Mechanischer Wecker?

Diskutiere Mechanischer Wecker? im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo allerseits! Seit einiger Zeit schaue ich immer mal wieder nach einem schönen Wecker, mechanisch, solide, preiswert, so einen für den...
A

Austin

Themenstarter
Dabei seit
06.07.2007
Beiträge
54
Hallo allerseits!

Seit einiger Zeit schaue ich immer mal wieder nach einem schönen Wecker, mechanisch, solide, preiswert, so einen für den Nachttisch :wink: - finde aber leider nichts! :(
Ich habe noch keine konkreten Vorstellungen bzgl. Bauform, Design, Preis etc.

Wie lasst Ihr Euch wecken? Habt Ihr Tipps, Quellen, Vorschläge, Informationen...? Wer stellt noch mechanische Wecker her, wo kann man ggf. welche bekommen?

Noch voll in der Orientierungsphase - Austin
 
Giaccomo

Giaccomo

Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
714
Ort
-nähe München-
Austin schrieb:
Hallo allerseits!

Seit einiger Zeit schaue ich immer mal wieder nach einem schönen Wecker, mechanisch, solide, preiswert, so einen für den Nachttisch :wink: - finde aber leider nichts! :(
Ich habe noch keine konkreten Vorstellungen bzgl. Bauform, Design, Preis etc.

Wie lasst Ihr Euch wecken? Habt Ihr Tipps, Quellen, Vorschläge, Informationen...? Wer stellt noch mechanische Wecker her, wo kann man ggf. welche bekommen?

Noch voll in der Orientierungsphase - Austin

Hallo Austin,

ich habe persönlich drei mechanische Wecker. Zwei davon sind Reisewecker und der andere ist ein Junghans Trivox Silentic. Dieser ist auch mein persönlicher Favorit. Auch wenn ich ihn nicht täglich verwende, es ist und bleibt einfach ein traumhafter Wecker. Hier werde ich morgens sanft geweckt in drei verschiedenen Stufen. Bei der ersten werde ich eigentlich noch nicht wach, bei der zweiten (sanfter Glockenschlag) beginne ich aufzuwachen. Die letzte Stufe reisst einen förmlich aus dem Bett (eben wie ein mechanischer alter Wecker).

Also meine Empfehlung: Junghans Trivox Silentic, den Du in verschiedenen Ausführungen bezüglich vom Zifferblatt, Zeiger, Farbe usw. bekommst.

Gruß
Giaccomo
 
Schaumig

Schaumig

Dabei seit
29.05.2007
Beiträge
484
Ich hatte vor einiger Zeit einen No name Wecker klassischer Bauart. Der gab jedoch nach einigen Jahren Dienst seinen Geist auf. Was mich damals bewegte war das doch recht laute Ticken. Ich fragte mich ob Lautstärke und Frequenzbereich nicht evtl. das Gehör schädigen können.

Glück auf
Schumig
 
A

Austin

Themenstarter
Dabei seit
06.07.2007
Beiträge
54
Danke Euch für die Tipps! Den Junghans werde ich mir mal ansehen. Grüße, Austin
 
M

Murlain

Dabei seit
07.07.2008
Beiträge
239
Entschuldigt, dass ich diesen alten Thread nochmal auskrame, aber ich hätte zu besagtem Junghans Trivox Silentic Wecker eine Frage:
Ich besitze selbigen und frage mich gerade, ob die Leuchtzeiger dieses Weckers noch mit Radium zum leuchten gebracht werden (oder mit Tritium)?

Wäre schön, wenn dazu jemand was schreiben könnte.
 
Paulchen

Paulchen

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
7.466
oops, dann hier noch einmal
da gibt nur einen ;-)
Uhrenindustriemuseum Villingen-Schwenningen
wecker.jpg


Lieferzeit: EWIG!
 
Zuletzt bearbeitet:
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.282
Ort
HH
Ich hatte ihn nach 9 Monaten ;-)
Habe Ihn verschenkt.

Rainer
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.036
Ort
Stuttgart
Wer so lange Lieferzeiten hat wie Rolex, dann muß das was besonderes sein.;-)

Mal gleich bestellen.8-)

edit:So Bestellung is raus, mal sehn wie lang es dauert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.036
Ort
Stuttgart
Bin ich davon überzeugt, wenn ich dann noch das Museum unterstütze ist es doch klasse.:super:
 
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.282
Ort
HH
Leider nicht mehr. War vor ca. 2-3 Jahren. Da wurde im WTF darüber geschrieben und einige haben Bestellungen gemacht. Ich fand das klingeln nervig. Zum wecken brauche ich Quarz mit Verzögerungstaste und kein ticken nachts.

Rainer
 
Käfer

Käfer

Gesperrt
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.378
Nix Glasboden - folgt ja einem Vorbild aus den 30igern ;-) .
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.036
Ort
Stuttgart
So, hab ne Mail bekommen, Lieferzeit ca. 2Jahre.;-)

Kommt dann genau richtig zum 13 o. 14 Geburtstag meines Jungen:super:
 
M

Murlain

Dabei seit
07.07.2008
Beiträge
239
Um meine Frage zu wiederholen: Weiß jemand, wie die Zeiger/Ziffern des Junghans Trivox Silentic zum Leuchten gebracht werden?
Besonders von Interesse ist dabei für mich, ob da irgendwas strahlt...
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.036
Ort
Stuttgart
:DKlar strahlt da was,:D glaube aber ned das du Gefahr läufst was abzubekommen.;-)
Der ist aus den 50er Jahren, nicht wahr, also wird Tritium als Leuchtmittel vielleicht sogar noch Radium drin sein.
Aber wenn du nicht dran leckst sollte dir nix passieren. Kannst ja mal bei nem Uhrmacher nachfragen, vielleicht wurde das Leuchtmittel auch schon mal getauscht.

Auf die Frage Tritium, Radium gibt es in den verschiedenen Foren auch schon einige Threads zum nachlesen.


http://de.wikipedia.org/wiki/Radium
 
Thema:

Mechanischer Wecker?

Mechanischer Wecker? - Ähnliche Themen

Aktuelle hochwertigere Wecker/Tischuhren: Bei Armbanduhren kriegt man ja von 2 Euro bis 2 Millionen Euro problemlos Uhren in allen Preis- und Qualitätsstufen. Und die teureren Uhren sind...
Uhr mit Geschichte --Hamilton Chrono-Matic 50 LE Ref.51616731: Hallo Uhrenfreunde Was soll ich sagen.... hab mal wieder zugeschlagen, eigentlich hätte mich die Größe der Uhr abschrecken müssen….eigentlich...
Fortis Marinemaster Day-Date: Nur der Hai selbst hat größere Zähne ...: Liebe Uhrenfreunde, heute möchte ich euch gerne meine beiden Fortis Marinemaster Day-Date vorstellen. Darf ich bekannt machen: Fortis...
(M)eine eher seltene Jaeger LeCoultre Master Compressor Memovox - Die Taucheruhr mit Weckerfunktion: Hallo Allerseits, ich darf euch hiermit mitteilen, es ist vollbracht: Meine erste Jaeger-LeCoultre hat Einzug gehalten! Es handelt sich um eine...
Neue Taucheruhr von Circula: Liebe Uhrenfreunde, Mein Name ist Cornelius Huber und ich habe die Marke meines Großvaters aus Pforzheim vor gut 2 Jahren wiederbelebt - manche...
Oben