Markenfrage?

Diskutiere Markenfrage? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo erstmal... 8) ich bin gerade dabei mir eine automatikuhr zuzulegen. hab mich also in letztr zeit ein bisschen umgeschaut und auch ein...
D

doage

Gast
Hallo erstmal... 8)

ich bin gerade dabei mir eine automatikuhr zuzulegen. hab mich also in letztr zeit ein bisschen umgeschaut und auch ein paar schöne uhren gefunden.
ein paar uhren sind von den firmen Roebelin & Graef oder Hamberg & Söhne, jetzt habe ich aber gehört das diese marken, wie soll ich sagen, "pseudomarken" sind und im endeffekt keine richtige qualität dahintersteckt.
meine frage is nun ob dies der wahrheit entspricht ?

P.S. hab auch eine junghans uhr im blick... da dürfte aber dann doch nix fehlen, oder ?

Danke schon mal für eure antworten!
 
U

unnnamed

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
324
Ort
Schwarzwald
Die von dir genannten "Marken" sind wie du schon sagst reine Phantasiekonstrukte mit billigsten Chinawerken. Finger weg davon!

Welche Junghans hast du im Auge?

Bei deiner Suche würde ich dir empfehlen nach Uhren mit dem bewähretn ETA 2824 Ausschau zu halten. Da wirst du im BEreich bis 500 Euro allemal fündig.
 
D

doage

Gast
die uhr von junghans wäre die junghans vienna automatic....

genau so um diese preisrichtung würde ich suchen... welche marken sind den da noch so empfehlenswert ?
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.980
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Hallo doage (warum nicht DODGE?) und willkommen im Forum!

In der von Dir genannten Preisregion würde ich an Deiner Stelle mal bei

Certina
Tissot
Mido
Hamilton

rein schauen, ich selber habe die Tissot LeLocle seit über 3 Jahren und bin absolut happy mit der Uhr:

https://uhrforum.de/viewtopic.php?t=552&highlight=lelocle

Deutsche Marken mit gutem Preis-/Leistungs-Verhältnis sind auch:

Aristo
Archimede
Chronosport/Guinand
Stowa
Junkers
Zeppelin

da wirst Du bestimmt irgendwo fündig! :P
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Hallo,

schau mal weiter unten, unter "Automatikuhren mit Chinawerk" und "Roebelin & G."; dort findest Du einiges dazu.

Guß, eastwest
 
H

HolgerS

Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
1.351
Ort
OWL
striehl schrieb:
In der von Dir genannten Preisregion würde ich an Deiner Stelle mal bei

Certina
Tissot
Mido
Hamilton

N Abend,

auch eine Ollech&Wajs sollte man dann erwähnen...
 
H

HolgerS

Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
1.351
Ort
OWL
...ich hab eine, und hab die hier sogar schon ausführlich vorgestellt. :roll: Alzheimer? :wink:
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Und da stellt sich dann wieder die Frage, die mich in letzter Zeit hier im Forum am meisten bewegt: Wie kann man Beiträge so ordnen oder in ein Register o.ä. einbinden, daß man schnell und sicher nach Themen, Uhren, Firmen, Typen oder sonst was suchen und es auch finden kann!? Die Suchfunktion finde ich da nicht sehr hilfreich.

Aber das ist ein andere Thread; deshalb hier auch nur die Anstoßfrage und der Verweis auf den neuen.

eastwest
 
Thema:

Markenfrage?

Markenfrage? - Ähnliche Themen

Das Power Trio ist komplett - Junghans Meister Driver Ref. Nr. 027/3685.00: Wenn ihr eine tolle Geschichte darüber wie ich zu meiner Junghans Meister Driver gekommen bin erwartet muß ich euch enttäuschen. Eigentlich gibts...
Meine Erste: Tag Heuer Aquaracer WAY2010.BA0927: Hallo zusammen, ich möchte euch heute eine Uhr vorstellen, die ich an sich gar nicht so auf dem Schirm hatte. Schon immer war mein Traum...
zweiter Versuch: Seiko Sumo SBDC033: Hi und frohe Ostern allerseits, Ich möchte euch gerne meine Seiko Sumo vorstellen, welche mich seit Anfang des Jahres bekleidet. Ich habe schon...
Die Diva meiner Sammlung: Cartier Santos medium WSSA 0029: Hinweis: Das ist der vierte Teil meiner Uhren-Sammlungs-Geschichte. Wer von Anfang an Lesen möchte bitte hier entlang: Meine erste mechanische...
Mauron Musy GMT Sport - BlackBlack: Einen wunderschönen Guten Abend in die Runde der Uhren-Verrückten! Intro Meine zweite Uhrenvorstellung – und wieder eine etwas unbekanntere...
Oben