Mal wieder ein US-Versand

Diskutiere Mal wieder ein US-Versand im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, beim Stöbern im Internet bin ich über einen US-Uhrenversand gestolpert. Neben kenmar und authenticwatches etc. tauchte da...
Aldridge

Aldridge

Themenstarter
Dabei seit
21.07.2007
Beiträge
1.575
Hallo zusammen,

beim Stöbern im Internet bin ich über einen US-Uhrenversand gestolpert. Neben kenmar und authenticwatches etc. tauchte da plötzlich ein Laden namens "red fingerprint" auf - mit einer großen Auswahl und recht interessanten Preisen.

Der Onlineshop ist zu finden unter www.redfingerprint.com . Beheimatet ist das Ganze in Los Angeles.

Kennt ihr den Laden? Habt ihr da schon mal gekauft? Wie ist euer Eindruck.

Danke und beste Grüße -Al
 
H

HolgerS

Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
1.351
Ort
OWL
N Abend,

da habe ich auch schon vor einem oder anderthalb Jahren oder so rumgestöbert, der Anbieter scheint also zumindest nicht ganz neu zu sein. Da Adresse und Telefonnummer angegeben sind, ist mein Eindruck, daß es sich nicht um einen unseriösen Laden handelt - das dürfte sich aber wohl am besten durch eine entsprechende Anfrage in einem US-Forum / englischsprachigen Forum klären lassen.
Bestellt habe ich allerdings dort noch nix.
 
Aldridge

Aldridge

Themenstarter
Dabei seit
21.07.2007
Beiträge
1.575
Mmh, gerade die Preise für einige Oris sehen ja ganz verführerisch aus. Es wäre aber dennoch ein bei weitem zu hoher Preis, um ihn als "Risikokapital" einzusetzen. Einen Hinweis auf einen Ebay- oder Amazon-Account habe ich nicht gefunden, aber ansonsten macht der Laden einen ganz anständigen Eindruck. Tscha... *ratlos*
 
G

Geisterfahrer

Gast
Oris TT2 Day Date
bei denen:
606$ Uhr
32$ Versand

638$ = 429.62€
81,62€ Zoll
0,80€ Zollgebühr
512,04€ Summe

Hmmmmm, ich habe 449€ bei Deneke in Essen bezahlt und kein Risiko. Das mit dem Importieren klingt oft nur Preiswert.

Geist
 
Aldridge

Aldridge

Themenstarter
Dabei seit
21.07.2007
Beiträge
1.575
Hallo Geisterfahrer,

die Rechnung überzeugt. Also werde ich erstmal Preise für das angestrebte Modell bei den einschlägigen deutschen Händlern anfragen und dann vergleichen...

Danke und Grüße -Al
 
H

HolgerS

Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
1.351
Ort
OWL
N Morgen,

im übrigen sei noch angemerkt, daß die Uhren aus Malaysia verschickt werden, nicht aus den USA. Wobei das letzten Endes auch egal ist, in Fernost wird ja auch oft genug per www gekauft.
In den englischen Foren waren einige positive Bewertungen des Händlers zu finden.
 
G

Geisterfahrer

Gast
Aldridge schrieb:
Hallo Geisterfahrer,

die Rechnung überzeugt. Also werde ich erstmal Preise für das angestrebte Modell bei den einschlägigen deutschen Händlern anfragen und dann vergleichen...

Danke und Grüße -Al

Welches Modell suchst du ? Vielleicht ich wissen Quelle!
Geist
 
Thema:

Mal wieder ein US-Versand

Mal wieder ein US-Versand - Ähnliche Themen

Glycine Combat Sub 46 „Jason Taylor“ Ref. GL0296 - Schwarz und Grün, eine tolle Kombi: Entsage ich zwischenzeitlich den höherpreisigen Uhren, so habe ich das grundsätzliche Interesse am Kleinod einer Armbanduhr doch noch nicht...
Auf Umwegen zum (O-)Mega-Traum meine Seamaster 150 Aqua Terra Ref.: 220.12.41.21.03.002: Teil 1 Und so nahm die Feschichte ihren Lauf... Die Luft war stickig in der ganzen Stadt und roch noch vom Smog, der tagsüber das ganze Viertel...
Meine Erste Uhr - die Kleine aus dem Orient (Orient UG0Q004B): Liebes Forum, ich habe sie. Meine erste eigene Uhr. So ganz stimmt das ehrlich gesagt nicht - zur Erstkommunion erhielt ich eine Baby G ;) Meine...
In Memoriam Sean Connery: Pussy Galore Hommage - Steinhart Ocean 39 Vintage GMT Pepsi: Während ich den Post hier schrieb, kam die Meldung von Sean Connerys Tod über den Ticker ... also widme ich den Thread einfach mal dem ersten und...
T-183: Neuer russischer Kampfpanzer oder neuer Haifisch (Squale)?: T-183??? Wer kommt auf so einen Namen?.... Für eine Uhr?..... Aber das ist erst der zweite oder dritte Gedanke, der mir kommt. Zuerst mal denke...
Oben