Kaufberatung Meine erste Automatik - Mido oder Tissot?

Diskutiere Meine erste Automatik - Mido oder Tissot? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Guten Morgen, ich habe bislang nur Uhren mit Quartz Antrieb und trage aktuell hauptsächlich eine Junkers G38 D2500 mit Lederarmband...

ermelo

Themenstarter
Dabei seit
02.11.2020
Beiträge
6
Guten Morgen,

ich habe bislang nur Uhren mit Quartz Antrieb und trage aktuell hauptsächlich eine Junkers G38 D2500 mit Lederarmband. Grundsätzlich trage ich diese auch sehr gerne, will mit aber eine Automatik holen :-D

Jetzt gefallen mir rein von Bildern und Videos die beiden Modelle sehr gut:
Tissot PRS 516 – T1004301105100
Tissot Uhr PRS 516 – T1004301105100 | Juwelier Kraemer Onlineshop

und

Mido Herrenuhr Commander II Big Date
Mido Uhr Commander II M021.626.11.061.00 auf CHRIST.de kaufen


Jetzt habe ich gelesen, dass die Tissot vom Tragekomfort nicht so toll sein soll, da die Glieder des Armbandes wohl relativ groß sind?! Kann das jemand bestätigen oder entkräften?
Bei der Mido gefällt mir das klassische, zeitlose Design, bei der Tissot, dass diese etwas sportlicher ist (und somit der bessere Allrounder?).

Leider sind die nächsten Geschäfte, die die Uhren führen ca. 1 1/2 Stunden entfernt :/ und aktuell versuche ich noch drum rum zu kommen, dort hin zu fahren...zumal man aufgrund der aktuellen Situation das ganze ja nicht mit einem schönen Essen oder sonst was verbinden könnte :/

Gibt es bei den Uhren technische Unterschiede, die einen Einfluss auf die Kaufentscheidung haben (sollten)?

Ich freue mich über eure Antworten, Anregungen und Hilfen!

Beste Grüße
ermelo
 

Mithrandir

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
690
Ort
Austria
Hallo,

falsch machst du mit keiner der beiden etwas. Subjektiv gesehen ist die Mido mM etwas universeller. Die passt zu T-Shirt mi Jeans genauso, wie zu Anzug und Krawatte. Die Tissot ist mit den Farbakzenten jedenfalls etwas sportlicher/spezieller/raciger. In Betracht ziehen würde ich eventuell noch die Wasserdichtigkeit von 5bar (Mido) vs. 10bar (Tissot).

lg mithrandir
 

ermelo

Themenstarter
Dabei seit
02.11.2020
Beiträge
6
Danke für die schnellen Rückmeldungen. Stimmt, WD hatte ich nicht wirklich drauf geachtet, ist aber ein guter Punkt.

Hat denn jemand Erfahrungen bzgl. Tragekomfort wegen der Armbandglieder?

@certinho Das ist ja mal ein Hammer Preis! Wie lange dauert denn die Lieferung bis DE? Schon Erfahrungen gemacht? Und wie gestaltet sich das mit Steuern/Zoll?

Ich denke beide Uhren sind völlig OK. Es kommt darauf an was du möchtest. Optisch finde ich beide gut gelungen, würde mich persönlich bei einer Alltagduhr für die Tissot entscheiden. Die ist universeller und hat eine höhere WD (ist anscheinend Geschmackssache 😂) .
Tissot PRS 516 Automatic Black Dial Men's Watch T100.430.11.051.00
Da gibt es die Uhr gerade für einen super Preis.
 

certinho

Dabei seit
04.04.2011
Beiträge
1.074
Bei Jomashop habe ich noch nicht gekauft, aber ich denke, dass es problemlos funktioniert. Da gibt's bestimmt schon Erfahrungen hier im Forum. Ich hab mal eine Uhr in Taiwan gekauft, die per UPS geliefert wurde. UPS hat die Uhr verzollt und die Rechnung habe ich dann per Post bekommen. DHL möchte das Geld bei Lieferung an der Haustür haben. Zollgebühr ist ein kleiner einstelliger Eurobetrag, den ich aber gerade nicht genau weiß und 16% MwSt auf den Kaufpreis inklusive Versandkosten.
 

demog

Dabei seit
16.05.2020
Beiträge
22
Ich habe vor zwei Wochen eine Glycine Combat Sub bei Jomashop bestellt. Donnerstag bestellt, am Montag war die Uhr da. Kam mit DHL Express (lässt sich beim Bestellvorgang auswählen und war nur 9$ teurer als Standardversand). Zoll und Steuern übernimmt Jomashop (Diese Option lässt sich auch auswählen). Tipp: Google auch mal nach Jomashop-Coupon-Codes. Da lassen sich noch mal 10$, 10% oder ähnliches sparen. Hat alles sehr gut geklappt und die Uhr ist einwandfrei. Allerdings wird vermutlich wie bei meiner Glycine die Garantiekarte nicht ausgefüllt sein.
 

