Mein Kronen-Trio ist komplett - Rolex "Polar" Explorer II 16570

Diskutiere Mein Kronen-Trio ist komplett - Rolex "Polar" Explorer II 16570 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhrenvorstellungen; Auch wenn die Uhr hier bereits schon öfter vorgestellt wurde, möchte ich dennoch kurz ein paar Zeilen zu meiner neuesten Errungenschaft schreiben...
#1
TimeWillTell

TimeWillTell

Themenstarter
Dabei seit
14.04.2017
Beiträge
916
Ort
Südliche Gefilde
Auch wenn die Uhr hier bereits schon öfter vorgestellt wurde, möchte ich dennoch kurz ein paar Zeilen zu meiner neuesten Errungenschaft schreiben und euch ein paar Fotos zeigen.

Ich war bereits seit längerem auf der Suche nach einer Uhr mit GMT-Funktion und/oder Stundenschnellverstellung, die mich auf meinen Urlaubs- oder Geschäftsreisen begleiten soll. Zudem sollte sie etwas Abwechslung in meine Sammlung bringen.

Da ich bereits 2 Kronen besitze (OP 116000 und Submariner 14060M) dachte ich mir zunächst "Immer nur Rolex ist auch irgendwann langweilig" und hielt meine Augen nach Alternativen anderer Hersteller offen. Zunächst liebäugelte ich mit der neuen Aqua Terra in weiß, hatte sie bereits 2 mal am Arm und war bereits kurz davor sie zu kaufen. Nach ein paar Wochen Bedenkzeit wurde mir dann aber klar, dass ich mit dem orangenen Sekundenzeiger nicht so richtig warm wurde. Noch dazu baut mir die AT ein bisschen zu hoch und war daher vom Tragekomfort nicht auf dem selben Level wie meine Kronen.

Danach schaute ich mir die Grand Seiko GMT-Modelle genauer an, konnten mich aber live auch nicht so richtig überzeugen. Technisch tolle Uhren, aber live fehlte mir irgendwie das gewisse etwas. Schwer zu beschreiben. Dann ging's weiter mit Panerai. Hatte ich aufgrund der Größe eigentlich immer für mich und meinen dünnen Arm (HGU 16cm) ausgeschlossen, probierte aber dennoch die 1392 in 42mm an. Gefiel mir an sich sehr gut, aber nach genauerem Betrachten des Fotos, das ich von der Uhr am Arm geschossen hatte, und den Kommentaren dazu hier (danke nochmal!) war klar: Auch die passt nicht wirklich.

Und so ging es dann doch wieder zu Rolex, denn da passt mir das 5-stellige Oyster-Gehäuse einfach richtig gut.

Seit letztem Jahr hatte ich dort die GMT Master 16750, die GMT Master II 16710, oder eben die Explorer II, gemeinhin bekannt als Polar Explorer im Auge. Bei den GMTs verursachten die, in den letzten Jahren kometenhaft angestiegenen Preise, ein gewisses Bauchgrummeln. Die Explorer hingegen wirkte mir auf Fotos manchmal einfach ein bisschen zu langweilig, gerade im Vergleich mit der GMT Master.

Tja und wie so oft ist Anprobieren dann der entscheidende letzte Schritt zur Kaufentscheidung. Und bei selbiger konnte mich die 16710 irgendwie nicht mehr so überzeugen, wie auf Fotos. Vermutlich auch deshalb, weil mir das ZB einfach zu ähnlich wirkte wie bei meiner Sub und Abwechslung ja eines meiner Hauptkriterien war.

Die Explorer dagegen hat mich beim Anprobieren total geflasht. Eine der wenigen Uhren, die mich live viel mehr überzeugt haben, als auf Fotos. Normalerweise ist es bei mir andersherum.

Das schneeweiße Zifferblatt, das sowohl bei Kunstlicht als auch bei Sonnenschein gut zur Geltung kommt (als Sommeruhr aber sicher auch im Winter in verschneiter Landschaft), der Kontrast mit dem roten GMT-Zeiger, die grüne Superluminova Leuchtmasse, die super zum weißen ZB passt und natürlich die gebürstete, silberne Lünette mit dem, seitlich betrachtet sichtbaren, polierten Rand. Gerade die Lünette wirkt live dann doch deutlich edler und spannender als auf vielen Fotos, die man online sieht und auf denen die Lünette oftmals zu Tode poliert wurde.

