Marc & Sons Sport Professional in Blau

Diskutiere Marc & Sons Sport Professional in Blau im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Nachdem ich einige Zeit hier im Forum bei der Werdung der neuen M&S Sport Professional; seinerzeit hieß sie noch nicht so; mitlas, kam ich immer...
Anabahde

Anabahde

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2018
Beiträge
164
Ort
Norddeutschland
Nachdem ich einige Zeit hier im Forum bei der Werdung der neuen M&S Sport Professional; seinerzeit hieß sie noch nicht so; mitlas, kam ich immer mehr zu der Überzeugung, dass sie es Wert ist, gekauft zu werden, obwohl ich vorhatte, das Geld in eine teurere Uhr zu investieren.

Die Entscheidungsfindung:

Im Thread wurden verschiedenen Versionen vorgestellt und lange Zeit wollte ich erst die Blaue haben; eigentlich von Anfang an; aber dann wurde ich wankelmütig und hatte ich mich dann kurz vor der Bestellung für die Schwarze entschieden.

Wobei Schlussendlich erst ein gegenüberstellen der vier Uhren mit Factorysekundenzeiger gegen vier Uhren mit ganz rotem Sekundenzeiger mich dann letztendlich überzeugte, die Blaue zu bestellen, da mir klar wurde, das die Blaue auch Schwarz sein kann aber die Schwarze nicht Blau!

Dazu registrierte ich mich extra bei M&S um mit einer der ersten seien zu können, der sie in Empfang nehmen darf.

Als ich dann die Mail bekam, habe ich nicht mal 1 Std. nach Eingang derselben; 19.04. 9:53; auf den Button "Kaufen" gedrückt, so überzeugt war ich von der Schöpfung von M&S und @T-Freak.

Selbst auf der Arbeit habe ich dann einen Tag später verfolgt, wie sie den Weg zu mir nimmt und von meiner Liebsten nach nur 27 Std. zwischen Bestellung und Lieferung am 20.04 in Empfang genommen werden konnte.

By the way, whow, das kenne ich aber auch anders von DHL, 70km in 4 Tagen letztes Jahr und jetzt fast 750km in nur 27 Std, Respekt.

Sie ist da:
20210420_193400.jpg

Es dauerte dann doch erst bis spät in den Abend, bevor ich dann in Ruhe das Paket öffnete.

Ich wollte mir Zeit dabei lassen, nicht im Rausch des Habenwollens das Paket aufreißen und die Uhr bewundern, nein, nüchtern ran gehen, nicht so emotional wie bei meiner Breitling, denn nüchtern betrachtet sollte sie ja meinen Dailyrocker, die Pagani, ersetzen.

Aber um der Vorlage zu folgen, hier vorab ein paar Hardfacts zur Uhr von der Website, am Schluss gibts dann die Bilder:

Gehäuse

Edelstahl 316L, satiniert

Maße: 42,5 x 50,0 mm

Edelstahlboden und Krone verschraubt

Glas

bombiertes Saphirglas mit

beidseitiger Antireflexbeschichtung

Durchmesser: 34,0 mm

Armband

Edelstahlarmband verschraubt

Sicherheitsfaltschließe

Bandanstoß: 22,0 mm

Uhrwerk

Sellita SW200-1 Automatik

Sekundenstopp

Gangreserve: ca. 38 Stunden

Zifferblatt und Zeiger

Zifferblattfarbe: blau

Strichindexe und Ziffern

Superluminova BGW9

Abmessungen

Durchmesser: 42,5 mm

Gehäusehöhe: 13,8 mm

Gewicht: 194 Gramm

Nachdem die Box dann ausgepackt war und ich dann die Uhr aus derselben nahm, wurde ich mehr als überrascht.

Hochwertig glänzend, die Lünette changierend von Grau zu Schwarz, besser passend als die Blaue Lünette von den Fotos und das Gehäuse matt gebürstet mit polierten Kanten, es sah und fühlte sich alles hochwertig an.

Die Uhr lief noch während des Herumdrehens an und wurde dann von mir korrekt eingestellt.

Die dominierende 12:
IMG_0329.JPG


Es war auch die Zahl 12, die mich mit dazu bewog, diese Uhr zu kaufen.

Dominierend steht sie über allen anderen Zahlen, aber lässt Ihnen trotzdem noch Luft, zu wirken.

Man erkennt sie als erste und letzte Zahl, wenn das Auge das Ziffernblatt trifft und wieder geht.

