Meine Erfahrung mit Webtime 24

Diskutiere Meine Erfahrung mit Webtime 24 im Small Talk Forum im Bereich Small Talk; Bei meiner Suche nach einer Omega Uhr wurde ich auf den Anbieter Webtime 24 aufmerksam. Der Händler besorge jedes Modell in kürzester Zeit (10...
#1
L

luc

Guest
Bei meiner Suche nach einer Omega Uhr wurde ich auf den Anbieter Webtime 24 aufmerksam. Der Händler besorge jedes Modell in kürzester Zeit (10 bis 14 Tage) wenn dann erstmal der Kaufvertrag unterschrieben ist und natürlich im Voraus bezahlt würde wäre die Uhr wenige Tagen später bei mir zu hause. Meine Erfahrung: Von wegen in wenigen Tagen! Nachdem ich im Januar den Kaufvertrag unterschrieb sowie das Geld überwiesen hab war Nix mit Liefern. Es vergingen Wochen ohne irgend eine Regung vom Händler. Was mir jetzt bleibt ist die Strafanzeige wegen Betrugs sowie die Schadensersatzforderung.



PS.:
Hab meine Uhr nach fast 12 Wochen erhalten.Der Händler hat sich entschuldigt.Er hat mir glaubhaft Versichert private Probleme u.a. ein Krankenhausaufenthalt führten zu diesem Liefer Problem.
 
#3
L

luc

Guest
Das mit dem Profil hab ich mir auch überlegt.Hab dann aber ein paar Käufer kontaktiert.Die mussten auch ne Weile warten, haben aber Ihre Ware erhalten.
Wollte ne Omega Speedmaster Day Date kaufen und habe 1500 € Überwiesen. Grrrr !!!
 
#4
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.857
Mal ehrlich, luc, bei diesen Beträgen würde ich nicht einfach per Vorkasse kaufen, sondern ausschliesslich über den Treuhand-Service.
 
#5
L

luc

Guest
Das lief nicht über Ebay. Bin nur bei Ebay auf den Händler aufmerksam geworden.Hab mich dann am Telefon "Überzeugen" lassen .
Ich weis nicht ob der Treuhandservice auch ohne Ebay geht.
Das ich selber schuld bin ist mir mitlerweile auch klar.
 
#6
U

UMM

Guest
Selber schuld- da kann ich kein Mitleid haben .
Eine Uhr ist doch was besonderes- das ist doch nicht nur irgendein Verbrauchsmaterial, wie zb. ne Druckerpatrone.Die muss man doch mal anfasen .
So was kauf ich doch beim Händler in der Nähe- der macht mir das Band passend usw. Er ist mit Rat und Tat immer mein Partner. Und ein bischen Handeln wenn es möglich ist, machen auch viele mit. Aber der Sevice vor Ort das ist das A&O.
 
#7
L

luc

Guest
Ich möchte mit meinem Beitrag auch kein Mitleid erregen sondern auf einen unseriösen Händler aufmerksam machen.
 
#8
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.857
UMM hat gesagt.:
So was kauf ich doch beim Händler in der Nähe- der macht mir das Band passend usw. Er ist mit Rat und Tat immer mein Partner. Und ein bischen Handeln wenn es möglich ist, machen auch viele mit. Aber der Sevice vor Ort das ist das A&O.
Leider geht das nicht immer, weil Du in der Kleinstadt oft den Händler nicht hast, der Dir eine bestimmte Uhr verkaufen kann. Da kann ich wohl ein Lied von singen... :cry:

@luc: Du hast mein vollstes Mitgefühl.
 
#9
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
jazzcrab hat gesagt.:
UMM hat gesagt.:
So was kauf ich doch beim Händler in der Nähe- der macht mir das Band passend usw. Er ist mit Rat und Tat immer mein Partner. Und ein bischen Handeln wenn es möglich ist, machen auch viele mit. Aber der Sevice vor Ort das ist das A&O.
Leider geht das nicht immer, weil Du in der Kleinstadt oft den Händler nicht hast, der Dir eine bestimmte Uhr verkaufen kann. Da kann ich wohl ein Lied von singen... :cry:

@luc: Du hast mein vollstes Mitgefühl.
ich kann dir da nur zustimmen "jazzi" oft hat man die möglichkeit eines kaufes vorort nicht, mangels händlern oder aufgrund der tatsache dass das gewünschte modell (marke) nicht geführt wird.

viele modelle bekommt man in europa entweder garnicht oder nur sehr schwer, hier bin wahrscheinlich nicht nur ich sehr froh die möglichkeit einer internet-bestellung nutzen zu können.

klar - hier ging es um ein gängiges omega modell, aber wenn seiten seriös wirken, preise verlockend sind und man schon öfters geschäfte über das internet getätigt hat, dann spricht auch erstmal nichts gegen den uhrenkauf über das internet.

