Uhrenbestimmung Mauthe Wanduhr will mehr wissen

Diskutiere Mauthe Wanduhr will mehr wissen im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen. ich habe mich zum erstenmals dazu hinreißen lassen eine alte Wanduhr zu kaufen. Der Grund dafür war, dass meine Großeltern solch...
Regent

Regent

Themenstarter
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
251
Ort
Hier im Sauerland
Hallo zusammen.
ich habe mich zum erstenmals dazu hinreißen lassen eine alte Wanduhr zu kaufen.
Der Grund dafür war, dass meine Großeltern solch eine Wanduhr oder ähnlich hatten.
Und schon bin ich infiziert. ;-)
Jetzt bin ich natürlich verpicht sie kennen zu lernen.

Also erstmal das, was ich bisher gemacht habe:
Uhrwerk und Gongwerk aufgezogen, aber nicht bis zum Anschlag.
Sie läuft gleichmäßig rund.
Da habe ich also bis dato die Ganggenauigkeit justiert. Das hat etwas gedauert,
da ich nicht wußte wieviel Umdrehungen welche Reduzierung ergibt.

Nun meine Fragen:
Ich kann so recht das Alter nicht ermitteln anhand des vergriffenen Logo's ?

Ist es vergleichbar mit dem unversehrten LOGO-Bild?
Was kann ich mit dem Band erwirken? Noch nicht betätigt.
Unter 34/116 sehe ich verschiedenste Werkgehäuseformen. warum?
Was bedeutet 9567 ?
Sie hat eine Klangspirale, heißt der Gongklang dann "Divina", gelesen aus dem Netz.

Freue mich mich auf klärende Antworten.
Gruß
Matthias
 

Anhänge

Westminster

Westminster

Dabei seit
26.02.2017
Beiträge
402
Hallo Matthias,

die Uhr ordne ich zeitlich um 1920/30 ein. Zu dem Hebel mit dem Faden, ich zitiere:

Wird die Uhrzeit so schnell in normaler Bewegungsrichtung verstellt, daß der jeweils ausgelöste Schlag nicht vollständig ausgeführt werden kann, so geht ebenfalls die Synchronisation verloren.
Die Beseitigung dieser Asynchronität ist über manuelle Auslösung von Schlägen an einem dafür vorgesehenen Griffbereich des Auslösehebels des Uhrwerkes oder an einem daran befestigten Faden möglich.

Der Aufkleber....das wird kaum noch in Erfahrung zu bringen sein. Wenn jemand eine Uhr mit intaktem Aufkleber hat, könnte derjenige helfen.

Gruß Westminster.
 
Rainer Nienaber

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
3.589
Ort
O W L
Eine schöne Salonuhr aus den 30er Jahren. Manche sagen auch "Jugendstilregulator" dazu.
Pendellänge 34 cm entspricht 116 Schwingungen /Minute. Die 9567 könnte eine Seriennummer sein.
"Divina" ist wahrscheinlich der Hersteller des Gongs, das waren Zulieferteile. Es gibt auch "Gloria" und einige andere, die sich auf solche Teile spezialisiert haben.
Die Schnur ist zu manuellen Auslösen des Schlagwerkes.
 
Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.781
Ort
92272 Hiltersdorf
Hallo Matthias,

die Uhr ordne ich zeitlich um 1920/30 ein. Zu dem Hebel mit dem Faden, ich zitiere:

Wird die Uhrzeit so schnell in normaler Bewegungsrichtung verstellt, daß der jeweils ausgelöste Schlag nicht vollständig ausgeführt werden kann, so geht ebenfalls die Synchronisation verloren.
Die Beseitigung dieser Asynchronität ist über manuelle Auslösung von Schlägen an einem dafür vorgesehenen Griffbereich des Auslösehebels des Uhrwerkes oder an einem daran befestigten Faden möglich.

Der Aufkleber....das wird kaum noch in Erfahrung zu bringen sein. Wenn jemand eine Uhr mit intaktem Aufkleber hat, könnte derjenige helfen.

Gruß Westminster.
Leider falsch, Herr Westminster:shock:.
Du zitierst die Beschreibung eines Schlossscheiben- oder Schlussscheiben-Schlagwerkes. Diese Uhr hat aber ein Rechenschlagwerk und das "Synchronisiert" sich bei jedem Schlag selbst, es sei denn, es ist etwas defekt.

