Lünetteninlays: Keramik vs. Saphir - zeigt her!

Diskutiere Lünetteninlays: Keramik vs. Saphir - zeigt her! im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Freunde, ich liebe Lünetteninlays. Meine absoluten Favoriten sind Keramik und Saphir. Einfach aus dem Grunde, dass sie "glossy" und...

McMoneysack91

Themenstarter
Dabei seit
30.07.2018
Beiträge
176
Liebe Freunde,

ich liebe Lünetteninlays. Meine absoluten Favoriten sind Keramik und Saphir. Einfach aus dem Grunde, dass sie "glossy" und gleichzeitig kratz- blässe- und korrosionsresistent sind. Doch leider kann ich mich absolut nicht entscheiden. Ich habe schon zum X-ten Mal die Bildersuche angeschmissen. Mal sehen die Keramiklünetten himmlisch aus, mal sehen sie absolut mäh aus. Mal sehen die Saphirlünetten fantastisch aus, mal so lala oder fast schon billig mit dem vielen "Bling Bling".

Worauf kommt es mir an?

1. Look
Na klar, der Look! Ich mag Keramik und Saphir für ihren Glanz. Aber es ist ein besonderer Glanz, den ich suche. Ein "matter", nicht-metallischer, nicht zu Bling! Wie soll ich das bloß ausdrücken? Ich kenne die Tag Heuer Aquaracer meines Cousins. Schöne Uhr und schöne Lünette, aber manchmal etwas ZU sehr ins Gesicht springend. Wie eine Plastikfolie glänzt alles beinahe übertrieben. Die Rolex Subariner seines Schwiegervaters hingegen hat eine, ja wie soll man sagen, mattere? Lichtschluckendere? Egal wie man die Lünette betrachtet, sie hat immer etwas "gehaltenes". Als würde das Licht wirklich absorbiert werden und sanft wiedergegeben. Scharfe Kanten von Gegenständen spiegeln sich nicht scharf wieder - die Keramiklünette spiegelt nicht. Es wird alles wie "verzerrt" und "rauscht". Das habe ich schon öfter bei Uhren gesehen - soll jetzt keine Unterstellung sein, dass Sanct Rolex DIE Ultralünette erfunden habe. Das waren bloß die beiden Paradebeispiele aus erster Hand und in der Hand gehalten habend.

Saphriglas gefällt mir auf vielen Bildern, weil es diese oben beschriebene "Diffusion" gelegentlich auch hinbekommt. Einige Bilder von LCBI Saphirinlays finde ich toll, schön diffus, sanft, weich. Andere wiederum...üüürgh. Dabei mag ich gläserne Inlays eigentlich, da ich ein Fan der Seiko SNZH55/53 bin - die Hardlex Lünette kriegt dieses Diffuse eigentlich mit bravour hin. Mark von Long Island Watch hat ja seine "Islander" mit Saphirlünetten herausgebracht - in zig Farbvarianten. Leider sehen diese für mich nach gar nichts aus. Total leer, gläsern, spiegelnd, kalt.

2. Funktion
Dass beide hart, also kratzresistent, aber dadurch auch spröde, also bruchanfällig sind, ist mir bekannt. Ich trage meine Uhren aber eher mit Vorsicht und Stöße waren noch nie ein Problem. Saphirlünetten haben jedoch den Vorteil, dass der Lume UNTER dem Inlay ist, also geschützt. Bei Keramiklünetten hat man in der Regel gar keinen Lume und wenn, dann ist er in die gravierten Marker eingelassen. Hier ist jedoch die Gefahr oder gar die Gewissheit, dass die Leuchtmasse irgendwann dort wieder herausbröckelt. Ich kann mir vorstellen, dass Hallenbadwasser, Seewasser, salziges Meerwasser dies nur beschleunigen kann.

Ihr seid gefragt!
Wie steht ihr zu der einen oder der anderen Inlaygattung? Habt ihr beide? Wie sind die Erfahrungen? Wie sehen sie in Natura aus? Habt ihr Fotos eurer Zeitmesser mit entsprechenden Materialien? Her damit, her mit allem was ihr dazu zu sagen und zu zeigen habt!

Frohe Weihnachten allen!
 
Thema:

Lünetteninlays: Keramik vs. Saphir - zeigt her!

Lünetteninlays: Keramik vs. Saphir - zeigt her! - Ähnliche Themen

Wie "Profis" mit Uhren umgehen: Hallo zusammen, es gibt das Thema sicher irgendwo schon, ich konnte aber nichts finden, deshalb wage ich mal einen neuen Thread. Hier und da...
Kaufberatung Rolex 126711CHNR vs 126621: Guten Abend, tja nachdem ich jetzt etwas Zeit hatte darüber nachzudenken, wird mir wieder klar, dass das viele Denken bei mir keinen Sinn hat...
[Erledigt] Steinhart Ocean 39 vintage GMT Premium blue/red Keramik mit Steinhart Oyster und Steinhart Jubilee: Zum Verkauf steht meine Steinhart Ocean 39 vintage GMT Premium blue/red Keramik mit Steinhart Oyster und Steinhart Jubilee.Der Kauf einer teureren...
Orient EV0J003B/EV0J-CO-A "President" - Vorstellung mit 6 Jahren Verspätung: Leute. Erstmal Hallo. Ist ne Zeit her. 5? Oder 6 Jahre? In der Zeit ist viel passiert. Ein zweiter Wurf Nachwuchs (der gleich doppelt...
Milléchron Monarque M Stealth: Heute möchte ich euch gerne die Milléchron Monarque M Stealth vorstellen. Ich habe die Uhr jetzt seit circa einer Woche und muss sagen: Sie hat...
Oben