Maserati Quattroporte - Impressionen und Fahreindruck

Diskutiere Maserati Quattroporte - Impressionen und Fahreindruck im Small Talk Forum im Bereich Community; Nachdem mein A8 nun langsam abgelöst werden muß, hab ich mich auf der IAA nach einem eventuellen Nachfolger umgesehen. Irgendwie hat mich aber...
O

OlWi

Themenstarter
Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
219
Ort
Schwaig b. Nürnberg
Nachdem mein A8 nun langsam abgelöst werden muß, hab ich mich auf der IAA nach einem eventuellen Nachfolger umgesehen.
Irgendwie hat mich aber kein Auto so richtig vom Hocker gehauen - naja, bis auf einen. Vom Design her für mich im Moment die schönste Limousine in der Oberklasse. Der Maserati Quattroporte.

Technische Daten:

• V8 Motor von Ferrari
• vier Ventile je Zylinder
• je 2 oben liegende Nockenwellen
• Hubraum 4244 cm3
• Leistung 294 kW (400 PS) bei 7000/min
• maximales Drehmoment 451 Nm bei 4500/min
• Heckantrieb
• Sechsgangautomatik
• Einzelradaufhängung vorn und hinten
• Kofferraum 450 Liter
• Tankinhalt 90 Liter
• Länge/Breite/Höhe 5052/1895/1438 mm
• Reifen vorne 245/45 ZR 18
• hinten 285/40 ZR 18
• Leergewicht 1930 kg
• Spitze 275 km/h
• Verbrauch 18,9 l/100 km

Also kurz nach der IAA mit dem Händler vor Ort telefoniert und einen Probefahrttermin für letzten Freitag vereinbart.

Mein Eindruck:

Das Design der Karroserie ist ein Traum, das Innendesign ist meiner Meinung nach grausig. Die Anordnung der Schalter und vor allem das Material der Schalter wirkt deplaziert. Auch wirken die Armaturen recht zerklüftet und nicht so harmonisch wie bei der deutschen Konkurrenz.
Trotz der Abmessungen ist im Innenraum recht wenig Platz, hinten sitzt man auf der Zweiersitzbank lange nicht so bequem wie im Audi.
Die Verarbeitung wies beim Testwagen einige Mängel auf. Die Schalterleiste links vom Lenkrad war locker und bewegte sich bei jedem Tastendruck, außerdem klapperte sie. Die Verkleidung des Lenkrades vibrierte und schepperte beim verstellen (elektrisch). Auch das Handschuhfach war nicht sauber eingepasst. Links saß es bündig, rechts war ca 1 cm Spiel und man konnte es hoch und runter drücken.
Das Navi kannte einige kleinere Orte nicht und war auch sonst recht umständlich zu bedienen. Extra Schalter für die Sitzheizung gibt es nicht, man muß sie über das Menü steuern. Das Bose Soundsystem klingt ordentlich. Die Vordersitze lassen sich ordentlich verstellen, so daß man eine gute Sitzposition findet. Außerdem sind sie sehr bequem und das Leder selbst ist ein Traum.
Nach dem Anlassen faucht der Ferrarimotor mit einem klasse Sound los. Die Leistungsentfaltung ist genial. Die Gänge schalten sauber und ruckfrei. Der Spurt auf 240 ein Kinderspiel bei der Leistung. Allerdings gibts auch Probleme. Ein ruckfreies Anfahren war mir nicht möglich. Selbst bei ganz wenig gas, ruckt er beim Anfahren. Auch sortierte die Automatik beim Kickdown die gänge oftmals falsch und schaltete statt runter ein paar mal gar nicht bzw. nur einen Gang runter. Man musste kurz vom Gas gehen und dann wieder drauf, und endlich flog er mit lautem gebrülle los. Das Fahrwerk ist mir allerdings zu hart und polterig abgestimmt. Gut, es ist eine viersitzige Sportlimousine, aber eine etwas komfortablere Einstellung wäre wünschenswert. In schnellen engen kurven oder beim Anfahren haben die Räder ein paar mal durchgedreht. Das ESP hat allerdings nicht eingegriffen.
Also vom Fahrverhalten insgesamt war ich nicht sonderlich begeistert. Da ist mir der große von Audi lieber. Somit war also eigentlich schon klar, das wir nicht zusammenfinden werden. Aber das Ende der Probefahrt war dann sehr schnell erreicht, als nach knapp 50 Km der Bordcomputer laut aufhupte und mir aufgab, schnellstens eine Werkstatt aufzusuchen. Die Motorsteuerung würde einen Fehler aufweisen. Beim Händler zurück erzählte er mir, daß das wohl die Lamdasonde und der Kat ist, welche die hohe Belastung der Probefahrten nicht ganz ohne Schäden überstehen. Weil ja immer nur kurze Strecken gefahren werden und ohne Rücksicht auf Verluste gnadenlos vollgas geknüppelt wird. Naja, sowas habe ich auch noch nie von einer anderen Marke gehört. Auf die Fehler bei der Verarbeitungsqualität entgegnete er: "Das Auto ist reine Handarbeit. Die langweilige Perfektion einer Serienfertigung kann man da nicht erwarten. Außerdem kann man die Mängel ja nacharbeiten, was selbstverständlich umgehend geschieht."
In einigen Berichten liest man so Sätze wie: "Auf außerplanmäßige Werkstattbesuche sollte man sich einrichten" ...

