Kaufberatung Luxusuhren ohne Box und ohne Papiere

Diskutiere Luxusuhren ohne Box und ohne Papiere im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Leute, Ich habe mal eine Frage, Würdet Ihr eine Breitling, Rolex, Omega ect. ohne Box und ohne Papiere kaufen? Natürlich zu einen...
S

Sondermodell

Themenstarter
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
105
Hallo liebe Leute,

Ich habe mal eine Frage, Würdet Ihr eine Breitling, Rolex, Omega ect. ohne Box und ohne Papiere kaufen? Natürlich zu einen akzeptablen Preis!

Weil garantie hat man nach zwei Jahren sowieso nicht mehr oder werden die Uhren nicht revisioniert bei einen Uhrenhändler ohne Papiere? :confused:

Habe leider nichts in der Suche gefunden, aber sowas hat bestimmt schonmal wer angesprochen denke ich.
 
H

Horowitz

Dabei seit
17.07.2011
Beiträge
70
...

Ich habe mal eine Frage, Würdet Ihr eine Breitling, Rolex, Omega ect. ohne Box und ohne Papiere kaufen? Natürlich zu einen akzeptablen Preis!

....
Nein!!!

Warum? Es könnte ein Fake sein oder die Uhr könnte gestohlen sein. Egal wie günstig die Uhr angeboten wird, für mich kommt so ein Kauf nicht in Frage.
 
Baumaxe

Baumaxe

Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.436
Ort
Wo ich mich gut fühle
Die Frage ist doch, von wem unter welchen Umständen.

Hinterausgang Bahnhof, Strandkonzi oder ähnlichen: In zehn kalten Wintern nicht!

Juwelier, u.U. im Kundenauftrag, nach Prüfung und ggf. mit Bestätigung des Juweliers: Unter Umständen schon, auch wenn sich das negativ auf einen evtl Verkauf meinerseits in ferner Zukunft auswirken könnte. (EDITH: Im Vergleich zu einem vollständigen Originalset.)
 
Zuletzt bearbeitet:
EVO.

EVO.

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
430
Klar,
warum denn auch nicht.:D
 
SiggiSchwäbli

SiggiSchwäbli

Dabei seit
04.07.2009
Beiträge
1.185
Ort
Süden
Service bekommst Du auch ohne Papiere. So lange die Uhr echt ist.

Die Angst, dass es sich bei Uhren ohne B+P um heiße Ware handelt, ist in 99% der Fälle völlig unbegründet. Es gibt Leute, die schmeißen das einfach weg, wenn sie ihre Uhr gekauft haben. Im Vintage Bereich sind B+P ohnehin eine Seltenheit.

Umso weniger sorgen musst Du dir machen, wenn Du bei einem renommierten Händler kaufst.
Für mich spricht also grundsätzlich nichts gegen einen Kauf ohne B+P.
Bei neueren Modelle hätte ich persönlich jedoch lieber das full set.
 
Paulchen

Paulchen

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
5.988
Klar, warum nicht?

Sitze beim Konzi Uhren gucken.
Am Nebentisch kauft jemand eine Longines:
Nöö, die Kiste brauchen wir nicht, nimmt nur Platz weg.

Ich hätte fast gesagt, geben sie mir die Kiste. ;-)
 
S

soeckefeld

Dabei seit
22.11.2008
Beiträge
4.025
Na sicher würde ich auch ohne Box und Papiere kaufen,
spätestens beim Thema "Vintage" muss man das in Kauf nehmen.

Übrigens, Box und Papiere sind leider kein Indiz für die Echtheit einer Uhr, sie vervollständigen lediglich das Paket.
 
S

Sondermodell

Themenstarter
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
105
Naja ich würde sowieso nach dem Kauf einen Juwelier aufsuchen und die Uhr prüfen lassen. Die Box ist eigentlich nicht das Problem die kann man nachkaufen, aber kann man Papiere aufgrund der Seriennummer neu anfordern?

Sind die Papiere nur dazu da um sicher zu sein das die Uhr original ist und das man weiß in welchen Jahr sie gekauft wurde?

Ich würde die Uhr bei keinen Händler kaufen, bin mir aber sicher das die Uhr Original ist.
 
H

Horowitz

Dabei seit
17.07.2011
Beiträge
70
...
Die Angst, dass es sich bei Uhren ohne B+P um heiße Ware handelt, ist in 99% der Fälle völlig unbegründet. ...
Umso weniger sorgen musst Du dir machen, wenn Du bei einem renommierten Händler kaufst.
....
"Man hat schon Pferde vor der Apotheke kotzen sehen" ;-) Der Thread ist schon etwas älter und handelt vom Kauf einer Hublot Big Bang ohne Box und Papiere beim Händler (und vom Uhrmacher geprüft :???:). Dank eines kompetenten Forumsmitglieds (Beitrag #14) als Fake enttarnt. Meiner Ansicht nach lesenswert, da es zum Thema passt ...

https://uhrforum.de/hublot-big-bang-t32682
 
Zuletzt bearbeitet:
U

uhrenvieh

Dabei seit
29.05.2010
Beiträge
366
Was hätte eine Fake- oder gar Original-Box am Verlauf geändert?
 
H

Horowitz

Dabei seit
17.07.2011
Beiträge
70
Was hätte eine Fake- oder gar Original-Box am Verlauf geändert?
Die Box ändert natürlich nichts. Aber bei den Papieren ist zumindest der Stempel des Konzis drauf. Ja, den kann man auch fälschen, aber Stempel von inländischen Konzis sind zumindest bei Fakes (noch) nicht standard.
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
8.735
Ort
Marburg
Box und Papiere sind mir lieber, ohne gibt es Abschlag.
 
