Maurice Lacroix Aikon Automatic Date 42mm

Diskutiere Maurice Lacroix Aikon Automatic Date 42mm im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Dieses Mal stelle ich die Maurice Lacroix Aikon Automatic in 42mm mit blauen Zifferblatt vor, welche ich im Juni 2020 erworben habe. Zunächst...

HerrVonUnruh

Themenstarter
Dabei seit
03.01.2021
Beiträge
29
Ort
Hamburg
Dieses Mal stelle ich die Maurice Lacroix Aikon Automatic in 42mm mit blauen Zifferblatt vor, welche ich im Juni 2020 erworben habe.

4-.jpg



Zunächst möchte ich allerdings einmal eine Lanze für ML brechen, da diesen Hersteller glaube ich zu wenige auf dem Schirm haben. Maurice Lacroix – erst seit 1975 aktiv – fertigt in Saignelégier Uhren aller Art an. Ob Chronographen, Skeletierte Zeitmesser, Quarzer, Komplikationen wie Mondphase oder „DayDate“. Neben diesen baut ML auch eigene Manufaktur Werke. Das Maurice Lacroix auch Uhren neben dem gewohnten herstellt, sieht man der Masterpiece Kollektion an oder der Mercury, welche eine „Komplikation“ inne hat, die wohl einzigartig in der Uhrenwelt ist.


1.jpg



Aber zurück zu der Aikon und warum ich diese Uhr mein Eigen nenne.


Im Grunde gab es hier drei Faktoren für den Kauf:

1. Eine Uhr mit blauen Zifferblatt hatte ich bisher noch nicht in meiner Sammlung.

2. Ich bin von dem zeitlosen und ikonischen Design der Audemars Piguet Royal Oak angetan, nachdem man diese Uhr allerdings eh nicht bekommen kann und selbst wenn, ich nicht 20k aufwärts dafür zahlen möchte, so finde ich die Maurice Lacroix Aikon eine sehr gute alternative was das Design angeht. Preis Leistung stimmt hier ebenfalls, zumal ich die Uhr unter dem Listenpreis erstehen konnte.

3. Spontankauf! Naja, nicht ganz, aber ich habe mich in die Uhr ein wenig verguckt (siehe Punkt zwei) und auf einmal hatte ich sie 😉


4.jpg



Wenn man sich nun die Maurice Lacroix Aikon einmal im Detail anschaut, so sieht man auf dem Ziffernblatt das schöne „Clous de Paris“ Muster (hallo Royal Oak Tapisserie), welches bei Lichteinfall Ihr bestes gibt, um aufzufallen. Auf der 3-Uhr Position befindet sich ein Datumsfenster. Ansonsten sind die Zeiger sehr gut mit den einzelnen Indizes abgestimmt. Der Stundenzeiger macht kurz vor diesen halt, der Minutenzeiger einen hauch darüber, um die dezente 60-Minuten-Skala perfekt ablesen zu können und der Sekundenzeiger läuft seine Runden einen Tick über der "Minute Hand".
Minuten- und Stundenzeiger, sowie die einzelnen Indizes sind mit Super Luminova überzogen.


6.jpg



Durch den Glasboden kann das Werk betrachtet werden, Maurice Lacroix hat seinen Firmennamen auf den Rotor angebracht, nicht mehr und nicht weniger.
Positiv zu erwähnen ist die Möglichkeit eines schnellen Armbandwechselsystems. Hierbei müssen nur die beiden "Stifte" zueinander gedrückt werden, es ist also kein Werkzeug nötig mit dem das Gehäuse beschädigt werden könnte.


5.jpg



Eines sollte man bei der Uhr allerdings beachten. Die glänzenden „Hörner“ auf der Lünette verkratzen schon beim bloßen anschauen, weswegen die Aikon für mich auch kein "Daily Rocker" ist.
Des Weiteren spielt dieses Modell Ihre Stärken erst bei der richtigen Wahl der Kleidung voll aus, ein blaues Hemd, Tshirt oder Pullover und Ihr wünscht euch keinen anderen Zeitmesser am Handgelenk.


3-.jpg



2.jpg


Im Übrigen bietet Maucrice Lacroix die Aikon auch mit Schwarzen, Weißen oder Grünen Ziffernblatt an, eine Lederarmband Alternative besteht ebenfalls.



