Kaufberatung Mechanische Uhr für jeden Tag oder Rado True Automatic vs. HyperChrome

Diskutiere Mechanische Uhr für jeden Tag oder Rado True Automatic vs. HyperChrome im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, ich möchte mir meine erste mechanische Uhr zulegen. Eine elegante für jeden Tag. Da die Uhr lange schön sein soll, bin ich auf...
F

Fwb600

Themenstarter
Dabei seit
16.11.2019
Beiträge
8
Hallo zusammen,
ich möchte mir meine erste mechanische Uhr zulegen. Eine elegante für jeden Tag. Da die Uhr lange schön sein soll, bin ich auf Keramik gekommen und da zu habe ich meine erste Frage. Ist die Keramik wirklich so gut, wie es Rado verspricht? Ich habe bedenken, kratzfest soll dieses Material ja sein, aber auch schnell brechen. Was heisst das genau? Ich habe nicht vor mit einem Hammer darauf einzuschlagen, aber hin und wieder ist eine Türklinke im weg....
Um meine (momentanen) Favoriten etwas genauer zu beschrieben, mir gefallen die True Automatik R27057102 True Automatic und HyperChrome R27057102 HyperChrome Automatic . Diese Uhren sind optisch nicht weit auseinander, preislich aber schon. Fast 1000€ um genau zu sein. Das Uhrwerk ist identisch, aber diese beiden Uhren bestehen aus einer anderen Keramik. Die die angeblich teuere auch die bessere wirklich so viel mehr wert? Oder sind diese beiden Uhren überhaupt ihr Geld wert?
Am Handgelenk liegt die Hyper um Haaresbreite vorn.
Gibt es eventuell empfehlenswerte alternativen? Der Preis der HyperChrome ist mein oberes Limit.
Schon mal Danke für eure Antworten.
Ralf
P.S.: ich habe selbstverständlich vorher die Suchfunktion bemüht, bin aber nicht fündig geworden. Ich würde mich auch freuen, wenn ihr mir die Suchbegriffe nennt, die zu den richtigen Informationen führen.
 
K

KaEff

Dabei seit
03.03.2015
Beiträge
344
Ort
Ja.
Ich denke, Stahl hat zwei Vorteile. Er ist weniger hart, somit weniger spröde und bricht somit nicht so leicht weg. Und, Stähle lassen sich in der Regel schleifen und polieren.

Wenn Du in der Uhrenwelt (oder besser Welt der Uhrenverrückten) die Frage nach dem Wert in den Raum stellst, kann ich Dir nur sagen: Dir muss eine Uhr XXX das Geld wert sein, was andere sagen, ist tertiär.

Ferner ist Rado eine Firma von Renommee und die Keramik-Geschichten können sie nun mal.
 
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
8.437
Ort
HRO
Keramik ist schon schön,sieht sehr lange aus wie neu und verkratzt weniger schnell. gegen gewisse Anschläge ist es aber etwas bruchempfindlich und könnte absplittern. Klinken u.ä. sind also zu meiden. Beim Unterschied zwischen den Sorten kann ich aber nicht mitreden.
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
12.194
Ort
Oberhessen
Beim Wunsch nach einer kratzfesten Uhr kommt man automatisch auf Rado. Das Keramik ist nicht mit einer Tasse vergleichbar, bei einfachem Kontakt mit einem Türrahmen passiert gar nichts. Wenn die Uhr aus 1,5m Höhe unglücklich auf einen Steinboden knallt....

Alternativen sind tegimentierter Stahl (Sinn) oder hoch kratzfestes Titan (Seiko, Citizen). Wenn es einfach nicht völlig kratzfest sondern weniger kratzerempfindlich sein soll, funktionieren auch Beschichtungen, zB Diashield von Seiko. Ich denke aber, dass das Keramik von Rado schon die Spitze in Beziehung Kratzfestigkeit darstellt.
 
F

Fwb600

Themenstarter
Dabei seit
16.11.2019
Beiträge
8
Dir muss eine Uhr XXX das Geld wert sein, was andere sagen, ist tertiär.

Es ist mir schon klar, dass sie es mir wert sein muss. Ich würde mich aber schon ärgern, wenn ich etwas total überteuertes kaufe. Falls sie es technisch gesehen einfach nicht wert ist, nicht haltbar genug und ein Uhrwerk, welches sonst nur im billig Uhren zum Einsatz kommt.

ich danke euch für die Antworten und hoffe auf weitere Diskussionen.
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
12.194
Ort
Oberhessen
Ich würde mich aber schon ärgern, wenn ich etwas total überteuertes kaufe. Falls sie es technisch gesehen einfach nicht wert ist, nicht haltbar genug und ein Uhrwerk, welches sonst nur im billig Uhren zum Einsatz kommt.
Dreimal nein.

