Manufakturbesuch TAG Heuer

Diskutiere Manufakturbesuch TAG Heuer im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen Am 8. Oktober 2019 habe ich die Möglichkeit, in den Ateliers von TAG Heuer einen Blick hinter die Kulissen der Uhrenfertigung zu...
El Primero_TS

El Primero_TS

Themenstarter
Dabei seit
14.09.2019
Beiträge
75
Hallo zusammen

Am 8. Oktober 2019 habe ich die Möglichkeit, in den Ateliers von TAG Heuer einen Blick hinter die Kulissen der Uhrenfertigung zu werfen. Es wird einen Rundgang durch die Fertigungshallen geben, Einblicke in die Geschichte der Firma und eine Präsentation der aktuellen Kollektion.
Das Mittagessen und natürlich die Anreise mit einem VIP Bus ist inklusive. Ausser der Kauf einer Uhr ... der ja Privatsache ist ... ist alles andere bezahlt. 8-)
Da meine Freundin in dieser Woche geschäftlich unterwegs ist, ist ein Platz frei. Startpunkt ist St. Gallen und es besteht die Zustiegsmöglichkeit an der Autobahnraststätte Würenlos, wo auch ich zusteige.
Falls jemand interessiert ist, kann er sich gern melden.
Dann gibt es auch die weiteren Info bezüglich Abfahrtszeit, Ankunft und Rückfahrt.

Es wird sicher sehr interessant.

Gruss Thomas
 
El Primero_TS

El Primero_TS

Themenstarter
Dabei seit
14.09.2019
Beiträge
75
Das ist erledigt. Der Platz ist vergeben.

Gruss Thomas
 
Uhrbild

Uhrbild

Gesperrt
Dabei seit
02.09.2018
Beiträge
182
Servus Thomas, dürfen wir auf einen Bericht hoffen? Vielleicht sogar Fotos? Grüße Paul
 
El Primero_TS

El Primero_TS

Themenstarter
Dabei seit
14.09.2019
Beiträge
75
Hallo Paul
Du darfst gespannt sein und dich freuen.
Einen Bericht wird es geben und ich hoffe, dass ich auch einige Modelle anprobieren und fotografieren darf.
 
El Primero_TS

El Primero_TS

Themenstarter
Dabei seit
14.09.2019
Beiträge
75
So ... zurück vom Besuch bei Tag Heuer.
Tolles Erlebnis. Tolle Firma. Tolle Uhren.
Und eine neue Kollektion die ab Januar lanciert wird, durfte ich auch schon mal probieren.
Ich werde die kommenden Tage einen Bericht dazu verfassen und natürlich auch Fotos einstellen.
Aber bitte etwas Geduld, da ich von Freitag bis Sonntag mit dem MTB in den Flumser Bergen unterwegs bin.

Gruss Thomas
 
A

Aemkai

Dabei seit
13.04.2018
Beiträge
170
Freue mich schon auf den Bericht. :super:
Irgendwie habe ich für TH einen "softspot"
 
Nuit89

Nuit89

Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
1.310
Ort
Hamburg
Ich bin auch echt gespannt auf den Bericht.

Tag Heuer gehört immer noch zu meinen Lieblingsmarken, wenn auch ich es als Rolex Besitzer besser wissen müsste :lol:

Gruß
Henrik
 
El Primero_TS

El Primero_TS

Themenstarter
Dabei seit
14.09.2019
Beiträge
75
Bevor ich in mein verlängertes Weeki gehe, möchte ich die Freunde von Tag Heuer mit ein paar Fotos zum spätsommerlichen Wochenende erfreuen.

Mein erster Besuch in einer Uhren Manufaktur und dann das Glück diesen bei TH erleben zu dürfen.
Wie sich herausstellte, ist es nicht so einfach, eine Werksführung dort zu bekommen. Im allgemeinen ist das nur den Geschäftskunden vorbehalten.
Deshalb erst einmal ein grosser Dank an Chronoart, die uns als Privatkunden durch ihre sehr guten Beziehungen zu Tag Heuer dieses tolle Erlebnis ermöglichten.