T

TOG1966

Gast
Als Sammler würde ich nur Komplettpakete kaufen, da ich aber nur Träger bin, ist es mir egal, ich veruche dann allerdings aus seriöser Quelle zu kaufen und nicht in einer dunklen Ecke vom Hauptbahnhof von Privat :D
 
Manitu

Manitu

Dabei seit
27.05.2011
Beiträge
429
Da ich ja mehr im Vintage Bereich aktiv bin sind nicht vorhandene Papiere eher die Regel. Mich persönlich stört es nicht. Ob eine Uhr echt ist oder nicht mache ich nicht an einem Fetzen Papier fest;-).

Allerdings ist es natürlich so, dass besonders für Sammler Uhren im Bundle mit den Original Papieren+Box einen erhöhten Wert als Sammlerobjekt darstellen. Diese Angebote sind dann teilweise halt viel teurer als Uhren ohne Papiere/Box.

Generell ist ein "Komplettpaket" natürlich auch bei jüngeren Uhren besser, aber wenn eine Uhr günstig angeboten wird, man kein Hardcore Sammler ist und über die Echtheit kein Zweifel besteht...wozu noch Papiere.:confused:

Edit:
TOG1966 war schneller.:D
 
SiggiSchwäbli

SiggiSchwäbli

Dabei seit
04.07.2009
Beiträge
1.185
Ort
Süden
"Man hat schon Pferde vor der Apotheke kotzen sehen" ;-) Der Thread ist schon etwas älter und handelt vom Kauf einer Hublot Big Bang ohne Box und Papiere beim Händler (und vom Uhrmacher geprüft :???:). Dank eines kompetenten Forumsmitglieds (Beitrag #14) als Fake enttarnt. Meiner Ansicht nach lesenswert, da es zum Thema passt ...

https://uhrforum.de/hublot-big-bang-t32682
Hab ja auch 99% Prozent geschrieben ;-)
Krasse Geschichte! Zum Glück noch mal gut gegangen. Wobei der Stress beim Käufer sicher ein paar Lebensjahre hinten raus kosten.
 
shortgrow

shortgrow

Dabei seit
20.05.2008
Beiträge
1.586
Ort
Saarbrücken
Aus meiner Sicht ist das eine "Preisfrage"....

Bei meinem "Lieblingshändler" kaufe ich auch teure Uhren ohne Box oder Papiere, da er mir die "Echtheit" garantiert.

Von Privat würde ich nur mit Box und Papieren kaufen ( bei teuren Uhren ) und die Uhr noch vom Fachmann prüfen lassen...

Bei normalen Vintage - Uhren gibts ganz selten Box und/oder Papiere...

Gruß von der Saar
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.223
Ort
Braunschweig
Meine PAM habe ich seinerzeit ohne Papiere gekauft. Konzi/Gutachter, passt schon. Nach der ersten Revi hatte/habe ich ein Nachweis.

Besser ist es wenn alles vorhanden ist, geht aber nicht immer.
 
B

Bavarian

Gast
Meine PAM habe ich seinerzeit ohne Papiere gekauft. Konzi/Gutachter, passt schon. Nach der ersten Revi hatte/habe ich ein Nachweis.
Wenn Du die Uhr nicht mehr hergibst ist es ok. Bernd aber, bei einem Verkauf werden sie Dich sauber drücken! Denn der Nachweis und das berühmte Hauszertifikat ist nichts Wert.
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.223
Ort
Braunschweig
Meine PAM bleibt bei mir. Es sei denn, ich würde in Not geraten. Da ich aber noch ein paar andere Uhren habe, da müsste es schon ganz dicke kommen.
 
Thema:

Luxusuhren ohne Box und ohne Papiere

Luxusuhren ohne Box und ohne Papiere - Ähnliche Themen

  • Luxusuhr von Casio??? – Speerspitze von G-Shock – die MR-G (MRG-G1000B-1ADR)

    Luxusuhr von Casio??? – Speerspitze von G-Shock – die MR-G (MRG-G1000B-1ADR): Am gestrigen Sonntag bin ich mit meiner Uhr an einer Hauswand hängengeblieben. Zu blöd! So etwas passiert mir normalerweise nie. Aber es war keine...
  • Wie reagieren eure Freunde und Kollegen auf eine offensichtliche Luxusuhr?

    Wie reagieren eure Freunde und Kollegen auf eine offensichtliche Luxusuhr?: Hi,bin seit langem Fan von Uhren.Nun ist es natürlich nötig zunächst einmal das Geld zu verdienen, sich einen entsprechenden Luxus leisten zu...
  • Industrie-Neuigkeiten: Christ wiederbelebt Brinckmann & Lange als Luxusuhren und -schmuck-Handelskette

    Industrie-Neuigkeiten: Christ wiederbelebt Brinckmann & Lange als Luxusuhren und -schmuck-Handelskette: Aus dem Handelsblatt: Juwelierkette: Christ drängt in den Markt für Luxusuhren und Luxusschmuck
  • Luxusuhren zum mieten

    Luxusuhren zum mieten: Kennt ihr den schon? Die 300'000-Franken-Uhr gibts jetzt zum Mieten
  • [Erledigt] Breitling Callisto 80510 Stahl/Gold Luxusuhr mit Box u orig Papieren

    [Erledigt] Breitling Callisto 80510 Stahl/Gold Luxusuhr mit Box u orig Papieren: Breitling Callisto Stahl/Gold Unisex Luxus Armbanduhr mit Box und orig Papiere Referenznummer: 80510 Neukauf aus 1989 (laut ausgefülltem...
  • Ähnliche Themen

    Oben