Meine erste kleine DIY-Kollektion - Personalisierte "Heritage Edition" mit Unitas 6498

Diskutiere Meine erste kleine DIY-Kollektion - Personalisierte "Heritage Edition" mit Unitas 6498 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Uhren und Schrauberfreunde, da ich eine sehr tolle Familie habe, kam ich vor 2 Jahren darauf personalisierte Uhren für meinen Vater und...

"Pik AS"

Themenstarter
Dabei seit
19.03.2013
Beiträge
538
Hallo Uhren und Schrauberfreunde,

da ich eine sehr tolle Familie habe, kam ich vor 2 Jahren darauf personalisierte Uhren für meinen Vater und meine Geschwister zu Weihnachten zu fertigen (https://uhrforum.de/w-and-figli-eig...sierte-familienuhr-zum-weihnachtsfest-t199813). Es wurden eher rustikalere Uhren im Italodiver-Design.
Das Thema personalisierte Uhren/Familienuhren ließ mich aber nie los. Ich experimentierte mit Holzzifferblättern (https://uhrforum.de/einzeiger-roule...onalisierte-uhren-mit-holzzifferblatt-t257415), aber irgendwie brauchte ich auch noch ne schicke Uhr mit meinem Namen.

Die Idee schwirrte lange in meinem Kopf herum, doch so richtig Zeit hatte ich nie mich damit nochmal zu beschäftigen. Das änderte sich leider aus gesundheitlichen Gründen. Plötzlich hat man mehr Zeit als man möchte, verbringt viel Zeit mit der Familie und in seiner alten Heimat im Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal und kann wieder Kraft tanken.
So wurde klar, das die Uhr bzw. der Zifferblattaufdruck eine Verbindung zu meiner Heimat und zu meiner Familie haben musste. Aus einer wurden dann aber gleich Ideen für mehrere Uhren, sozusagen eine richtige kleine Kollektion (Heritage Edition-wegen UNESCO world heritage). Sodann wurden Teile zusammengesucht, Schrauben gebläut und darauf gewartet, dass meine ausgewählten Zifferblätter vom Bedrucken zurückkamen.

Die drei gezeigten Uhren trage ich jetzt zum Hemd oder bei schickeren Anlässen. Natürlich ist die "Heritage Edition" strengstens limitiert ;-), so dass zwei weitere Bestellungen der schwarzen Version nur bei Geburtstagen von Mitgliedern aus dem engsten Familienkreis angenommen werden und momentan noch in der Fertigung sind.

Das Beste ist aber immer noch wenn man von Normalos oder auch Luxusuhrenträgern auf die Uhren angesprochen wird: "Schicke Uhr, was ist das für eine?". Dann einfach mit dem eigenen Familiennamen zu antworten und dabei erklären zu können, wie man alles selbst zusammengeschraubt, Schrauben gebläut und einreguliert hat...Das ist einfach unbezahlbar :klatsch: ...

Hier ein paar Daten:

Zifferblätter: Marine (Tourby), Weißes und Schwarzes (Land des Lächelns)

Gehäuse: Zweimal Rosegold, einmal Edelstahl je 44mm Durchmessser

Uhrwerke: Unitas 6498 2mal vergoldet und 1mal normale Version mit Hammerschlagoptik und thermisch gebläuten Schrauben

Zeiger: Marine (Kemmner) , andere (Grabbelkiste)


Nun die Fotos (mit verpixeltem Familiennamen - hoffe Ihr habt dafür Verständnis) :

pixel1.jpg

IMG_20160824_200300.jpg

pixel marine.jpg


20160811_150425.jpg

pixel iw.jpg

20160911_124803.jpg

20150829_192728_Richtone(HDR).jpg


Schönen Sonntag Euch allen!

Steffen
 
Zuletzt bearbeitet:

noosa

Dabei seit
13.09.2009
Beiträge
3.229
Ort
Berlin
Da hast du eine tolle Idee phantastisch umgesetzt - Glückwusch! Mir gefallen deine Savonette-Dress-Pandas sehr gut.

Viele Grüße

Lutz
 

PuckCyber

Dabei seit
01.02.2015
Beiträge
1.930
Ort
Baden
Klassiche Uhren mit einem klassischem Uhrwerk. :super:

Eine Marine Uhr habe ich schon, eine Art Deco mit
hellem Blatt will ich noch.

Die Uhren sehen gut aus. Vor allem die Art Deco. 8-)

Die Zwiebelkrone gefällt mir an der schwarzen, wahrscheinlich
aber nicht ganz stilecht. :D

Woher hast du Gehäuse und die Unitas Werke? ;-)

Gruß
Puck
 

Zerospieler

Dabei seit
07.10.2014
Beiträge
1.893
Du hast ja schon einige tolle Projekte gezeigt die mir sehr gefallen haben aber heute ziehe ich echt meinen Hut! Die Uhren sehen richtig geil und überhaupt nicht nach "gebastelt "aus. Respekt + weiter so!
 

aetzchen

Dabei seit
28.10.2012
Beiträge
480
Ort
069
Tolle Teile. Insbesondere die beiden "Pandas" gefallen mir wirklich gut. Viel Freude beim tragen und verschenken.
 