Auch unterstreicht sie die Dreidimensionalität des Ziffernblatt mit seinen eingelassenen Indizes im Sekundenring, was mich an meine Favoritin "Tudor Pelagos Blue" erinnert.

Das Ziffernblatt in Blau wechselt beständig seine Farbe, mal strahlend blau, mal dunkelblau bis hin zum schwarz.

Es wurde im Forum viele über das Für und Wider der Uhr diskutiert; was auch immer noch anhält; und andere Mitglieder durften auch an dem Design mitwirken und so gesehen ist sie deshalb meiner Meinung nach fast eine Forumsuhr.

Trageempfinden:

Durch meine doch etwas breiteren Handgelenke sass sie wie angegossen auf dem Handgelenk, nicht zu klein, aber das hatte ich ja schon mal gesagt, das 36mm nichts für mich ist und auch das Gewicht stört mich nicht, das vergisst man schnell, gerade wenn man sie bei der Arbeit trägt.

Ich brauchte auch kein Glied aus dem Band entfernen, passte super, sogar noch ein bisschen Spiel.

Das Band ist angenehm am Arm, nur die Schließe bekommt von mir Kritikpunkte, nicht weil sie zu breit ist, sondern der gebogene Teil drückt sich unten in das Handgelenk, liegt aber an mir, eben zu breites Handgelenk.

Mit der Tauchverlängerung bin ich mehr als zufrieden, da gibt es höherwertigere Uhren, die haben so etwas nicht und kosten das Mehrfache.

Die Feinverstellung findet aus vorgenannten Gründen nicht statt und ist für mich nicht notwendig, es passte gleich wie für mein Handgelenk eingestellt.

Das Selitta Uhrwerk:

Das Uhrwerk hat sich nach etwas über einer Woche wohl eingelaufen und läuft jetzt beständig mit +/- 2.0 Sek. pro Tag und obwohl ich keine Sekundenfreak bin, wollte ich das mal anmerken, es ist in dieser Preisklasse nicht selbstverständlich so ein toll einreguliertes Laufwerk zu bekommen.

Das Ziffernblatt:
IMG_0301.JPG


Eine Augenweide, ich bin wohl ein Grobmotoriker der die großen Zahlen liebt, toll, super abzulesen, ein Blick und man hat alle Infos.

Vielleicht wäre es besser gewesen, das Datum mit weißem Hintergrund zu fertigen, aber das ist Ansichtssache und persönlicher Geschmack und wurde von mir noch nicht Photoshopt.
Für mich ist auf dem Ziffernblatt alles stimmig und es ist alles am richtigen Platz und obwohl viel auf demselben los ist; eigentlich nicht mein Geschmack, der ändert sich mit dieser Uhr wohl Zurzeit; ja, es gefällt mir hervorragend.

Es macht Spaß, auf die Uhr unter verschiedenen Lichtverhältnissen zu schauen, mal ist sie schwarz, mal blau, mal leuchtend blau und die Lünette aus Keramik verstärkt diesen Effekt noch durch den für sich eigenen Farbwechsel.

Die Lünette:
20210420_193621.jpg


Ist für mich der Hammer, auch vielleicht weil sie neu ist, ich weiß es nicht genau.

Sie lässt sich nur einseitig drehen, was ja für eine Taucheruhr richtig ist und wichtig, sie nullt korrekt!

120 Klicks, ich hab's nicht gezählt, ist so ein Gefühl von mir.

Aber was mich abgeholt hat, ist der durch die Spiegelung verursachte Farbwechsel, ich freue mich immer wieder über die neue Farben, die sie erzeugt.

Lume:
IMG_0284.JPG


Lume, viel Lume, noch mehr Lume!

Krass wie sie im Dunkel leuchtet, man kann zwar keine Zeitung dabei lesen, aber alle Zahlen sind deutlich zu sehen und zu erkennen.

Selbst auf der Lünette ist Lumen aufgebracht, super, finde ich mehr als hervorragend; geht da gerade mit mir die Begeisterung durch obwohl ich objektiv sein wollte?

Wo viel Licht ist auch Schatten?

Ja, es gibt was zu meckern, aber liegt auch vielleicht in mir selbst begründet.

Das Laufwerk lässt sich im Vergleich mit anderen Uhren schwer aufziehen; es wird aber im Forum als normal bezeichnet, dann lass ich das mal so stehen, es gibt ja noch die Möglichkeit die Uhr einzuschicken.

