Mein schwarzer Beau: Detomaso San Remo

Diskutiere Mein schwarzer Beau: Detomaso San Remo im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo an alle! Nachdem ich mir schon einen hochwertigen Chrono gegönnt habe, musste ich auch mal eine Diver ausprobieren. Wunsch war...
ETA Fan

ETA Fan

Themenstarter
Dabei seit
30.12.2010
Beiträge
31
Hallo an alle!

Nachdem ich mir schon einen hochwertigen Chrono gegönnt habe, musste ich auch mal eine Diver ausprobieren.

Wunsch war: Edelstahlarmband, 30 ATM, groß und natürlich Automatik.

Da ich erstmal hineinschnuppern wollte, wie ich mit einer so großen und schweren Uhr zurechtkomme, wollte ich kein Vermögen ausgeben.

So wurde es nach langem hin und her die San Remo von Detomaso.

Das Gewicht ist unproblematisch (gekürzte "federleichte" :-D 173 Gramm) und die Ausstattung ist für eine Sub200 Euro Automatik auch nicht übel:

- Miyota Werk Kaliber 8215
- Edelstahl-Gehäuse und Armband sind schwarz ionisiert
- Mineralglas
- 30 ATM
- Verschraubbare Krone
- einseitig drehbare Lünette
- Datumsanzeige mit Lupe

Technisch kommt sie freilich nicht an meine Aerowatch ran, dafür ist die San Remo eine unkomplizierte Alltagsuhr, auf die man nicht besonders Acht geben muss.

Im Direktvergleich ist die Verarbeitung und die verwendeten Materialien auch laaaaange nicht auf Aerowatch-Niveau, aber die Detomaso kostet ja auch nur einen Bruchteil der Schweizer Schönheit. ;-)

Insgesamt bin ich aber schon zufrieden und mit 43 mm finde ich sie auch nicht zu groß für mich. Ich trage sie gerne. ;-)

Die nächste MUSS aber größer werden! 8-) SDC10475.jpgSDC10408.jpgSDC10447.jpgSDC10454.jpgUnbenannt.jpgSDC10471.jpg
 
ETA Fan

ETA Fan

Themenstarter
Dabei seit
30.12.2010
Beiträge
31
Nachtrag: Das war DEFINITIV meine letzte Uhr mit Werk OHNE Sekundenstopp.

Wie soll man die bitte genau einstellen? Warten bis sie steht und dann genau dann schütteln, wenn die Sekundenanzeige mit der korrekten Sekundenzeit übereinstimmt????:wand:
 
Locki

Locki

Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
4.605
Ort
Bayern
Hi
San Remo find Ich gut :D
Ist doch kein Chronometer mein Gott geht sie halt paar Sekunden falsch.
Gruß von der teilgoldigen;-)
 

Anhänge

  • San Remo-Arm.JPG
    San Remo-Arm.JPG
    69,4 KB · Aufrufe: 5.271
caine

caine

Dabei seit
03.08.2009
Beiträge
4.949
Schoene Uhr.
Aber hast Du das mit dem Sekundenstop bei Miyota nicht gewusst?
Ich stell sie 5 Sek. vor, und ziehe dann 5 Umdrehungen von Hand auf.
Nach ca. 2 Stunden geht sie genau.
Wenn sie schwach aufgezogen ist, kann man den Sek.Zeiger auch mittels der Krone anhalten.
 
C

chris2611

Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
16.120
Ort
261..
Inwiefern ist die Verarbeitung nicht so gut?
Also woran, abgesehen vom fehlenden Sekundenstopp, machst Du das fest?

Gruß, Christian
 
ETA Fan

ETA Fan

Themenstarter
Dabei seit
30.12.2010
Beiträge
31
Aber hast Du das mit dem Sekundenstop bei Miyota nicht gewusst?

Nein, ich wusste es wirklich nicht. Habe hier nach Auge und nicht nach Technikfeatures gekauft.

Ich stell sie 5 Sek. vor, und ziehe dann 5 Umdrehungen von Hand auf.
Nach ca. 2 Stunden geht sie genau.
Wenn sie schwach aufgezogen ist, kann man den Sek.Zeiger auch mittels der Krone anhalten.

Danke für den Tipp! :)

Ist doch kein Chronometer mein Gott geht sie halt paar Sekunden falsch.
Oder so! :lol::klatsch:

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Inwiefern ist die Verarbeitung nicht so gut?
Also woran, abgesehen vom fehlenden Sekundenstopp, machst Du das fest?

Gruß, Christian

Die Zeiger finde ich lieblos und nicht sehr hochwertig. Die Lünette dreht sich gut, aber eben nicht so geschmeidig, wie (darf ich die als Vergleich überhaupt nennen? :D ) bei der Deepsea von meinem Chefanwalt. Das Armband kickt mich gar nicht und wirkt billig. Auch die drei Verschlüsse nerven irgendwie. Der Detomaso Schriftzug an der Seite ist nicht graviert oder gelasert, bin mal gespannt wie der aussieht, wenn ich da ein paarmal dran schrammen sollte. Und das Werk brummt und summt nicht wie mein heißgeliebtes Valjoux 7750 von der Aerowatch.

Alles in allem ist es eine günstige Uhr, die für ihren Preis trotzdem gut ist! Aber im Vergleich fällt sie halt deutlich ab.

Zurecht kann man nun sagen: "Was erwartest du für den Preis?"

Antwort: Eine funktionierende, schöne Uhr.

Diese Erwartung erfüllt sie. Zumindest für mich. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Mein schwarzer Beau: Detomaso San Remo

Mein schwarzer Beau: Detomaso San Remo - Ähnliche Themen

[Erledigt] Detomaso San Remo Automatik schwarz: Hallo, ich möchte meine Detomaso San Remo Automatik am abgebilseten Natpband verkaufen. Die Uhr habe ich im letzten Jahr ein Paar mal getragen...
[Erledigt] DeTomaso "SAN REMO", blue: Liebe MitforianerINNEN, zum Verkauf kommt diese Uhr: DeTomaso "SAN REMO" blue (NOS) Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
[Erledigt] DeTomaso "San Remo", black, "entwarzt": Auch von dieser DeTomaso "San Remo" in schwarz möchte ich mich als Privatverkäufer trennen. Es sind aktuell mal wieder zu viele Uhren in der...
[Erledigt] DETOMASO San Marino Automatik 1200m massiver "Leuchtkeks": Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung. Ein Umtausch und die Rückgabe ist ebenfalls ausgeschlossen...
[Erledigt]

DETOMASO San Marino

[Erledigt] DETOMASO San Marino: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine DeTomaso San Marino (Leuchtkeks) Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung...
Oben