wer von den forumsteilnehmern hat sich denn noch nie was, bspw. wegen des preises, etc..., über das netz gekauft - der werfe den ertsen stein!

ich finde die bemerkunk UMN (selber schuld- da kann ich kein mitleid haben) ganz schön zynisch - gerade auch deshalb - weil luc kein mitleid erregen will, sondern uns sein unglück ersparen will.

ich wünsche ihm dass er zumindest noch sein geld zurück bekommt. :)

gruß dirk
 
#10
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
berlioz73 hat gesagt.:
viele modelle bekommt man in europa entweder garnicht oder nur sehr schwer, hier bin wahrscheinlich nicht nur ich sehr froh die möglichkeit einer internet-bestellung nutzen zu können.
Das ist wahr: Gerade die schönsten Seikos gibt es nur in Fernost oder sonstwo weit weg.

berlioz73 hat gesagt.:
klar - hier ging es um ein gängiges omega modell, aber wenn seiten seriös wirken, preise verlockend sind und man schon öfters geschäfte über das internet getätigt hat, dann spricht auch erstmal nichts gegen den uhrenkauf über das internet.

wer von den forumsteilnehmern hat sich denn noch nie was, bspw. wegen des preises, etc..., über das netz gekauft - der werfe den ertsen stein!
Da habe ich persönlich allerdings eine Hemmschwelle: Ab € 200 werde ich vorsichtig, über € 500 (bisher in Realität: € 240) geht bei mir in ebay und net gar nichts mehr.

eastwest
 
#11
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
eastwest hat gesagt.:
berlioz73 hat gesagt.:
Da habe ich persönlich allerdings eine Hemmschwelle: Ab € 200 werde ich vorsichtig, über € 500 (bisher in Realität: € 240) geht bei mir in ebay und net gar nichts mehr.

eastwest
ja - für mich käme eine internet-bestellung auch nur bi max. 500.-€ in frage und da hätte ich schon ein mulmiges gefühl, aber es gibt verschiedene charakter - der eine ist gutgläubiger und insofern eher bereit höhere summen übers i-net auszugeben - der andere scheut das hohe risiko bei solchen summen eher.

so oder so...wünschen tut man so ein pech niemanden und in zukunft wird auch luc sich so ein geschäft zweimal überlegen. trotzdem ist es absolut ok wenn er uns vor so einem schaden bewahren will indem er uns auf sein schicksal aufmerksam macht.

gruß dirk :)
 
#12
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.857
Ich habe vielleicht insgesamt 2 mal etwas für um die oder etwas mehr als 500 EUR im Internet gekauft. Wenn ich bei Ebay etwas für mehr als 250 EUR kaufe, überprüfe ich das Bewertungsprofil von vorne bis hinten sehr genau (auch nach versteckten kritischen Formulierungen etc.). 100%ig gefeit vor Betrügern ist man allerdings nie... :roll:
 
#13
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
jazzcrab hat gesagt.:
100%ig gefeit vor Betrügern ist man allerdings nie... :roll:
und genau das ist das problem, wenn jemand betrügen will dann macht er das!
da denke ich sind bewertungsprofile zwar nützlich aber wahrscheinlich wird man auch diese manipulieren können.

die wahrscheinlichkeit betrogen zu werden steigt meines erachtens nicht mit dem geld welches investiert wird.
ich denke sogar die richtigen abzocker machen ihre kohle eher mit kleineren beträgen, da sie so darauf spekulieren können, dass der kunde wegen des relativ geringen schadens die gerichte nicht bemühen wird.

gruß dirk
 
#14
Buteo

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.880
"Gute" Betrueger nehmen aber dennoch lieber teure Stücke. Der Grund: Ob man jetzt für 500 EUR, 5.000 EUR oder 50.000 EUR als Betrueger verurteilt wird ... die Strafe ist fast die gleiche.
Die meisten Gauner wissen dass und legen dann meist richtig los.

Ein paar Beispiele kann man hier ja nachlesen ... von nepp24.de bis zu den "Deutsch-Kanadiern" ... :evil:
 
#15
N

Niffko

Dabei seit
11.03.2007
Beiträge
31
Der Laden ist berühmt-berüchtigt. Da werden auch gerne mal Auktionen künstlich in den Himmel gejubelt. Die ganzen Beweise und Infos habe ich mal eBay zukommen lassen, doch die haben das geflissentlich ignoriert. Immerhin scheint das ja ein Kunde zu sein, der priam Umsatz generiert :(

Also - finger wirklich lieber weglassen.

Ach ja ... vor einigen Wochen haben die sogar ein AP-Fake als original verkauft. Obwohl man mehrfach darauf hingewiesen hatte. Egal - Hauptsache man kann mal schnell 10K einsacken....
 
#16
L

luc

Guest
Wie ist denn die Lieferzeit im Normalfall bei einer Omega Speedmaster Day Date ?
Weiß das jemand ?

