Uhrenbestimmung Mechanische Uhr bis 300€ (auch gebraucht)

Diskutiere Mechanische Uhr bis 300€ (auch gebraucht) im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Guten Abend, ich habe mich nun endlich dazu entschieden mich hier anzumelden, da ich Probleme damit habe, mir eine passende Uhr auszusuchen. Ich...
T

TTUUCCII

Themenstarter
Dabei seit
23.01.2019
Beiträge
1
Guten Abend,
ich habe mich nun endlich dazu entschieden mich hier anzumelden, da ich Probleme damit habe, mir eine passende Uhr auszusuchen. Ich bin neu auf dem Gebiet, weshalb ich noch nicht ganz in der Thematik drin bin. Dennoch habe ich mich dazu entschieden mir eine Automatikuhr zuzulegen und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt.

Folgende Eigenschaften sollte die Uhr haben:
  • Die Uhr wird von mir im Alltag getragen. Dennoch würde ich gerne eine Uhr haben, die ich auch umtun kann, wenn es etwas förmlicher werden sollte. Ob es jetzt eine Taucheruhr, Fliegeruhr oder sonst etwas wird bin ich mir noch nicht so sicher. Ich hoffe, dass ihr mir da ein paar Inspirationen zeigen könntet. Mein Handgelenksumfang beträgt circa 18,5 cm. Wie groß die Uhr sein sollte weiß ich jedoch nicht genau, da ich kein einheitliches System bei den Größenangaben von Uhren bemerkt habe
  • An Funktionen brauche ich keinen großartigen Schnick-Schnack. Drei Zeiger, Datum sollte sie haben
  • Wie in der Überschrift gesagt: Die Uhr kann neu, oder gebraucht sein. Gerne schaue ich mir auch Uhren im Bereich der Vintageuhren an
  • Das Armband sollte aus Leder oder Metall sein. Kautschuk oder Silikon habe ich ungern am Arm
  • Das Ziffernblatt sollte eher in die dunkle Richtung gehen (schwarz, dunkelgrau, blau etc.)
  • Ich brauche keine großartige Wasserdichtigkeit bei der Uhr. Sie sollte gegen Spritzwasser geschützt sein. Den Rest brauche ich nicht
  • An Werken bin ich erst einmal für alles offen. Über einen Glasboden mit einem schönen mechanischen Werk würde ich mich nicht beschweren. Ob es eine Automatik-, oder Handaufzugsuhr ist, spiel erst einmal keine Rolle. Ich bin mir sicher, dass ich mit beidem zurechtkommen werde
Ich hoffe die Informationen sind ausreichend und ihr könnt euch etwas darunter vorstellen. Vielen Dank für eure Mithilfe!

Liebe Grüße,
TUUCCII

PS: Ich bin neu in dem Forum und bin jederzeit für konstruktive Kritik offen. Dies ist mein erster Beitrag; nimmt es also bitte nicht so übel, wenn ich etwas falsch gemacht habe :)
 
Anpera

Anpera

Dabei seit
25.04.2016
Beiträge
163
Ort
Main-Spessart
Nabend Tuuccii, ein paar Beispiele (Links, Bilder) von Uhren, die dir gefallen (Preis erstmal egal, es geht um die Optik) helfen uns bei der Eingrenzung schon weiter.
Trotzdem ein erster Vorschlag: Tissot PRS 516. Meiner Meinung nach sportlich schick.

Gruß
Anpera.
 
M4x22

M4x22

Dabei seit
01.01.2019
Beiträge
96
Ort
Bundesrepublik Deutschland
Hey,
Wie wärs denn mit den Seiko Samurai Modellen:

Srpb99:
61pljWfrH-L._UY500_.jpg
oder
Srpb53
6ea6470a92a6195da7a90a3d59d3c362.jpg

Damit wären alle deine Punkte abgedeckt:
42-43mm - mit einem Handgelenkumfang von 18,5 kein Problem
3 Zeiger + Datum - Check
Metall Armband- Check
dunkles Ziffernblatt - Check
solides Seiko Automatik-Werk - Check

Und diese sollten mit deinem Budget gut zu bekommen sein.

Noch viel Glück auf der Suche!!!
~ M4x22
 
tudorfreak

tudorfreak

Dabei seit
13.03.2009
Beiträge
241
Schau mal nach der Nimbus Spectra , die kommt demnächst raus und wird in einem anderen Thread in diesem Forum vorgestellt,
vielleicht wäre das was für dich?
 
pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
3.311
Guten Morgen, Du bist nicht allein ;-)

