Mal Werbung in eigener Sache: Mein Auftritt bei „Zeitzone - Der Uhren-Podcast

Diskutiere Mal Werbung in eigener Sache: Mein Auftritt bei „Zeitzone - Der Uhren-Podcast im Werbeforum Forum im Bereich Marktplatz; Der Eine oder Andere hier hört ja auch Podcasts zum Thema Uhren. Da bin ich keine Ausnahme und verfolge u.a. zwei deutschsprachige Uhrenpodcasts...
  • Mal Werbung in eigener Sache: Mein Auftritt bei „Zeitzone - Der Uhren-Podcast Beitrag #1
bachmanns

bachmanns

Themenstarter
Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
27.743
Ort
Mittelhessen
Der Eine oder Andere hier hört ja auch Podcasts zum Thema Uhren. Da bin ich keine Ausnahme und verfolge u.a. zwei deutschsprachige Uhrenpodcasts. Einer davon ist „Zeitzone - Der Uhren-Podcast“, der bis vor kurzem noch unter dem Namen „Alles rund um die Uhr - Passion for Watches Germany“ auftrat.

Daniel, der Macher, betreibt das Ganze als Einmannbetrieb, ist aber sehr rührig und hatte im Winter einen Aufruf an seine Hörer gestartet. Diese sollten sich gerne melden, wenn sie mal im Podcast einen Auftritt haben möchten, um etwas zu ihrer Leidenschaft zu erzählen.

Ich habe dann einfach mal die Hand gehoben und wir haben Ende März eine Folge aufgenommen, in der ich über meine Uhrenkarriere und meine Sammlung berichte. Ich habe ja im Forum schon vielfach über meine stellenweisen doch sehr schrägen Sammlungskriterien geschrieben und hier habt Ihr nun die Möglichkeit, Euch das Ganze mal auf der Tonspur anzuhören:-)

Die Folge ist heute online gegangen und hier zu finden:

Leider gab es an dem Abend der Aufzeichnung diverse technische Probleme bis hin zum Totalabsturz von Zoom, weswegen leider die Audioqualität auf meiner Seite stellenweise dürftig ist. Dennoch sehr unterhaltsam und wer mal einen tiefen Einblick in meine schwarze Seele bekommen will, der sollte hier einschalten und lauschen :D Ich habe mir das Ganze eben selbst angehört und dachte beim Zuhören „Du hast sie nicht mehr alle!“🤣

Viel Spaß beim Zuhören:-)
 
  • Mal Werbung in eigener Sache: Mein Auftritt bei „Zeitzone - Der Uhren-Podcast Beitrag #2
Borusse7811

Borusse7811

Dabei seit
27.03.2014
Beiträge
211
Danke für den Hinweis. Ich werde auf jeden Fall mal herein hören. Tolle Sache!!!
 
  • Mal Werbung in eigener Sache: Mein Auftritt bei „Zeitzone - Der Uhren-Podcast Beitrag #3
bachmanns

bachmanns

Themenstarter
Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
27.743
Ort
Mittelhessen
@Borusse7811 Ich glaube, es lohnt sich und wünsche viel Spaß:-)
 
  • Mal Werbung in eigener Sache: Mein Auftritt bei „Zeitzone - Der Uhren-Podcast Beitrag #4
01kaufmann

01kaufmann

Dabei seit
07.04.2021
Beiträge
376
Ort
OWL
Danke für den Tipp. Gute Unterhaltung für meinen heutigen Tag im Homeoffice. :super:

Gruß
Konstantin
 
  • Mal Werbung in eigener Sache: Mein Auftritt bei „Zeitzone - Der Uhren-Podcast Beitrag #5
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
20.822
Ort
Montes Jura
Konsequenz und Regeln: schön und gut. Soll aber noch Spaß machen 🤩 oder?
Ich habe ganz ungefähr die gleiche Anzahl der Uhren und nicht wenige Komplikationen darunter.
Vielleicht entdecke ich am Ende noch die Swatch Gruppe. Wer weiß 🤔
 
  • Mal Werbung in eigener Sache: Mein Auftritt bei „Zeitzone - Der Uhren-Podcast Beitrag #6
bachmanns

bachmanns

Themenstarter
Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
27.743
Ort
Mittelhessen
  • Mal Werbung in eigener Sache: Mein Auftritt bei „Zeitzone - Der Uhren-Podcast Beitrag #7
Borusse7811

Borusse7811

Dabei seit
27.03.2014
Beiträge
211
Hat sich auf jeden Fall gelohnt. Nach fünf Minuten unser Forum erwähnt, eine Uhr für Gartenarbeit und Sauftouren: 👍🏻. Dazu interessante und für mich nachvollziehbare Ansichten.
 
  • Mal Werbung in eigener Sache: Mein Auftritt bei „Zeitzone - Der Uhren-Podcast Beitrag #8
Rec

Rec

Dabei seit
02.11.2021
Beiträge
1.154
Ort
Nordbaden
Aktuell bin ich noch dabei, meine seit 2017 gekauften Uhren „einzutragen“ Das heißt, ich trage eine Uhr 2 Monate am Stück (früher waren es mal 3 Monate) tagsüber, um die Zuverlässigkeit zu prüfen und eine Aussage zu den Gangwerten zu bekommen. Nach der Eintragezeit wird die Uhr dann hier vorgestellt.

