Manufaktur in der Mittelklasse - Die neue Oris Aquis 400

Diskutiere Manufaktur in der Mittelklasse - Die neue Oris Aquis 400 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Leute, diese Uhr war definitiv nicht geplant. Als ich aber in den News, über den Thread gestolpert bin hat es schon „klick“ gemacht. Ich...
chmoses

chmoses

Themenstarter
Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
3.602
Ort
Süd - Bayern
Hallo Leute,

diese Uhr war definitiv nicht geplant. Als ich aber in den News, über den Thread gestolpert bin hat es schon „klick“ gemacht. Ich habe, dann noch halbherzig versucht, mir die Uhr selbst auszureden: „kommen sicher bald noch mehr Modelle … abwarten wie sich das Kaliber so schlägt … ich will nicht schon wieder meiner Frau einen weiteren Uhrenkauf bzw. Verkauf erklären müssen … usw.“

Aber man kann ja schon mal die Verfügbarkeit prüfen, bzw. den Straßenpreis ermitteln usw. Den meisten hier dürfte klar sein, dass ich da schon verloren hatte.

Die Verfügbarkeit, stellte kein großes Problem dar und beim Dealer meines Vertrauens bekam ich auch noch ziemlich genau 17 % auf den Listenpreis.

Als Sportler kann ich mir Niederlagen ganz gut umgehen und gab mich daher sportlich fair geschlagen. Ein brandneues Manufakturkaliber, mit 10 Jahren Garantie, zu dem Preis, wie sollte ich da auch obsiegen. Die Größe stellt für mich jetzt kein Problem dar, tendiert aber schon ans obere Ende meines Beuteschemas.

Das neue Kaliber, wie ich finde auch eine bemerkenswerte, unternehmerische Leistung von Oris. Ein relativ kleiner unabhängiger Hersteller (Oris ist nicht Teil der Swatch Group, wie man auch hier hin und wieder liest, sondern war vor dem Buy-Out Mitglied von deren Vorgänger), bringt es fertig ein Serien-Manufaktur-Kaliber zu entwickeln und herzustellen und es dann auch noch zu einem wirklich fairen Preis zu verbauen, das ist alle Achtung wert. Ich denke Oris ist derzeit auf einem guten Weg.

Also bestellt und zwei Tage später war sie dann auch schon da. Das Band (verschraubt) musste ich von einem Uhrmacher kürzen lassen, da ich mein gutes Werkzeug verliehen habe und das was noch da war, stellte sich rasch als untauglich heraus. Kaputt machen wollte ich natürlich auch nix.

Es ist kaum zu glauben, aber das ist meine erste „blaue“ Uhr. Das Zifferblatt ist der absolute Hammer und sieht je nach Lichteinfall ganz anders aus. Von der Verarbeitung her gibt es bei Oris eh nichts auszusetzen. Man kann da in der Mittelklasse durchaus gut mitspielen.

Beim Uhrwerk müssen sich hingegen schon einige Hersteller eher hintenanstellen. Dazu mal ein paar Infos:

Das Calibre 400 hat keinen kugellagerbasierten Rotor, sondern ein leichtläufiges Reiblager, bei dem eine Stahlachse durch eine geschmierte Manschette geführt ist. Das ist wohl von der Konstruktion her einfacher, zudem sehr effizient und soll wohl vor allem für weniger Verschleiß erzeugen. Der Rotor zieht auch nicht in beide Richtungen auf, sondern nur in eine, da Oris auf ein Wechselgetriebe verzichtet. Um die lange Gangreserve von 120 Stunden zu ermöglichen, besitzt das Kaliber zwei seriell geschaltete Federhäuser. Zudem sind über 30 Komponenten nicht eisenhaltig, oder antimagnetisch, darunter der Anker und das Hemmungsrad aus Silizium. Das 400 besteht außerdem nur aus etwa 150 Teilen, was eine Wartung vereinfachen soll. Eine 10-Jährige Garantie gibt es noch dazu, auch das Wartungsintervall, soll laut Hersteller 10 Jahre betragen.

