Longlife Batterien - Anfängerfrage

Diskutiere Longlife Batterien - Anfängerfrage im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, benötigt man für den Einsatz von Longlifebatterien eigentlich ein speziell dafür konzipiertes Quarzwerk oder kann man eine solche...
Ekke

Ekke

Themenstarter
Dabei seit
05.09.2010
Beiträge
82
Hallo,

benötigt man für den Einsatz von Longlifebatterien eigentlich ein speziell dafür konzipiertes Quarzwerk oder kann man eine solche Batterie in allen Quarzwerken einsetzen?

Ich bitte die „alten Hasen“ um Nachsicht für meinen technischen Unverstand. 

Gruß
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
16.900
Ort
Bärlin
Da ist die Frage, was Du unter "Longlife" verstehst, es gibt die normalen Alkalinebatterien, die am kürzesten halten, also z.B. ne AG 4 und es gibt die Silberoxidbatterien die meist für Uhren benutzt werden da sie eine höhere Kapazität besitzen und dementsprechend länger halten, wenn Du aber z.B. eine Uhr mit "10 Jahresbatterie" meinst, sind dort die deutlich größeren Lithiumzellen mit 3 V verbaut, die kann man natürlich nur in dafür ausgelegte Quartzwerke einsetzen.
Es gibt z.B. vom schweizer Ronda 715 Quartzwerk zwei Ausführungen, da ist das mit der "Langzeitbatterie" dann als Ronda 715 Li gekennzeichnet.
 
Ekke

Ekke

Themenstarter
Dabei seit
05.09.2010
Beiträge
82
wenn Du aber z.B. eine Uhr mit "10 Jahresbatterie" meinst, sind dort die deutlich größeren Lithiumzellen mit 3 V verbaut, die kann man natürlich nur in dafür ausgelegte Quartzwerke einsetzen.

...danke für die konstruktive Antwort. Ich habe eigentlcih an Batterien gedacht, die fünf Jahre halten. Ich bin davon ausgegangen,
dass eine "normale" Batterie zwei Jahre hält. Dass es welche gibt die 10 Jahre halten wusste ich nicht.

Ist bekannt, wer die Ronda-Werke verbaut? Gibt es eigentlich irgendwo eine Übersicht über gute Quarzwerke? Ich meine jetzt nicht
im Luxussegment (RLX Oysterquartz) sondern Mittelklasse.

Gruß
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
19.010
Ort
Braunschweig
Es gab mal eine Uhrenmarke die Quarzer mit Longlife Batterien herausgebracht hat. Die Lebensdauer der Batterie sollte bis zu 10 Jahre gehen.

Ich komme doch nicht auf diesen Namen der Marke. Verdammt, ich werde alt.
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.750
Casio hat sogar eine ganze Reihe von Uhren mit CR2032 (die aus den Fernbedienungen) mit 10 Jahres-Laufzeit im Angebot. Auch einige günstige Modelle aus den Versandhäusern gibt es damit.

Die Breitling 3-Zeiger-Quarzer werden auch so mit 6-8 Jahren angegeben.
 
Thema:

Longlife Batterien - Anfängerfrage

Longlife Batterien - Anfängerfrage - Ähnliche Themen

Einfache Anfängerfrage - Gehäusedeckel lässt sich nicht mehr einpressen: Ich habe mal eine "Anfängerfrage" Zum Test für mein neues kleines Werkzeugset, habe ich mal eine alte Quartzuhr geöffnet und die Batterie...
[Erledigt] JUNGHANS Chronograph TTC Longlife: Hallo Uhrengemeinde Ich vergebe auch meinen Junghans Chronograph TTC Longlife. Dieß ist ein Privatverkauf ohne gewerbliche Ambitionen daher...
[Suche] Neues Quarzwerk für Ebel Classic Wave gesucht: Hallo zusammen, ich suche für eine alte Ebel Classic Wave (181908, zwei Zeiger, ohne Datum) ein neues Quarzwerk. Die Summe des...
Wie mit analogen Quarzuhren in Sammlung umgehen (Batterie)?: Hallo zusammen Wie sollte man analoge Quarzuhren, die man selten trägt, in der Uhrensammlung lagern? Wie handhabt ihr das und was sind eure...
[Erledigt] Junghans Dresswatch 80is PUW Quarzwerk: Hallo Uhrengemeinde Die Reduzierung meiner Sammlung nimmt ihren Lauf. Die ist ein Privatverkauf meiner Junghans Dresswatch aus den 80er Jahren...
Oben