Bei meiner Uhr aus dem Jahr 2002 ist der Schliff noch deutlich zu erkennen und auch die Ziffern sind allesamt noch satt schwarz. Das Gehäuse und das Band sind ebenfalls noch top. Noch dazu hatte ich Glück, das von mir bevorzugte Modell mit SEL und durchbohrten Hörnern zu ergattern. Das Band ist dadurch deutlich weniger "klapperig" als bei meiner Sub und die durchbohrten Hörner waren für mich ebenfalls ein Muss, da ich sicher auch bei dieser Uhr öfter mal das Band wechseln werde (ein graues Perlon-Stoffband und ein beiges Canvas sind bereits bestellt :D).

Wichtig war mir auch, dass die Uhr nicht zu sehr "Ich bin eine Rolex" schreit, da man auf manchen Reisen ja auch gerne etwas unauffälliger unterwegs sein will. So sehr mir die 6-stelligen GMT-Modelle gefallen, so wären sie mir doch etwas zu viel Bling Bling, mit der Größe und den polierten Mittelgliedern. Da ist die 16570 doch deutlich mehr "Under the Radar", was ich, wie gesagt, durchaus angenehm finde. Noch dazu versprühen die 5-stelligen Referenzen einen gewissen Charme, der für mich bei den meisten 6-stelligen nicht mehr erreicht wird. Auch hier gilt, wie immer, Geschmacksache.

In der Uhr tickt das allseits bekannte 3185-Kaliber mit GMT- und der besagten Stunden-Schnellverstellungs-Komplikation in 1h-Schritten, das mir auf meinen Reisen sicherlich gute Dienste leisten wird.

Ja, im Endeffekt bin ich mal wieder überglücklich mit meinem Kauf und habe eine total vielseitige, robuste Uhr in meiner Sammlung, die sowohl zur Jeans als auch zum Business-Outfit eine gute Figur macht. Das weiße ZB ist eine tolle Abwechslung, das Oyster-Case passt wie gewohnt gut an meinen Arm und ich bin mir sicher, dass ich nach langen Überlegungen die richtige Wahl getroffen habe und bin froh, nun stolzer Besitzer eines abwechslungsreichen Kronen-Trios zu sein.

Und hier ein paar Bilder:

Explorer II_1.jpg

Explorer II_2.jpg

Explorer II_3.jpg

Explorer II_4.jpg

Explorer II_5.jpg

Explorer II_6.jpg
 
#2
geistik

geistik

Dabei seit
06.06.2012
Beiträge
1.445
Sehr schön :) Du scheinst den Bildern nach ein wunderbares Exemplar gefunden zu haben!

Ich habe das Gefühl, die 16570 gewinnt immer mehr Fans und folgt der GMT Master zunehmend (langsam & nur etwas) in die breite Beliebtheit.
Besonders liebe ich an ihr das weiße ZB, das ja quasi ihr Alleinstellungsmerkmal unter den "echten" Rolex-Sporties ist. Das macht sie lockerer, passender zu Jeans und legeren Outfits. Für Urlaube ist sie meine Lieblingsuhr, auch weil sie, wie du sagst, nicht so sehr laut schreit ;-)
Mit den Bändern habe ich auch immer wieder experimentiert (Corrigia Vintage, Miro Canvas, blumiges Nato :D), aber am Ende landet sie immer wieder am Stahlband.

Viel Freude mit ihr - sie ist ein echter Keeper!
 
#3
M

MisterB

Dabei seit
20.10.2017
Beiträge
10
Sehr schöne Uhr, hatte gerade noch gestern das schwarze Model an meinen Spargel-Handgelenken (15,5cm) und war doch überrascht wie gut diese sich trägt, nachdem ich am We noch die aktuelle Referenz am Handgelenk hatte und diese so gar nicht gepasst hat.
Viel Spass mit ihr!
 
#4
colormind

colormind

Dabei seit
27.05.2013
Beiträge
232
Ort
Ostwestfalen
Hallo Chris,

Gratulation zu dem schönen Stück. Ich muss sagen, mir geht es speziell bei der weißen Explorer II auch immer so, dass sie mich in natura wirklich begeistert - im Gegensatz zu den Produktfotos. Mir hat wie immer auch deine Vorstellung sehr gut gefallen, die prima deinen Weg zur Uhr zeigt und deine Überlegungen schildert. Hat Spaß gemacht zu lesen und ich wünsche dir ganz viele Freude in allen Zeitzonen mit dem Polarwerkzeug.