Das Werk ist kaum verziert und kommt daher in einem sehr technischen Look daher. Hier würde ich mir persönlich etwas mehr Aufwand wünschen, wenn man der Uhr schon so einen großen Glasboden spendiert.

Was gibt es sonst noch zu sagen, das Band ist mit einem Schnellwechselsystem ausgestattet. Für die Feinverstellung gibt es nur drei Rasten an der Schließe. Für mein Handgelenk habe ich aber die perfekte Abstimmung gefunden, die Aquis sitzt bei mir super.

Die Lünette (mit Keramik-Inlay) rastet sehr sauber und hat so gut wie kein Spiel.

Ich bin wirklich begeistert und hoffe auf weitere Modelle.

Jetzt noch kurz die wichtigsten technischen Datein zusammengefasst und ein paar Bilder:

Uhrwerk: Oris Aquis Calibre 400 ( 5 Tage Gangreserve), 21 Lagersteine
Durchmesser: 43,5 mm, Höhe 12,6 mm
Lünette: blaue Keramiklünette, einseitig drehbar
Band: massives Stahlband mit Quick-Change Vorrichtung, Faltschließe und Tauchverlängerung
Wasserdichte: 300 m

20201114_124403.jpg


20201114_124435_(1).jpg


20201114_112807_(1).jpg


20201114_112119_(1).jpg


20201114_112132.jpg


20201114_110915_(1).jpg


20201114_110842.jpg


20201114_111012.jpg


3371443

20201114_111150.jpg


20201114_111134.jpg


20201114_112206.jpg


Zum Schluß noch, vielen Dank fürs Reinschaun und vielleicht lasst ihr ja einen kurzen Kommentar da.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LaMontre

Dabei seit
03.10.2012
Beiträge
26
Ganz tolle Uhr mit einem herrlich blauen Zifferblatt! Die Uhr macht auf Deinen Bildern einen qualitativ unheimlich guten Eindruck und wenn das Uhrwerk hält, was Oris verspricht, ist das ein sehr rundes Paket.
Vielen Dank für die Vorstellung, herzlichen Glückwunsch und allzeit gute Gangwerte!
 
Tob-IT

Tob-IT

Dabei seit
02.07.2014
Beiträge
462
Schöne Vorstellung und Glückwunsch zur Uhr! :super:
Ich verfolge die Threads dazu sehr gespannt und hatte sie nun auch schon zweimal vor mir. Bei mir wird es wohl erst kritisch, wenn sie auch in kleineren Aquis kommt und diese nicht zu hoch bauen.
 
Himmbärdony

Himmbärdony

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
206
Ort
Bayern
Danke für‘s teilhaben lassen ... 👍
Ein wirklich schönes Blau ... 🥰
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
15.047
Ort
Mittelhessen
Tolle Uhr mit dem neuen Manufakturkaliber! Herzlichen Glückwunsch zur Aquis und vielen Dank für die Vorstellung :super:
 
Dreizeiger-Fan

Dreizeiger-Fan

Dabei seit
14.06.2020
Beiträge
131
Ort
Hamburg
Sehr schicke Uhr und ein beeindruckendes Werk. Wenn es die mal etwas kleiner gibt, hab ich echt ein Problem =)
 
El Primero_TS

El Primero_TS

Dabei seit
14.09.2019
Beiträge
316
Danke für die Vorstellung.
Meinen Respekt an Oris. Als kleiner Hersteller haben sie ein eigenes Kaliber entwickelt, welches durch konsequente Lösungen die eingesetzte Mechanik so vereinfacht, dass am Ende für den Kunden ein Manufaktur-Kaliber zu einem hervorragendem P/L-Verhältnis angeboten wird und dazu die künftigen Revisionskosten in einem angemessenen Rahmen belässt ... chapaeu.
Übrigens finde ich es gut, wenn man dem Kaliber sein technisch klares Design belässt. Das steht einem Diver ebenso wie einer Pilotenuhr oder einem Chrono für den Motorsport viel authentischer zu Gesicht.
Damit ist Oris auf meinem Radar.
 
