Longines Taschenuhr von 1903, Kaliber 1879

Diskutiere Longines Taschenuhr von 1903, Kaliber 1879 im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Was den Gebrauchswert dieser Uhr betrifft, ist dies meine Lieblingstaschenuhr. Sie ist sehr formschön, gut ablesbar, äußerst flach und im guten...
Uhrenfreak

Uhrenfreak

Themenstarter
Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
3.237
Ort
bei Heilbronn
Was den Gebrauchswert dieser Uhr betrifft, ist dies meine Lieblingstaschenuhr. Sie ist sehr formschön, gut ablesbar, äußerst flach und im guten Zustand.
Durch die Werknummer 2 130 629 (identisch mit der Gehäusenummer) konnte ich bei Mikrolisk das Alter der Uhr herausfinden. Das Baujahr ist 1903. Zum Werktyp (Kaliber 1879) habe ich bei Bidfun leider keine passende Werkbeschreibung gefunden.
So versuche ich das selbst, aber ohne Gewähr.
Das Werk hat einen Kronenaufzug, kleine Sekunde bei der 6, Lepine-Kaliber, eine bimetallische Schraubenunruhe mit Ankerhemmung, 15 oder 17 Steine, f = wahrscheinlich 18 000 A/h, Gangreserve 32 h (wahrscheinlich).
Der Durchmesser der Uhr misst 4,5 cm. Dicke an der dicksten Stelle = 1 cm, am Rand = 0,5 cm - 0,6 cm.
Vielleicht hat ja jemand von Euch die Möglichkeit diese Daten an Hand der offiziellen Kaliberbeschreibung zu überprüfen.
Dazu einige Bilder:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
H

holger 57

Gesperrt
Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
1.286
Ort
Harz
Hallo Uhrenfreak,
Du solltest die Bilder mal an Longines schicken.
Die haben ein sehr gutes Archiv und sind gern bereit Dir ohne Berechnung etwas zum Werk und zur Uhr zu schreiben. Genauere Angaben findest Du nirgens.
Es wäre schön, wenn Du uns von der Antwort berichtest.
Gruß Holger
 
Uhrenfreak

Uhrenfreak

Themenstarter
Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
3.237
Ort
bei Heilbronn
Hallo Badener,

ja die Nummer heißt 1879. Danke für den Link zu den älteren Seiten einer ähnlichen Longines. Da lag ich mit meinen techn. Angaben gar nicht so schlecht. Als Ergänzung dazu die Angaben von "Yves" aus dem älteren Beitrag: Das Kaliber 18,79 wurde erstmals 1897 produziert, Halbplatine und 4 Brücken, Größe 17 3/4, d=39,75 mm, h=5,56mm, 15 Rubine, Ancre ligne droite.
Vielen Dank für Deinen Beitrag!

@ holger 57: Wenn mir Longines nur mitteilen kann, an wen sie die Uhr damals geliefert hat, finde ich das nicht so interessant. Aber vielleicht wende ich mich doch noch an Longines. Danke!
 
H

holli

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
864
Ort
Oly 1972
Hallo Badener,

ja die Nummer heißt 1879. Danke für den Link zu den älteren Seiten einer ähnlichen Longines. Da lag ich mit meinen techn. Angaben gar nicht so schlecht. Als Ergänzung dazu die Angaben von "Yves" aus dem älteren Beitrag: Das Kaliber 18,79 wurde erstmals 1897 produziert, Halbplatine und 4 Brücken, Größe 17 3/4, d=39,75 mm, h=5,56mm, 15 Rubine, Ancre ligne droite.
Vielen Dank für Deinen Beitrag!

@ holger 57: Wenn mir Longines nur mitteilen kann, an wen sie die Uhr damals geliefert hat, finde ich das nicht so interessant. Aber vielleicht wende ich mich doch noch an Longines. Danke!
hier ist eine direkte e-mail Adresse an "Longines"
Frederic.Donze@longines.com
Da bekommst Du innerhalb von ein paar Tagen Auskunft über Deine "Longines"
 
Uhrenfreak

Uhrenfreak

Themenstarter
Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
3.237
Ort
bei Heilbronn
Danke Günther und Dank auch an Holger für die e-mail Adresse von Longines. Bin auf die Antwort von "Longines" gespannt und werde dann die zusätzlichen Fakten mitteilen.