Das die Uhr das wert ist, was man bereit ist zu zahlen, ist die Standardantwort. Und sie ist richtig, wenn auch für Anfänger nicht hilfreich. Es gibt aber viel zu viel Diskussionen, über Wert und Unwert.

Eine Rado gehört wie Longines und Union zur Oberklasse der Swatchgroup. Das sind durchweg gute Uhren, keinesfalls überteuerte Fehlkäufe. Ob die spezielle Uhr dann Dir das Geld wert ist, musst Du entscheiden. Ich hoffe damit das etwas verständlicher gemacht zu haben.
 
F

Fwb600

Themenstarter
Dabei seit
16.11.2019
Beiträge
8
Da hast du recht, es hilft nicht wirklich weiter. Allerdings verstehe ich sehr gut, was du mir sagen willst.
Es ist halt schwer, von Design her sind beide genau mein Ding. Ich kann mir einfach diesen enormen Preisunterschied nicht erklären. Ich wäre durchaus bereit, für etwas besseres auch mehr zu zahlen. Für gleiche Optik und Technik allerdings nicht.

Eventuell hätte ich meine Frage anders formulieren sollen. Etwa so in der Art: woher kommt diese enorme Preisdifferenz?
 
Skletti

Skletti

Dabei seit
21.04.2012
Beiträge
2.121
Ort
Luxembourg
Rado ist cool. Leider kann ich Deine Frage zum Material nicht beantworten, aber, müsste ich mich entscheiden, würde es die True Automatic werden, rein subjektiv. Mir gefällt der Übergang Gehäuse/Armband. Natürlich kann man da kein normales Band dranmachen. aber möchte man das, bei einer Rado?
 
V

volkerjoschi

Gesperrt
Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
3.687
Hat man dir erzählt, das bei der Panerai eingepresster Boden ( kein Schraub Boden) verbaut ist, es gibt keine normalen Bandverschraubungen, nur Federstege?
 
T

TaifunDB

Dabei seit
13.01.2015
Beiträge
2.707
Aber niemand hat Panerai ins Spiel gebracht...

Rado ist technisch einwandfrei und wird auch nicht brechen, nur weil du mal eine Kante triffst. Wenn dir das Design gefällt einfach kaufen. Bei den beiden Uhren kann ich mir den Preisunterschied nicht erklären.
 
V

volkerjoschi

Gesperrt
Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
3.687
Sorry, bin in falschen Thread gerutscht. :wand:
 
Pinguin

Pinguin

Dabei seit
24.01.2011
Beiträge
85
Ort
Niederrhein
Ich bin selber Besitzer einer Rado HyperChrome (gleiches Modell wie Deine Vorauswahl, nur andere Zifferblattfarbe) und ich kann sagen, dass mich diese Uhr in jeglicher Hinsicht überzeugt. Haptik, Optik (wobei dies natürlich subjektiv ist), Material —> alles wunderbar.
Ich hatte mich u.a. für dieses Modell entschieden, da ich eine Uhr haben wollte, die auch in zig Jahren noch so aussieht wie gestern gekauft. Zumindest nach jetzt knapp zwei Jahren sieht sie tatsächlich immer noch so aus, als wäre sie gerade erst entfoliert.

Zum Preisunterschied zur True kann ich nichts beitragen, wohl aber sagen, dass die HyperChrome in meinen Augen jeden Cent wert ist, zumal sie sicherlich 10 - 20% unterhalb des Listenpreises erhältlich ist, wobei auch der Listenpreis angesichts des Gebotenen bestimmt nicht überhöht ist.

Die HyperChrome-Reihe bietet so manche Schätze, leider läuft sie hier im Forum, wie Rado allgemein, viel zu sehr unter dem Radar...
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
12.194
Ort
Oberhessen
Es gibt keine rationale Erklärung für den 1.000 Euro Unterschied. Uhrwerk ist gleich (wohl ein Powermatic 80), Gehäusematerial ist gleich, Bandmaterial ist gleich. Die einzige Erklärung ist, das Rado meint, die HyperChrome zu einem höheren Preis verkaufen zu können. Das finde ich nicht abwegig, sind Gehäuse und Band der True doch eher nicht jedermanns Sache. Preise werden eh nicht kalkuliert, sondern platziert, hier sieht man das eben eindrucksvoll.