Allerdings kann man als privater Besucher sich für eine Besichtigung des Tag Heuer Museums und einer Präsentation der aktuellen Uhrenkollektion anmelden.

Pünktlich um 10 Uhr kamen wir in La Chaux-de-Fonds an und nach einem sehr herzlichen und unkomplizierten Empfang mit Apero starteten wir auch sogleich mit der Werksführung.

Vorn weg: Fotografieren ist innerhalb der Produktionsräume nicht gestattet. Aber es gab Ausnahmen. Unsere beiden Begleiter/-in, Bruno und Loraine, überzeugten nicht nur mit sehr viel fachlichen Wissen, sondern auch mit Charme und Humor. Un grand merci.

So ging es auf unseren Rundgang von der Entwicklungsabteilung, weiter zur Fertigung der Gehäuse, der Abteilung für die Herstellung der Edellegierungen, die automatisierte Produktion der Kaliber, die Montage der Uhren, die Prüfabteilung und die Qualitätssicherung und am Ende die Logistik.
Dann gab es noch die Abteilung der Handmanufaktur, wo die Tourbillons in kompletter Handfertigung hergestellt werden. Und Tag Heuer unterhält eine Abteilung wo für Kunden alte Vintage-Uhren komplett wieder revidiert und erneuert werden. Da werden selbst Teile für Uhren von vor über 70 Jahren wieder angefertigt. Hat natürlich seinen Preis. Aber schön, das eine Firma sich das im Interesse ihrer Kunden leistet.

Gut 80% der Uhren von Tag Heuer werden in vollautomatisierten Produktionsprozessen hergestellt. Was ich hier zu Sehen bekam, war schon sensationell. An der Entwicklung der meisten Automaten und Roboter war TH beteiligt. Das ist natürlich auch ein enormes Know How, was diese Firma besitzt.

Bei den Tourbillons wurde gerade eine Sondermodell nur für den japanischen Markt gefertigt. Schade, denn die Uhren (keine Fotos ... leider) waren vom Design manifique.

Einen grossartigen Moment gab es für Sepp, der seinen TH Tourbillion extra angelegt hatte. Er traf seinen Uhrmacher, der diesen komplett gebaut hat. Natürlich war die Freude auch auf Seiten des Uhrmachers. Absolut überrascht war ich von der Freundlichkeit der dortigen Mitarbeiter und ihrer Offenheit. Ich kam mir nie als Fremdkörper vor.
Und nicht zu vergessen das fantastische Mittagessen. Dazu der perfekte Rotwein.

Zu den Uhren von Tag Heuer hatte ich bis zu diesem Tag wenig Beziehung. Doch seit dem Besuch mit den vielen positiven Eindrücken und den Gesprächen weiss ich jetzt, die Uhren von TH sind qualitativ Top und haben eines der besten P/L-Verhältnisse auf dem Markt. Die Automatisierung ist auf einem ähnlich hohem Niveau wie bei Rolex und mit jährlich ca. 750'000 Uhren spielen Tag Heuer schon ziemlich weit oben im Luxusuhrensegment mit. Übrigens ist der grösste Markt für TH neben den USA, vor allem Australien und Neuseeland.

Zur Geschichte lass ich mich jetzt nicht aus.

Könnt ihr hier euch informieren: TH Geschichte

Und nun lass ich die Bilder sprechen ... 🙂

44.jpg

04.jpg05.jpg

06.jpg

07.jpg

08.jpg
Hier werden die Zeiger aufgesetzt.

09.jpg
Auch wir durften uns mal versuchen ... na ja ... Knopfdruck und Vertrauen in den Automaten.

11.jpg
TH Museum ... grosse Uhrengeschichte.

18.jpg

20.jpg

22.jpg
Grossartige Uhr.

23.jpg

25.jpg

26.jpg
Remember on Ayrton Senna ... Sennas legendäre TH
28.jpg
Obskures aus der Quartzzeit ...

31.jpg
Yes ...

32.jpg
Der minimalste zeitliche Abstand in einem Autorennen der bisher gemessen wurde und den Sieg entschied.

Die Wristshots gibt es im zweiten Teil.
 
CFG

CFG

Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
1.250
Vielen Dank, dass Du uns hast teilhaben lassen.
 
