Meine Edox Alfetta ist da ....

Diskutiere Meine Edox Alfetta ist da .... im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Eben angekommen .... augezogen und sekunderzeiger läuft ..... naja dann erstmal nen braunes Band dran gemacht und joar schon schick das teil ...
P

pille2k5

Gast
Eben angekommen .... augezogen und sekunderzeiger läuft ..... naja dann erstmal nen braunes Band dran gemacht und joar schon schick das teil ..... aber dann hab ich festgestellt das der minutenzeiger nicht läuft. kann mir einer sagen an was das liegt?

hier im übrigen mal ein paar bilder meiner neuen.

img1748hm6.jpg


img1752vt4.jpg



Kann mir jemand vielleicht auch was zu der Uhr erzählen?

Gruß
 
P

pille2k5

Gast
nachtrag: jetzt hat sich der minutenzeiger doch mal nen bißchen bewegt ..... allerdings in 20min hat er sich 2min bewegt :-(
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.797
Tja, da warte ich wohl erstmal mit den Glückwünschen zur neuen Uhr, bis sich das mit dem Minutenzeiger geklärt hat.

Aber das schaut wohl net so gut aus...
 
P

pille2k5

Gast
kann mir keiner helfen? der zeiger hat sich auch nun nicht mehr als die 2 min bewegt ....... !

hab aber festgestellst das nen krokoband an dem dingen dran war ..... ich glaub dann war der preis von 20euro ja doch ganz ok ... auch wenn ich mich um die uhr noch kümmern muss
 
P

pille2k5

Gast
ich hab mal eben noch nen foto vom werk gemacht ...... vielleicht kennt ja einer das werk und weiß an was er liegt.

werkls4.png
 
P

P.Henlein

Dabei seit
05.08.2007
Beiträge
2.591
Sitzt der Minutenzeiger auch richtig drauf? :oops: Nicht das er kurz vorm abfallen ist?
 
P

pille2k5

Gast
hab ich kontrolliert.... hatte das werk aus dem gehäuse raus ... stellen der zeiger geht auch ...
 
uhrenbastler

uhrenbastler

Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.321
So wie's aussieht, sitzt das Minutenrohr mit deutlich zu wenig Reibung auf dem Minutenrad. Das kann passieren, wenn der Vorbesitzer zu gerne und zu oft die Zeit verstellt hat, beispielsweise um das Datum zu verstellen.

Mit Spezialwerkzeug läßt sich das reparieren; keinesfalls aber mit einer Zange oder ähnlichem "Werkzeug".

Ciao
Christoph
 
P

pille2k5

Gast
uhrenbastler schrieb:
So wie's aussieht, sitzt das Minutenrohr mit deutlich zu wenig Reibung auf dem Minutenrad. Das kann passieren, wenn der Vorbesitzer zu gerne und zu oft die Zeit verstellt hat, beispielsweise um das Datum zu verstellen.

Mit Spezialwerkzeug läßt sich das reparieren; keinesfalls aber mit einer Zange oder ähnlichem "Werkzeug".

Ciao
Christoph


oh das hört sich ja gar nicht so schlimm an .... wie hoch ist ungefär der arbeitsaufwand für einen uhrmacher wenn er den fehler behebt?

lohnt das bei der uhr (habe zur Edox Alfetta nix bei google gefunden)

grußß und danke schonmal
 
P

P.Henlein

Dabei seit
05.08.2007
Beiträge
2.591
Zu den alten Edox findest du allgemein nicht viel.habe den gleichen Aerger.
 
uhrenbastler

uhrenbastler

Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.321
Das Werk könnte ein Abkömmling des France Ebauches Kalibers 140C sein (-> http://www.uhrenbastler.de/watch/movements/f/fe/fe_140-1c.php )

Kein schlechtes Werk, aber halt gängige Massenware der 70er Jahre.

Wie teuer es für einen Uhrmacher ist, das Minutenrohr zu richten, kann ich leider nicht pauschal sagen. Das Werk muß ausgeschalt werden, Zifferblatt, Zeiger und Datumsmechanismus müssen entfernt werden, und dann kommt man überhaupt erst an das Minutenrohr ran. Ob sich dieser Aufwand lohnt, hängt ganz alleine davon ab, wieviel Dir die Uhr wert ist, und was sich der Uhrmacher diesen Aufwand kosten läßt.

Ciao
Christoph
 
Käfer

Käfer

Gesperrt
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.377
Am Besten wird sein, einen Profi ran zu lassen. Und wenn Du sie tragen willst, dann ist ja der Anschaffungsrpeis im Verhältnis zu den Reparatur nicht wirklich wesentlich. Viel wichtiger ist, dass sie tut wie sie soll und sie entsprechend zu gebrauchen ist.
 
P

pille2k5

Gast
Hallo Pille
Hatte das gleiche Problem.
Schau mal hier:https://uhrforum.de/lorimegs-reparatur-ja-nein-t16364
Mein Uhrmacher hat mir die Zeigerreibung eingestellt, ihr noch etwas Öl spendiert dazu noch ganz gut einreguliert. Kostenpunkt 30.- Euro

MFG Lexi

Hab gerade gesehen dass der Beitrag schon etwas älter ist, hat sich wohl erledigt.

Danke für den Tipp, habe die Uhr aber nun hier im Marktplatz und möchte einem anderen die Möglichkeit geben die Uhr wieder neu zu erwecken :-)

Gruß
 
Thema:

Meine Edox Alfetta ist da ....

Meine Edox Alfetta ist da .... - Ähnliche Themen

Uhrenbestimmung Uhr von Opa als Dress-Watch - Kann mir jemand etwas zu dieser Uhr sagen und wie gehe ich jetzt am besten damit um?: Hallo, ich interessiere mich seit ein paar Monaten für Uhren und bin nun seit längerem mal wieder bei meinen Eltern, welche mir nun Uhren gezeigt...
Mal was anderes: EDOX Chronorally S: Hallo, ich möchte Euch heute meinen letzten Neuerwerb vorstellen, die EDOX Chronorally S, Ref 08005 3BUCBU BUBG. Fragt mich jetzt bitte nicht...
Uhrenbestimmung

Wanduhr II - Glasprobleme

Uhrenbestimmung Wanduhr II - Glasprobleme: Ich hab die Uhr vor kurzem schon mal hier gezeigt, Die Uhr läuft gut, schlägt richtig... alles in allem alles ok. FAST Das Zifferblatt liegt bloß...
San Martin SN017-Q-35 Bronze Water Ghost: Hallo zusammen! Tut mir leid, wenn ich Fehler mache. Mein Deutsch ist noch nicht perfekt (aber ich muss üben, deswegen versuche ich hier, mein...
Certina DS-2 mit 25-651 geht nach regulieren/reparieren?: Hallo liebe Gemeinde, habe da so ein kleines Anliegen, ich habe vor kurzem eine wie ich finde echt schöne Certina DS-2 in Schildkröten grün mit...
Oben