Naja, wahrscheinlich wirds dann wieder ein 8er Audi werden, denn eine andere Alternative konnte ich noch nicht entdecken.

Vielleicht kann der eine oder andere Autobegeisterte aus diesem Bericht was interessantes rausziehen.

Und hier dann noch ein paar Bilder von dem optisch schönen Wagen.













Grüße

Oliver
 
Chronischer_Fall

Chronischer_Fall

R.I.P.
Dabei seit
14.08.2007
Beiträge
736
Ort
Berlin
Ich bin von dem Wagen seit Erscheinen sehr angetan (ist nur leider absehbar nicht meine Kragenweite). Aber Freunde von mir, die ihn vor etwa einem halben Jahr probeweise fuhren, haben etwa das Gleiche wie Du erzählt und sich dann anderweitig entschieden. Schade eigentlich.
 
P

pille2k5

Gast
den hatte mein bruder auch ins auge gefaßt ..... aber da jetzt familienzuwachs ansteht isses nen pampersbomber geworden :-) ...... audi a6 avant .... komplett ausstattung, auch nett :-)
 
Jäckel

Jäckel

Dabei seit
16.09.2007
Beiträge
359
Ort
NRW
Wirklich schöne Formgebung, die Heckleuchten sehen jedoch so spottbillig aus, dass man meinen könnte, die sind von einem chinesischen Low-cost-Mobil geklaut.

Schnauze, Türöffner und Haube ebenfalls sehr elegant, aber das Heck finde ich versaut alles. Die ParkDistanceControl-Sensoren hätte man auch schöner versenken können, sie stören die cleane Oberfläche sehr... Gut, vielleicht geht es auch nicht anders, aber dann soll man doch bitte ohne die Einparkhilfe auskommen, schliesslich ist das eh ein Männerauto, und die brauchen sowas nicht! ;)

Ein Dorn im Auge ist die Farbkombination im Innenraum, Leder- und Holzton harmonieren beim besten Willen nicht. Dieses gelbe Holz erschlägt einen ja bei der Mittelkonsole... und der Navi und DVD-Screen ist auch nicht perfekt plaziert, da macht es die neue E-Klasse viel besser, mit ausfahrendem Bildschirm über der Mittelkonsole.

Die Kombination aus runden und eckigen Luftauslässen nahe der Rückspiegel im Innenraum ist auch absolut grausig! Da hätte ich ehrlich gesagt mehr Liebe zum Detail erwartet. Das Bose-Soundsystem macht da einiges wieder gut.

Ausserdem denke ich, dass es 2 Liter weniger beim Hubraum auch noch tun würden, man kann auch mit 250ps ein äusserst knackiges Fahrgefühl und -spass haben.
Der Verbrauch von 18,9l wird auch sehr augenzwinkernd angegeben sein, unter 20 kommt man garantiert nicht weg, und somit für mich ein Auto was die Welt nicht braucht! Aber gut, mit irgendwas muss man sich ja profilieren... :P

Macht vielleicht Spass das Auto, aber vernünftig gesehen reiner Plunder, oder Wochenendspass. ;) Da würd ich lieber zum Audi a8, Citroen c6 oder was der Geschmack halt zulässt greifen, von der Differenz könnte man sich schliesslich noch eine Patek Philippe kaufen und diese lässig aus dem Fenster hängen. 8) :P

Vielleicht ein wenig zu kritisch mein Post, aber dafür ist ein Forum doch da, und seht die Sache nicht zu eng ;)
 
P

P.Henlein

Dabei seit
05.08.2007
Beiträge
2.583
das hier ist ein uhrenforum oder?
 
