Longines Taschenuhr

Diskutiere Longines Taschenuhr im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hallo , ich bin neu hier und hab gleich mal eine Frage. Ich besitze eine Longines Taschenuhr,Rotgold,3,5 cm Durchmesser,Nr.1787105 sie ist...
uhrenfrau

uhrenfrau

Themenstarter
Dabei seit
25.11.2010
Beiträge
6
Hallo ,
ich bin neu hier und hab gleich mal eine Frage.

Ich besitze eine Longines Taschenuhr,Rotgold,3,5 cm Durchmesser,Nr.1787105
sie ist funktionstüchtig . Da ich sie verkaufen möchte,würde ich mich freuen,wenn mir hier jemand sagen könnte ,wieviel sie für einen Sammler/Liebhaber wert ist.
Und weiss auch jemand,wer diese Art Uhren ankauft ?

Im Voraus schon mal danke für die Hilfe !;-)
Uhrenfrau
 
Spindel

Spindel

Dabei seit
14.12.2008
Beiträge
2.739
Ort
Leipzig
Hallo uhrenfrau,
willkommen erst mal.
Ja ohne Bilder kann man überhaupt nichts sagen.Und bei der Größe von 3,5 cm scheint es eine Damenuhr zu sein.
Ein Anhaltspunkt wäre ebay,wo man sich informieren kann.
Wenn sie aus Gold ist wird sie Dir jeder Juwellier oder Uhrmacher abnehmen.
Gruß Roland
 
H

holli

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
861
Ort
Oly 1972
Ohne Bilder die Standartantwort Goldgewicht(Tagespreis) = Wert der Uhr
mfG
lennox
Da musst Du aber noch 10-15% vom aktuellen Goldpreis abziehen , denn der Goldankäufer will ja auch etwas verdienen.;-)
Aber wenn die TU wirklich aus Gold ist , was ja ohne Bilder nicht zu sagen ist würde ich persönlich eine "Longines" nicht zur Schmelze bringen.
Die angegebene Nummer 1787105
( falls sie auch auf dem Werk steht ) deutet auf 1902 hin.
 
uhrenfrau

uhrenfrau

Themenstarter
Dabei seit
25.11.2010
Beiträge
6
Guten Abend,
vielen Dank für eure Antworten.
Einschmelzen ist doch zu schade ,oder ?
Ich habe mal Bilder eingestellt.Ist ja nicht so,als ob ich keine hätte.;-)

Nun warte ich mal weitere Antworten ab.
Gruss
Uhrenfrau
 

Anhänge

PonyXX

PonyXX

Dabei seit
27.08.2009
Beiträge
247
Ort
Düsseldorf
Diese Longines "Grand Prix de Paris" Uhr von der Weltausstellung hatten wir doch schon mal im Forum vor ca. 1/2 Jahr.
 
H

holger 57

Gesperrt
Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
1.286
Ort
Harz
Hallo,
schön wäre jetzt noch ein Bild vom Uhrwerk.
Wenn Du mehr über die Geschichte der Uhr wissen möchtest (wann und an wen ausgeliefert) solltest Du Dich an Longines wenden. Schick gute Bilder hin und schreib ihnen, daß sie die Bilder für ihr Archiv nutzen können.
Gruß Holger
 
uhrenfrau

uhrenfrau

Themenstarter
Dabei seit
25.11.2010
Beiträge
6
Was soll mir das jetzt sagen,Pony XX ?

Kann ich irgendwo suchen ????
 
Rata

Rata

Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
4.776
Ort
Im wilden Süden Deutschlands
Zuletzt bearbeitet:
cooper

cooper

Dabei seit
18.12.2009
Beiträge
261
Ooops, Rata war schneller :klatsch:

Hallo und willkommen im Forum,

es sind immer zwei Paar Schuhe: was der eigentliche Wert ist und was der Interessent/Sammler bereit ist zu bezahlen. Hier gab es auch schon eine ähnliche Anzeige im Marktplatz:
https://uhrforum.de/longines-taschenuhr-rotgold-14-karat-1902-a-t48587 aber der gewünschte Betrag wurde anscheinend nicht erreicht. Die Zahlen auf dem Zifferblatt sind allerdings etwas anders gestaltet, wie bei deiner Taschenuhr. Hier gab es auch eine Uhrenbestimmung der angebotenen Longines TU: https://uhrforum.de/longines-rotgold-taschenuhr-grand-prix-t47126

Den genauen Wert hier zu nennen wird bestimmt auch schwierig sein.