Technische Daten:

Durchmesser: 42mm

Lug to Lug: 47mm

Gewicht: 158g (mit Edelstahlarmband)

Gehäuse: Edelstahl 316L

Armband: Doppelfaltschließe aus Edelstahl 316L

Glas: Saphirglas (ebenfalls das Sichtglas des Bodens)

Wasserdichte: 200 Meter (20 Bar) – BTW, die Royal Oak ist nur 50 Meter (5 Bar) wasserdicht 😉

Kaliber: ML115 (Basis Sellita SW200-1)

Steine: 26

Gangreserve: 38 Stunden

Halbschwingungen: 28,800 (4Hz)



Fazit:

Man bekommt viel Uhr für einen fairen Preis, wer also mit diesem Modell liebäugelt, der sollte (bei Wiedereröffnung der Geschäfte) sich die Uhr einmal live anschauen. Mit einsprechender Kleidung versteht sich ;)


Danke für's lesen und bis zur nächsten Uhr!
 
Zuletzt bearbeitet:

jd17

Dabei seit
13.06.2012
Beiträge
618
Herzlichen Glückwunsch zur schönen Aikon und danke für die Vorstellung! 👌

Eines sollte man bei der Uhr allerdings beachten. Die glänzenden „Hörner“ auf der Lünette verkratzen schon beim bloßen anschauen, weswegen die Aikon für mich auch kein "Daily Rocker" ist.
Da hatte ich mit meiner wohl bisher Glück... Aber solange es nur feine, oberflächliche Kratzer sind, kann man sie ja notfalls auch einfach rauspolieren lassen. 🙂
 

Eisvogel

Dabei seit
28.05.2018
Beiträge
35
Gefällt mir auch sehr gut. Sehe das ähnlich wie Du: Hat was von der sehr schönen RO, ist aber trotzdem keine billige Kopie.

Gruß
Thomas
 

HerrVonUnruh

Themenstarter
Dabei seit
03.01.2021
Beiträge
29
Ort
Hamburg
Herzlichen Glückwunsch zur schönen Aikon und danke für die Vorstellung! 👌


Da hatte ich mit meiner wohl bisher Glück... Aber solange es nur feine, oberflächliche Kratzer sind, kann man sie ja notfalls auch einfach rauspolieren lassen. 🙂

Vielen Dank! Bei mir ist es auch nicht schlimm, ich habe es auch etwas überspitzt geschrieben, damit man weiß das dort aufgepasst werden muss😉
 

wer?

Dabei seit
23.02.2018
Beiträge
33
Ort
Köln
Glückwunsch zu dieser schönen Uhr!
Ich denke in den kommenden Jahren wird sie auch mal in der kleineren Variante den Weg zu mir finden.
Könntest du mal ein Bild von der Schließe zeigen?
Beste Grüße und vielen Dank!
 

lars96

Dabei seit
04.04.2016
Beiträge
91
Glückwunsch zur Aikon!
42mm wäre für mich etwas groß. Aber das Design finde ich richtig gut, dein Modell finde ich von allen angebotenen mit Abstand am schönsten. Allzeit gute gangwerte! :)
 

Troll

Dabei seit
17.12.2012
Beiträge
983
Ort
Hessen
Glückwunsch zu dieser schönen Aikon.
Ich habe meiner Frau letzten Sommer eine Quarz-Aikon zum Geburtstag geschenkt. Die Verarbeitung ist auf sehr hohem Niveau, gerade was die vielen Schliffe angeht. Da können sich viele der „beliebteren“ Marken in der Preisklasse eine Scheibe von abschneiden.
Zu den Daily Rocker Qualitäten können wir bis jetzt nichts negatives beitragen, Swirls sind natürlich nicht zu verhindern.
 

