Marineuhr mit hoher Tauchtiefe?

Diskutiere Marineuhr mit hoher Tauchtiefe? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Uhrmenschen! Zunächst möchte ich als "Neuzugang" meine Bewunderung und meinen Respekt darüber zum Ausdruck bringen, mit welcher Akribie...
H

Harleymaxl

Themenstarter
Dabei seit
16.01.2011
Beiträge
6
Liebe Uhrmenschen!

Zunächst möchte ich als "Neuzugang" meine Bewunderung und meinen Respekt darüber zum Ausdruck bringen, mit welcher Akribie und Vielfältigkeit hier Wissen zum Thema Uhren zusammengetragen und dokumentiert ist. Meinen ausdrücklichen Dank an alle Forumsmitglieder möchte ich dafür aussprechen, dass es mir möglich ist, Zugang zu diesem umfangreichen Fundus zu haben. Ein herzliches Dankeschön.
Ich selbst habe auf der Suche nach einer passenden Uhr hier schon viel gelesen und verglichen. Leider habe ich die für mich richtige Uhr noch nicht gefunden, wohl aber einige Klarheit über meine Ansprüche. Mit meien jetzigen Gebrauchsuhren, einer Mühle Automatic Chronometer und einer Rado Quarz, bin ich sehr zufrieden. Da meine Dailyrocker durch meinen Beruf in einer staubigen Holzwerkstatt und meinen Outdoortätigkeiten beim Umgang mit Pferden und Motorrädern einer gewissen Beanspruchung unterliegen, sind diese bisher nie sehr sesshaft geworden aber auch nie sehr werthaltig gewesen. Da neuerlich wiederum eines dieser "Zeiteisen" Marke Kaufhof XYZ von mir gegangen worden ist, bin ich nun auf der Suche. Diesmal möchte ich aber etwas gezielter und bewusster kaufen. Dank des Forums habe ich mich eingelesen und folgendes Anforderungsprofil erstellt:

Ich möchte eine Automatikuhr im klassischen Design einer Marineuhr der 30iger und 40iger Jahre in einem Durchmesser bis 40mm. Sie sollte aus Edelstahl sein, ein helles Zifferblatt mit arabischen Ziffern und Saphirglas haben und von einem Lederband mit Faltschließe gehalten werden. Eine gute Nachtsichtbarkeit evtl. mit H3 Röhrchen wäre von Vorteil. Der Stil von Taucheruhren oä mit breiter Lünette und Einstellringen gefällt mir gar nicht. Es scheinen aber die einzigen Uhren zu sein, die eine höhere Wasserdichtigkeit besitzen. Ich möchte aber mit der Uhr auch mal schwimmen können oder sie bei einer schnellen Dusche anlassen können. Ich habe viele Uhren gefunden, die mir sehr gut gefallen besonders bei LACO, STOWA, ARCHIMEDE und DORNBLÜTH aber auch ORIENT. Aber keine mit ausreichender Wasserdichte bis oder über 200m.
Deshalb meine Bitte an das Forum: Wer kann mir bitte eine Uhr mit den genannten Anforderungen empfehlen?

Besten Dank und viele Grüße
Harleymaxl
 
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.239
Ort
HH
Eine Marineuhr ist kein Diver. Mit 10 bar kannst Du doch ohne Probleme schwimmen gehen wenn es unbedingt sein muß. Allerdings haben Marineuhren in aller Regel Lederbänder.
Rainer
 
H

Harleymaxl

Themenstarter
Dabei seit
16.01.2011
Beiträge
6
Danke für den Hinweis. Lederband ist ja auch erwünscht und gibt es auch wasserresistent. Nach allgemeiner Auffassung im Forum habe ich gelesen, sollte ab 20 ATM als schwimmbar gelten. Es soll ja auch keine tägliche "Schwimmuhr" sein, aber halt doch eine gelegentliche Flutung abkönnen.
 
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.239
Ort
HH
Selbst mit meiner Speedie 5 ATM gehe ich problemlos ins Wasser. 10 Bar reichen völlig aus wenn Du nicht tauchst.
Rainer
 
schniepie

schniepie

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
1.398
Ort
Berlin
Gib doch mal bitte einen Preisrahmen an.
Dann weiß man wo die Reise hingehen soll.

Sonst ist es blöd mit Vorschlägen machen.
Und btw, deine Vorauswahl ist schön, aber keine von den genannten Uhren hat H3. Aber wenn du mir dein Budget verrätst, finden wir sicher etwas für dich. :-)

lg
 
H

Harleymaxl

Themenstarter
Dabei seit
16.01.2011
Beiträge
6
Entspricht nicht ganz deiner Wunschbeschreibung, aber wie wäre es denn mit dieser hier:

Danke!
Das wäre voll mein Beuteschema. Leider mit sehr anspruchsvollem Preisetikett.
Meine Vorstellungen bewegen sich ca. zwischen 0,5 bis 1 K€.
 
marfil

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
Hallo,

ich denke, die Sinn 556 sollte allen Anforderungen genügen.