Danke
 
#17
H

hdmehlem

Guest
Ich kann das Geschriebene nicht bestätigen. Sicher sind die Wartezeiten sehr, sehr lang. Aber wenn ich dadurch 25% oder 5.000,00 € (in Worte: fünftausend) spare, lohnt sich das Warten allemal. Ich habe in den letzten 30 Wochen wiederholt mit Herrn Randorf telefonisch gesprochen, Faxe und Mails geschrieben. Sollte ich über "den Tisch gezogen" werden, dann werde ich alle Print- und Internetmedien nutzen, um darüber zu informieren. Das würde sein Geschäft ruinieren!
Bis jetzt ist das nicht geschehen. Im Gegenteil, Herr R. ist sehr bemüht, zu liefern.
 
#18
L

luc

Guest
Reden und Versprechungen machen kann der Herr ganz Prima. Das habe ich auch feststellen können.Das ändert aber nichts an der Tatsache das er bei mir und anderen nicht Liefert.
 
#19
L

luc

Guest
@hdmehlem
Ich hoffe Du warst schlauer als ich und hast die Übergabe Variante gewählt !
Kleiner Auszug aus meinem Kaufvertrag:
"Die Uhr wird von uns sofort nach Erhalt des Auftrages beim Hersteller bestellt und in ca.10-14 Tagen lieferbar sein.Sobald wir den Geldeingang verzeichnen können,schicken wir Ihnen die Uhr an die von Ihnen angegebene Anschrift zu "
Hab mich mitlerweile bei Omega Informiert. Mein Model ist innerhalb von einer Woche lieferbar.
Mehr brauch ich dazu ja nicht mehr zusagen.
Ich wünsche Dir viel Glück
 
Thema:

Meine Erfahrung mit Webtime 24

Meine Erfahrung mit Webtime 24 - Ähnliche Themen

  • DIY Zifferblätter - Erfahrungen?

    DIY Zifferblätter - Erfahrungen?: Liebe handwerklich geschickte Leser, nach langem Hin- und Her, nach etlichen Kompromissen und Einbußen bei dem und dem Design dieser und jener...
  • Erfahrungen mit dem Händler Deepsea aus Ungarn

    Erfahrungen mit dem Händler Deepsea aus Ungarn: Hallo zusammen, nachdem meine letzte Anfrage zu Händererfahrungen schon zielführend war, hätte ich noch eine Frage. Habt ihr mit oben genanntem...
  • Paketweiterleitung aus Italien - hat jemand Erfahrungen?

    Paketweiterleitung aus Italien - hat jemand Erfahrungen?: Hallo zusammen, ich habe interesse an einer Uhr, der Versand wird aber ausdrücklich nicht nach Deutschland sondern nach Italien angeboten. Jetzt...
  • Chrono24 Händler Joaillerie Royale - Erfahrungen?

    Chrono24 Händler Joaillerie Royale - Erfahrungen?: Hallo liebe Mitverrückte, auch wenn es recht unwahrscheinlich ist - hat schon jemand von euch Erfahrungen mit oben genanntem Händler gemacht...
  • Erfahrungen mit WatchPool24?

    Erfahrungen mit WatchPool24?: Da ich heute wieder einen Newsletter von dort bekam: Hat schon mal jemand Erfahrungen mit WatchPool24 (Außergewöhnliche Vintage Uhren sicher...
  • Ähnliche Themen

    • DIY Zifferblätter - Erfahrungen?

      DIY Zifferblätter - Erfahrungen?: Liebe handwerklich geschickte Leser, nach langem Hin- und Her, nach etlichen Kompromissen und Einbußen bei dem und dem Design dieser und jener...
    • Erfahrungen mit dem Händler Deepsea aus Ungarn

      Erfahrungen mit dem Händler Deepsea aus Ungarn: Hallo zusammen, nachdem meine letzte Anfrage zu Händererfahrungen schon zielführend war, hätte ich noch eine Frage. Habt ihr mit oben genanntem...
    • Paketweiterleitung aus Italien - hat jemand Erfahrungen?

      Paketweiterleitung aus Italien - hat jemand Erfahrungen?: Hallo zusammen, ich habe interesse an einer Uhr, der Versand wird aber ausdrücklich nicht nach Deutschland sondern nach Italien angeboten. Jetzt...
    • Chrono24 Händler Joaillerie Royale - Erfahrungen?

      Chrono24 Händler Joaillerie Royale - Erfahrungen?: Hallo liebe Mitverrückte, auch wenn es recht unwahrscheinlich ist - hat schon jemand von euch Erfahrungen mit oben genanntem Händler gemacht...
    • Erfahrungen mit WatchPool24?

      Erfahrungen mit WatchPool24?: Da ich heute wieder einen Newsletter von dort bekam: Hat schon mal jemand Erfahrungen mit WatchPool24 (Außergewöhnliche Vintage Uhren sicher...
    Oben