Mein Vergleich Davosa Ternos Professional GMT/Steinhart Ocean One GMT

Diskutiere Mein Vergleich Davosa Ternos Professional GMT/Steinhart Ocean One GMT im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; GutenTag. Dies ist mein allererster Beitrag in einem Forum. Ich möchte den auch ganz einfach und kurz halten und im Moment auch keine Bilder...
7

750GT

Themenstarter
Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
26
Ort
Zürich
GutenTag.
Dies ist mein allererster Beitrag in einem Forum. Ich möchte den auch ganz einfach und kurz halten und im Moment auch keine Bilder einstellen. Die von mir erwähnten Uhren sind ja den meisten hier nicht unbekannt. 😁Verzeiht mir bitte allfällige Fehler beim Aufenthalt in diesem Forum.
Ich besitze seit Jahre eine Steinhart Ocean One GMT Black-Red und auch andere Steinhart Diver Uhren. Eigentlich bin ich sehr zufrieden mit der Qualität, bzw. mit dem Preis/Leistung Verhältnis. Die Uhren laufen einwandfrei und sehr genau.
Gestern habe ich meine Davosa Ternos Professional TT GMT Batman erhalten. Ausser den Farben, bieten beide Uhren ungefähr das Selbe an. Im ersten Vergleich fühlt sich die Davosa aber sofort wesentlich anders und wirklich viel wertiger an, als die Steinhart. Das hat mich sehr beeindruckt. Irgendwie wirkt das ganze Paket, Gehäuse, Band viel stimmiger. Die verschraubte Krone läuft wie Butter! Die ganze Erscheinung ist halt eben wie gar nicht zu vergleichen. Auch optisch. Das ticken des Uhrwerks ist von mir nicht hörbar! Die Haptik ist so etwas total etwas anderes, dass ich im Moment habe die Freude an der Steinhart verloren habe. Die Davosa spielt natürlich in einer etwas anderen Preisliga, das Preis/ Leistung Verhältnis ist komplett ein anderes. Die Davosa kostet mindestens das Doppelte. Für mich und den ersten Eindruck bietet sie trotzdem eindeutig ein besseres P/L Verhältnis. Mann merkt das halt erst, wenn man eine Uhr auch in der Hand hält.
Ich bin halt wirklich geflasht von der Uhr, und eigentlich wollte ich gar keine Uhr mehr kaufen. Ich habe auch nur 2 Arme.
 
Himmi

Himmi

Dabei seit
21.12.2010
Beiträge
193
Ort
Heimbach/Eifel
... und damit fängt das Elend an. Das Bessere ist des Guten Feind! Wenn Du jetzt als nächstes eine z.B. Omega in Händen hälst, kannst Du den thread mit anderen Namen erneut starten. Hauptsache Du hast Freude an Deinen Uhren, aber ich fürchte einige Steinhart werden wohl gehen.

Beste Grüße
Himmi
 
7

750GT

Themenstarter
Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
26
Ort
Zürich
@ Himmi
Das Elend hat leider schon vor Jahren angefangen. Ich habe mir vor vielen Jahren günstig eine alte Omega Speedmaster besorgen können. Fast gleichzeitig habe ich mir hier in der Schweiz eine Sinn 103 ganz nach meinen Wünschen bestellt. Gehäuse und Stahlband komplett satiniert, Zifferblatt/Zeiger von der 303/ Argonfüllung und Trockenkapsel, Saphirglas. Kurz darauf dann auch eine limitierte 103 mit Handaufzug, alles komplett satiniert, Argonfüllung und Trockenkapsel, Saphirglas. Also alles total nach meinen Wünschen. Ich bin sehr stolz auf meine für mich "schönsten Sinn 103", ich habe noch eine andere"schönste 103". Die Sinns sind total einwandfrei und bereiten auch heute noch grosse Freude. Vielleicht auch wegen der Anpassung an meine Wünsche, und weil es sie so nicht gibt! Ein Dankeschön an SINN!
Heute, nach vielen Jahren muss ich trotzdem sagen, dass die Speedmaster meine liebste Uhr bleibt.
Ich kann dazu nur sagen, dass sie sich einfach perfekt tragen und sich auch absolut perferkt ablesen lässt.
Wenn am Schluss eine Uhr bleiben müsste, es wäre die Speedmaster. Trotzdem bereiten mir die Sinns immer noch Freude. Aber es ist auch hier einfach etwas anderes als Steinhart. Ich möchte hiermit keinesfalls Steinhart schlecht machen!

