Kaufberatung Masterline 1966 - Saphirglas

Diskutiere Masterline 1966 - Saphirglas im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Leider konnte ich hier über die Suche nicht allzu viel finden... Wie bewertet Ihr folgendes Angebot? * AKTION * Außergewöhnliche Herren...

makes2068

Themenstarter
Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
5.156
Ort
dem Badner-Land
Zuletzt bearbeitet:

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
20.046
Ort
Bayern
Vintage-Zifferblatt und sterilweiße Zeiger passen für mich farblich überhaupt nicht zusammen. Die wirken zueinander wie Fremdkörper. Auf dem zweiten Foto sehen die Zeiger ganz anders aus. Da würde ich nochmal nachfragen, was genau nun kommt. Die Uhr wie auf Foto 1 oder auf Foto 2, wo das Modell deutlich gefälliger wirkt und auch die Zeigerlängen passen. Wenn Saphirglas als Produkteigenschaft zugesichert wird, sollte es auch Saphirglas sein. Aber auch beim Saphirglas gibt es wohl Qualitätsunterschiede... Wenn sie Dir gefällt, macht man wohl für den aktuell geforderten Preis wenig falsch.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:

makes2068

Themenstarter
Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
5.156
Ort
dem Badner-Land
Hast Du Dir das zweite Bild angesehen? Da sind die Zeiger cremefarben wie der Rest...

Selbst wenn es bei Saphirglas Unterschiede gibt, ist es dennoch kratzbeständig, oder? Aber kostet nicht alleine das Glas schon 30 Euro?
 

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
20.046
Ort
Bayern
Ja, das zweite Bild habe ich gesehen. Die sieht dann vom ZB her recht ansprechend aus. Kratzbeständig sollte das Saphirglas natürlich sein. Könnte mir aber vorstellen, dass es bei der Dicke oder (falls überhaupt) der Entspiegelung qualitative Abstriche zu akzeptieren gibt. Was das Glas den Hersteller in China kostet, weiß ich nicht. Würde aber natürlich wesentlich weniger annehmen als hier ein einzelnes als Tauschglas. Wie ist das mit dem Durchmesser zu verstehen? 45mm Gehäuse inkl. oder exklusive dem doch mächtigen Kronenschutz?

Gruß
Helmut
 

Rastignac

Dabei seit
03.09.2013
Beiträge
63
Hallo,

"Masterline"-Uhren kenne ich aus der Passage eines größeren Supermarktes (GLOBUS) bei mir um die Ecke. Sie liegen dort neben Fossil, Esprit & Co. und machen auf mich qualitativ keinen schlechteren Eindruck als die vorgenannten Marken - allerdings preislich in einer Liga darunter, d.h. größtenteils so zwischen 50 und 80 Euro, wenn ich mich richtig erinnere. Zu dem hier gezeigten Modell kann ich allerdings nichts sagen. Mir persönlich gefällt der Kronenschutz nicht.

Gruß Rastignac
 
Thema:

Masterline 1966 - Saphirglas

Masterline 1966 - Saphirglas - Ähnliche Themen

The Chocolate Side of the Moon(watch) – Die OMEGA Speedmaster 311.30.42.30.13.001: Liebe Forianer, liebe Uhrenfreunde und Uhrenverrückte, nachdem ich bereits drei Uhrenvorstellungen hier im Forum veröffentlicht habe, wage ich...
[Erledigt] Hamilton Khaki Field Date H70685337 black 44mm ETA 2824-2: Liebe Forengemeinde, vermutlich werde ich es bereuen, aber da ich mir einen Traum erfüllen möchte und nicht über die ganz große Vielzahl von...
Zwei neue Sterne am chinesischen Unter-100$-Himmel der Submariner-Hommagen: Liebe Freunde von Submariner-Hommagen, auf der Suche nach etwas Vernünftigem mit Saphirglas und Keramiklünette bis ca. 100 Euro stößt man immer...
Mit der „Halbmond“ auf Kurs Richtung Hudson River - MAEN Hudson 38 MKIII No Date Jet Black: Hallo an alle Uhrenfreunde, ich möchte euch heute meine neueste Errungenschaft präsentieren - die MAEN Hudson 38 MKIII No Date Jet Black...
Back to the roots, Teil 2: Casio Oceanus OCW-S5000E-1AJF: Kürzlich habe ich meine G-Shock vorgestellt, die für mich die erste Rückkehr zu den Uhrenidealen meiner Jugend darstellte: Back to the roots, Teil...
Oben