Ab dem nächsten Jahr geht die Sammlung dann in den „Regelbetrieb“.

Zu diesem Zweck habe ich jeden Monat in 3 Abschnitte eingeteilt: vom 1.-10., 11.-20., 21.-28./29./30./31. Macht 36 Abschnitte p.a. und es wird in jedem Abschnitt eine Uhr morgens und eine weitere abends getragen. So wird jede Uhr auf ca. 20 (halbe) Tage Tragezeit p.a. kommen und das Konstrukt läßt Platz für maximal 36 Uhren plus einen Rocker für die Gartenarbeit und Sauftouren:D 3 Stück könnten somit noch dazukommen. Werden es mehr, muß ich mir was Neues einfallen lassen;-) Ich bastele immer noch an der Exceltabelle mit dem „Stundenplan“.

Für ausführlichere Erläuterungen zu meinen Verrücktheiten verweise ich gerne auf meinen Podcastauftritt :-)
Ich übertrage das mal aus Kaffee&Uhren.

Normalerweise verkneife ich mir im Forum ja die Umgangssprache, aber: WTF? Du bist ja verrückt 🤣

Den Podcast habe ich mir vermerkt, und werde ihn zeitnah hören. Ich gehe davon aus dort werden alle Fragen beantwortet die mir gerade so im Kopf herum gehen.

Manchmal stelle ich die Uhren, um zu sehen wie sie laufen, und ein paar Tage später wenn es mir wieder einfällt habe ich den Tag vergessen an dem ich sie gestellt habe 😅 Dann fängt das Spiel von vorne an.
 
  • Mal Werbung in eigener Sache: Mein Auftritt bei „Zeitzone - Der Uhren-Podcast Beitrag #9
bachmanns

bachmanns

Themenstarter
Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
27.743
Ort
Mittelhessen
  • Mal Werbung in eigener Sache: Mein Auftritt bei „Zeitzone - Der Uhren-Podcast Beitrag #10
ominus

ominus

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
11.336
Ort
Ostsee
Da werde ich auch mal reinhören.
Oder werde ich anschließend noch Uhrenverrückter?

Ich habe den Podcast abonniert.

Vielen Dank für deinen Hinweis Rene´:super:
 
  • Mal Werbung in eigener Sache: Mein Auftritt bei „Zeitzone - Der Uhren-Podcast Beitrag #11
bachmanns

bachmanns

Themenstarter
Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
27.743
Ort
Mittelhessen
Verrückter als ich geht ja gar nicht @ominus :face: Viel Spaß beim Reinhören:-)
 
  • Mal Werbung in eigener Sache: Mein Auftritt bei „Zeitzone - Der Uhren-Podcast Beitrag #12
ominus

ominus

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
11.336
Ort
Ostsee
Vielen Dank,den werde ich sicherlich haben.
 
  • Mal Werbung in eigener Sache: Mein Auftritt bei „Zeitzone - Der Uhren-Podcast Beitrag #13
Rec

Rec

Dabei seit
02.11.2021
Beiträge
1.154
Ort
Nordbaden
In der Regel höre ich Podcasts beim Auto fahren, oder auf einem Ohr beim Gassi gehen (der Hund schwätzt ja nix). In diesem Fall habe ich mich nun mal unter den Ventilator gesetzt und euch meine volle Aufmerksamkeit gewidmet. Ich habe alle von dir benannten Uhren gegoogelt und das Video zur Longines Master Collection Retrograde Moonphase geschaut (faszinierend ;-)). Danach habe ich deine Sammlungsvorstellung aus Dezember 21 gesucht und bemerkt dass ich diese schon mit einem „WOW“ bewertet hatte.

Ich fang mal so an: Wenn man im Kaffee und Uhren Thread 28 Bilder hintereinander von deiner Omega Seamaster an Kaffeetasse sieht würde man niemals auf den Gedanken kommen dass du dieses Hobby so intensiv bearbeitest. Wie dort bereits erwähnt hatte ich dein Tragesystem ja bereits schon einmal vernommen, daraus rührte die Nachfrage.

Zwei Punkte zu deiner hervorragenden Sammlung. Longines müsste dir eigentlich einen Bonus zur Verfügung stellen und dich als offiziellen Werbeträger engagieren. Ich wusste über die Historie von Longines bescheid, dennoch hatte die Marke für mich einen leicht altmodischen Beigeschmack. Die Conquest für die ich mich interessiert hatte hat mich vor Ort leider auch nicht vom Hocker gehauen. Deine Ausführungen zu den Komplikationen haben mich aber umgehauen. Vor allem die Retrograde ist unglaublich. Die ganze Uhr ist toll. Über Glashütte Original wusste ich ebenfalls nicht sehr viel. Für mich war dass nur eine weitere Marke die auf den Glashütte-Zug mit aufspringt.

