmt das wirklich? :hmm::face:
Unabhängig davon: Wunderschöne Uhr. Viel Spaß damit und allzeit gute Gangwerte...
 
Schwanni

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
3.416
Eine tolle Uhr, sehr schön und hochwertig:super: Glashütte, Manufaktur... Uhrenliebhaberherz, was willst du mehr. Genau dieses Modell hätte ich auch schon mehrfach fast gekauft. Im letzten Moment machte ich immer einen Rückzieher, da ich halt auf sportliche Uhren (hauptsächlich Taucheruhren) stehe. Aber toll ist sie schon... Viel Freude damit.
 
Dracotin

Dracotin

Themenstarter
Dabei seit
25.12.2010
Beiträge
19
Textilband installiert. Es macht die Uhr etwas sportlicher aber nimmt ihr nicht die Eleganz. Mit gefällt es sehr gut. Ich bin noch nicht sicher, ob ich sie, wie eigentlich geplant, im Winter auf Leder trage. 😅

Das ist die 20 mm Variante. Beim ablegen rastet das Band wie ein. Auf Dauer wird das das Band denke ich kaputt machen. Ich werde berichten falls, und nach welcher Zeit, es sich auflöst.
Die flache Schliese gefällt mir überaus gut. :) Weit besser als die wulstige Standardschliese des Lederbandes.
 

Anhänge

pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
2.857
...Das ist die 20 mm Variante. Beim ablegen rastet das Band wie ein. Auf Dauer wird das das Band denke ich kaputt machen. Ich werde berichten falls, und nach welcher Zeit, es sich auflöst....
Guten Abend, den Satz verstehe ich nicht und ich sehe auch nicht, warum das Band Schaden leiden sollte, es sein denn, die Schließe wäre zu schmal.
Ansonsten, Nomos hat mit dem gewobenen schon ein Topband, was die Qualität und den Tragekomfort betrifft.

Grüsse Christoph
 
Dracotin

Dracotin

Themenstarter
Dabei seit
25.12.2010
Beiträge
19
Hallo Christoph, die Kanten sind bei Nomos ja relativ scharf. Aber nicht wegen schlechter Verarbeitung. Ganz im Gegenteil. Das Band reibt aber durch den Millimeter Übermaß sehr stark an den Kanten und da kann ich mir vorstellen, dass es das Band auf Dauer aufreibt.
 
chris2611

chris2611

Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
13.473
Ort
49...
Sieht gut aus!:super:
Das Band wird keinen Schaden nehmen..., und falls doch, ist es ja halbwegs bezahlbar...
 
pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
2.857
Hallo Christoph, die Kanten sind bei Nomos ja relativ scharf. Aber nicht wegen schlechter Verarbeitung. Ganz im Gegenteil. Das Band reibt aber durch den Millimeter Übermaß sehr stark an den Kanten und da kann ich mir vorstellen, dass es das Band auf Dauer aufreibt.
Hallo, wenn es wirklich soweit kommen sollte, melde Dich hier wieder.
Perlonbänder kann man an aufdröselnden Stellen "nachverschmelzen". Bloß dann nicht mit der offenen Flamme eines Feuerzeuges, wie man das oft sieht, sondern mit der trockenen Hitze eines Lötkolbens oder der Sohle eines Bügeleisens. Habe das schon selbst öfter gemacht.
Denke aber auch nicht, daß es dazu kommen wird.

Grüsse Christoph
 
J

jeanbap

Dabei seit
13.05.2017
Beiträge
67
ich kann mir zwar auch vorstellen, dass das Band an den scharfen Kanten der Orion etwas Schaden nimmt - aber so schnell wird das sicher nicht passieren. Außerdem halten Textilbänder nun mal einfach nicht so lang wie gute Lederbänder - Uhren sind eben auch ein Stück weit Gebrauchsgegenstand.

Bezüglich der glänzenden Oberfläche der Lederbänder - ich kann bestätigen, dass das Band nach einigem Tragen deutlich matter wird und der Glanz verschwindet. Dann sieht das Band auch wirklich noch etwas besser aus - also einfach ein wenig tragen!
 
G

Gran2rismo

Dabei seit
13.07.2016
Beiträge
114
Die Orion ist mein hidden Champion: In der Vitrine wirkt sie unauffällig, aber am Arm ist sie eine dezente Sensation.

Alles Geschmacksache, aber nach manchem Experiment finde ich als Band Horween in Mittelbraun und Textil in Navy am besten. Passt einfach zu den goldfarbenen Indizes und den gebläuten Zeigern.

Noch viel Spaß!
 
Dracotin

Dracotin

Themenstarter
Dabei seit
25.12.2010
Beiträge
19
Die Orion ist mein hidden Champion: In der Vitrine wirkt sie unauffällig, aber am Arm ist sie eine dezente Sensation.

Alles Geschmacksache, aber nach manchem Experiment finde ich als Band Horween in Mittelbraun und Textil in Navy am besten. Passt einfach zu den goldfarbenen Indizes und den gebläuten Zeigern.

Noch viel Spaß!
Werde ich mir mal ansehen, ob mir das braune Band gefällt. :) Finde es immer wieder faszinierend wie sich die gesamte Optik einer Uhr nur durch das Band verändert. So mal ich bei meinem dünnen Arm vom Band echt nur den Bandanstoß sehe. :hmm: 😂
 
Thema:

Meine erste Luxusuhr - Nomos Orion 39 Neomatik - Ref. 340

Meine erste Luxusuhr - Nomos Orion 39 Neomatik - Ref. 340 - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Kurze Vorstellung und die erste Luxusuhr

    Kaufberatung Kurze Vorstellung und die erste Luxusuhr: Hallo liebe Community, ich bin neu hier im Forum und wollte mich kurz vorstellen bevor ich direkt zu meinem ersten Post komme. Meine Name ist...
  • Kaufberatung Das eine Hobby macht/schafft Platz für das andere... und, wie ich wohl zu meiner ersten Luxusuhr (Breitling) kommen werde.

    Kaufberatung Das eine Hobby macht/schafft Platz für das andere... und, wie ich wohl zu meiner ersten Luxusuhr (Breitling) kommen werde.: Vor ca. 15 Jahren begann meine Leidenschaft für physische Medien (DVDs, BD´s), Filme schaute ich schon davor unheimlich gerne (am liebsten Horror...
  • Kaufberatung Kaufberatung für Erste "Luxusuhr" bis 2000€

    Kaufberatung Kaufberatung für Erste "Luxusuhr" bis 2000€: Hallo Leute =) vielleicht kann mir wer einen Tipp für eine Kaufempfehlung geben. Ich spiele mit dem Gedanken mir eine "Luxusuhr" bis 2000€ (sollt...
  • Kaufberatung Tudor Black Bay oder Omega Seamaster als erste Luxusuhr

    Kaufberatung Tudor Black Bay oder Omega Seamaster als erste Luxusuhr: Hallo liebe Foristen :prost: seit ein paar Monaten bin ich im Thema „Uhren“ unterwegs und jetzt stehe ich vor dem Kauf meiner ersten (für meine...
  • Meine erste "Luxusuhr" - Vintage Omega Geneve - cal. 1022 aus dem Jahre 1969

    Meine erste "Luxusuhr" - Vintage Omega Geneve - cal. 1022 aus dem Jahre 1969: Liebe Uhrenfreunde, nach vielen Monaten des konsumierens in diesem genialen Forum, wird es nun endlich Zeit für meine Entjungferung...
  • Ähnliche Themen

    Oben