T

TaifunDB

Dabei seit
13.01.2015
Beiträge
2.676
Gratulation. Sehr sehr schöne Uhr. Vor allem das Band überzeugt mich komplett.

Welche Gangwerte hast du bisher?
 
chmoses

chmoses

Themenstarter
Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
3.602
Ort
Süd - Bayern
Top Uhr!!

Glückwunsch dazu!

Schöne Bilder, kurz und knackig geteigt. Gefällt mir gut:super:
Vielen Dank.

Ganz tolle Uhr mit einem herrlich blauen Zifferblatt! Die Uhr macht auf Deinen Bildern einen qualitativ unheimlich guten Eindruck und wenn das Uhrwerk hält, was Oris verspricht, ist das ein sehr rundes Paket.
Vielen Dank für die Vorstellung, herzlichen Glückwunsch und allzeit gute Gangwerte!
Danke dir, die Bilder täuschen nicht, da gibt es nix zu meckern.

Schöne Vorstellung und Glückwunsch zur Uhr! :super:
Ich verfolge die Threads dazu sehr gespannt und hatte sie nun auch schon zweimal vor mir. Bei mir wird es wohl erst kritisch, wenn sie auch in kleineren Aquis kommt und diese nicht zu hoch bauen.
Ich bin mir sicher, dass auch kleinere kommen und ich kann mir eigentlich kaum vorstellen, dass die viel höher werden.

TOP Uhr !

Glückwunsch zu diesem schönen Stück...
Danke.

Danke für‘s teilhaben lassen ... 👍
Ein wirklich schönes Blau ... 🥰
Ja, keine Ahnung wieso blau solange an mir vorbei ging.

Tolle Uhr mit dem neuen Manufakturkaliber! Herzlichen Glückwunsch zur Aquis und vielen Dank für die Vorstellung :super:
Vielen Dank.

Sehr schicke Uhr und ein beeindruckendes Werk. Wenn es die mal etwas kleiner gibt, hab ich echt ein Problem =)
Ich denek da kommt bald was ;-)

Danke für die Vorstellung.
Meinen Respekt an Oris. Als kleiner Hersteller haben sie ein eigenes Kaliber entwickelt, welches durch konsequente Lösungen die eingesetzte Mechanik so vereinfacht, dass am Ende für den Kunden ein Manufaktur-Kaliber zu einem hervorragendem P/L-Verhältnis angeboten wird und dazu die künftigen Revisionskosten in einem angemessenen Rahmen belässt ... chapaeu.
Übrigens finde ich es gut, wenn man dem Kaliber sein technisch klares Design belässt. Das steht einem Diver ebenso wie einer Pilotenuhr oder einem Chrono für den Motorsport viel authentischer zu Gesicht.
Damit ist Oris auf meinem Radar.
Ja, so kann man das mit der Werksverzierung auch sehen, vielleicht war das die Intention von Oris.

Gratulation. Sehr sehr schöne Uhr. Vor allem das Band überzeugt mich komplett.

Welche Gangwerte hast du bisher?
Danke, ich bin derzeit bei etwa 2 bis 4 Sekunden im Plus. So genau habe ich noch nicht darauf geachtet. Ich denke das Werk braucht aber ohnehin ein bisschen zum Einlaufen.
 
Nuit89

Nuit89

Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
2.342
Ort
Hamburg
Moin,

Glückwunsch zur neuen Oris, eine schicke Uhr und mit dem neuen Werk erst recht auch technisch ein Knaller :klatsch:

Vielen Dank für die Vorstellung.