T

tanakin

Dabei seit
12.04.2007
Beiträge
341
P.Henlein schrieb:
das hier ist ein uhrenforum oder?
das hier ist der "small talk"-bereich, oder?
:wink:

wenn es hier auch nur ausschliesslich um uhren gehen dürfte, dann würden die beiträge ja in irgendeinen anderen bereich passen, oder?
 
P

P.Henlein

Dabei seit
05.08.2007
Beiträge
2.583
was koennen uhrenfreaks fuer tips ueber ein auto geben?da frag ich doch gleich bei einem autoforum,zumal bei einem so exclusiven modell.vielleicht stammt ja der gedanke daher,das wer sich eine rolex leisten kann/will auch gleich einen luxusschlitten besitzt.
 
T

tanakin

Dabei seit
12.04.2007
Beiträge
341
P.Henlein schrieb:
was koennen uhrenfreaks fuer tips ueber ein auto geben?da frag ich doch gleich bei einem autoforum,zumal bei einem so exclusiven modell.vielleicht stammt ja der gedanke daher,das wer sich eine rolex leisten kann/will auch gleich einen luxusschlitten besitzt.
böh?????

versuchst du gerade, mir mitzuteilen, das uhrenfreaks grad mal von ix anderem eine ahnung haben sollten?

gut das ich kein freak bin, das weiß ich spätestens seit jetzt, denn ich maße mir an, durchaus auch von anderen dingen ahnung zu haben...

gut, vielleicht jetzt nicht gerade von maserati (welcher mir im übrigen optisch gar nicht gefällt!), aber durchaus doch von anderen dingen...

darf ich mir die frage erlauben, ob du evtl.ein klitzekleines bisserl schlechte laune hast?

dünnhäutig?
 
Chronischer_Fall

Chronischer_Fall

R.I.P.
Dabei seit
14.08.2007
Beiträge
736
Ort
Berlin
@Jäckel,

sehe ich in weiten Teilen genau so!

Aber merkwürdige Materialkombinationen im Innenraum waren schon immer die "Stärke" dieser Marke. In einem Anflug geistiger Umnachtung hatte ich mir mit Anfang Zwanzig mal ein paar gebrauchte Maseratis angesehen (müssen wohl überwiegend die Biturbos gewesen sein). Die waren fast alle grauselig. Brauner Samt und gelbes Leder, bordeauxfarbenes Velour-Cockpit und braunes Leder etc. :roll:

Die Rückleuchten des Quattroporte scheinen mit dem des Coupés identisch zu sein. Beim Coupé widerum gab's zu dessen Markteinführung mal eine wesentlich elegantere Heckleuchten-Version (schmales Band, das sich entlang der Aussenkante krümmte). Da fiel mir der ästhetische Rückschritt zum ersten mal auf.
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
Kenne drei Leute die einen aktuellen 4porte haben, außer dem sehr üppigen Innenstadt-Verbrauch sind sie allesamt sehr zufrieden mit ihrem Maserati.
Scheint ein Montagsauto gewesen zu sein, komisch dass sie dir so ein Auto geben ... dachte nach dem Ausstieg von Neuser wäre wieder alles im Lot in der Nürnberger Vertretung ...
 
D

DerAbgesandte

Dabei seit
02.10.2007
Beiträge
128
Ort
RLP
Von außen ein Traum, innen wirklich hässlich. Vielleicht solltest du wirklich bei Audi bleiben - bin auch Fan und die Wagen sind m. E. schwer zu toppen - außer in einzelnen Kategorien, aber insgesamt eher nicht.

Ich selbst kann mich auch nicht entscheiden - würde gerne bei Audi bleiben, aber den S5 gibts leider nicht als Automatik. S4 und S6 gefallen mir nicht :(

