Meine erste Große Seiko, die SBGR311

Diskutiere Meine erste Große Seiko, die SBGR311 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; In diesem Jahr habe ich extrem viele Uhren gekauft. Viele Kronen, die jedem bekannt sind und daher nicht vorgestellt werden müssen, und andere...
Jannemann

Jannemann

Themenstarter
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
290
Ort
Sauerland
In diesem Jahr habe ich extrem viele Uhren gekauft. Viele Kronen, die jedem bekannt sind und daher nicht vorgestellt werden müssen, und andere Schweizer Preziosen. Auf zwei Highlights warte ich noch, die werde ich dann auch vorstellen.

Die ganze Zeit über war aber für mich klar, dass auch eine Grand Seiko in meine Kollektion gehört. Ich konnte mich nur nicht entscheiden, ob High Beat oder Spring Drive. Die Spring Drive ist genauer und sicher langlebiger, die High Beat-Modelle dafür in meinen Augen schöner. Insbesondere, da ich eine klassische Uhr und keinen Diver haben wollte.

Und so studierte ich monatelang Angebote auf allen einschlägigen Plattformen und kam einfach zu keinem Ergebnis. Ich habe mit vielen Händlern geredet und gemailt und die Entscheidung wollte und wollte nicht fallen. Ich weiß gar nicht warum, aber ich habe nie in Erwägung gezogen, einfach beide Typen zu kaufen.

Bis dann vor einiger ein amerikanischer Händler eine GS anbot, die mir von der ersten Sekunde an extrem gut gefallen hat. Und die funkelnagelneu im Full Set auch noch sehr günstig angeboten wurde. Nun muss ich sagen, dass ich z.B. auch eine rote Seiko Prospex Samurai Zimbe mein eigen nenne und einfach auf Farbe bei Uhren stehe. Es hat einige blaue, rote und grüne Ziffernblätter in meinen Boxen. So war eigentlich klar, dass mich die limitierte SBGR311 mit ihrem rötlich-braunen Ziffernblatt sofort anfixen würde.

Nur, sie ist weder eine Spring Drive noch eine Highbeat. Es handelt sich um die stinknormale Automatik mit 9S68 Kaliber, 72h Gangreserve und 35 Steinchen. Die Limitierung ist eigentlich ein Witz. 1.300 Stück wurden produziert. Ich kann mir kaum vorstellen, dass GS so viele Exemplare von einer Uhr verkauft, weshalb die Limitierung wohl eher marketingtechnischer Natur ist. Aber sie ist soooo schön!

Die Kommunikation mit dem Händler lief erstklassig. So beschloß ich, die Kaufsumme mittels Transferwise in die USA zu „wiren“. Ich habe zwar schon diverse Male Geld mit Transferwise auf Konten im Ausland geschickt, aber das amerikanische Routingsystem kannte ich noch nicht. So war ich heilfroh, dass der Händler mir zwei Tage nach der Überweisung den Zahlungseingang mitteilte. Am gleichen Tag wurde dann auch die Uhr mit FedEx auf den Weg gebracht, lief im Blitztempo durch den Zoll und war schon vier Tage später - inklusive Wochenende - bei mir.

Verpackt in einem kompakten, atombombensicheren Paket, darin in Geschenkpapier und Schleifchen die Box der GS. Natürlich war ich zu gierig, so dass ich von dieser liebevollen Verpackung kein Foto habe. Dazu ein handgeschriebenes Kärtchen, in dem man mir und der Uhr ein langes und glückliches Leben wünscht. Herzallerliebst!

Ich war immer ein wenig skeptisch, ob der Höhe der GS, muss aber sagen, dass die Uhr gar nicht wie ein Klotz wirkt. Im Gegenteil, die Dimensionen sind für mich sehr harmonisch. Für einen Dresser ist der Durchmesser von 42 mm ja auch schon am oberen Ende dessen, was am normalen Arm gut aussieht.

Da ich zur Uhr ansonsten nicht mehr viel zu sagen habe, hier jetzt die technischen Details.

SBGR311
limitiert auf 1.300 Stück zum 20. Jubiläum des 9S Kalibers


Äußeres
Gehäuse: Edelstahl
Glass: Dual Curved Saphirglas
Glass-Beschichtung: Von innen entspiegelt
Durchmesser: 42 mm ohne Krone
Höhe: 13 mm
Armband: Edelstahl
Maximaler Handgelenkumfang 20,5 cm
Bandverschluss: Dreifach gefaltet mit Druckknopf-Mechanismus


Inneres
Werk: 9S68
Typ: Automatik mit Handaufzugsmöglichkeit
Gangreserve: Ca. 72 Stunden
Rubine: 35
Genauigkeit: +5/-3 s/Tag statisch, +10/-1 s/Tag getragen


Funktionen
Wasserdruck: 10 bar
Magetischer Widerstand: ja
Gewicht mit Band: 174 Gramm
35 Rubine
Werksboden mit Löwenemblem
Datumanzeige auf 3 Uhr
Schraubboden
Schraubkrone
Durchsichtiger Gehäuseboden
Sekundenstop

Und hier noch ein paar Bilder. Leider bin ich absolut untalentiert und habe nur ein iPhone mit einer zusätzlichen billigen China-Makrolinse. Beleuchtung ist immer ein Problem, weil ich das Konzept von fotografischer Beleuchtung nicht verstehe. Insofern bitte ich die kontrastarmen Schnappschüsse zu entschuldigen.