Gruß Willy
 
Uhrenfreak

Uhrenfreak

Themenstarter
Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
3.237
Ort
bei Heilbronn
Jetzt eben habe ich eine freundliche Antwort von "Longines" bekommen.

Hier die Kopie:
"Guten Morgen,

wir freuen uns, Ihnen nachstehende Informationen bekanntzugeben, die wir in unserem alten, handgeschriebenen Stammbuch gefunden haben, die Longines-Taschenuhr betreffend, mit der Seriennummer #2'130'629 Taschenuhr aus Silber mit Niello und Goldverzierungen, Uhrwerk-Kaliber 18.79, verkauft am 06.09.1909 an die Firma Schwob in St. Petersburg, unserem damaligen Vertreter für die Russlandgeschäfte.

Wir kommunizieren nicht über Auflagenzahl.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Angaben gedient zu haben und verbleiben, stets gerne zu Ihren Diensten, mit freundlichen Grüssen,

LONGINES
Frédéric Donzé "

Das ist ja nun wirklich ein toller Service der Firma Longines und gleichzeitig sicher eine gute Werbung für diese Firma!

Gruß Willy
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Longines Taschenuhr von 1903, Kaliber 1879

Longines Taschenuhr von 1903, Kaliber 1879 - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Longines Taschenuhr. Silber 800

    [Erledigt] Longines Taschenuhr. Silber 800: Taschenuhr von Longines in 800 Silber Gehäuse. Beide Deckel sind aus 800 Silber. Sie läuft gut, ohne großartig die Gangwerte geprüft zu haben...
  • [Erledigt] Longines Taschenuhr

    [Erledigt] Longines Taschenuhr: Hallo ins Forum, biete hier eine Longines Taschenuhr an, kann zum Gangverhalten nicht viel sagen, außer dass sie läuft und das Uhrwerk ganz gut...
  • Uhrenbestimmung Taschenuhr > LONGINES > CYMA

    Uhrenbestimmung Taschenuhr > LONGINES > CYMA: Hallo! Hab heute diese Uhr geschenkt bekommen... Kann mir jemand genaueres darüber sagen? Bin für jede Info dankbar! LG Daniel
  • Alte Longines-Taschenuhr, Unruh defekt

    Alte Longines-Taschenuhr, Unruh defekt: Habe von einem Bekannten eine alte Longines abgestaubt, die er wegwerfen wollte. Die Reparatur soll ziemlich kostspielig sein, was der alte Herr...
  • [Erledigt] LONGINES 19.75N & CYMA GP Taschenuhren Swiss Made

    [Erledigt] LONGINES 19.75N & CYMA GP Taschenuhren Swiss Made: Guten Abend verehrte Forianer Um etwas zu reduzieren werde ich auch diese schönen Taschenuhren 1. eine seltene LONGINES 19.75 N...
  • Ähnliche Themen

    • [Erledigt] Longines Taschenuhr. Silber 800

      [Erledigt] Longines Taschenuhr. Silber 800: Taschenuhr von Longines in 800 Silber Gehäuse. Beide Deckel sind aus 800 Silber. Sie läuft gut, ohne großartig die Gangwerte geprüft zu haben...
    • [Erledigt] Longines Taschenuhr

      [Erledigt] Longines Taschenuhr: Hallo ins Forum, biete hier eine Longines Taschenuhr an, kann zum Gangverhalten nicht viel sagen, außer dass sie läuft und das Uhrwerk ganz gut...
    • Uhrenbestimmung Taschenuhr > LONGINES > CYMA

      Uhrenbestimmung Taschenuhr > LONGINES > CYMA: Hallo! Hab heute diese Uhr geschenkt bekommen... Kann mir jemand genaueres darüber sagen? Bin für jede Info dankbar! LG Daniel
    • Alte Longines-Taschenuhr, Unruh defekt

      Alte Longines-Taschenuhr, Unruh defekt: Habe von einem Bekannten eine alte Longines abgestaubt, die er wegwerfen wollte. Die Reparatur soll ziemlich kostspielig sein, was der alte Herr...
    • [Erledigt] LONGINES 19.75N & CYMA GP Taschenuhren Swiss Made

      [Erledigt] LONGINES 19.75N & CYMA GP Taschenuhren Swiss Made: Guten Abend verehrte Forianer Um etwas zu reduzieren werde ich auch diese schönen Taschenuhren 1. eine seltene LONGINES 19.75 N...
    Oben