Halt uns mal auf dem laufenden ob du dem 8er wirklich treu bleibst!
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Hast Du den neuen Wandler-Automaten gefahren, oder noch das alte, automatisierte Transaxle-Getriebe, wegen der Schaltrucke? Wie dem auch sei, der Wagen hat mich bei der Markteinführung auch fasziniert, aber die Ernüchterung kam schnell: es gibt derzeit kein unausgewogeneres (Luxus)Fahrzeug auf dem Markt: grosse Karrosse, wenig Platz, gediegenes Ambiete (mit Abstrichen), brutal hartes Fahrwerk, klasse Hülle, mieserable Details und Ergonomie. Maserati hat hier sicherlich eine kleine, feine Marktnische getroffen, aber eine echte Alternative zu A8, 7er und S-Klasse ist das nicht und will es wohl auch nicht sein. Wer ein sportlich, dynamisches Fahrzeug der Oberklasse haben will, kommt derzeit am A8 nicht vorbei, die Alternativen verlangen Kompromissbereitschaft.
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
Es gibt von den Fa. Postert, Musketier und Kroymans Umbausätze für den 4200, damit auch der wieder die Boomerang-Leuchten hat.
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Yep, ist bekannt und besonders in den USA sehr beliebt! Beim Quattroporte geht das aber leider nicht, soweit ich weiss, nur beim Spyder und beim Coupe, aber auch nicht bei der ganz neuen Generation :P
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
Ich schreib ja: 4200 :wink:
 
Thema:

Maserati Quattroporte - Impressionen und Fahreindruck

Maserati Quattroporte - Impressionen und Fahreindruck - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Maserati Concept Car Uhr

    [Erledigt] Maserati Concept Car Uhr: Verkaufe eine Maserati Concept Car Uhr, Bj. 2014 , Valjoux 7750, Limited Edition 203 / 300, Tragespuren am Band; ohne Box, ohne Papiere...
  • Neue Uhr : Bulgari Octo Retro Maserati GranSport & GranLusso

    Neue Uhr : Bulgari Octo Retro Maserati GranSport & GranLusso: Gehaeuse : Stahl mit DLC oder auch in Rosegold Durchmesser : 41,5mm Wasserdicht : 100m Zifferblatt : Retro Minute sowie Jumping Hour Uhrwerk ...
  • Neue Uhr : Bulgari Octo Maserati Chronograph

    Neue Uhr : Bulgari Octo Maserati Chronograph: Gehaeuse : Stahl Durchmesser : 41,5mm Wasserdicht : 100m Uhrwerk : BVL 328 Gangreserve : 50 Stunden Spezial : Limitiert auf 1914 Stueck Preis ...
  • Maserati Automatik mit Seagull werk-Unruh defekt / Hilfe

    Maserati Automatik mit Seagull werk-Unruh defekt / Hilfe: Hallo Leute, ich lese zwar seit einigen Jahren fleißig mit doch dies ist mein erster Beitrag und habe mich hierfür soeben registriert ;-)...
  • [Erledigt] Maserati Herrenuhr

    [Erledigt] Maserati Herrenuhr: Neu und ungetragen, Band natürlich in voller Länge. Eine schwarze Uhr ist, zumindest fotografisch, eine Challenge. Also bei den Fotos bitte um...
  • Ähnliche Themen

    • [Erledigt] Maserati Concept Car Uhr

      [Erledigt] Maserati Concept Car Uhr: Verkaufe eine Maserati Concept Car Uhr, Bj. 2014 , Valjoux 7750, Limited Edition 203 / 300, Tragespuren am Band; ohne Box, ohne Papiere...
    • Neue Uhr : Bulgari Octo Retro Maserati GranSport & GranLusso

      Neue Uhr : Bulgari Octo Retro Maserati GranSport & GranLusso: Gehaeuse : Stahl mit DLC oder auch in Rosegold Durchmesser : 41,5mm Wasserdicht : 100m Zifferblatt : Retro Minute sowie Jumping Hour Uhrwerk ...
    • Neue Uhr : Bulgari Octo Maserati Chronograph

      Neue Uhr : Bulgari Octo Maserati Chronograph: Gehaeuse : Stahl Durchmesser : 41,5mm Wasserdicht : 100m Uhrwerk : BVL 328 Gangreserve : 50 Stunden Spezial : Limitiert auf 1914 Stueck Preis ...
    • Maserati Automatik mit Seagull werk-Unruh defekt / Hilfe

      Maserati Automatik mit Seagull werk-Unruh defekt / Hilfe: Hallo Leute, ich lese zwar seit einigen Jahren fleißig mit doch dies ist mein erster Beitrag und habe mich hierfür soeben registriert ;-)...
    • [Erledigt] Maserati Herrenuhr

      [Erledigt] Maserati Herrenuhr: Neu und ungetragen, Band natürlich in voller Länge. Eine schwarze Uhr ist, zumindest fotografisch, eine Challenge. Also bei den Fotos bitte um...
    Oben