Viele Grüße
cooper
--
 
Zuletzt bearbeitet:
lennox

lennox

Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
4.887
Ort
nördlich von Berlin
Ich kann Dir nur raten ne Anfrage bei Longines. Habe ich wegen meiners Divers gemacht . Die haben ein Archiv da ist alles lückenlos verzeichnet.
Bei meinem Diver wussten sie sogar wann und an welche Firma der geliefert wurde.
Gruss
lennox
 
H

holli

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
861
Ort
Oly 1972
Hallo Uhrfrau
hier ist eine direkte e-mail Adresse an "Longines"
Frederic.Donze@longines.com
Beschreibe die Uhr kurz mit z.B Seriennummer ( ganz wichtig ) , Gehäuse 14K , frage auch nach dem damaligen Verkaufspreis ( dann bekommst Du auch Auskunft über den derzeitigen Wert )und wenn Du etwas bessere Bilder als hier mit sendest bekommst Du in den nächsten 3-4 Tagen weitere Auskünfte zu Deiner Uhr.
Ich habe vor 2 Wochen innerhalb 2 Tagen alles wichtige über meine TU von "Longines" erhalten. ( Herstellungsjahr , Verkaufsdatum an den Händler und sogar eine Einschätzung zum heutigen Wert.
Hier eine Antwort von "Longines"
"Wir übermitteln nicht der damaligen Verkautpreis.
Heutige Schätzwert in Antiken Uhren Markt : Schweizer Franken 1’200.--., in guten Zustand, funktionstüchtig"
Mit freundlichen Grüssen
Frédéric Donzé
Documentaliste
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Mach dir weg´s dem Wert am besten ein eigenes Bild, in dem du Auktionen beobachtest, einmal bei Ebay ganz klar, dann bei Henri´s und die Auktionen bei Muser/Dr. Crott.
Dann wirst du schnell sehen das die Preise etwas auseinander driften, macht aber nix, so kannst du dir dann ein gutes Urteil bilden.
 
H

holli

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
861
Ort
Oly 1972
Das war ja nur die original Auskunft von "Longines":klatsch:
Den Preis kann man in der "Pfeife" rauchen. 50% oder sogar weniger sind eher realistisch
Alles richtet sich heutzutage nach Angebot und Nachfrage.:-)
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Ahm Günther, ich wollte dir nicht zu nahe treten, war ein Tip an die Uhrenfrau da hab ich deine Post noch nicht gelesen.
;-)

Klar jede Firma wird ihre eigenen Produkte etwas höher einstufen, 1200.- Sfr. scheinen für eine Gute Uhr aber nicht unrealistisch.

Also, nix für ungut.;-)
 
Y

Yves

Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
122
Ort
Geheim:-)
Hi,
nette Uhr. Longins schreibt ja: "im guten Zustand" - und das heisst bei den Schweizern sicherlich: so gut wie neu - nie getragen und dann auch noch mit Box und allen Papieren ;-)
1200 CHF sind wohl um 912 euro. Realisierbar, aber schwierig, da es sich hier zwar um eine sehr schöne Uhr, mit scheinbar unversehrtem Zifferblatt, aber leider nicht sehr selten und trot allem "nur" 585' Gold.
Ich vermute dass die Uhr bei einem Händler auch locker über dem Preis verkauft wird, allerdings wird man als privater Verkäufer die 900 Euro in der "Bucht" eher nicht bekommen.
Das Gehäuse müsste sicherich poliert werden - von Aussen müsste man sich das Ganze auch mal betrachten. Gibt es Gravuren? Wenn ein Pferdemotiv drauf ist- dann melde ich mich als potentieller Käufer ... ansonsten: diese Modelle trifft man recht regelmässig auf dem Markt.
Goldwert? Wohl locker unter den 900 .- ich vermute man wird Dir höchstens 1/4 von dem Longines Preis anbieten (durfte ich jeden Falls mal so erleben - Verarschung? Obwohl, der Goldpreis steht recht gut !

Ich würde mich über Fotos der Aussenansicht freuen!
Nichts desto Trotz: ein sehr schönes Stück, was sich sicherlich immer noch gut tragen lässt! Man kann ja aber immer eine Annonce aufgeben und dann siehr man ja ob es mit dem VErkauf klappt. Viel Glück
 
Spindel

Spindel

Dabei seit
14.12.2008
Beiträge
2.739
Ort
Leipzig
Hallo Yves,
du hast bestimmt was verwechselt?Die Angaben von Longines beziehen sich nicht auf die Uhr von Uhrenfrau sondern auf holli seiner.Von dieser haben wir noch keine Bilder gesehen.;-)
Das mit dem Goldwert ist so eine Sache, der im Moment auch viel kapput machen kann.:-(
Gruß Roland
 
Y

Yves

Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
122
Ort
Geheim:-)
ui ja, habe das erst jetzt bemerkt.

Ich glaube Uhren eigenen sich eher weniger sie zum Goldpreis zu verkaufen - da sollte man sich dann doch Barren (oder Münzen zulegen). Mein Gesachmack sind Golduhren so gar niciht mehr. In der Vitrine machen Sie ja noch etwas her, aber am Arm ... wie immer Geschmackssache.
Nichts für ungut "Uhrenfrau". Du kannst sie ja mal hier einstellen, vielleicht geht sie schneller weg als gedacht - jetzt so vor Weihnachten :-)
 
uhrenfrau

uhrenfrau

Themenstarter
Dabei seit
25.11.2010
Beiträge
6
Hallo,
ich habe inzwischen an Longines geschrieben,aber noch keine Antwort erhalten.
Gerne würde ich die Uhr hier zum Kauf anbieten,aber ich darf auf der Seite Marktplatz erst einen Thread eröffnen,wenn ich seit einem Monat Mitglied bin.
Wirklich schade,aber vielleicht "findet" ja hier jemand die Uhr........
oder der Aministrator macht eine Ausnahme ? ;)
Gruss an Euch alle
Uhrenfrau :)
 
uhrenfrau

uhrenfrau

Themenstarter
Dabei seit
25.11.2010
Beiträge
6
Hallo,
inzwischen habe ich folgende Nachricht von Longines erhalten.
Besten Dank für Ihre e-Mail Anfrage, es hat uns gefreut zu vernehmen, dass sich eine unserer schönen Longines Taschenuhren in Ihrem Familienbesitz befindet.



