Mechanische Funkuhr- Gibt es sowas?

Diskutiere Mechanische Funkuhr- Gibt es sowas? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Da wieder die Uhren umgestellt werden mussten, habe ich mich gefragt, ob es Funkarmbanduhren mit mechanischen, automatischen Werk gibt bzw. geben...
U

uhrholger

Themenstarter
Dabei seit
03.05.2012
Beiträge
114
Da wieder die Uhren umgestellt werden mussten, habe ich mich gefragt, ob es Funkarmbanduhren mit mechanischen, automatischen Werk gibt bzw. geben könnte oder ob dafür der technische Aufwand zu gross bzw. dies gar nicht machbar/möglich ist.
Sollte es dazu hier schon etwas geben kurz informieren und ggf. Frage löschen.
Danke und Gruß
Holger
 
Uhrologe Klaus

Uhrologe Klaus

Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
15.483
Das Funksignal wird ja elektronisch empfangen und dann auch entsprechend elektronisch umgesetzt. Wie soll das bei einer mechanischen Uhr, die ja keinerlei Elektronik besitzt, funktionieren? Von daher dürfte die Antwort wohl nein lauten.
 
TS70

TS70

Dabei seit
05.09.2015
Beiträge
2.014
Ort
NRW
Mmh, interessante Frage. Geben könnte es so etwas wohl schon, nur wäre der Aufwand extrem groß. Die mechanische Uhr müßte ja zu bestimmten Zeitpunkten mit dem Funksignal synchronisiert werden. Dafür müßte aber die Elektronik erst einmal "wissen", wo genau die Zeiger der Uhr stehen. (Das ist übrigens schon bei analogen Funkuhren ein gewisses Problem.) Im nächsten Schritt müßten die Zeiger dann auf die richtige Position gestellt werden, und das würde m.E. bedeuten, daß die Zeiger auch durch einen Motor verstellt werden können. Die Uhr müßte also zwischen einem mechanischen und einem elektronischen Modus hin- und herwechseln können.

Machbar wäre das sicher, nur halt sehr aufwendig.
 
H

Horologist

Gast
Da wieder die Uhren umgestellt werden mussten, habe ich mich gefragt, ob es Funkarmbanduhren mit mechanischen, automatischen Werk gibt bzw. geben könnte oder ob dafür der technische Aufwand zu gross bzw. dies gar nicht machbar/möglich ist.
So, wie du es meinst, ist mir keine bekannt, allerdings gibt es einige Uhren mit elektromechanischen Komponenten von bspw. Casio, bei denen Funk, Solar und analoge Zeitanzeige realisiert wurde.
Die analoge Zeitanzeige geht dabei ja zwangsweise nur über Elektromechanik, was du aber wahrscheinlich nicht meinst.

Seiko / Epson / Orient wird so etwas vielleicht mal im Rahmen einer Smartwatch mit mechanischen Komponenten anbieten. Die kolportierten Verschiebungen bei Orient lassen jedenfalls auch solches denkbar erscheinen.

Seiko fertigt mit den SpringDrive Kalibern eine Mischform mit starkem mechanischen Anteil, bei dem die elektromechanische Komponente "nur" als Impulsgeber genutzt wird.
Aber auch hier ohne Funkempfang. Allerdings könnte ich mir, wenn überhaupt, am ehesten hier eine Schnittstelle zwischen Funk und Mechanik vorstellen.
Kannst du Seiko ja mal vorschlagen. :prost:
 
thesplendor

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
7.107
Ort
Exil-Franke in NRW
Bei einer Seiko Spring Drive wird der Steuerimpuls von einem Quarz erzeugt, der Rest des Uhrwerks ist mechanisch. Statt des Quarzes könnte man - nach meiner Laienvorstellung - doch auch ein Funkmodul einbauen. Die gibt es auch in recht klein.