Beste Grüße
Christian
 
Zuletzt bearbeitet:
#5
Zerospieler

Zerospieler

Dabei seit
07.10.2014
Beiträge
1.260
Glückwunsch, ein wunderschönes Exemplar hast du da an Land gezogen. Die weiße Explorer soll auch mein nächster Fang werden. So richtig angefixt bin ich seit ich sie mal am Jubilee Band gesehen habe, sieht total cool aus, vielleicht auch eine Option für Dich? Auf jeden Fall viel Spaß mit der Ex!
 
#6
Nadir

Nadir

Dabei seit
28.04.2010
Beiträge
695
Ort
München
Herzlichen Glückwunsch! Die ExII ist für mich so der Geheimtipp unter den Rolex Sporties. Gerade die 5-stellige WD finde ich extrem toll - einfach eine gute Laune Uhr :super:
 
#7
der_koelner

der_koelner

Dabei seit
24.08.2012
Beiträge
982
Glückwunsch zur Neuen und viel Freude mit dem Trio...!
Ich selber habe das Duo 16570 WD, welche meine erste war und die ich dann kürzlich mit einer 16710 ergänzt hatte. Da ich keine Sub habe, passte bei mir die 16710 perfekt, daher kann ich fenau nachvollziehen, wie bei Dir die ExII passt :super:
 
#8
TimeWillTell

TimeWillTell

Themenstarter
Dabei seit
14.04.2017
Beiträge
916
Ort
Südliche Gefilde
Vielen Dank für die Kommentare! :super:

Gute Laune Uhr trifft es sehr gut, finde ich. :-)

Noch ein Nachtrag zu den Gangwerten: Auch die sind mit ca. 3sek Abweichung / Tag absolut in Ordnung.
 
#10
Mcqueensteve

Mcqueensteve

Dabei seit
08.03.2012
Beiträge
253
Ort
Hamburg
Einfach nur superschön! hab mir gerade eine niegelnagelneue Sub no Date zugelegt und bin nur begeistert von Rolex, höchste Uhrmacherkunst!
Schön behalten und freuen!
 
#11
P

Privatewatch

Dabei seit
17.06.2011
Beiträge
107
Ort
Austria
Gratulation - tolle Uhr! Ich habe auch beide 16570er (BD & WD) und bereue keine Sekunde ;-) Zuerst die BD und dann die WD. Du hast die Uhr perfekt beschrieben und genau Deine Gründe waren auch meine Kaufentscheidung.
 
Zuletzt bearbeitet:
#13
Big 29

Big 29

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
3.547
Glückwunsch zur EX 2 WD :super:

...mir sagt nur die BD zu und die Aktuelle ist mir leider zu groß :oops:
 
#14
Bulli

Bulli

Dabei seit
29.10.2010
Beiträge
4.575
Ort
Mecklenburg
Meinen Glückwunsch zur Krone. Die EX gerade in weiß kickt mich immer mehr. Sieht bei Dir sehr passend aus. Mir war die alte am Arm etwas zu lütt. Viel Spass mit deinem Trio! Greetz Chris
 
#15
TimeWillTell

TimeWillTell

Themenstarter
Dabei seit
14.04.2017
Beiträge
916
Ort
Südliche Gefilde
Danke euch! :-)

Die Polar ist nun schon seit knapp einer Woche ununterbrochen am Arm. Bin immer noch schwer begeistert von ihr.
 
#16
geistik

geistik

Dabei seit
06.06.2012
Beiträge
1.445
Kritik muss auch sein: Ganz klar fehlt noch ein Bild des Trios, wenn es schon so schön angekündigt wird ;-)
 
#17
TimeWillTell

TimeWillTell

Themenstarter
Dabei seit
14.04.2017
Beiträge
916
Ort
Südliche Gefilde
Da hast du natürlich völlig recht! ;-)

Und dieses Bild hätte ich auch schon längst gemacht, wenn nicht meine Sub gerade im Service wäre. Ich sollte sie aber nächste Woche wiederbekommen und dann werde ich das sofort nachholen.
 
#18
Rolex-fanatic

Rolex-fanatic

Gesperrt
Dabei seit
09.09.2017
Beiträge
134
Alles richtig gemacht, tolle Uhr! Meinen Glückwunsch
 
#19
BLinky

BLinky

Dabei seit
09.06.2014
Beiträge
4.829
Auch von mir Glückwunsch zur wunderbaren Polar-Ex 2:super:

Genau das Modell mit durchbohrten Hörnern und SEL-Band steht auch bei mir als (hoffentlich nächstes) an.
Ebenso hatte ich genau Deine Überlegungen:
Ex 2 oder GMT Pepsi?

