Meine erste Longines. Longines Master Collection Gents XL Chronograph (L2.693.4.78.3)

Diskutiere Meine erste Longines. Longines Master Collection Gents XL Chronograph (L2.693.4.78.3) im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhrenvorstellungen; Hallo liebes Forum, ich schulde Euch noch einen angemessenen Dank für die nette Aufnahme und die tolle Hilfe mit meiner Opa-Uhr. :super...
#1
Kaweni

Kaweni

Themenstarter
Dabei seit
25.09.2014
Beiträge
1.035
Hallo liebes Forum,

ich schulde Euch noch einen angemessenen Dank für die nette Aufnahme und die tolle Hilfe mit meiner Opa-Uhr. :super: Deshalb versuche ich mich heute mal an einer Uhrenvorstellung. :schock: ;-) Da ich noch recht unbekannt hier bin, vielleicht kurz etwas zu mir: mein Name ist Sven, ich bin inzwischen sehr bald nicht mehr in den Dreißigern und schon immer latent uhrenbegeistert. Letzteres hatte ich eigentlich stets gut im Griff, bis ich im letzten Jahr begonnen habe, hier intensiver mitzulesen. Nun hoffe ich, die Auswirkungen des ausgebrochenen Uhrenvirus dank einer Box mit begrenzter Platzzahl zumindest kontrollieren zu können. :D

Beim Stöbern durch das Forum war aber schnell klar: mindestens ein Platz in der Box wird für eine dressige Uhr mit gebläuten Zeigern reserviert. Ich finde es faszinierend, wie sich die Farbe der Zeiger je nach Lichteinfall von fast Schwarz hin zu einem leuchtenden Blau verändert. Also habe ich mich im Forum umgeschaut und bin immer wieder bei der Longines Master Collection hängen geblieben. Longines finde ich grundsätzlich sehr sympathisch, auch wenn (oder vielleicht gerade weil) die Marke bei der Swatch-Group noch immer im Schatten der anderen großen Namen steht. :-) Und zum klassischen Design der Master Collection passen die gebläuten Zeiger besonders gut.

Zwei Monate lang habe ich so ziemlich alle Modelle dieser Reihe begutachtet, Vorstellungen gewälzt, Kataloge studiert und hin und her überlegt. Am Ende habe ich mich beim Konzi dann für den 44mm-Chronographen entschieden. :-) Die Größe ist zwar grenzwertig, aber mir gefiel das besonders ausgeglichene Erscheinungsbild bei dieser Uhr. Die Zahlen sind kaum angeschnitten, die Totalisatoren im gefälligen 3-6-9-Design angeordnet und einheitlich von einer Geleise-Einteilung umrandet. Alles ist sehr gut ablesbar und das Valgranges-Werk muss sich bei dem Durchmesser auch noch längst nicht verstecken. So ergibt sich insgesamt ein sehr stimmiges und (für einen Chronographen) schlichtes Design. :super:

Wenn einen der Uhrenvirus erstmal packt, ist man ja auch vor Fieberschüben und Kurzschlusskäufen nicht ganz gefeit. Diese Uhr begeistert mich aber nach wie vor unverändert. Das Werk läuft tadellos mit ganz wenigen Sekunden im Plus. Das Lederband ist recht unempfindlich und die Faltschließe top. Ich finde, man bekommt hier sehr viel Uhr für sein Geld und die Preisklasse. :klatsch: Aber seht am besten selbst…


Steckbrief
Hersteller: Longines
Typ: Chronograph (30-Minuten-Zähler, 12-Stunden-Zähler und permanente Sekunde)
Modell: Master Collection Gents XL Chronograph (Referenz L2.693.4.78.3)
Baujahr: 2014
Gehäuse: Edelstahl, spritzwassergeschützt (3 Bar)
Durchmesser: 44mm (ohne Krone)
Höhe: 14,5mm
Gewicht: 108g
Armband: Alligatorleder braun, 22mm Anstoß, Faltschließe
Werk: Kaliber L696.2 (Basis: ETA Valgranges A07.231)
Aufzug: Automatik
Gangreserve: 46 Stunden
Schlagzahl: 28.800 A/h
Steine: 27