----
PS: Horologist hat den gleichen Gedanken gepostet, während ich noch getippt habe.
 
viertelelf

viertelelf

Dabei seit
04.01.2008
Beiträge
1.831
Ort
BB in BW
Wenn ich einmal davon ausgehe, dass die Option "Funk" nur als Platzhalter für die automatische Umschaltung gedacht war, dann bleibt eine mechanische Aufgabe übrig zweimal im Jahr zu eindeutig erkennbaren Zeitpunkten die Uhr automatisch um eine Stunde zu verstellen, also eine Art ewigen Kalender zu bauen.
Sehr coole Herausforderung für jemand, der eine mechanische Uhr mit einer aufwändigen Komplikation bauen möchte. Allerdings wird es wohl daran scheitern, dass "Sommerzeit" keine weltweit eindeutige Definition hat, dass man das auch noch auf Länder abstimmt glaube ich nicht.
 
U

uhrholger

Themenstarter
Dabei seit
03.05.2012
Beiträge
114
Danke für die Rückmeldungen. Sind interessante Sichtweisen dabei.Wäre echt mal als neue Komplikation für einen Werkehersteller überlegenswert.
 
GM78

GM78

Dabei seit
28.09.2010
Beiträge
6.252
Ort
Dat Dörp öm d'r Dom röm
Bei einer Seiko Spring Drive wird der Steuerimpuls von einem Quarz erzeugt, der Rest des Uhrwerks ist mechanisch. Statt des Quarzes könnte man - nach meiner Laienvorstellung - doch auch ein Funkmodul einbauen. Die gibt es auch in recht klein.
Bei einer Seiko Spring Drive wird die Hemmung über einen Quarz gesteuert. Eine funkgesteuerte Uhr müsste aber nach meinem Verständnis nicht nur eine elektromechanische "Bremse" haben, sondern auch einen ebensolchen Antrieb, um die Zeiger vom Automatikwerk entkoppelt aktiv verstellen zu können (vgl. Post #3). Das wäre aber auf jeden Fall eine spannende Sache.
 
Beckosis

Beckosis

Dabei seit
06.02.2017
Beiträge
691
Ort
Europe
...Das wäre aber auf jeden Fall eine spannende Sache.
... und in Sachen Energielast sicherlich auch viel höher einzuschätzen, als "Standard"-Spring Drive. Ich bezweifel, dass diese Menge an Energie innerhalb der Uhr von mechanisch auf elektrisch gewandelt werden kann. Ferner muss die genaue Position der Zeiger der Logik bekannt sein und verstellbar sein, wie Thorsten schon schrieb.

Alles in allem keine Sache für den Bierdeckel... :lol:
 
TS70

TS70

Dabei seit
05.09.2015
Beiträge
2.014
Ort
NRW
Allerdings wird es wohl daran scheitern, dass "Sommerzeit" keine weltweit eindeutige Definition hat, dass man das auch noch auf Länder abstimmt glaube ich nicht.
Selbst wenn das Problem wegfiele und die Uhr "nur" z.B. alle 180 Tage eine Stunde vor- oder zurückgestellt werden müßte, wäre das m.E. kaum oder nur mit extremem Aufwand zu realisieren. Man müßte ja nicht nur die Anzahl der vergangenen Tage zählen, sondern auch dafür sorgen, daß die Uhr idealerweise in einem Moment eine Stunde in der Zeit verstellt wird.
 
GM78

GM78

Dabei seit
28.09.2010
Beiträge
6.252
Ort
Dat Dörp öm d'r Dom röm
Das schon, das Funksignal sagt Dir aber auch nur, wie spät es gerade ist. Die Elektronik in der Uhr müsste zusätzlich auch erfassen, welche Zeit die mechanisch betriebene Uhr gerade anzeigt, um zu "wissen", inwieweit die Uhr nun verstellt werden müsste. Bei einer Uhr ohne 24-Stunden-Anzeige stelle ich mir das alleine schon schwierig vor.
 
elekticker

elekticker

Dabei seit
25.07.2012
Beiträge
2.661
Ort
Oberbayern
Statt des Quarzes könnte man - nach meiner Laienvorstellung - doch auch ein Funkmodul einbauen. Die gibt es auch in recht klein.
Bei einer Funkuhr wird der Quarz ja nicht durch das Funkmodul ersetzt, sondern ergänzt. Die Uhr ist immer noch eine Quarzuhr. Das Funkmodul ist nicht der Frequenzgeber, der die Uhr taktet. Es dient nur zur regelmäßigen Zeitsynchronisation, also dem Stellen der Uhr.