Das Klapperband deiner 14060 hat den Vorteil, dass es schmalen Handgelenken schmeichelt. Es müsste auch an deine Polar-Ex passen.

Solltest du Natos mögen, dieses wäre meine Empfehlung:
https://www.bulangandsons.com/watch-straps/deluxe-nylon-nato-watch-strap-pure-grey.html

Die Lederbänder von B&S sind auch nicht zu verachten!;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
#20
TimeWillTell

TimeWillTell

Themenstarter
Dabei seit
14.04.2017
Beiträge
916
Ort
Südliche Gefilde
Ja, das Klapperband meiner Sub passt wirklich richtig gut ans Handgelenk. Das SEL ist aber auch absolut ok von der Passform her und wirkt dazu natürlich etwas hochwertiger.

Bin froh, dass ich beide Varianten habe.

Und danke für den Tipp mit dem Nato. Auf B&S hab ich mich auch schon umgesehen.
 
Thema:

Mein Kronen-Trio ist komplett - Rolex "Polar" Explorer II 16570

Mein Kronen-Trio ist komplett - Rolex "Polar" Explorer II 16570 - Ähnliche Themen

  • Moonwatch Kronen-Kritik

    Moonwatch Kronen-Kritik: Hallo, Bbn ich eigentlich der einzige, der die Krone der Omega Speedmaster Professional,(Moonwatch, als für eine Handauzugsuhr nicht...
  • [Erledigt] Custom Uhr, Handaufzug, skelettiert, 42mm ohne Krone

    [Erledigt] Custom Uhr, Handaufzug, skelettiert, 42mm ohne Krone: Ich bin Privatanbieter und kein gewerblicher Anbieter. Hier habe ich eine Uhr, die von einem amerikanischen Uhrmacher für meine Holde angefertigt...
  • Tubus austauschen - DIY Upgrade zur verschraubten Krone

    Tubus austauschen - DIY Upgrade zur verschraubten Krone: Liebe Freunde meiner verrückten Obsessionen, heute möchte ich ein neues Projekt von mir vorstellen und hoffentlich einige Leute in den Wahnsinn...
  • [Suche] Krone für Tissot Navigator

    [Suche] Krone für Tissot Navigator: Suche eine original Stahl-Krone für meine o.g. Tissot. Laut Uhrmacher sollte sie einen Tubendurchmesser von 2,5 und ein Gewinde von 1,0 besitzen...
  • Trio Infernale - oder "Die drei GMT-Kronen"

    Trio Infernale - oder "Die drei GMT-Kronen": Hallo, bevor es sie in dieser Konstellation nicht mehr gibt, habe ich noch schnell ein Bild geschossen, um sie vorzustellen: Ein...
  • Ähnliche Themen

    • Moonwatch Kronen-Kritik

      Moonwatch Kronen-Kritik: Hallo, Bbn ich eigentlich der einzige, der die Krone der Omega Speedmaster Professional,(Moonwatch, als für eine Handauzugsuhr nicht...
    • [Erledigt] Custom Uhr, Handaufzug, skelettiert, 42mm ohne Krone

      [Erledigt] Custom Uhr, Handaufzug, skelettiert, 42mm ohne Krone: Ich bin Privatanbieter und kein gewerblicher Anbieter. Hier habe ich eine Uhr, die von einem amerikanischen Uhrmacher für meine Holde angefertigt...
    • Tubus austauschen - DIY Upgrade zur verschraubten Krone

      Tubus austauschen - DIY Upgrade zur verschraubten Krone: Liebe Freunde meiner verrückten Obsessionen, heute möchte ich ein neues Projekt von mir vorstellen und hoffentlich einige Leute in den Wahnsinn...
    • [Suche] Krone für Tissot Navigator

      [Suche] Krone für Tissot Navigator: Suche eine original Stahl-Krone für meine o.g. Tissot. Laut Uhrmacher sollte sie einen Tubendurchmesser von 2,5 und ein Gewinde von 1,0 besitzen...
    • Trio Infernale - oder "Die drei GMT-Kronen"

      Trio Infernale - oder "Die drei GMT-Kronen": Hallo, bevor es sie in dieser Konstellation nicht mehr gibt, habe ich noch schnell ein Bild geschossen, um sie vorzustellen: Ein...
    Oben