Ein paar Bilder:
1-IMG_7647.JPG

2-IMG_7638.JPG

3-IMG_7644.JPG

4-IMG_7642.JPG

5-IMG_7645.JPG

6-IMG_7653.JPG

Noch ein paar Impressionen:
7-IMG_7517.jpg

8-IMG_7577.jpg

9-IMG_7595.jpg

Am Handgelenk:
10-IMG_7689.jpg

11-IMG_7684.JPG

Vielen Dank fürs Reinschauen!
 
#2
R

Rondor

Guest
Sehr schöne Longines! Ein stilsicherer Klassiker. Gefällt mir sehr gut, die Rückseite fast noch besser. Gute Vorstellung :super:
 
#3
PUhr

PUhr

Dabei seit
26.10.2012
Beiträge
1.153
Vielen Dank auch von mir für die gelungene Vorstellung einer schönen Uhr! Gefällt mir sehr gut.
 
#6
strichacht

strichacht

Dabei seit
03.05.2013
Beiträge
509
Ort
CGN
Herzlichen Glückwunsch zu einer der schönsten, aus der Longines-Kollektion!
An der wirst du sicher viel Freude haben.
 
#7
uhrengeist

uhrengeist

Dabei seit
22.01.2012
Beiträge
796
Ort
Wien
Gratualtion, wunderschöner Chrono - deine Begeisterung für Longines kann ich auch teilen - einfach ein gutes P/L Verhältnis - ich besitze den Chrono der Master Collection in 38,5 - war mir auch damals mit den Größen sehr unsicher und wollte eigentlich zumindest eine 40er - die 38,5 wurden es dann erst durch einen Irrtum beim Juwelier - wollte zunächst tauschen, aber dann hat es doch gut gepasst und ist auch geblieben

Gruß uhrengeist
 
#8
MROH

MROH

Forenleitung
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
10.204
Eine tolle Vorstellung, ein ganz fabelhafter Chrono, gelungene Fotos.
Ich finde Dein Thread hätte mehr Antworten verdient.

Lieber Sven,

ich finde Deine Präsentation prima und würde mir mehr wünschen!
 
#9
10-nach-10

10-nach-10

Dabei seit
10.10.2013
Beiträge
2.657
Ort
56m üNN
Tolle Eindrücke, die Du da vermitteltst - und ganz nebenbei die erste Uhr mit Valgranges A07.231, die ich "live" bewundern darf. Danke für die gelunge Vorstellung und die tollen Bilder - und Dir allzeit viel Freude an dieser schönen Uhr!
 
#10
seikologist

seikologist

Dabei seit
13.12.2011
Beiträge
966
Hallo Sven,

eine sehr souveräne Wahl hast du da getroffen, einfach eine fantstische Uhr sowie auch deine Vorstellung:super:

Weiterhin viel Freude damit und ein frohes Osterfest
 
Zuletzt bearbeitet:
#13
thesplendor

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
6.805
Ort
Exil-Franke in NRW
Eine der wenigen Longines mit mindestens 44mm. Schon deshalb gefällt sie mir. Lediglich die 3 bar Druckfestigkeit finde ich nur begrenzt alltagstauglich.
Viel Freude mit der klassischen!
 
#14
Mr. Green

Mr. Green

Dabei seit
22.12.2014
Beiträge
4.254
Ort
X-Town
Ich finde die Vorstellung sehr gelungen und die Uhr wunderschön! Danke für's Zeigen.
Viel Freude mit dem Longines Chronographen und schöne Ostertage.
 
#15
Kaweni

Kaweni

Themenstarter
Dabei seit
25.09.2014
Beiträge
1.035
@All: Danke für Euer tolles Feedback und frohe Ostertage!