Liebe Grüsse

750GT
 
7

750GT

Themenstarter
Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
26
Ort
Zürich
@ johro
Danke, ich bin wirklich ein Anfänger und möchte mich gaaaaaaaanz langsam an so etwas herantasten.
Bitte verzeiht mir. Für mich ist es schon eine grosse Leistung, überhaupt hier teilzunehmen. Sorry 🙈.

Liebe Grüsse

750GT
 
carter

carter

Dabei seit
04.08.2014
Beiträge
2.025
Fotos wären klasse!

Deine Erfahrungen kann ich bestätigen (allerdings bei einer Ternos ohne GMT im 40mm Gehäuse). Da liegen Welten zwischen. Preislich aber ja auch (doppelter Preis). Beide Uhren bieten aber für ihren jeweiligen Preis einen sehr guten Gegenwert. Bei der Steinhart ist das Werk für den Preis aber natürlich ein super Argument für den Kauf. Die Davosa macht beim Gehäuse und Band (außer der Schließe) einigen teureren Uhren ziemlich Druck.

Viel Spaß mit den beiden Tickern!
 
7

750GT

Themenstarter
Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
26
Ort
Zürich
@ carter
Ich weiss: "Fotos wären Klasse!"
Aber genau Fotos gibt es von den selben Uhren gibt es ja X-fach!

Und genau in solchen Sachen möchte ich mich einfach halten!

Du hast absolut recht, "beide Uhren bieten einen sehr guten Gegenwert"

Aber heute muss ich sagen, dass mir die Davosaentschieden mehr Freude bereitet. Trotz doppeltem Preis!
Ich weiss das auch erst seit heute.

Lieber Gruss

750GT
 
7

750GT

Themenstarter
Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
26
Ort
Zürich
Eigentlich wollte ich Euch vor allem mitteilen, dass mir diese Davosa zum Thema Uhren und P/L in mir einiges durcheinander gebracht hat, was ich mir vorher nicht wirklich bewusst war. Sorry!

Liebe Grüsse 750GT
 
MonacoDasch

MonacoDasch

Dabei seit
21.07.2020
Beiträge
316
Ort
Boarisch Monaco
Wenn man sich eine neue Uhr kauft, ist diese, wenn sie optisch perfekt ist und am Arm passt, immer das Beste.

Am Anfang.

Nach einiger Zeit, wird sich das wieder regulieren und du wirst wieder öfter deine älteren Uhren tragen.
 
Beckosis

Beckosis

Dabei seit
06.02.2017
Beiträge
1.166
Ort
Europe
Ich war total enttäuscht von der Davosa. Ich hatte sie beim Vertragshändler in Berlin am Arm und stellte zwei Issues fest, die den Einkauf verhinderten:

1. Das Metallband verjüngt sich um lediglich zwei Millimeter bis zur Schließe.
2. Das Klick-Geräusch der Lüne war sehr blechern und billig.

Not my cup of tea.
 
7

750GT

Themenstarter
Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
26
Ort
Zürich
@ Fledaron
Ja, ich kann sie leider erst zeigen, sobald ich vernünftige Fotos machen kann. Mit dem Handy wird das leider nichts. Und solange kann nur ich mich daran erfreuen. Ich habe übrigens 3 mal die 103, und eine 356.
Die 356 ist original, von der 103 ist jede von Sinn abgeändert! Ich liebe Sinn.
 
7

750GT

Themenstarter
Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
26
Ort
Zürich
@ Mueller27
Ja, die Davosa hat mich sofort extrem beeindruckt! Sie trägt sich so, wie ich es mir von einer Rolex vorstellen könnte.
Ich habe noch nie eine Rolex getragen, und es ist auch kein Ziel von mir. Aber es ist definitiv etwas ganz anderes als meine Steinharts. Absolut eine andere Wertigkeit! in jeder Beziehung. ich glaube, das merkt man erst am Handgelenk. Und ich schreibe es nochmals: Steinhart ist auch absolut gut!
 
7

750GT

Themenstarter
Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
26
Ort
Zürich
@Beckosis

"1. Das Metallband verjüngt sich um lediglich zwei Millimeter bis zur Schließe."

Ich kann das nicht als negativ bewerten. um wieviel mm mehr sollte sich das Band dann Ihrer Meinung nach verjüngen?