Ps.: Der Bindfaden dient auch nicht zum Synchronisieren, sondern ist so etwas wie eine Repetition. Zieht man kurz daran, schlägt das Werk die vorher geschlagene Anzahl nochmal. Man kann diese Einrichtung aber auch zum Stillsetzen des Schlagwerkes benutzen. Einfach Fixieren und Ruhe ist es:super:

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Eine schöne Salonuhr aus den 30er Jahren. Manche sagen auch "Jugendstilregulator" dazu.
Pendellänge 34 cm entspricht 116 Schwingungen /Minute. Die 9567 könnte eine Seriennummer sein.
"Divina" ist wahrscheinlich der Hersteller des Gongs, das waren Zulieferteile. Es gibt auch "Gloria" und einige andere, die sich auf solche Teile spezialisiert haben.
Die Schnur ist zu manuellen Auslösen des Schlagwerkes.
:super::super: Wobei ich eher 1930 bis 1938 als Bauzeit annehmen würde. Vorher sollte der Aufkleber aus Metall bestehen und verschraubt gewesen sein. Und Jugendstil ist nicht. Artdeco trifft es eher, wobei diese Gehäuseform über Jahrzehnte hinweg so hergestellt wurde. Und zwar NICHT vom Uhrenhersteller, sonder von Firmen, die sich mit Wohnraummöbeln beschäftigt haben. In Villingen gab es zum Beispiel so eine Firma. Die haben ausschließlich Kästen für Uhren und Radios gefertigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Westminster

Westminster

Dabei seit
26.02.2017
Beiträge
402
Leider falsch, Herr Westminster:shock:.
Du zitierst die Beschreibung eines Schlossscheiben- oder Schlussscheiben-Schlagwerkes. Diese Uhr hat aber ein Rechenschlagwerk und das "Synchronisiert" sich bei jedem Schlag selbst, es sei denn, es ist etwas defekt.
Hallo Rolf - Dieter,

bei dem Rechenschlagwerk hast Du natürlich recht. Asche auf mein Haupt.

Gruß Westminster.
 
Thema:

Mauthe Wanduhr will mehr wissen

Mauthe Wanduhr will mehr wissen - Ähnliche Themen

  • Mauthe-Wanduhr: Zeitliche Einordnung

    Mauthe-Wanduhr: Zeitliche Einordnung: Hallo zusammen, ich bin stolzer Besitzer einer neuen Wanduhr mit einem Spiralgong. Hersteller ist Friedrich Mauthe. Der Vorbesitzer meint, die...
  • Mauthe Wanduhr Synchronmotor-Problem

    Mauthe Wanduhr Synchronmotor-Problem: Hallo, mein Flohmarktfund will nicht laufen... Der Motor ist für 110 u. 220 V ausgelegt. Der Ohmsche Widerstand beträgt zwischen den Anschlüssen...
  • Revision Friedrich Mauthe, Schwenningen Wanduhr ca. 1900

    Revision Friedrich Mauthe, Schwenningen Wanduhr ca. 1900: Wanduhr von Friedrich Mauthe, Schwenningen (FMS) ca. 1900 (die Marke wurde ab 1900 geprägt). Vermerk auf der Platine: D.R.P. Nr. 55006 Dieses...
  • Aufhängung Pendelfeder bei Mauthe Wanduhr abgebrochen

    Aufhängung Pendelfeder bei Mauthe Wanduhr abgebrochen: Hallo, die Aufhängung für die Pendelfeder bei Vaters Wanduhr saß schief, ich wollte sie richten, dabei ist der Bolzen der Aufhängung...
  • Pendelfedern für Mauthe Wanduhren

    Pendelfedern für Mauthe Wanduhren: Hallo, da ich keine besonderen Kenntnisse von Wanduhren habe, brauche ich Unterstützung. Ich suche eine Pendelfeder für eine Mauthe Wanduhr. Um...
  • Ähnliche Themen

    • Mauthe-Wanduhr: Zeitliche Einordnung

      Mauthe-Wanduhr: Zeitliche Einordnung: Hallo zusammen, ich bin stolzer Besitzer einer neuen Wanduhr mit einem Spiralgong. Hersteller ist Friedrich Mauthe. Der Vorbesitzer meint, die...
    • Mauthe Wanduhr Synchronmotor-Problem

      Mauthe Wanduhr Synchronmotor-Problem: Hallo, mein Flohmarktfund will nicht laufen... Der Motor ist für 110 u. 220 V ausgelegt. Der Ohmsche Widerstand beträgt zwischen den Anschlüssen...
    • Revision Friedrich Mauthe, Schwenningen Wanduhr ca. 1900

      Revision Friedrich Mauthe, Schwenningen Wanduhr ca. 1900: Wanduhr von Friedrich Mauthe, Schwenningen (FMS) ca. 1900 (die Marke wurde ab 1900 geprägt). Vermerk auf der Platine: D.R.P. Nr. 55006 Dieses...
    • Aufhängung Pendelfeder bei Mauthe Wanduhr abgebrochen

      Aufhängung Pendelfeder bei Mauthe Wanduhr abgebrochen: Hallo, die Aufhängung für die Pendelfeder bei Vaters Wanduhr saß schief, ich wollte sie richten, dabei ist der Bolzen der Aufhängung...
    • Pendelfedern für Mauthe Wanduhren

      Pendelfedern für Mauthe Wanduhren: Hallo, da ich keine besonderen Kenntnisse von Wanduhren habe, brauche ich Unterstützung. Ich suche eine Pendelfeder für eine Mauthe Wanduhr. Um...
    Oben