@Rondor: Danke Dir, in die Rückseite habe ich mich nach dem Kauf auch ein wenig verliebt. Da zahlt sich das "aufgeblasene Valjoux" wirklich aus, wie ich finde.

@Micha / PUhr: Vielen Dank, dann ist die Feuertaufe ja bestanden ;-)

@Rämmi / thelema1: Danke Dir, das bestärkt mich in meinem Eindruck, einen Keeper ergattert zu haben. :super:

@Tom / Tom60: Danke Dir!

@Michael / strichacht: Besten Dank auch an Dich. Die Freude ist tatsächlich noch ungebrochen und ich trage die Uhr so gerne wie am ersten Tag.

@Uhrengeist: Danke schön! Die Variante mit 38,5mm hatte ich auch mehrfach am Arm. Das ist ebenfalls eine sehr schöne Uhr, noch dazu in einer sehr angenehmen Größe für einen Dresser. :super: Ich habe vor ein paar Tagen eine zweite Longines in genau dieser Größe ergattert, allerdings eine gebrauchte Heritage 1940. Ich kann Deine Wahl also gut nachvollziehen! :D

@Mark / MROH: Herzlichen Dank für das Kompliment! Das Feedback freut mich sehr. :-D Leider kann ich momentan noch nicht so viele interessante Uhren vorstellen, wie ich gerne wollen würde. Aber ich verspreche, ich bleibe am Ball. :D

@10-nach-10: Vielen Dank auch an Dich! Du hast mir in meinem ersten Thread im Vintage-Bereich damals das Erhorchen der Schlagzahl beigebracht, weißt Du noch? Das habe ich nicht vergessen, auch wenn ich immer noch üben muss ;-) Ich muss gestehen, bei den 28.800 des Valgranges komme ich nicht mehr mit ;-)

@Zoran / seikologist: Danke schön! Die Entscheidung war keine leichte, weil es die erste größere Anschaffung während meiner Forenmitgliedschaft war. Aber Dein Feedback bestärkt mich darin, am Ende die richtige Entscheidung getroffen zu haben. :-)

@Stefan / marunner: Danke! In bin immer wieder begeistert, wie freundlich neue Mitglieder hier aufgenommen werden und freue mich, dazu zu gehören!

@Watch-Adi: Besten Dank! :-)

@Stephan / thesplendor: Dankeschön :-) Die Größe trifft den Zeitgeist und ist auch für mich eine willkommene Abwechselung - aber man braucht auch das passende Handgelenk. Bei mir ist es schon fast grenzwertig, ich konnte jedoch nicht widerstehen :D Ins Wasser darf sie nicht, das schränkt in der Tat etwas ein. Ich verstehe auch nicht ganz, warum man da in der heutigen Zeit nicht mehr liefert. :| Andererseits würde ich "richtigen" Wasserkontakt mit dieser Uhr schon wegen dem Lederband vermeiden.

@Mr. Green: Vielen Dank auch an Dich! :-D
 
#16
Daniel2409

Daniel2409

Dabei seit
19.05.2011
Beiträge
1.308
Hallo Sven,

herzlichen Glückwunsch zum schönen Lonigines Chrono :klatsch: Vor drei Jahren ist nach langem Suchen und Stöbern der kleinere Bruder in Ø 42mm zu meiner ersten mechanischen Uhr geworden und ich bin nach wie vor hin und weg. Deshalb kann ich deine Begeisterung sehr gut verstehen :-) PLV ist bei Longines absolut top. Ich würde sagen, alles richtig gemacht :super: Die 44mm stehen dir übrigens sehr gut. Ich wünsche dir lange Freude mit der Schönen.
 
#17
O

Omega_PO

Guest
Schöne Vorstellung einer schönen klassischen Uhr. Sieht mit dem schwarzen Lederband Klasse aus. Glückwunsch.
 
#18
B

BlueAndWhite

Dabei seit
07.11.2013
Beiträge
195
Ort
Middle East
44 mm sind schon eine Ansage, aber Dir stehen sie ausgezeichnet. Die blauen Zeiger, die tollen arabischen Ziffern, das Layout der Totis etc, alles sehr sehr gefaellig. Viel Freude am Tragen!
 