"2. Das Klick-Geräusch der Lüne war sehr blechern und billig"

Wenn Sie das Klick-Geräusch mit der Steinhart vergleichen, werden Sie es SUPER finden. Es ist natürlich
nicht super, aber viel viel besser als bei Steinhart.
Meine Seiko Marinemaster klickt im Vergleich nochmals gaaaanz gaaaanz anders, in einer ganz anderen Liga.
Mit Rolex kann ich nicht vergleichen, ich habe keine.

Ich kann diese Davosa absolut empfehlen und ich finde sie leider geil!

Lieber Gruss

750GT
 
Fledaron

Fledaron

Dabei seit
21.12.2018
Beiträge
3.090
@Beckosis

"1. Das Metallband verjüngt sich um lediglich zwei Millimeter bis zur Schließe."

Ich kann das nicht als negativ bewerten. um wieviel mm mehr sollte sich das Band dann Ihrer Meinung nach verjüngen?

Bei Rolex sind es 4. Von dem Tragegefühl du weiter oben geschwärmt hast wie sie sich in deiner Vorstellung trägt
Da ist der Unterschied 😃
 
O

Okies70

Dabei seit
04.12.2016
Beiträge
100
Ich kann das absolut nachvollziehen 😉
Zuerst hatte ich auch die Steinhart (Ocean One) und war von dem Preis/Leistungsverhältnis begeistert.
Habe die Steinhart auch sehr lang getragen.
Dann kam die Davosa Ternos Professional TT mit der grau-schwarzen Lünette raus und dann kam der „ich-will-haben-Reflex“.
Die Steinhart musste dann gehen und die Davosa zog bei mir ein.
Als ich die Davosa beim Konzi am Arm hatte, war mir sofort klar, dass es die richtige Entscheidung war.
Die Davosa Ternos Professional TT ist zwar sehr an das große Vorbild mit „R“ angelehnt, hat aber trotzdem noch eine gewisse Eigenständigkeit, die ich sehr schätze - und meiner Meinung nach sollte eine kleine Uhrensammlung mindestens eine Hommage beinhalten, wenn es keine 1:1 Kopie ist 😉
Davosa und Steinhart bieten jeweils für den aufgerufenen Preis sehr viel Uhr.
Wünsche viel Spaß und Freude mit der Davosa.
 
7

750GT

Themenstarter
Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
26
Ort
Zürich
Ich möchte mich für das Interesse und Eure Rückmeldungen ganz herzlich bedanken!
Ich will noch ergänzen, dass ich meine Batman mit dem "Ternos Pentalink Band" ausgewählt habe. Die Uhr hat die Referenznummer : 161.571.04
Sie hat das "Ternos Pentalink Band". Möglicherweise hat dieses Band nicht die selbe Schliesse wie das "Ternos Trialink Band". Diese wird oft bemängelt. Ich finde die Schliesse an meinem Band absolut in Ordnung, kann aber nicht vergleichen. Vielleicht kennt sich jemand aus?

Lieber Gruss

750GT
 
7

750GT

Themenstarter
Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
26
Ort
Zürich
Weiss das jemand?
Entspricht das eingebaute Werk DAV 3032 einem ETA 2893-2 oder einem Sellita SW 330-1?

Besten Dank und lieber Gruss aus Zürich

750GT
 
Thema:

Mein Vergleich Davosa Ternos Professional GMT/Steinhart Ocean One GMT

Mein Vergleich Davosa Ternos Professional GMT/Steinhart Ocean One GMT - Ähnliche Themen

[Verkauf] Davosa Ternos, Professinal,GMT Automatic, 200 m, "batman ": Vorneweg: Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung. Ein Umtausch und die Rückgabe sind ebenfalls...
[Erledigt] Davosa Ternos Professional TT GMT Fullset: Hallo Zusammen, im Angebot steht eine schöne und von mir sehr selten getragene Davosa Ternos Professional TT GMT. Die Lünette und das Glas sind...
[Suche] Steinhart Ocean One GMT Vintage - old radium Boutique Version: Hallo zusammen, manchmal bereut man den Verkauf einer Uhr im Nachhinein. So auch bei mir. Ich würde mir gerne wieder eine Steinhart Ocean One GMT...
[Suche] Steinhart Ocean One Vintage GMT: Hallo, ich suche eine Steinhart Ocean One Vintage GMT in der Variante mit old radium Leuchtmasse. Die Uhr sollte sich in einem guten Zustand...
[Erledigt] Steinhart Ocean one 42 DLC Perlmutt: Liebe Mitforianer, ich biete hier eine wenig getragene Steinhart Ocean One 42 schwarz DLC Perlmutt zum Tausch/Verkauf an: Verkauf- bzw...
Oben