Aufgrund der Seriennummer 1787105 können wir Ihnen dazu folgende Angaben machen, die wir in unserem alten, handgeschriebenen Stammbuch gefunden haben:

Kleine Longines Taschenuhr = Sprungdeckel-Anhängeuhr in 14K Gold,

mit Schweizer Qualitäts-Uhrwerk vom Typ L 13.82,

Baujahr 1907, verkauft am 18. Mai 1907 an die Firma Döbel in Berlin einen unserer damaligen Vertreter.



Schätzwert: Euros 1000.- in gutem Zustand, funktionstüchtig. Es ist schwierig für uns eine Uhr einzuschätzen, ohne das Stück vorliegen zu haben. Wir können Ihnen nur einen Schätzwert geben, zu welchem dieser Typ von Taschenuhr heute auf Auktionen gehandelt wird.



Wir hoffen, Ihnen mit diesen Angaben gedient zu haben und grüssen Sie recht freundlich

Béatrice Donzé
E-Communication Assistant

Compagnie des Montres Longines Francillon SA
CH-2610 Saint-Imier, Switzerland
P

Da ich hier im Marktplatz noch nicht inserieren darf..................
Wer Interesse an der Uhr hat,kann sich gerne malden.
Viele Grüsse
Uhrenfrau
 
Thema:

Longines Taschenuhr

Longines Taschenuhr - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Longines Taschenuhr. Silber 800

    [Erledigt] Longines Taschenuhr. Silber 800: Taschenuhr von Longines in 800 Silber Gehäuse. Beide Deckel sind aus 800 Silber. Sie läuft gut, ohne großartig die Gangwerte geprüft zu haben...
  • [Erledigt] Longines Taschenuhr

    [Erledigt] Longines Taschenuhr: Hallo ins Forum, biete hier eine Longines Taschenuhr an, kann zum Gangverhalten nicht viel sagen, außer dass sie läuft und das Uhrwerk ganz gut...
  • Uhrenbestimmung Taschenuhr > LONGINES > CYMA

    Uhrenbestimmung Taschenuhr > LONGINES > CYMA: Hallo! Hab heute diese Uhr geschenkt bekommen... Kann mir jemand genaueres darüber sagen? Bin für jede Info dankbar! LG Daniel
  • Alte Longines-Taschenuhr, Unruh defekt

    Alte Longines-Taschenuhr, Unruh defekt: Habe von einem Bekannten eine alte Longines abgestaubt, die er wegwerfen wollte. Die Reparatur soll ziemlich kostspielig sein, was der alte Herr...
  • [Erledigt] LONGINES 19.75N & CYMA GP Taschenuhren Swiss Made

    [Erledigt] LONGINES 19.75N & CYMA GP Taschenuhren Swiss Made: Guten Abend verehrte Forianer Um etwas zu reduzieren werde ich auch diese schönen Taschenuhren 1. eine seltene LONGINES 19.75 N...
  • Ähnliche Themen

    • [Erledigt] Longines Taschenuhr. Silber 800

      [Erledigt] Longines Taschenuhr. Silber 800: Taschenuhr von Longines in 800 Silber Gehäuse. Beide Deckel sind aus 800 Silber. Sie läuft gut, ohne großartig die Gangwerte geprüft zu haben...
    • [Erledigt] Longines Taschenuhr

      [Erledigt] Longines Taschenuhr: Hallo ins Forum, biete hier eine Longines Taschenuhr an, kann zum Gangverhalten nicht viel sagen, außer dass sie läuft und das Uhrwerk ganz gut...
    • Uhrenbestimmung Taschenuhr > LONGINES > CYMA

      Uhrenbestimmung Taschenuhr > LONGINES > CYMA: Hallo! Hab heute diese Uhr geschenkt bekommen... Kann mir jemand genaueres darüber sagen? Bin für jede Info dankbar! LG Daniel
    • Alte Longines-Taschenuhr, Unruh defekt

      Alte Longines-Taschenuhr, Unruh defekt: Habe von einem Bekannten eine alte Longines abgestaubt, die er wegwerfen wollte. Die Reparatur soll ziemlich kostspielig sein, was der alte Herr...
    • [Erledigt] LONGINES 19.75N & CYMA GP Taschenuhren Swiss Made

      [Erledigt] LONGINES 19.75N & CYMA GP Taschenuhren Swiss Made: Guten Abend verehrte Forianer Um etwas zu reduzieren werde ich auch diese schönen Taschenuhren 1. eine seltene LONGINES 19.75 N...
    Oben