Nuit89

Nuit89

Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
1.310
Ort
Hamburg
Danke für den Bericht und die Bilder.

Bestätigt mich noch einmal, zurecht Fan der Marke zu sein die hier oft belächelt wird.

Gruß
Henrik
 
der_Tobi

der_Tobi

Dabei seit
23.01.2016
Beiträge
48
Herzlichen Dank für den Bericht! Schade um das Tourbillon-Foto, das nicht geschossen wurde. Aber wo man ins Staunen gerät, vergisst man schonmal das Knipsen, und das ist ja auch etwas sehr Positives.
 
B1884

B1884

Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
435
Ort
Öhringen
Ein super Bildbericht, danke! Die Fotos der Uhren machen echt Lust drauf. Wäre mein Uhrenkasten nun nicht brechend voll, ich hätte eine.

Ich hoffe ja solche Werksbesichtigungen gibt es im Zeitalter der Werbung über Influencer und Internetmedien immer öfter und von noch viel mehr Marken. Ich finde das klasse, dass man heute die Tore öffnet. Super!

Zu Schumis Zeiten habe ich als Kind immer die Rennen verfolgt und die Werbeeinblendung gesehen. Es hat aber lange gebraucht bis ich verstanden habe, dass TAG Heuer Uhren sind. Ich dachte immer das ist die Firma die den Zeitmesser für das Rennen liefert. Ja, komisch an welche Fetzen der Kindheit man sich erinnert.

@Nuit89 , wer gestandene Uhrenmarken belächelt, insbesondere TAG Heuer, der hat einfach keine Ahnung. Aber manche finden sich eben ganz toll, wenn sie andere runter machen können. Letztlich ist es ein Armutszeugnis dieser Personen.
 
R

RIM

Dabei seit
02.06.2019
Beiträge
156
Ort
Rhein-Main
Danke für die Bilder und den Bericht.
Wäre dieser Bus irgendwo in Süddeutschland gestartet, hätte ich mich sofort auf den freien Platz beworben. Toll, dass Du den hier offeriert hattest!

Seit Wochen versuche ich der Besten auszureden, mir eine TH zu Xmas zu schenken. Nicht weil ich die Marke nicht mag, sondern mich des großen Geschenks unwürdig erachtete. Ich glaube ich kapituliere jetzt. 8-)
 
Thema:

Manufakturbesuch TAG Heuer

Manufakturbesuch TAG Heuer - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] TAG HEUER SpaceX 1887 Limited Edition

    [Verkauf] TAG HEUER SpaceX 1887 Limited Edition: Hallo, zum Verkauf steht meine TAG HEUER SpaceX 1887 Limited Edition. Sie befindet sich optisch und technisch in einem einwandfreien Zustand und...
  • Tag Heuer Formula 1 44mm Modelnummer Referenz gesucht

    Tag Heuer Formula 1 44mm Modelnummer Referenz gesucht: Ich kann es einfach nicht finden: Wie heißt die 44mm grosse Version der 3 Zeiger Uhr hier unter der Grand Date Ultimate Guide to the TAG Heuer...
  • [Verkauf] ENICAR Automatic Tag & Datum mit top erhaltenem, tollem blauen Streifenzifferblatt

    [Verkauf] ENICAR Automatic Tag & Datum mit top erhaltenem, tollem blauen Streifenzifferblatt: Werte community, zum Verkauf steht meine ENICAR Automatic Tag & Datum mit top erhaltenem, tollem blauen Streifenzifferblatt. Dies ist ein...
  • Zenith – ein Manufakturbesuch in Le Locle

    Zenith – ein Manufakturbesuch in Le Locle: Schon die zweite Uhr in meiner Uhrensammlung war ein Chronograph Zenith El Primero, der im Sommer 1991 zu mir kam. Hierbei handelte es sich um das...
  • Manufakturbesuch bei Glashütte Original für UF-Mitglieder

    Manufakturbesuch bei Glashütte Original für UF-Mitglieder: Hallo, wie schon in einem anderen Beitrag angekündigt (und mit der Forenleitung abgestimmt) habe ich einen Besichtigungstermin bei Glashütte...
  • Ähnliche Themen

    Oben