Wenn das Werk langfristig hält was es verspricht, wäre das auf jeden Fall der Overkill in seiner Preisklasse.

Viele Spaß mit der Uhr und gerne in ein paar Monaten nachreichen, wie sich das neue Werk so schlägt.

Gruß
Henrik
 
HanseatHH

HanseatHH

Dabei seit
10.05.2017
Beiträge
781
Ort
Hamburg
Vielen Dank für die Vorstellung der mittlerweile über 25 Seiten diskutierten Uhr! Wirklich klasse, was Oris da als kleiner und sympathischer Hersteller da auf die Beine gestellt hat.

Die Aquis Cal. 400 sieht großartig aus und wurde direkt und verfügbar in einer beliebten Farbkombination auf den Markt gebracht. Einfach ein tolles Gerät von den Hölsteinern :super:
 
gm_2000

gm_2000

Dabei seit
08.07.2015
Beiträge
6.030
Ort
Rheinland
Ein toller eigenständiger Diver nun auch mit hervorragendem Manufakturkaliber. Meinen Glückwunsch :super:
 
Uhrenman

Uhrenman

Dabei seit
09.06.2012
Beiträge
1.419
Ort
S-H
Tolle Uhr 👍
Oris ist mir eh sympathisch.
Dann das Werk .... Und der Rest der Uhr .... Klasse. Rundum gelungen.
Viel Spaß mit dem schönen Stück 👍
 
EnricoPalazzo

EnricoPalazzo

Dabei seit
12.08.2012
Beiträge
162
Ort
Germany
Herzlichen Glückwunsch zur neuen Aquis! Gefällt mir hervorragend. Ich hatte sie letztens beim Konzi in der Hand und habe sie mit meiner grünen verglichen.
Die Neuerungen an der Uhr sind optisch sehr geringfügig (größeres Datum, dadurch kein Index mehr auf 6 Uhr, Schriftzug etc), aber was mir sehr positiv neben dem neuen Werk auffiel war, dass die Lünette beim Drehen etwas hochwertiger klang/sich anfühlte und natürlich das Schnellwechselsystem für die Armbänder. Das war ein guter Schritt. Ändert zwar nichts daran, dass man nur Oris-Armbänder montieren kann, aber immerhin braucht man dann den Triwing-Screwdriver nicht mehr dafür.

Es freut mich auch zu hören, dass Rabatte möglich sind, denn 3k waren mir dann doch einen ticken zu viel.
Mal schauen, vielleicht kommt bald auch die blaue zu meiner "alten" grünen dazu.
Allzeit gute Gangwerte und genieße die revisionsfreien 10 Jahre in vollen Zügen ;)

PS: ein paar Bilder vom Werk wären noch nicht schlecht!
 
coolhand

coolhand

Dabei seit
28.11.2007
Beiträge
685
Ort
Lilly Valley
Gottseidank - zu groß!
Aber klasse. Dieses Blau...! Oris war bei mir immer Hop on Hop off, macht aber einiges richtig!
Und für meine Arme können die nichts.
 
Aeternitas

Aeternitas

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
9.656
keinen kugellagerbasierten Rotor, sondern ein leichtläufiges Reiblager
Oh je...das wäre ja ein Ding...:face:
Wird wohl eher ein Gleitlager sein :prost:
Schicke Uhr! Diese Sunburst-Dials finde ich super!
Ein Foto des Werkes wäre noch gut, für mich interessanter als die Schließe.
Gruß
AL
 
LennyLeonard

LennyLeonard

Dabei seit
19.08.2020
Beiträge
150
Herzlichen Glückwunsch zum Neuerwerb und klasse Vorstellung! Eine wirklich sehr schöne Uhr mit tollem Sonnenschliffzifferblatt in blau. Wenn ich nicht erst eine Aquis mir zugelegt hätte, stände sie auch ganz oben auf meiner zu befingern Liste :D.
Bin auf weitere Modelle bzw. Komplikationen mit dem neuen Kaliber gespannt.