Optisch weitaus schöner, aber leider nicht so druckfest, wäre die Longines Expeditions Polaires
 
twehringer

twehringer

Dabei seit
06.01.2009
Beiträge
3.471
Das mit der Wasserdichtigkeit seh ich so wie Rainer. 100m reichen völlig aus, wenn Du sie nur ab und zu mal "flutest". Bei der letzten Munichtime hab ich mir eine AP Royal Oak angesehen. Der Uhrmacher dort, der diesselbe Uhr getragen hat, hat mir empfohlen, die UHr immer beim Duschen anzulassen, das würde sie gut reinigen. Auf meinen Einwand hin meinte er, die Uhr sei bis 100m wasserdicht und das sei nicht nur so dahingesagt, man könne sich drauf verlassen. Aber nun ja, das ist AP und leider entsprechend teuer.

Grad vorhin hab ich in einem anderen Thread eine schicke Uhr gesehen. Die ist zwar ein bisschen größer als von Dir gefordert, aber vielleicht wär das ja was für Dich: https://uhrforum.de/sammelbestellungen/

Viel Erfolg bei Deiner Suche :-)

VG Thomas
 
H

Harleymaxl

Themenstarter
Dabei seit
16.01.2011
Beiträge
6
Gibt es die Sinn 556 auch mit hellem Blatt?

--- Nachträglich hinzugefügt ---

@purpur73 Die Vostok ist mir schlicht zu mächtig. Aber schönes Moped in deinem Avatar.
 
WatchMike

WatchMike

Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
2.309
Ort
Hamburg
Dann bringe ich doch mal die Damasko DA 37 ins Spiel:

Technische Daten - Modell DA37

Liegt mit 799 EUR genau im gewünschten Preisrahmen und erfüllt die meisten der Vorgaben. Wassedicht allerdings auch nur 10 Bar / 100 Meter, was aber, wie oben schon erwähnt, für den vorgesehenen Einsatzzweck reichen sollte.

Gruß Mike
 
H

Harleymaxl

Themenstarter
Dabei seit
16.01.2011
Beiträge
6
Danke für die Tips. Die Damasko hat zwar den Charme einer Bahnhofsuhr aber immerhin scheint sie technisch interessant zu sein.
Mal sehen, was noch so kommt.
 
Thema:

Marineuhr mit hoher Tauchtiefe?

Marineuhr mit hoher Tauchtiefe? - Ähnliche Themen

  • Laco Cuxhaven - Tolle Marineuhr mit Handaufzug (abseits des Mainstream)

    Laco Cuxhaven - Tolle Marineuhr mit Handaufzug (abseits des Mainstream): Seit Juni besitze ich meine erste Laco (bin sonst vor allem bei Omega beheimatet). Zielsetzung: Ich wollte eine Marine Uhr mit Handaufzug und bin...
  • Kaufberatung: Marineuhr in max. 41mm

    Kaufberatung: Marineuhr in max. 41mm: Hallo liebe Fernost-Experten Eigentlich bin ich ja im Vintage Bereich zuhause, aber jetzt will ich einmal etwas Anderes probieren: Ich suche eine...
  • [Verkauf] Laco Valencia; Marineuhr

    [Verkauf] Laco Valencia; Marineuhr: Biete meine schöne, gebrauchte Laco Valencia Marineuhr für 260 € an. Der derzeitige Neupreis liegt bei 370 €. Diese Uhr stammt von der...
  • D. Dornblüth & Sohn 99.ZS Marineuhr Rote 12 - "An keiner Uhr bist du dichter dran, außer du baust sie selbst"

    D. Dornblüth & Sohn 99.ZS Marineuhr Rote 12 - "An keiner Uhr bist du dichter dran, außer du baust sie selbst": Tja, wie eine Vorstellung erstellen, wenn der einzige Grund für eine Vorstellung ist, dass ich mehrfach aufgefordert wurde und darauf hingehend...
  • Neue Uhren: Laco Marineuhr Cuxhaven & Bremerhaven

    Neue Uhren: Laco Marineuhr Cuxhaven & Bremerhaven: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 42,5mm Höhe: 11,0mm WaDi: 100m Werk: LACO 98 (ETA 6498-1 - elaboré) Gangreserve: 46 Stunden Preis: 980 €...
  • Ähnliche Themen

    Oben