ermelo

Themenstarter
Dabei seit
02.11.2020
Beiträge
6
OK. Ich habe jetzt nochmal Erfahrungen dazu gelesen und diese sind eher positiv, bis auf die Garantiekarte - aber für weniger als die Hälfte ist das zu vernachlässigen.
Einzig der Preis macht mich stutzig - ich bin dann mit allen evtl. kommenden Gebühren noch immer mehr als die Hälfte günstiger als hier in DE?!
 
Zuletzt bearbeitet:

demog

Dabei seit
16.05.2020
Beiträge
22
Die Uhren sind original. Ich kann nur von meiner Erfahrung berichten, und die war, was bestellen und liefern betrifft, durchweg positiv. Und ja, du bist mit allen Gebühren noch immer 50% unter dem Preis in DE (Zumindest unter dem Preis in deinem Link). Wie das später mit Garantie/Service aussieht kann ich leider nicht beurteilen. Dazu habe ich aber auch schon durchwachsenes (Garantiekarte) hier im Forum gelesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vosas

Dabei seit
01.01.2014
Beiträge
453
Hallo,

beide Uhren die du dir ausgesucht hast sind qualitativ gut. Mit beiden machst du als „Einsteiger-Automatik“ m.M.n. nichts verkehrt. Beide haben einen Durchmesser von 42mm, was bei schmaleren Handgelenken groß wirken kann, je nach dem wie gross auch der Abstand von Horn zu Horn (Lug to Lug) ist. Meine erste Automatik war auch eine Tissot PRS 516 am Stahlband, die sich trotz meiner eher schmalen Handgelenke sehr gut bzw. bequem hat tragen lassen. Die Mido ist sicher klassischer, die Tissot eher sportlich. Es wäre kein Fehler beide einmal vor dem Kauf in Natura zu befummeln und ans Handgelenk zu schnallen. Oft hat man danach eine klare Tendenz.
 

tschedde

Dabei seit
29.03.2019
Beiträge
30
Ich habe ebenfalls schon eine Tissot (für meine Freundin) bei Jomashop bestellt und kann ebenfalls nur positives berichten. Du hast die Wahl zwischen selbst erledigen oder (mit geringem Aufpreis) von Jomashop erledigen lassen. Ich habe mich für die bequeme Variante entschieden und die Uhr nach ca. einer Woche per Post erhalten.
Einen Nachteil hat das Ganze: Du hast keine ausgefüllte Garantiekarte von Tissot, d.h. wenn etwas mit der Uhr sein sollte, musst du sie in die USA schicken.
 

certinho

Dabei seit
04.04.2011
Beiträge
1.074
Inklusive aller Gebühren wärst du bei ca 425 Euro. Die weiße Variante gibt's sogar schon für 299 Dollar.
 

fubini

Dabei seit
28.10.2012
Beiträge
110
Ich habe dieses Jahr auch bei Jomashop eine Mido geordert. Hat alles gut geklappt, nur die Lieferzeit war etwas lang, was aber am Modell gelegen haben kann. Ich hatte die Verzollung nicht über den Shop gemacht, das hat dann DHL für mich erledigt, hab dann irgendwann eine Nachricht bekommen, dass ich das noch zu zahlen habe (PayPal) und dann war die Uhr da.

Wenn Du dort bestellen solltest und über PayPal bezahlen willst, achte darauf, dass Du die Umrechnung von $ in € nicht von PayPal sondern (in meinem Fall) von Mastercard machen lässt. Die Wechselkurse, die PayPal verwendet, sind schon arg übertrieben...
 

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
9.036
Ort
En Suisse
@ermelo
Beide Uhren sind technisch gleichwertig. Beide haben das sehr moderne C07 mit 80 h Gangreserve
eingebaut. Die Druckfestigkeit ist in beiden Fällen irrelevant. Willst Du tatsächlich ins Wasser, Schwimmen,
Tauchen und das über Jahre sind das beides die komplett falschen Uhren. Dafür wurde die
G-Shock von Casio erfunden.

Entscheide allein, welche Uhr Dich besser repäsentiert und die Du auch in 5 Jahren noch an Deinem Arm sehen möchtest. Die Tissot ist auf der sportlichen Seite und die Commander ist mehr der Allrounder.

Beide Uhren haben einen starken historischen Hintergrund und sind deshalb so was wie Ikonen
der jeweiligen Marke. Die Commander dürfte aber nur schon alleine deshalb bekannter sein, weil
sie seit 1959 in diesem Grund-Design hergestellt und verkauft wird.