Viele Grüße
LennyLeonard
 
Thema:

Manufaktur in der Mittelklasse - Die neue Oris Aquis 400

Manufaktur in der Mittelklasse - Die neue Oris Aquis 400 - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Tudor Black Bay 41 mm Manufaktur Werk Ref.: 79230R von 2019

    [Verkauf] Tudor Black Bay 41 mm Manufaktur Werk Ref.: 79230R von 2019: Zum Verkauf biete ich meine neuwertige Tudor Black Bay 41 mm mit dem Manufakturwerk MT 5602 (COSC) aus erster Hand an. Die Uhr ist in einem sehr...
  • [Verkauf] DAMASKO DK11 mit Manufaktur Kaliber am Lederarmband

    [Verkauf] DAMASKO DK11 mit Manufaktur Kaliber am Lederarmband: Zum Verkauf steht meine DAMASKO DK11 mit Manufaktur Kaliber am Lederarmband. Diese Uhr hat ein Manufakturlaufwerk Made in Germany und wird von...
  • [Erledigt] 20mm Graf Manufaktur-Prägung-Vintage- geflochten-schwarz-neu

    [Erledigt] 20mm Graf Manufaktur-Prägung-Vintage- geflochten-schwarz-neu: Moin zusammen, ich bin privater Anbieter! Auf Grund der Rechtsprechung zur Produkthaftung und der Neuregelung des Schuldrechts im BGB weise ich...
  • [Verkauf] Alpina Vintage Dresswatch Cal 594 Manufaktur in Gold 585 mit Elastofixo Goldband in 585 Gold von ca. 1957 - 1960

    [Verkauf] Alpina Vintage Dresswatch Cal 594 Manufaktur in Gold 585 mit Elastofixo Goldband in 585 Gold von ca. 1957 - 1960: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine rare Alpina Dresswatch in 585 Vollgold von ca. 1957 – 1960 mit dem Manufakturkaliber 594 an einem...
  • Ähnliche Themen
  • [Verkauf] Tudor Black Bay 41 mm Manufaktur Werk Ref.: 79230R von 2019

    [Verkauf] Tudor Black Bay 41 mm Manufaktur Werk Ref.: 79230R von 2019: Zum Verkauf biete ich meine neuwertige Tudor Black Bay 41 mm mit dem Manufakturwerk MT 5602 (COSC) aus erster Hand an. Die Uhr ist in einem sehr...
  • [Verkauf] DAMASKO DK11 mit Manufaktur Kaliber am Lederarmband

    [Verkauf] DAMASKO DK11 mit Manufaktur Kaliber am Lederarmband: Zum Verkauf steht meine DAMASKO DK11 mit Manufaktur Kaliber am Lederarmband. Diese Uhr hat ein Manufakturlaufwerk Made in Germany und wird von...
  • [Erledigt] 20mm Graf Manufaktur-Prägung-Vintage- geflochten-schwarz-neu

    [Erledigt] 20mm Graf Manufaktur-Prägung-Vintage- geflochten-schwarz-neu: Moin zusammen, ich bin privater Anbieter! Auf Grund der Rechtsprechung zur Produkthaftung und der Neuregelung des Schuldrechts im BGB weise ich...
  • [Verkauf] Alpina Vintage Dresswatch Cal 594 Manufaktur in Gold 585 mit Elastofixo Goldband in 585 Gold von ca. 1957 - 1960

    [Verkauf] Alpina Vintage Dresswatch Cal 594 Manufaktur in Gold 585 mit Elastofixo Goldband in 585 Gold von ca. 1957 - 1960: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine rare Alpina Dresswatch in 585 Vollgold von ca. 1957 – 1960 mit dem Manufakturkaliber 594 an einem...
  • Oben