Auch das öfters per Hand aufziehen soll schädlich fürs Laufwerk sein, habe ich erst durch die Diskussion darüber erfahren.

Es wäre somit besser, sie nur über den Rotor zu starten und dann nur kurz aufziehen, dazu bin ich noch nicht lange genug dabei um zu beurteilen, was das falsch und richtig ist, aber nichtsdestotrotz, es ist und bleibt ein Markenlaufwerk.

Das Armband wurde aus vorgenanntem Grund; der zur Hälfte zum nachfolgenden beitrug; dann noch am gleichen Abend nach kurzer Tragezeit gegen ein Natostrap ausgetauscht.

Aber auch mit, um es nicht zu zerkratzen denn sie musste sich dann gleich am nächsten Tag im harten Alltag bewähren und da passt für mich das Stahlband nicht hin, das hält kein Tag ohne Kratzer in der Umgebung durch, obwohl ich doch eigentlich nur fürs Büro angestellt bin.

Die Lünette lässt sich schwer drehen, vielleicht weil sie neu ist, dem konnte ich aber mit besagten Mittelchen abhelfen, das störte mich nur am Anfang, jetzt nicht mehr.

Das wars dann aber auch.

Fazit:

Obwohl sie für mich eher eine teure Uhr ist, ist sie zu meinem Dailyrocker geworden.
20210429_102151.jpg


Sie ist eine richtige Toolwatch aus deutscher Fertigung, mit einem gewissen Luxus auch mit Blick auf den Preis, den nicht jeder für eine Alltagsuhr ausgeben will, möchte oder kann.

Wollte ich am Anfang ja auch nicht, aber jetzt kommt sie selbst Abends bis zum zu Bett gehen nicht mehr vom Handgelenk runter.

Doch was habe ich für mein Geld bekommen?

Eine modisch, elegante, durchdachte, stylische Taucher(Tool)watch mit eigentlich allem, was man haben möchte.

Eigenständiges Design, ein Automatik Markenlaufwerk, deutsche Fertigung, eine Keramiklünette, ein Datum und ein Band mit Tauchverlängerung zu einem mehr als angemessenem Preis, was will man mehr?

Doch, ein bis zwei Dinge mehr, eine GMT-Funktion oder den doch angedachten Chrono, man wird sehen, wobei, die Gelbe, die ist auch nicht schlecht.

Deshalb:

Chapeau an M&S, @T-Freak und die anderen, die an der Uhr mitgewirkt haben.

Ach ja, hier noch ein paar Bilder mehr, mit Handykamera und "normaler" Kamera aufgenommen.

P.S.

Warum schreib ich eigentlich immer so lange Texte, die euch doch hoffentlich nicht verschrecken?

20210420_194303.jpg


20210420_194541.jpg


20210421_072252.jpg


20210429_102152.jpg


IMG_0313.JPG


IMG_0292.JPG


IMG_0318.JPG


IMG_0324.JPG


IMG_0331.JPG



IMG_0336.JPG


IMG_0341.JPG


IMG_0347.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
INOX

INOX

Dabei seit
31.01.2006
Beiträge
1.353
Danke für die schöne Vorstellung und schönen Bilder :super:

Ich habe tatsächlich genau dasselbe Modell und bin ebenfalls begeistert.
Es scheint kein Zufall zu sein das Deine Uhr so gut einreguliert ist, ich kann bis jetzt sagen dass meine ebenfalls sehr genau läuft. Das deutet daraufhin das Marc und Sons tatsächlich jedes Werk einreguliert.

Viel Spaß weiterhin mit der Schönen! :prost:
 
Anabahde

Anabahde

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2018
Beiträge
164
Ort
Norddeutschland
Danke für den netten Kommentar und auch ich wünsche dir viel Spaß und viel Vergnügen mit der Neuen :prost:
 
Anabahde

Anabahde

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2018
Beiträge
164
Ort
Norddeutschland
schöne Vorstellung und tolle Uhr, habe die mit Orange und bin begeistert.
Wünsche dir einen schönen 1 Mai.
Viele Grüße Jürgen
Hallo @spanni danke.
Die Orange hatte ich zuerst auch in Betracht gezogen, ich bin dann aber bei der Blauen hängen geblieben.
Wobei, die Gelbe hat es mir auch angetan, aber mit gelber Farbe auf der Lünette.
Auch ich wünsche dir einen schönen 1. Mai und viel Freude an der neuen Uhr.
LG
 
Chronografist

Chronografist

Dabei seit
22.03.2015
Beiträge
6.488
Ort
Rhein-Main
Glückwunsch zur neuen Uhr und danke für die gelungene Vorstellung. Ich habe mir die gleiche ganz in schwarz bestellt. Ich wünsche dir viel Freude mit der Schönheit.
 