Viel Spass und stell sie uns vor, wenn Du die Auserwählte bei Dir hast. 👍 😃
 

ermelo

Themenstarter
Dabei seit
02.11.2020
Beiträge
6
Vielen Dank für die zahlreichen Antworten! Ich bin wirklich sehr von der Hilfsbereitschaft und dem Interesse begeistert!

Ich habe jetzt nochmal bei dem US Store geschaut und habe dort auch die Commander Big Date gesehen - allerdings mit orientalischer Datumsanzeige?
Mido Commander Big Date Automatic Grey Dial Men's Watch M021.626.11.061.00

Das sollte Dich wirklich stutzig machen.
Graumarkt-Uhren haben bei Garantie-Fragen so ihre Themen.
Hmm werde ich berücksichtigen. Gerade bei der Mido weiss ich nicht, ob es sich tatsächlich lohnt wegen 100 Euro auf eine Garantie zu verzichten (wirkt sich ja auch mit Sicherheit auf den Werterhalt aus, auch wenn die Uhr "nur" um 1.000 Euro kostet).

Ich werde wohl nicht drum herum kommen, die Reise in die große Stadt an zu treten :D Sobald ich mich entschieden habe, werde ich eine Rückmeldung geben und natürlich ein Bild schicken....

Falls mir weiterhin jemand Tipps oder Anregungen geben will, ich werde dem Forum weiter folgen :klatsch:
 

tschedde

Dabei seit
29.03.2019
Beiträge
30
Das ist keineswegs orientalisch, die Uhr wurde einfach nur während des Datumwechsels abgelichtet. Das ist zumindest meine Vermutung :-)

Online und aus Übersee solltest du definitiv nur bestellen wenn du dir beim Modell zu 100% sicher bist und bereit bist, den erhöhten Aufwand im Garantiefall in Kauf zu nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Spatz

Dabei seit
27.08.2013
Beiträge
146
Ort
Bayern
aber selbst ohne Garantie. Es ist und bleibt eine Tissot. Dort gibt es wohl für das Werk Festpreise für den Service. Im Zweifelsfall kostet das ca. 200 EUR und man bekommt ein neues Werk. Problem gelöst und immer noch Geld gespart.
 

Deschisiro

Dabei seit
14.10.2018
Beiträge
141
Hi

Also ich hab unter Anderem auch eine Tissot PRS 516.. mit den gelben Akzenten. Ich finde Sie ist sehr angenehm zu tragen.
Ich finde das Band an sich auch sehr schön, da es nicht so eintönig ist..
Optisch ist Sie auf jeden Fall was für's Auge und passt meiner Meinung nach zu Allem. Im Vergleich zu meiner Longines wirkt sie für mich dezenter, trotz der Farbakzente.

33483773348391
 

Johann-K

Dabei seit
12.11.2020
Beiträge
10
Ich rate dir auf jeden Fall dir beide Uhren live anzuschauen. Hätte ich meine zweite Uhr nach Fotos bestellt und mir nicht vorher angesehen wäre ich jetzt nicht so glücklich damit. Bin nämlich am Ende mit einer anderen Uhr wie geplant aus dem Laden raus. Auf Fotos kann eine Uhr gar nicht wirken wie in echt.
 
Thema:

Meine erste Automatik - Mido oder Tissot?

Meine erste Automatik - Mido oder Tissot? - Ähnliche Themen

Kaufberatung Auf der Suche nach der Alltagsuhr: Abend zusammen. Habe mir letztes Jahr eine Breitling Superocean II zugelegt. Die wird aber mehr geschont als getragen, Für den Alltag nutze ich...
Kaufberatung Erste "richtige" Uhr...Kaufberatung für blutigen Anfänger: Hallo allerseits, ich habe mich heute erst hier angemeldet, was mehr oder weniger einer Verzweiflungstat nahe kommt. Vielleicht kurz und knapp...
[Reserviert] TISSOT PRS 516, T91.1.413.51 mit Original-Stahlband: Hallo liebe Uhrforum-Mitglieder ich möchte hier meine TISSOT-PRS 516 Automatic, Ref.: T91.1.413.51 verkaufen. Und zwar mit dem tollen...
Kaufberatung Herren Dreizeiger Automatik-Uhr: Liebe Uhrenfreunde :-) Ich bräuchte ein paar Meinungen und Erfahrungen, da ich für mich als relativer Laie - was Uhren betrifft - nicht...
Kaufberatung Erste Automatik Uhr für 500€: Hallo liebe UhrForum, ich bin komplett unerfahren was die Uhrenwelt angeht und trug die letzten Jahre auch niemals eine. Dies möchte ich gerne...
Oben