Vogel

Gesperrt
Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
6.153
Ort
Germany
Tolle Sache, gefällt mir gut. Nochern weckt Heimatgefühle, habe mal 15 Jahre in Nastätten gewohnt.
 

dioxxide

Dabei seit
04.05.2009
Beiträge
9
Übrigens kann man deinen Nachnamen auf zumindest einem Foto trotz der Unkenntlichmachung ziemlich gut lesen. :D ;)
 

"Pik AS"

Themenstarter
Dabei seit
19.03.2013
Beiträge
538
@Sabertae, Lutz, Zerospieler, Verena, Markus und aetzchen:
Vielen Dank Euch allen. Meinem Daddy und meinem Bruder gefällt auch die schwarze Panda am Besten, deswegen bastele ich auch noch 2 ;-)

@Vogel: Ui...fast ehemalige Nachbarn. Grüße nach Hessen!

@Puck: Ob stilecht oder nicht...Hauptsache es gefällt ;-) Konnte die Uhrwerke und Gehäuse vor einiger Zeit in der Bucht ergattern.

@dioxide: Dachte es fällt Keinem auf...Wurde nachgebessert :oops:

Schönen Wochenstart
Steffen
 

ominus

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
8.860
Ort
NRW
Tolle Uhren Steffen:super:

Ganz ehrlich kann man in deine Familie noch aufgenommen werden?

Im Ernst,ich finde deine Ideen mehr als gelungen und es ist etwas ganz besonderes.
44mm ist schon sehr groß und wirkt bei diesem Uhrentyp bestimmt riesig.

Du kannst zu der Uhr vielleicht noch eine Fotodokumentation als zusätzliches Geschenk mitgeben.
So wie ich es von Herrn Hentschel bekommen habe:
https://uhrforum.de/hentschel-hafenmeister-t269871

Viel Spaß weiterhin und schön das die Uhren in der Familie bleiben.
 

"Pik AS"

Themenstarter
Dabei seit
19.03.2013
Beiträge
538
@Christian: Kann ja mal fragen, wegen Adoption Danke für das positive Feedback! Die 44mm passen bei mir ganz gut...da ich meinem Daddy schon ne Stowa Marriage mit einem identischen Gehäuse gebaut hab, die er sehr gern trägt, wird das auch gehen...Das mit der Fotodoku is ne gute Idee :super:
Die Hentschel Uhren, meine Stowa Taschenuhr (https://uhrforum.de/stowa-taschenuhr-von-1938-die-mutter-des-aktuellen-stowa-chrono-1938-a-t267926 ) und die ersten IWC Portugieser Modelle waren übrigens der Grund dafür mir Uhren im ähnlich klassischen Design zu bauen...Deine Hentschel ist natürlich ein Traum!
 
Thema:

Meine erste kleine DIY-Kollektion - Personalisierte "Heritage Edition" mit Unitas 6498

Meine erste kleine DIY-Kollektion - Personalisierte "Heritage Edition" mit Unitas 6498 - Ähnliche Themen

[Erledigt] Tissot T119.405.16.03701 Petite Seconde 165th Special Edition Handaufzug 6498-1 ungetragen: Werte Mitinsassen, am 24.04.2019 vom Konzi abgeholt, darf diese schöne Tissot Petite Seconde aus der „Heritage-Serie“ nun einen anderen Liebhaber...
"Pilot 1930" - Personalisierte Fliegeruhr im Stile der 30er Jahre: Hallo liebe Mitinsassen und vor allem liebe Uhrenbastler, wie einige schon wissen, trage ich lieber Uhren, die ich selbst zusammengeschraubt...
[Reserviert] DAVOSA Pontus All Stars Small Second Handaufzug Limited Edition: Hallo Uhrenfreunde, zum Verkauf steht eine außergewöhnliche schöne Handaufzugsuhr in limitierter Edition von Davosa. Es wurden nur 300 Stück...
W&F "sottufficiale di marina" - Eigenbauprojekt mit Unitas 6498: Hallo Leute, da es beruflich in letzter Zeit etwas stressiger war, bin ich leider weniger dazu gekommen angefangene Bastelprojekte...
Personalisierter "Marine-Dresser" - die Zweite: Nun ist es endlich geschafft und ich kann Euch mein eigentliches personalisiertes Projekt einer Marineuhr, die nach meinen Vorstellungen...
Oben