Probleme sonst:

1) Fehlt der Funkempfang (im Keller, außerhalb der Reichweite, im Interferenzbereich von Raum-und Bodenwelle) wäre die Uhr ohne Funktion
2) Der Stromverbrauch wäre wohl hoch

Sicher wäre es mit entsprechendem Aufwand möglich, eine mechanische Uhr zu bauen, die regelmäßig über ein Funkmodul gestellt wird. Das Problem dürfte die Akzeptanz bei der Kundschaft sein. Möchte der Träger einer Automatikuhr eine zusätzliche Elektronik mit in die Mechanik eingreifendem Stellmotor und natürlich einer Batterie oder einem Akku haben? Ich zweifle daran.
 
Excalibur

Excalibur

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2008
Beiträge
4.780
Ort
Bay City, The Pits
Schnapsidee, sorry.
Wenn man sich nur das Geschrei hier im Forum wegen Spring Drive vor Augen haelt, dann duerfte ein Funkmodul als totaler Fremdkoerper in einer Feinmechanik zu Tumulten fuehren.
Ausserdem laeuft Spring Drive per se so genau, da brauchts garantiert kein Funkmodul. Kauft zwei identische Uhren und stellt eine auf Sommer-, die andere auf Winterzeit. Schon hat man ein Sorglos-Paket ohne Umstellerei. ;-)
 
TS70

TS70

Dabei seit
05.09.2015
Beiträge
2.014
Ort
NRW
Mmh, irgendwie verstehe ich nicht, wie die funktionieren soll. Einerseits heißt es dort:

the watch learns the time you set and does not rely on external signals (such as radio or gps).
Andererseits kann ich die Uhr per Bluetooth mit einer App verbinden. :confused:

Soll das also eine mechanische Uhr sein, die zusätzlich ein Quarz-Modul enthält (das seine Energie wie bei einer Seiko Kinetic erzeugt)?
 
zdnk

zdnk

Dabei seit
28.07.2017
Beiträge
18
Ort
75***
Soll das also eine mechanische Uhr sein, die zusätzlich ein Quarz-Modul enthält (das seine Energie wie bei einer Seiko Kinetic erzeugt)?
The automatic base movement is powered by a self-winding rotor while the e-Crown® is powered by a kinetic generator and photovoltaic cells.
Scheint so zu sein. App gesteuert lässt sich ja um einiges mehr realisieren.
 
Thema:

Mechanische Funkuhr- Gibt es sowas?

Mechanische Funkuhr- Gibt es sowas? - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] LUCH Луч ,,Einfache Uhr" Unisex blau mechanisch Ray-1801.1 37,5 mm aktuell

    [Verkauf] LUCH Луч ,,Einfache Uhr" Unisex blau mechanisch Ray-1801.1 37,5 mm aktuell: LUCH Луч ,,Einfache Uhr" Unisex blau mechanisch Ray-1801.1 37,5 mm aktuell wie NEU & OVP! – Sehr schöne und hochwertige LUCH aus der aktuellen...
  • Genullt wegen mechanischer Uhr beim Schach

    Genullt wegen mechanischer Uhr beim Schach: Hi, eins vorweg: falls Thema nicht passt, bitte verschieben. Also, bei Schachturnieren darfst keine elektronische Kommunikationsmittel...
  • Wie funktioniert eine mechanische Uhr - Anschauungsmaterial

    Wie funktioniert eine mechanische Uhr - Anschauungsmaterial: Hallo zusammen, ich finde dieses kurze Video toll gemacht um grundlegend zu verstehen, wie eine mechanische Uhr funktioniert: Habe schon...
  • [Erledigt] Europa Reisewecker mechanisch, 2 Jewels, ca 70er Jahre

    [Erledigt] Europa Reisewecker mechanisch, 2 Jewels, ca 70er Jahre: Hallo liebe Uhreninteressierte, privat und ohne gewerbliches Interesse biete ich aus meiner kleinen Uhrensammlung diesen Wecker an: Diesen...
  • Funktionsweise mechanischer Uhren

    Funktionsweise mechanischer Uhren: Hallo zusammen, ich habe auf youtube eine prima Animation zur Funktionsweise mechanischer Uhren gefunden. Endlich hat sich mal jemand die Zeit...
  • Ähnliche Themen

    Oben