Bei Rado sollte, wie schon gesagt, ein ordentlicher Rabatt drin sein. Wiederverkauf wäre im Falle eines Falles bei beiden Uhren nicht einfach, bei der True extrem schwer.
 
F

Fwb600

Themenstarter
Dabei seit
16.11.2019
Beiträge
8
Verstehe.
Es ist wirklich komisch, das die Rado Uhren hier keine größere Fangemeinde haben.
Verkaufen würde ich diese Uhr nur, wenn ich sonst den Kühlschrank nicht mehr voll machen könnte. Wenn ich eine Uhr nur vorübergehend besitzen und tragen wollte, dann wäre die Entscheidung nicht so schwer.
 
Joschik

Joschik

Dabei seit
08.12.2015
Beiträge
282
Ort
Niedersachsen
Das Uhrwerk ist identisch, aber diese beiden Uhren bestehen aus einer anderen Keramik. Die die angeblich teuere auch die bessere wirklich so viel mehr wert? Oder sind diese beiden Uhren überhaupt ihr Geld wert?
Möglicherweise habe ich auf der Seite etwas übersehen, aber bei beiden Uhren ist als Gehäusematerial »Plasma Hightech-Keramik« angegeben.

Viele Unterschiede vermag ich nicht zu entdecken; die »Hyperchrome« ist zwei Millimeter größer, verfügt über einen Saphirglasboden, außerdem scheinen Gehäuseflanken und Krone aus Edelstahl zu sein. Ob diese Merkmale den Aufpreis wert sind, kannst nur Du entscheiden – ich würde zur »True Automatic« greifen.

Allgemein ist zu sagen, daß Du bei Rado keinerlei Befürchtungen haben mußt; die Qualität der Uhren ist gut und Rado ist vermutlich der Hersteller, der über die meiste Erfahrung mit Keramikgehäusen verfügt.
 
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
4.908
Ich würde eher die preisgünstigere der beiden nehmen. Frage ist aber, ob Du mit 40mm Durchmesser glücklich bist/wirst. Die sind nicht wegen des Kalibers teuer, sondern wegen der Keramik.
Der eingebaute Kaliber ist ein Powermatic 80, der sehr gut ist. Die Sache mit dem Glasboden ist weniger wichtig, schliesslich zieht man die Uhr nicht ständig ab, um den Kaliber anzuschauen.
Mit der Fangemeinde ist das so eine Sache. In der Schweiz ist Rado deutlich beliebter als im Ausland.
Was mich bei beiden Uhren mehr stören würde, ist die Tatsache, dass sie nur bis 5ATM wasserdicht sind. Das wäre mir zu wenig.
 
Terence

Terence

Dabei seit
30.10.2019
Beiträge
349
Fwb600...

Ich persönlich würde Dir jetzt die"billigeren" Variante empfehlen, wieso? Tja... wenn Dir Uhren jetzt schon so gefallen und du Dich mit der Materie auseinandersetzt, wird es früher oder später passieren, dass du eine zweite womöglich eine hochwertigere Uhr oder gar eine ganze Uhrenkollektion zulegen möchtest :P und dann hast du zumindest nicht zuviel verbraten.

Des Weiteren kannst du mit den 1000 Euro noch ein/zwei Jahre spekulieren oder weiter sparen und Dir in 2-5 Jahren eine einfache Uhr der Oberklasse kaufen (Omega/Breitling/IWC etc.)

Meine Frau trägt ne Rado mit Keramik und muss sagen, dass sieht jetzt nach paar Jahren immer noch toll aus... obwohl beim Armband mal etwas gebrochen ist!

Mein Fazit:
Runterfallen tun die wenigsten Uhren, wie auch... aber Ja ... ich bin auch ein Kandidat für Tür- und Tischkanten oder sonstige Stellen wo man gerne hängenbleibt. Und ich persönlich tentiere immer dabei zu Stahl/Titan, ich kann es notfalls polieren lassen und beide sind absolut "Bruchsicher", ausgenommen das Saphirglas :P
 
F

Fwb600

Themenstarter
Dabei seit
16.11.2019
Beiträge
8
Möglicherweise habe ich auf der Seite etwas übersehen, aber bei beiden Uhren ist als Gehäusematerial »Plasma Hightech-Keramik« angegeben.

