Meine erste Automatik

Diskutiere Meine erste Automatik im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo, moin moin und palim palim Nachdem ich wieder einbischen Geld zusammengespart habe, habe ich es natürlich für eine Uhr ausgegeben. :lol2...
B

BuranWillie

Themenstarter
Dabei seit
18.08.2007
Beiträge
146
Ort
Rastatt
Hallo, moin moin und palim palim

Nachdem ich wieder einbischen Geld zusammengespart habe, habe ich es natürlich für eine Uhr ausgegeben. :lol2:
Und einbischen Geld ist hier voll zutreffend - es ist nämlich eine Vostok.
Die Abwicklung bei www.buran01.com war problemlos, bloß hat's wegen einer Sicherheitsüberprüfung bei PayPal fast zwei Wochen gedauert, bis sie endlich bei mir ankam. Es ist die allseits bekannte Vostok Fallschirmspringer-Komandirskie mit Automatikwerk. Eine echt tolle Uhr, finde ich:

10858966ep2.jpg


Das schimmernde Ziffernblatt ist ein Hingucker

32855878qu6.jpg


Ein Killerwal bei einem Sonnenuntergang - echt schön, bin aber trotzdem noch nicht sicher, ob da ein Glasboden hinkommt:

99636415re5.jpg


Und zu guter letzt noch ein Wristshot:

16652917ra2.jpg


Das Armband macht auch einen echt guten Eindruck und passt farblich sehr gut.
Jetzt muss ich nur noch die Gangwerte beobachten.

Also dann ciao und schönes Wochenende!
 
B

BuranWillie

Themenstarter
Dabei seit
18.08.2007
Beiträge
146
Ort
Rastatt
Meint ihr das da was faul ist? Mich stört es eigentlich nicht und wie schon gesagt, werde ich mir wohl einen Glasboden holen.
 
Tourbi

Tourbi

Dabei seit
06.08.2007
Beiträge
1.962
Ort
85304 Ilmmünster
BuranWillie schrieb:
Meint ihr das da was faul ist? Mich stört es eigentlich nicht und wie schon gesagt, werde ich mir wohl einen Glasboden holen.

Nein, faul ist da nichts. Diese Uhr gibt´s mit zig verschiedenen Zifferblättern. Als Boden wird eben genommen, was grade verfügbar ist.

Tourbi
 
G

Geisterfahrer

Gast
BuranWillie schrieb:
Meint ihr das da was faul ist? Mich stört es eigentlich nicht und wie schon gesagt, werde ich mir wohl einen Glasboden holen.

Blos nicht! Das gewurschtel in den Uhren muss man keinem zeigen.

Geist




P.S. das unterstichene Wort ist für @nase, da brauch er es nicht tun :lol2:
 
B

BuranWillie

Themenstarter
Dabei seit
18.08.2007
Beiträge
146
Ort
Rastatt
Danke für die Antworten!
aber...

Geisterfahrer schrieb:
BuranWillie schrieb:
Meint ihr das da was faul ist? Mich stört es eigentlich nicht und wie schon gesagt, werde ich mir wohl einen Glasboden holen.

Blos nicht! Das gewurschtel in den Uhren muss man keinem zeigen.

Geist




P.S. das unterstichene Wort ist für @nase, da brauch er es nicht tun :lol2:

Wieso Gewurschtel? Ich finde, für einen Glasboden braucht man nicht unbedingt ein verziertes Werk, hauptsache man sieht, was da drinnen so passiert. Bei mechanischen Uhren ist ein Glasboden meiner Meinung nach schon fast Pflicht, es ist ein tolles Schauspiel, wie die Zahnräder sich drehen und die Unruh hin und her schwingt.
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.866
Ort
Kreis Warendorf
BuranWillie schrieb:
Wieso Gewurschtel? Ich finde, für einen Glasboden braucht man nicht unbedingt ein verziertes Werk, hauptsache man sieht, was da drinnen so passiert. Bei mechanischen Uhren ist ein Glasboden meiner Meinung nach schon fast Pflicht, es ist ein tolles Schauspiel, wie die Zahnräder sich drehen und die Unruh hin und her schwingt.

stimmt! mann ruhig machen. ein unverziertes eta in standartausführung ist auch nicht das dollste.

übrigens hatte ich mal eine von diesen uhren in der kgb ausführung! hab ich meinem neffen geschenkt und der trägt sie nach 5 jahren immer noch voller stolz und ohne jeden defekt. sie ist zwar wirklich nicht ganggenau zu bekommen aber laufen tut sie wie die sau! hab damals 17,50€ in einer ebay auktion bezahlt und für das geld das grinsen nicht mehr aus dem gesicht bekommen!
 
B

BuranWillie

Themenstarter
Dabei seit
18.08.2007
Beiträge
146
Ort
Rastatt
Habe ich bisher nur bei 3133ern gesehen und Google hat auch nichts gefunden.
 
Thema:

Meine erste Automatik

Meine erste Automatik - Ähnliche Themen

Exit-Watch Nummer 3: Hermès Clipper Chronograph Ref. CP1.910.130-VBA: Moin zusammen! Lange hat's gedauert, genaugenommen seit Dezember 2010 (wie ich gerade mit ein bißchen Archäologie in eigener Sache festgestellt...
Oben