Kaufberatung - Dresser/Allrouder um die 300 EUR

Ev auch dort mitlesen und die bereits gemachten Vorschläge prüfen.
Denke,mit einer Seiko 5 oder einer Orient Bambino wärest Du gut beraten.
Würde Dir zum Einstieg keine Vintage empfehlen, es sei denn, Du weißt, daß sie durchgesehen wurde und zuverlässig funktioniert. Anderenfalls solltest Du einen Uhrmacher an der Hand haben, zu dem Du gehen kannst.
Schau auch einmal die Angebote im Marktplatz hier an, ev kommt etwas in Frage.
Was die Größe betrifft, das ist eine sehr subektive Angelegenheit, moderne Uhren habe ja den Hang zur Wuchtigkeit am Arm. Am besten einmal in ein Kaufhaus oder zu einem Händler gehen und verschiedene Uhren(größen) anprobieren, damit Du weißt, womit Du Dich überhaupt selbst wohl fühlst.
Vintageuhren fallen naturbedingt viel kleiner aus (ia um die 35 mm) als neue (häufig > 40 mm).
Kommt Quartz keinesfalls in Frage?
Viel Erfolg Christoph
 
Tom_81

Tom_81

Dabei seit
06.01.2010
Beiträge
298
Ort
HER
Ich werfe noch die Mido All Dial ins Rennen. Wenn du dir Zeit lässt, solltest du eine gebrauchte im MP zu deinem Budget bekommen.

BG,

Tom
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
9.814
Ort
Marburg
Die Anforderungen sind noch viel zu offen, insbesondere den Stil (Diver, Dresser, Flieger) hast Du nicht festgelegt.

Geh mal in ein größeres Kaufhaus und schau Dir mal die Seiko, Citizen an. Oder orientier dich an den vielen Zeigethreads hier. Ich kann dir jedenfalls mit den wenigen Angaben keine Uhr empfehlen.

Armband: Wie Dir vielleicht aufgefallen ist, gibt es hier eine erkleckliche Menge von Leuten, die die wechseln wie die Unterhosen. Besser Metall kaufen, Leder ist billiger nachträglich angeschafft. Grundsätzlich sollte das aber nicht das Hauptkriterium sein.

Eine Wasserdichtigkeit von mindestens 5 ATM würde ich freiwillig nicht mehr unterschreiten wollen. Und das ist auch keine schlimme Einschränkung, dürften 95% der Uhren schaffen.

Ach so: Bei 300 Euro ist Handaufzug praktisch raus, dafür wirst du nichts Gescheites finden. Also Automatik.
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
9.814
Ort
Marburg
Ok...UVP ist aber 420, ja, manchmal gibt es die billiger.
 
Beltuna

Beltuna

Dabei seit
13.11.2016
Beiträge
319
Ort
OWL
Ich werfe die Seiko Sarb033 ins Rennen
 
dominik_1994

dominik_1994

Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
428
Ort
Würzburg
Ich würde die eine junge gebrauchte Steinhart Ocean One empfehlen. Gibt es mit 42 oder 39mm. Bekanntes Design und gutes Werk.

Mit ein wenig mehr sogar neu machbar.

Ansonsten ist Gigandet oder Invicta mit Taucheruhren ganz gut von P/L her.

Wenn es bunter sein darf Seiko SKX009K auch ein gutes P/L und im Forum oft vertreten.

Gebraucht finde ich die Hamilton Khaki Field King am Metallband auch echt top.

Gib doch mal Feedback ob hier etwas in deine Richtung geht. Dann kann man noch zielgerichtet Vorschläge machen.
 
Thema:

Mechanische Uhr bis 300€ (auch gebraucht)

Mechanische Uhr bis 300€ (auch gebraucht) - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] LUCH Луч ,,Einfache Uhr" Unisex blau mechanisch Ray-1801.1 37,5 mm aktuell

    [Verkauf] LUCH Луч ,,Einfache Uhr" Unisex blau mechanisch Ray-1801.1 37,5 mm aktuell: LUCH Луч ,,Einfache Uhr" Unisex blau mechanisch Ray-1801.1 37,5 mm aktuell wie NEU & OVP! – Sehr schöne und hochwertige LUCH aus der aktuellen...
  • Genullt wegen mechanischer Uhr beim Schach

    Genullt wegen mechanischer Uhr beim Schach: Hi, eins vorweg: falls Thema nicht passt, bitte verschieben. Also, bei Schachturnieren darfst keine elektronische Kommunikationsmittel...
  • Wie funktioniert eine mechanische Uhr - Anschauungsmaterial

    Wie funktioniert eine mechanische Uhr - Anschauungsmaterial: Hallo zusammen, ich finde dieses kurze Video toll gemacht um grundlegend zu verstehen, wie eine mechanische Uhr funktioniert: Habe schon...
  • Funktionsweise mechanischer Uhren

    Funktionsweise mechanischer Uhren: Hallo zusammen, ich habe auf youtube eine prima Animation zur Funktionsweise mechanischer Uhren gefunden. Endlich hat sich mal jemand die Zeit...
  • Kaufberatung Suche eine mechanische/automatische Uhr für den Sportschützen

    Kaufberatung Suche eine mechanische/automatische Uhr für den Sportschützen: Liebe Forumsfreunde, heute trete ich mit einer vielleicht etwas ungewöhnlichen Frage an Euch: Vor ein paar Tagen saß ich mit einem guten Freund...
  • Ähnliche Themen

    Oben