2A3BAF02-E560-45B5-A1BA-782216CF7C64.jpeg

87055B68-124E-4BAC-A669-23651DB460B0.jpeg

C0372F96-B5A8-4F82-A23D-45B1BBF2DD2F.jpeg

363E62F5-E8E0-48B3-A5BA-412F94149179.jpeg

D3B299C3-3648-42B0-8443-631179552CDA.jpeg
 
carter

carter

Dabei seit
04.08.2014
Beiträge
1.843
Herzlichen Glückwunsch zur neuen Uhr! Ich bin zwar grundsätzlich kein (Grand)Seiko-Fan, aber das Zifferblatt ist ja echt der Hammer!
 
Mr. Green

Mr. Green

Dabei seit
22.12.2014
Beiträge
5.215
Ort
X-Town
Von der Form her eine wunderschöne, klassische Dress Watch. Das Zifferblatt ein absoluter Traum!👍🏻 Ebenso die vielen wunderschönen, kleinen Details. Das kann nur Seiko! 😉
 
Tantris

Tantris

Dabei seit
10.12.2019
Beiträge
662
Tolle Uhr mit traumhaft schönem Zifferblatt. Gratuliere!
 
horstweihrauch

horstweihrauch

Dabei seit
26.04.2019
Beiträge
205
Bitte stell noch ein paar mehr Fotos von der Schönheit ein🤤
 
Schwanni

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
4.234
Das Zifferblatt ist wirklich der Hammer. Eine sehr schöne Uhr. Gleich nach dem Modell mit dem gleichen Zifferblatt in blau die schönste GS.
Glückwunsch und danke fürs Zeigen :super:
 
Jannemann

Jannemann

Themenstarter
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
290
Ort
Sauerland
Danke für die Blumen. Es kommen noch mehr Fotos, wenn ich die Folien entfernt und das Band angepasst habe. Wird aber vermutlich noch ein paar Tage dauern. Ich habe meine Uhrmacherlupe verlegt und eine neue bestellt.

Die Blaue ist auch sensationell, aber ich habe schon recht viele blaue Uhren und die Farbe hier - ich würde sie braun-bronze mit - je nach Lichteinfall - einem Hauch rot nennen - gefiel mir extrem gut. Live aufgrund des schönen Farbenspiels noch schöner als auf Fotos.
 
wolke

wolke

Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
6.602
Ort
Nahe Berlin
die Farbe hier - ich würde sie braun-bronze mit - je nach Lichteinfall - einem Hauch rot nennen - gefiel mir extrem gut. Live aufgrund des schönen Farbenspiels noch schöner als auf Fotos.
Das ist eindeutig schokobraun.

Ich habe die Uhr selbst mal in den Fingern gehabt und ich muss sagen, die Cookie gefiel mir zu meiner eigenen Überraschung sogar noch besser als die Whirlpool (die Blaue), die ich im direkten Vergleich gesehen habe. Nur das etwas größere Gehäuse hat mich damals vom Kauf abgehalten. Aber das Braun des Zifferblattes und das Gold von Zeiger und Logo sind unglaublich edel und sehen einfach super aus!

BTW Cookie und Whirlpool sind unter Seikonianern die üblichen Kosenamen für die beiden Uhren.
 
Zuletzt bearbeitet:
I.v.e

I.v.e

Dabei seit
06.09.2015
Beiträge
5.340
Ort
🏔hinter den 7 Bergen🏔
Auch von mir herzlichen Glückwunsch zur tollen und außergewöhnlichen Grand Seiko! 👏👍
Zum Thema Limitierung: Mach dir keine Sorgen, die 1300 Stück sind schnell weg und man muss immer sehr schnell sein, wenn man eine haben möchte. 😉😊
 
screwston

screwston

Dabei seit
25.03.2017
Beiträge
836
Ort
Oia
Herzlichen Glückwunsch zur neuen Uhr! Ich bin zwar grundsätzlich kein (Grand)Seiko-Fan, aber das Zifferblatt ist ja echt der Hammer!
Amen. Ich bin sonst auch weit entfern davon, nur einen Gedanken daran zu verschwenden, so viel Geld für eine Seiko zu bezahlen. Aber diese Uhr ist sensationell gelungen.
 