Trixi

Trixi

Dabei seit
16.12.2018
Beiträge
1.222
Glückwunsch zur Uhr!
Ein schönes Model hast du ausgesucht.
Was mich nach wie vor abhält ist die Schließe, die war schon immer die Achillesferse der Marke.
Aber toll ist sie schon.
 
Anabahde

Anabahde

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2018
Beiträge
164
Ort
Norddeutschland
Glückwunsch zur Uhr!
Ein schönes Model hast du ausgesucht.
Was mich nach wie vor abhält ist die Schließe, die war schon immer die Achillesferse der Marke.
Aber toll ist sie schon.
Ich bedanke mich recht herzlich für die Glückwünsche. Ich trage sie ja aus diversen Gründen am Nato. Auch ohne Edelstahlband macht die Uhr was her und ist definitv ihren Preis wert. Die Schließe hat für mich ja den einen Kritikpunkt das sie sich bei mir unten ins Handgelenkt drückt. Ansonsten finde ich sie durchdacht und annehmbar. Aber probier Sie doch einfach mal aus, du machst dabei nichts falsch.
LG
 
A

Aion

Dabei seit
28.08.2019
Beiträge
72
Ort
Raum Karlsruhe
Habe die Orangene ebenfalls am Nato, und bin auch begeistert für den Preis.
Da gibt es andere deutsche Microbrands, die für eine Uhr mit SW200 Werk 1200-1500€ wollen, und doch nicht an die Qualität der M&S herankommen.
Von daher, alles richtig gemacht.
 
Osyrys

Osyrys

Dabei seit
17.03.2018
Beiträge
1.521
Ort
Aus Unterfranken
Von mir an dieser Stelle auch herzliche Glückwünsche zur der schönen blauen Version! :super: Vielen Dank auch für die Vorstellung und deine Bilder. :prost:

Wie du schon mitbekommen hast, bin ich auch der Sport Professional Serie verfallen und bis jetzt hat es die mit orangenen und die mit roten Akzenten zu mir gefunden. Die DLC-Variante ist auch noch unterwegs und ich bin schon ganz aufgeregt!

Was das Gangverhalten angeht, da kann ich dir voll zustimmen. Meine orangene läuft mit +1,5s/Tag und die mit den roten Akzenten mit +2s/Tag. Besser geht es kaum.

Ich wünsche dir noch viel Freude mit der Uhr und weiterhin gute Gangwerte!
 
Anabahde

Anabahde

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2018
Beiträge
164
Ort
Norddeutschland
@Bulli , @Aion, @Osyrys :-D
Vielen lieben Dank für eure Kommentare, es freut mich, das auch lange Texte gelesen werden und mich in meiner Wahl zu dieser Uhr bestätigen.
@Bulli
Vielen Dank dafür und auch ich würde mich über Bilder hier freuen wenn du sie gekauft hast.
@Aion
Das mit den anderen Microbrands hatte ich in einem der anderen Threads auch schon einmal angemerkt und ich bin happy, das M&S ein SW200 zu diesem Preis verkauft und so toll vorher einreguliert.
@Osyrys
Ich verfolge erfreut und interessiert deinen Austausch mit @T-Freak bzgl. unterschiedlicher Farben und Designs. Es bringt immer wieder neue Modelle hervor, die interessant und ansprechend sind.
Auch ich wünsche euch viel Spaß mit den neuen Uhren und hoffe, auch ich kann eure Vorstellungen hier lesen.
LG
 
Zuletzt bearbeitet:
T-Freak

T-Freak

Dabei seit
26.01.2009
Beiträge
3.998
Ort
Landsberg am Lech
Gerade eben habe ich diese Vorstellung entdeckt. Sie ist etwas ganz besonderes für mich, denn nie hätte ich gedacht, dass es mal eine Vorstellung "meiner" Uhr geben wird! Deshalb möchte ich an dieser Stelle nicht nur dem Ersteller dieser Vorstellung danken, sondern auch noch einmal den Forenmitgliedern @Astron @Chronografist @Osyrys @Spitfire73 und @Teuto81, welche mir während der Entwurfsphase mit ihrem Feedback so manchen nützlichen Tipp gegeben und damit aktiv am Design mitgewirkt haben! :prost:

Dank gebührt auch dem Hersteller, der ein großes Risiko eingegangen ist, indem er den Entwurf als Serienuhr umgesetzt hat! :super:
 
R

rca1234

Dabei seit
28.11.2014
Beiträge
59
Ort
Köln/Bonn
Tolle Uhr und tolle Vorstellung. Den Hersteller hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm. Muss man vielleicht mal näher anschauen...
 
Anabahde

Anabahde

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2018
Beiträge
164
Ort
Norddeutschland
@T-Freak
Ich freu mich riesig über deinen Dank und man kann den Enthusiasmus und die Freude hinter deiner Antwort hier erkennen :ok:

In dem Zuge möchte ich auch unbekannterweise @Astron @Chronografist @Osyrys @Spitfire73 und @Teuto81 für die Mitarbeit an der Realisierung der Uhr danken, es ist ein Schmuckstück geworden. Ich wußte nicht, das es so viele waren.

Und natürlich M&S für das Risiko was sie eingegangen sind. :klatsch:
Ich denke auch, alleine die Reaktionen hier im Forum haben dann dazu beigetragen, M&S zu überzeugen, das es zwar ein Risiko ist, aber doch ein kalkulierbares.
Denn diese Uhr hat nicht nur einen Vater und eine Mutter, sondern viele, die auch bereit sind, sie zu unterstützen. 👨‍👩‍👦👨‍👩‍👧

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
HanseatHH

HanseatHH

Dabei seit
10.05.2017
Beiträge
1.867
Ort
Hamburg
Herzlichen Glückwunsch zur Inoffiziellen UFo-Uhr! Das Modell ist wirklich gelungen. Die Qualität, die man auf den Bildern sieht, scheint wirklich zu passen. Da hat M&S wirklich eine hochwertige Uhr ins Programm bekommen, die mit sehr viel Eigenständigkeit gesegnet ist.

Danke fürs Zeigen und viel Spaß mit dem Gerät! :super:
 
Anabahde

Anabahde

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2018
Beiträge
164
Ort
Norddeutschland
herzlichen Glückwunsch zur Inoffiziellen UFo-Uhr! Das Modell ist wirklich gelungen. Die Qualität, die man auf den Bildern sieht, scheint wirklich zu passen. Da hat M&S wirklich eine hochwertige Uhr ins Programm bekommen, die mit sehr viel Eigenständigkeit gesegnet ist.

Danke fürs Zeigen und viel Spaß mit dem Gerät! :super:
Danke für deinen netten Kommentar und vielleicht wirst du ja auch ein Anhänger dieser Uhr, man wird sehen 8-)
 
Thema:

Marc & Sons Sport Professional in Blau

Marc & Sons Sport Professional in Blau - Ähnliche Themen

Becoming a watch watcher - Marc&Sons- Sport Professional - Sportsline Ceramic: Seid gegrüßt ihr Zeigerfetischisten, Kaliberanbeter und Lünettendreher, meine letzte Uhrenvorstellung liegt bereits 3 Monate zurück. Da habe ich...
Seiko SPB143j1 die 100ste: Na, das wievielte Mal wird hier eine Seiko SPB 143 j 1 vorgestellt? Ja genau, nicht die Braune, nicht die Blaue, nicht die Weiße, sondern die...
Oris Divers Sixty-Five (Ref. Nr. 733 7707 4064, Ø 40.00 mm): Hallo ans Forum, ich möchte Euch meinen Weg zu einer schönen Uhr beschreiben. Auf der Suche nach einer "Retro" Diver Style Uhr für den Alltag bin...
[Erledigt] Cronos Sub blaue Keramiklünette PT5000 im Maxi Case: Hallo, möchte meine Cronos Sub mit schwartem Zifferblatt und blauer Keramiklünette aus 01/2021 verkaufen. Die Uhr wurde nur wenige Male getragen...
Fortis Marinemaster Day-Date: Nur der Hai selbst hat größere Zähne ...: Liebe Uhrenfreunde, heute möchte ich euch gerne meine beiden Fortis Marinemaster Day-Date vorstellen. Darf ich bekannt machen: Fortis...
Oben