HerrVonUnruh

Themenstarter
Dabei seit
03.01.2021
Beiträge
29
Ort
Hamburg
Glückwunsch zu dieser schönen Uhr!
Ich denke in den kommenden Jahren wird sie auch mal in der kleineren Variante den Weg zu mir finden.
Könntest du mal ein Bild von der Schließe zeigen?
Beste Grüße und vielen Dank!
Ist auf jedenfall einen Blick wert! Klar, bitteschön😉
 

Anhänge

  • 5EF0EC6A-87F4-432B-9505-89F78FBE6B41.jpeg
    5EF0EC6A-87F4-432B-9505-89F78FBE6B41.jpeg
    405 KB · Aufrufe: 6

sevenfifty

Dabei seit
12.09.2017
Beiträge
2.455
Irgendwie gefällt die mir...leider!

Was für einen HGU hast du?

Danke für die Vorstellung!
 

Wolverine

Dabei seit
09.12.2006
Beiträge
313
Ort
In Berlin
Habe die Uhr im Set mit dem blauen Lederband gekauft. Macht die Uhr bei Bedarf noch dressiger. Zum blauen Anzug ein Traum und schnell gewechselt dank dem Schnellwechselsystem. Das Stahlband epiliert an und ab mal, aber das erinnert mich daran mal wieder die Armbehaarung zu stutzen 😉

Glückwunsch zum Kauf.
 

chmoses

Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
3.675
Ort
Süd - Bayern
Eine schöne und wirklich sehr gut verarbeitete Uhr. Da kriegt man echt was fürs Geld. Glückwunsch :super: . Die polierten Hörner auf der Lünette haben mich bisher immer vom Kauf abgehlten.
 

sevenfifty

Dabei seit
12.09.2017
Beiträge
2.455
Warum leider? Mein HGU ist 16,5cm

Inzwischen nicht mehr „leider“! :D

Oh, 16,5cm...dafür sieht die Uhr auf den Fotos tatsächlich passend aus.
Hatte bei 42mm auf den Bildern eher gedacht, dass dein HGU größer ist.
Danke!

Kann man das Stahlband irgendwie Feineinstellung, oder nur über das Entfernen einzelner Glieder?
 

HerrVonUnruh

Themenstarter
Dabei seit
03.01.2021
Beiträge
29
Ort
Hamburg
Inzwischen nicht mehr „leider“! :D

Oh, 16,5cm...dafür sieht die Uhr auf den Fotos tatsächlich passend aus.
Hatte bei 42mm auf den Bildern eher gedacht, dass dein HGU größer ist.
Danke!

Kann man das Stahlband irgendwie Feineinstellung, oder nur über das Entfernen einzelner Glieder?
Es gibt zwar keine Feineinstellung, aber enthalten sind zwei verschieden große Glieder, mit denen man sich die Uhr "Fein" einstellen kann. Würde ich gerne nochmal oben mit aufnehmen, aber ich kann irgendwie nicht meinen eigenen Beitrag bearbeiten... Weißt du zufällig wie das anstelle. Merci
 
Thema:

Maurice Lacroix Aikon Automatic Date 42mm

Maurice Lacroix Aikon Automatic Date 42mm - Ähnliche Themen

Tudor Royal vs Maurice Lacroix Aikon: Hallo liebes Uhrforum, in Anbetracht an die heutige Neuerscheinung der Tudor Royal würde mich mal eure Meinung interessieren, wenn man sie in den...
Markante Bicolor - Maurice Lacroix AIKON Venturer AI6058-SY013-430-1: Liebe Community, die kürzlich von @gm_2000 vorgestellte und aus meiner Sicht sehr hübsche "Bluesy" hat mich dazu inspiriert meine kürzlich...
Kaufberatung Maurice Lacroix Aikon Venturer Bronze - ja / nein / Alternativen?: Hallo zusammen, letzte Woche war ich beim Konzi um mir die Oris Aquis mit dem Inhouse Kaliber live anzuschauen. Ein paar andere interessante...
[Erledigt] Maurice Lacroix Aikon Automatic AI6008-SS002-330-1: Hallo zusammen! Ich biete eine Maurice Lacroix Aikon (AI6008-SS002-330-1) zum tauschen oder verkaufen an! Ich habe die Uhr im Juni 2018 gekauft...
Zwei Jahre nach Markteinführung in die Details verliebt – die Maurice Lacroix Aikon (AI6008-SS002-330-1): Liebes Uhrforum, der erste Mai als Feiertag ist zeitlich bei mir die ideale Gelegenheit für eine Vorstellung der bereits bekannten Maurice...
Oben