#19
Kaweni

Kaweni

Themenstarter
Dabei seit
25.09.2014
Beiträge
1.035
@Omega_PO: Besten Dank! :-D

@Daniel2409: Hallo Daniel, vielen Dank auch an Dich. Deine Vorstellung ist unter meinen Favoriten gespeichert :D - und hat mit den tollen Bildern maßgeblich dazu beigetragen, dass es eine Longines aus der Master Collection wurde. :super: Ich habe lange zwischen den Chrono-Varianten mit 38.5mm, 42mm und 44mm Durchmesser geschwankt. Mit dem eigens für Longines entworfenen Schaltrad-Werk hat der 42mm Chrono ja auch ein starkes Argument auf seiner Seite. Es freut mich, dass die Uhr bei Dir ein Keeper ist. :super:

@BlueAndWhite: Dankeschön! Dein Feedback trägt dazu bei, dass ich mich inzwischen kaum noch dabei erwische, die Größe zu hinterfragen. ;-)
 
#20
uhr_leiwand

uhr_leiwand

Dabei seit
14.03.2012
Beiträge
2.854
Ort
Wiener Brut
Gratuliere zur Longines, Sven, ein wunderschönes Stück hast Du da.

Ich hege aus dem selben Grund Sympathie für die Marke. Die Kollektion könnte, wenns nach mir ginge, nur aus Master und Heritage bestehen, die sind die perfekte Abgrenzung zu anderen Swatch-Produkten (ist für die Aktionäre sicher keine gangbare Alternative, hieße dies doch geringeren Umsatz und Gewinn).

An Deinem Chronograph gefällt mir besonders, dass die 3, 6 und 9 kaum durch die Totalisatoren beschnitten sind. Das macht sie sehr stimmig.

Viel Freude mit der Schönen!
 
Thema:

Meine erste Longines. Longines Master Collection Gents XL Chronograph (L2.693.4.78.3)

Meine erste Longines. Longines Master Collection Gents XL Chronograph (L2.693.4.78.3) - Ähnliche Themen

  • Longines Master, meine erste Automatik

    Longines Master, meine erste Automatik: Hallo, ich bin der Reinhard aus Melk in Österreich und neu hier. Uhrenverrückt war ich eigentlich schon immer. Es begann mit mehreren...
  • [Erledigt] Longines Ultra Chron Diver, erste Serie von 1968, 36.000 bpm, Referenz 7970-1

    [Erledigt] Longines Ultra Chron Diver, erste Serie von 1968, 36.000 bpm, Referenz 7970-1: Hallo liebe Uhrenfreunde, der Berg Autavia ist fast erklommen, aber eine paar Meter (Euro :D) fehlen leider noch. Um mir meinen Traum zu...
  • Meine erste mechanische Uhr: Longines Master Collection Mondphase

    Meine erste mechanische Uhr: Longines Master Collection Mondphase: Hallo zusammen, nachdem ich hier bereits einige Jahre lese, wird es Zeit, meine erste mechanische Uhr hier vorzustellen. Die Uhr habe ich nicht...
  • Meine erste "richtige" Uhr -Longines HydroConquest-

    Meine erste "richtige" Uhr -Longines HydroConquest-: So, knapp ein Jahr ist es her, das ich hier einen Kaufberatungsthread startete, in dem ich nach einer sportlichen Automatikuhr im...
  • Meine erste Schweizer: Longines Conquest Automatik schwarz 39mm (L3.676.4.58.6)

    Meine erste Schweizer: Longines Conquest Automatik schwarz 39mm (L3.676.4.58.6): Hallo liebe Uhrenfreunde, seit ein paar Wochen bin ich nun fleißiger Mitleser und „passives Mitglied“ hier im Forum. Jetzt möchte ich mich...
  • Ähnliche Themen

    Oben