timepiece1

timepiece1

Dabei seit
31.03.2019
Beiträge
637
Wunderschöne GS und klasse Vorstellung. Vielen Dank fürs mitnehmen und Dir viel Freude mit der Uhr!:klatsch:
 
Jannemann

Jannemann

Themenstarter
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
290
Ort
Sauerland
Wenn das schokobraun ist, dann das von der berühmten Milka Metallic 😎
 
Mapa

Mapa

Dabei seit
15.12.2012
Beiträge
1.823
Ort
Schwarzwald
Seiko = gar nicht meins... Trotzdem in die Vorstellung geklickt...

ganz viel Text am Anfang = gar nicht meins... gleich zum ersten Bild geklickt und dann... Bääääääääm! Was n geiles Teil.

Herzlichen Glückwunsch dazu!
 
G

Gast001

Gast
Durchlaufen gerade einen ähnlichen Prozess bei Grand Seiko. Bin auf der Suche nach dem passenden Modell und schwanke allerdings zwischen den Hi Beat (GMT, Normale, oder SE Sbgh267, 273) und deinem 42mm Modell. Hatte deine auch schon am Arm.
Anhang anzeigen 2799701
Seiko hat viele schöne Modelle, aber man muss eben auch den passenden Preis finden, da sie ja auch gerne und reichlich verlieren.
 
SenorTickTack

SenorTickTack

Dabei seit
12.08.2017
Beiträge
85
Ort
LC100
Sehr starke GS. Vielen Dank für deine Vorstellung, die Uhr war mir bislang nicht bekannt. Wirklich ein interessantes und einzigartiges Ziffernblatt! :super:
 
M

Metrodix

Gesperrt
Dabei seit
23.01.2019
Beiträge
598
Wow!! Sensationelle Aufnahmen! Vielen Dank!!
 
Thema:

Meine erste Große Seiko, die SBGR311

Meine erste Große Seiko, die SBGR311 - Ähnliche Themen

  • Erste Automatik, welche Größe? 42 / 39

    Erste Automatik, welche Größe? 42 / 39: Hallo liebe Uhrenfreunde, ich bin neu hier im Forum und bin frisch infiziert. Nicht mit Corona- sondern dem Uhrenvirus.;-) Na jedenfalls habe...
  • Meine erste große Liebe - Oris Aquis Source of Life Limited Edition

    Meine erste große Liebe - Oris Aquis Source of Life Limited Edition: Hallo zusammen, nach dem ich nun schon seit einigen Monaten stiller Mitleser bin, möchte ich meinen ersten Post für eine kurze Vorstellung...
  • Meine erste große Liebe kommt aus Japan - Seiko 5 SRP16K1

    Meine erste große Liebe kommt aus Japan - Seiko 5 SRP16K1: Hallo liebe Leute, ich stelle euch heute meine Seiko 5 vor. Gekauft habe ich sie bereits im August 2014 beim hiesigen Juwelier, nachdem ich...
  • Zum grossen Tag, die erste Automatik ... Rado Coupole Classic à la Mama (R22860153)

    Zum grossen Tag, die erste Automatik ... Rado Coupole Classic à la Mama (R22860153): Einen wunderschönen Abend allerseits! Ich möchte euch heute Abend die Uhr vorstellen, mit der alles angefangen hat. Meine engsten Freunde...
  • Ähnliche Themen
  • Erste Automatik, welche Größe? 42 / 39

    Erste Automatik, welche Größe? 42 / 39: Hallo liebe Uhrenfreunde, ich bin neu hier im Forum und bin frisch infiziert. Nicht mit Corona- sondern dem Uhrenvirus.;-) Na jedenfalls habe...
  • Meine erste große Liebe - Oris Aquis Source of Life Limited Edition

    Meine erste große Liebe - Oris Aquis Source of Life Limited Edition: Hallo zusammen, nach dem ich nun schon seit einigen Monaten stiller Mitleser bin, möchte ich meinen ersten Post für eine kurze Vorstellung...
  • Meine erste große Liebe kommt aus Japan - Seiko 5 SRP16K1

    Meine erste große Liebe kommt aus Japan - Seiko 5 SRP16K1: Hallo liebe Leute, ich stelle euch heute meine Seiko 5 vor. Gekauft habe ich sie bereits im August 2014 beim hiesigen Juwelier, nachdem ich...
  • Zum grossen Tag, die erste Automatik ... Rado Coupole Classic à la Mama (R22860153)

    Zum grossen Tag, die erste Automatik ... Rado Coupole Classic à la Mama (R22860153): Einen wunderschönen Abend allerseits! Ich möchte euch heute Abend die Uhr vorstellen, mit der alles angefangen hat. Meine engsten Freunde...
  • Oben