Interessant war deine Erklärung zum Abgang der Speedmaster Reduced auf die ich gerade ein wenig schiele, weil mir die Professional ein wenig zu groß schien als ich sie hier hatte :D
Tatsächlich habe ich sie (Moonwatch) vergangene Woche aber wieder beim Konzi probegetragen und zweifle nun an meiner damaligen Meinung.

Ansonsten war der Ton gar nicht so schlecht. Gegen Ende war es ein wenig verzerrt, aber war in Ordnung.

Ich bin gerade ein bisschen erschlagen aufgrund der Menge an Informationen.

Deine Liebe zum Detail ist auf jeden Fall inspirierend, danke dass du sie mit der Welt geteilt hast. Es beweist dass eine tolle Sammlung nicht immer höher, schneller, weiter (ergo teurer) sein muss um zu beeindrucken.
 
  • Mal Werbung in eigener Sache: Mein Auftritt bei „Zeitzone - Der Uhren-Podcast Beitrag #14
bachmanns

bachmanns

Themenstarter
Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
27.743
Ort
Mittelhessen
Ich bin gerade ein bisschen erschlagen aufgrund der Menge an Informationen.
Und dabei habe ich längst nicht alles unterbringen können, was ich vorbereitet hatte;-)
Longines müsste dir eigentlich einen Bonus zur Verfügung stellen und dich als offiziellen Werbeträger engagieren.
Da hätte ich wirklich nichts dagegen:-) Ich bezweifle aber leider sehr, daß sowas jemals passieren wird.
Deine Liebe zum Detail ist auf jeden Fall inspirierend, danke dass du sie mit der Welt geteilt hast. Es beweist dass eine tolle Sammlung nicht immer höher, schneller, weiter (ergo teurer) sein muss um zu beeindrucken.
Vielen, vielen Dank für die netten Worte:super: Die Uhrenwelt ist so vielfältig und ich könnte manchmal in die Tischplatte beißen, wenn es sich wieder mal nur um die üblichen Verdächtigen dreht.

Die neue Speedmaster trägt sich nochmal kleiner als der Vorgänger, zu dem ich 2020 noch ganz bewußt gegriffen habe. Und auch, wenn das Ganze aufgrund der starren Endlinks an meinem Ärmchen nicht optimal aussieht (s. auch meine Vorstellung der Moonwatch), so bin ich doch sehr froh, den Schritt von der Reduced zur Professional gemacht zu haben.
 
  • Mal Werbung in eigener Sache: Mein Auftritt bei „Zeitzone - Der Uhren-Podcast Beitrag #16
ominus

ominus

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
11.336
Ort
Ostsee
Eben beim Waldlauf gehört und ich hatte sehr viel Spaß.

Von einer Smartwatch zur Uhr mit Komplikationen ist ein besonderer Weg.
Aber selber Schuld,jetzt bist du hier:D

Ansonsten gibt es wie bei vielen hier einige Parallelen.
Es ist wohl der selbe Virus;-)

Vielen Dank für deine Mühe und dem Link.
 
  • Mal Werbung in eigener Sache: Mein Auftritt bei „Zeitzone - Der Uhren-Podcast Beitrag #17
bachmanns

bachmanns

Themenstarter
Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
27.743
Ort
Mittelhessen
Eben beim Waldlauf gehört und ich hatte sehr viel Spaß.
Das freut mich:-)
Von einer Smartwatch zur Uhr mit Komplikationen ist ein besonderer Weg.
Und das binnen 3 Monaten, also auch noch ziemlich flott:-)
Aber selber Schuld,jetzt bist du hier:D

Ansonsten gibt es wie bei vielen hier einige Parallelen.
Es ist wohl der selbe Virus;-)
Tja, wir „leiden“ eben alle, jeder auf seine eigene Art;-)
Vielen Dank für deine Mühe und dem Link.
Lieben Dank für das Feedback:super:
 
  • Mal Werbung in eigener Sache: Mein Auftritt bei „Zeitzone - Der Uhren-Podcast Beitrag #18
ominus

ominus

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
11.336
Ort
Ostsee
Sehr gern, das ist doch selbstverständlich.
 
  • Mal Werbung in eigener Sache: Mein Auftritt bei „Zeitzone - Der Uhren-Podcast Beitrag #19
G

Gast112160

Gast
:winken:..... "welcome Mr. President" von Dezember ´21,
der Gast......der Uhrenfreund und Uhrensammler, erläutert seine Methodik...."wie - wann - warum - wozu - mache ich Kommentare" im Netzwerk/Medien/usw.,
und wann sage ich einfach nix :hmm:

gut gesprochen - kann man wirklich so machen :super:
 
  • Mal Werbung in eigener Sache: Mein Auftritt bei „Zeitzone - Der Uhren-Podcast Beitrag #20
bachmanns

bachmanns

Themenstarter
Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
27.743
Ort
Mittelhessen
@Gast112160 Ich verstehe zwar nicht zu 100 %, was Du schreibst, aber dennoch vielen Dank fürs Feedback und ich freue mich, wenn Dir der Inhalt gefallen hat:-)
 
Thema:

Mal Werbung in eigener Sache: Mein Auftritt bei „Zeitzone - Der Uhren-Podcast

Oben