Da hast du recht, wenn ich mich richtig erinnere, dann steht im Rado-Papier-Katalog beim Händler aber etwas anderes. Angeblich wird die Keramik bei höherer Temperatur und höherem Druck gebrannt. Leider habe ich diesen Katalog nicht mitnehmen können, werde aber Samstag noch mal einen Blick hinein werfen.
 
F

Fwb600

Themenstarter
Dabei seit
16.11.2019
Beiträge
8
Ich habe bei rado direkt nachgefragt, hier die etwas diffuse Antwort:


Bei dem True Modell (R27057102) handelt es sich um ein „Einstiegsmodell“ in Voll-Keramikuhren. Dank der schlichten Gestaltung ist die Herstellung vergleichsweise einfach.

Das genannte HyperChrome Modell (R32254302) hingegen ist im Grundaufbau und somit in der Herstellung aufwändiger. Wir haben hier auch Plasma-Hightech-Keramik mit seitlichen Einsätzen, einer Ceramos-Lünette, Saphirglas mit Antireflexionsbeschichtung, sowie einen Glasboden aus Saphirglas. Hinzu kommt auch, dass durch die größere Größe, am Gehäuse sowie am Band mehr Material zum Einsatz kommt.
 
G

gandalf123

Dabei seit
12.05.2016
Beiträge
486
Ort
"Perle" der Vorderpfalz
Habe selbst mehrere Rados und kann dir die Marke nur empfehlen. Habe zwei Schwestermodelle der gezeigten True und bin sehr zufrieden mit beiden.
Die Hyperchrome Modelle kenne ich leider nicht aus eigener Erfahrung.

Die True kannst du teilweise in USA für 800-900€ incl. Zoll/MwSt und Versand bekommen, ist dann allerdings vom Grauen.
 
Thema:

Mechanische Uhr für jeden Tag oder Rado True Automatic vs. HyperChrome

Mechanische Uhr für jeden Tag oder Rado True Automatic vs. HyperChrome - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Handaufzug / Mechanische Uhr für meine Sammlung

    Kaufberatung Handaufzug / Mechanische Uhr für meine Sammlung: So, da ich jetzt mittlerweile meine Sammlung so ausgedünnt habe, dass ich bis auf die Breitling Blackbird 44 nurnoch Quartz Uhren habe und die...
  • E-Strap für meine mechanische Uhr

    E-Strap für meine mechanische Uhr: Hallo ich suche ein E-Strap für meine mechanische Uhr. Inzwischen bin ich der Meinung dass es interessante Funktionen bei den Smartwatches gibt...
  • (Mechanische?) Uhr für meine Frau

    (Mechanische?) Uhr für meine Frau: Hallo zusammen, Nachdem ich die eine oder andere mechanische Uhr besitze, hat meine Frau offensichtlich auch mehr und mehr Gefallen daran...
  • Kaufberatung Suche eine mechanische/automatische Uhr für den Sportschützen

    Kaufberatung Suche eine mechanische/automatische Uhr für den Sportschützen: Liebe Forumsfreunde, heute trete ich mit einer vielleicht etwas ungewöhnlichen Frage an Euch: Vor ein paar Tagen saß ich mit einem guten Freund...
  • Ähnliche Themen
  • Kaufberatung Handaufzug / Mechanische Uhr für meine Sammlung

    Kaufberatung Handaufzug / Mechanische Uhr für meine Sammlung: So, da ich jetzt mittlerweile meine Sammlung so ausgedünnt habe, dass ich bis auf die Breitling Blackbird 44 nurnoch Quartz Uhren habe und die...
  • E-Strap für meine mechanische Uhr

    E-Strap für meine mechanische Uhr: Hallo ich suche ein E-Strap für meine mechanische Uhr. Inzwischen bin ich der Meinung dass es interessante Funktionen bei den Smartwatches gibt...
  • (Mechanische?) Uhr für meine Frau

    (Mechanische?) Uhr für meine Frau: Hallo zusammen, Nachdem ich die eine oder andere mechanische Uhr besitze, hat meine Frau offensichtlich auch mehr und mehr Gefallen daran...
  • Kaufberatung Suche eine mechanische/automatische Uhr für den Sportschützen

    Kaufberatung Suche eine mechanische/automatische Uhr für den Sportschützen: Liebe Forumsfreunde, heute trete ich mit einer vielleicht etwas ungewöhnlichen Frage an Euch: Vor ein paar Tagen saß ich mit einem guten Freund...
  • Oben