Meine Alltagsuhr

Diskutiere Meine Alltagsuhr im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Vor über 10 Jahren kaufte ich diese Uhr in Salzburg. Eine treue Begleiterin ohne Ausfallerscheinungen. Johne
J

Johne

Gast
Vor über 10 Jahren kaufte ich diese Uhr in Salzburg.





Eine treue Begleiterin ohne Ausfallerscheinungen.

Johne
 
Y

yellow monster

Gast
Moin,hier will ich mal meine Alltagsuhr vorstellen,ist ein cerruti Chronometer und hat einen Durchmesser von 42 mm ohne Krone.Es gibt sie auch in schwarz,aber ich mag sie so in weiß.Ich habe sie mal in einer Zeitung ( Playboy ? ) gesehen und habe dann lange danach gesucht,habe sie dann nach ca. 2 wochen dann übers Internet bekommen.Preis war so um die 280 euro, meine ich.





Was mir besonders gut gefällt ist die Qualitätsanmutung,der für eine quarzuhr schöne Deckel und wie das mit dem Armband gelöst ist,mit dem 3er-Anschlag.

Gruß Yellow
 
Y

yellow monster

Gast
groundhog schrieb:
yellow monster schrieb:
wie das mit dem Armband gelöst ist,mit dem 3er-Anschlag.
Ja, ganz toll, wenn man ein neues Band braucht. ;-)

Grüße Groundhog
Ja,da hast du nicht ganz unrecht.Aber das ist wesentlich stabiler als bei vielen anderen Uhren,da der Stift in der mitte auch gehalten wird.

Yellow
 
Saltire

Saltire

Dabei seit
23.05.2006
Beiträge
2.220
Ort
Ruhrgebiet
yellow monster schrieb:
groundhog schrieb:
yellow monster schrieb:
wie das mit dem Armband gelöst ist,mit dem 3er-Anschlag.
Ja, ganz toll, wenn man ein neues Band braucht. ;-)

Grüße Groundhog
Ja,da hast du nicht ganz unrecht.Aber das ist wesentlich stabiler als bei vielen anderen Uhren,da der Stift in der mitte auch gehalten wird.

Yellow
ich glaube es war eher gemeint, das du probleme
bekommst wenn du ein neues band brauchst,
von der montage des selbigen ganz zu schweigen!
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.847
Ort
Kreis Warendorf
meine "workwatch". die alte (dugena)ging vor 3mon. in den ewigen uhrenhimmel ein.





die vieldiskutierte j.springs

hier mit quarzwerk, retrograder tagesanzeige sowie zeigerdatum und kleiner sek.

durchmesser 39,5mm
dicke 12mm
glas:hardlex gewölbt

hab ich jetzt schon `ne ganze zeit bei der arbeit zu reißen.-ohne großartige kratzer oder ähnlichem.

ich hab dafür glaube 21€ bezahlt
 
Y

yellow monster

Gast
OBlau schrieb:
ich glaube es war eher gemeint, das du probleme
bekommst wenn du ein neues band brauchst,
von der montage des selbigen ganz zu schweigen!
Ich habe das wohl schon gecheckt,wie das gemeint war,ich meine aber,das das so ein großes Problem nicht ist aber die Sache an sich doch toll ist,Wer hat noch nie einen Stift rausgerissen?Ist hier wesentlich stabiler.Und die Montage ist ,vorrausgesetzt man hat ein passendes Armband,oder eins passend gemacht :wink: so einfach wie bei jeder anderen auch,der mittlere Steg ist unten offen,das Armband wird einfach von unten montiert,feddich! :-D

Yellow
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Wobei der hauptsächliche Verschleiss eines (guten) Lederbandes nicht an den Anstössen entsteht, sondern im Bereich der Schliesse und der Kanten. :wink: Dass eine Band am Steg ausreisst, sodenn es ordentlich verarbeitet und befestigt ist, ist extrem selten, ich habe noch nie davon gehört. :wink:
 
G

groundhog

Gast
striehl schrieb:
Wobei der hauptsächliche Verschleiss eines (guten) Lederbandes nicht an den Anstössen entsteht, sondern im Bereich der Schliesse und der Kanten. :wink: Dass eine Band am Steg ausreisst, sodenn es ordentlich verarbeitet und befestigt ist, ist extrem selten, ich habe noch nie davon gehört. :wink:
Schon, aber das Dingens in der Mitte könnte verhindern, dass sich das Band mit Steg verabschiedet.
Ich habe schon von Fällen gelesen, wo der Steg plötzlicher Zugbelastung nicht widerstehen wollte.

Wenn es kein Problem ist, ein normales Armband passend zu machen, gebe ich meine Bedenken auf. ;-)

Grüße Groundhog
 
Thema:

Meine Alltagsuhr

Meine Alltagsuhr - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Suche eine Alltagsuhr

    Kaufberatung Suche eine Alltagsuhr: Hallo zusammen, ich suche eine schöne Alltags-Uhr bis 2.000 Euro. Folgende Vorstellungen habe ich von ihr: Gehäusedurchmesser: prinzipiell...
  • Kaufberatung Anzugstaugliche Alltagsuhr mit Extra bis 3000€

    Kaufberatung Anzugstaugliche Alltagsuhr mit Extra bis 3000€: Liebe Foristi, da ich mit dem Thema schon zu lange rummache, wende ich mich nach gefühlt Monaten des Grübelns an euch: Gesucht wird eine...
  • Kaufberatung Leichte Alltagsuhr

    Kaufberatung Leichte Alltagsuhr: Hallo! Ich hatte schon zwei "schwere" Citizen Promaster. Diese Uhren sind mir für das tägliche Tragen einfach zu schwer und unangenehm. Ich...
  • Meine liebste Alltagsuhr...Orient Mako

    Meine liebste Alltagsuhr...Orient Mako: Um es vorab zu sagen, von meinem ersten Orient Automatik Diver, gekauft vor ca. 8 Jahren, war ich etwas enttäuscht. Die Gangwerte zwar ganz okay...
  • Ähnliche Themen
  • Kaufberatung Suche eine Alltagsuhr

    Kaufberatung Suche eine Alltagsuhr: Hallo zusammen, ich suche eine schöne Alltags-Uhr bis 2.000 Euro. Folgende Vorstellungen habe ich von ihr: Gehäusedurchmesser: prinzipiell...
  • Kaufberatung Anzugstaugliche Alltagsuhr mit Extra bis 3000€

    Kaufberatung Anzugstaugliche Alltagsuhr mit Extra bis 3000€: Liebe Foristi, da ich mit dem Thema schon zu lange rummache, wende ich mich nach gefühlt Monaten des Grübelns an euch: Gesucht wird eine...
  • Kaufberatung Leichte Alltagsuhr

    Kaufberatung Leichte Alltagsuhr: Hallo! Ich hatte schon zwei "schwere" Citizen Promaster. Diese Uhren sind mir für das tägliche Tragen einfach zu schwer und unangenehm. Ich...
  • Meine liebste Alltagsuhr...Orient Mako

    Meine liebste Alltagsuhr...Orient Mako: Um es vorab zu sagen, von meinem ersten Orient Automatik Diver, gekauft vor ca. 8 Jahren, war ich etwas enttäuscht. Die Gangwerte zwar ganz okay...
  • Oben