Longines HydroConquest 2.0: L37814566 – das 2018er-Modell (Keramiklünette usw.)

Diskutiere Longines HydroConquest 2.0: L37814566 – das 2018er-Modell (Keramiklünette usw.) im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Foristi, schon wieder eine Vorstellung? Der Mensch hat ja Geld für Uhren. Könnte man tatsächlich meinen, ja. Im Jahr 2020 habe ich aber im...
thtrnsprtr85

thtrnsprtr85

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2014
Beiträge
1.275
Ort
Bayern
Liebe Foristi,

schon wieder eine Vorstellung? Der Mensch hat ja Geld für Uhren. Könnte man tatsächlich meinen, ja. Im Jahr 2020 habe ich aber im Hinblick auf Urlaube einiges gespart: Ging ja wegen Corona nix. :face:
Eine neue „Uhr für jeden Tag“ hat Einzug gehalten und hat Potenzial als „Uhr für immer und alles“ durchzugehen. Daher möchte ich sie vorstellen: die Longines HydroConquest in der aktuellen, seit 2018 erhältlichen Version mit Keramiklünette und anderen netten Neuerungen, auf die ich noch eingehen möchte. Ich hatte mehrfach den Vorgänger, war immer kurz total verliebt, bis mich jedes Mal Kleinigkeiten gestört haben. Die Leuchtmasse (hier gab es auch noch ganz schöne Serienstreuungen) war eher mau, das nicht zulaufende Band fand ich unbequem und das Zifferblatt doch tendenziell überladen. Alles anders seit 2018.

Foto meiner beiden verflossenen Hydros:

5BBA300F-4DC3-4980-AA33-601957F4A742.jpeg

901FF95D-DC75-4DF3-925B-07A92BB568E4.jpeg

Gehäuse und Lünette:

Die Uhr hat das bewährte und in Hinblick auf den Kronenschutz teils geliebte und teils gehasste markante HydroConquest-Gehäuse. Die Lünette hat nun eine Einlage aus Keramik. Auch da scheiden sich oft die Geister – ich persönlich finde es deutlich hochwertiger und eleganter als die vorherige Aluminiumeinlage. Die Perle leuchtet, wie es sich für einen Diver gehört. Die Lünette misst im Durchmesser ca. 40,5 mm, das Gehäuse knapp 41 mm, das Lug-to-Lug-Maß sind 50 mm – mir kommt vor, als sei das Gehäuse durch geänderte Bandanstöße bzw. Hörner kürzer als beim Vorgänger: Dort waren es, meine ich, 51 oder 52 mm. Die Lünette ist im Gegensatz zum Vorgänger jetzt übrigens durchgehend gezackt.

33A1F556-7F78-4716-B174-243E80F30CD3.jpeg

FC9448A2-4522-4B36-98F5-F09310B3E994.jpeg

A5F8A9E2-3834-441B-85FD-8756547C3BC5.jpeg


Band:

Das Edelstahlband läuft nunmehr von 21 auf 19 mm zu, die alte Schließe mit Sicherheitsbügel und Tauchverlängerung wurde beibehalten. Kurioserweise, denn ... Überleitung: Ich habe bei meiner Uhr auch das Kautschukband dazu erworben. Hier ist eine neue, absolut massive Kastenschließe verbaut. Band und Schließe sind eine Wucht und meines Erachtens z. B. mit denen bei Breitling vergleichbar. Hier spielt Longines langsam auch in einer höheren Liga mit. Eine absolute Empfehlung für Fans von Kautschukbänder – und das sage ich, der diese immer nur kurz und/oder gelegentlich getragen hat.

F172B007-DB02-4C2A-815D-EC67E2BAC974.jpeg

6343FD7C-355D-4CB3-A4DB-229F0F18DF53.jpeg

6A20A276-82ED-458D-BE44-1DCF7C507D9B.jpeg

EDB98B5D-37E0-47D6-A5DA-26D134E4DFDB.jpeg

28B205FD-30FC-4986-9548-4C6158F424C9.jpeg


Zifferblatt/Zeiger:

Es werden die bekannten Snowflake(?)-Zeiger verwendet. Neuerdings darf auch der Sekundenzeiger leuchten, was der Uhr als Taucheruhr auch gerecht wird. Die Leuchtmasse wurden vom leicht bröselig leuchtenden Grün des Vorgängers auf ein satt und lang leuchtendes Blau geändert. So muss das aussehen! Bin da etwas pingelig, aber eine Taucheruhr muss ordentlich leuchten :)

E63FCD02-21C3-423F-A89E-E574C8144D7A.jpeg

BAACF5B5-A501-405F-8B7F-920F7450F722.jpeg

4D834ABA-277F-41CD-8DBC-B15B742F51B4.jpeg


Werk:

Automatisch. Eh klar! :) In der aktuellen Version tickt das auf dem ETA2892-2 (was im Vorgänger noch verbaut war) basierende L888 Werk mit 64h Gangreserve und 25’200 A/h Halbschwingungen. Kaum merkbarer Unterschied zur ETA Basis, aber deutlich erhöhte Gangreserve: Ein schöner Kompromiss. In meinem Exemplar ist das Ding auch noch super reguliert und läuft im Schnitt mit +2sek/24h.

4F21A815-2D05-43D0-8298-1FD99E8382D2.jpeg

(Bildquelle: Homepage Longines)


Résumé:

Geniale Uhr, vorher schon. Nach dem Update für mich einer der Preis-Leistungs-Sieger in der an sich schwierigen Preisklasse zwischen 1000-2000€. Für mich mit 17,5 cm HGU top Tragekomfort, Tag und Nacht super ablesbar, eine Marke mit Tradition und einwandfreiem Image. Eine „Uhr für immer und alles“ eben.

Hier nochmals die technischen Daten zusammengefasst:

  • Modell L37814566
  • Durchmesser: 41 mm
  • Höhe: 12 mm
  • Lug-to-Lug: 50 mm
  • Bandanstoß: 21 mm
  • Werk: L888 (ETA A31.L01)
  • wasserdicht bis 30 bar / 300 m
  • Saphirglas, beidseitig entspiegelt
  • Krone und Boden verschraubt
  • massives Edelstahl Armband (21 mm auf 19 mm) mit Sicherheitsschließe

6BF97A8B-8066-41E5-9642-1037B37744F6.jpeg

C6C06C45-208C-4C83-86A6-AF7720FF4A72.jpeg

10A2F3F1-6CCE-492C-AD68-5DEC40945462.jpeg

A0A873AA-41DE-41AE-8F7E-B38C0D775C07.jpeg

9298FB73-198C-451D-A39A-2DCC559A6376.jpeg
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
14.265
Ort
Mittelhessen
Herzlichen Glückwunsch zum Klassiker von Longines und vielen Dank für die Vorstellung! Ich bin immer wieder mal um sie rumgeschlichen, habe die LHC dann aber schlußendlich doch nicht gekauft, weil mich die Schließe des Stahlbandes gestört hat. Mir gefällt das neue Modell auch deutlich besser als der Vorgänger, wenngleich ich mir auch eine 39mm-Version in Neu gewünscht hätte.

Viel Freude mit der Longines und allzeit gute Gangwerte!
 
pressluftjunky

pressluftjunky

Dabei seit
13.05.2012
Beiträge
2.346
Ort
Werder / Havel
Glückwunsch :klatsch:
tolle Fotos und da hat Longines den Klassiker ein schönes Update verpasst:super:
Allzeit schöne Tragezeit damit.
 
Starwalker

Starwalker

Dabei seit
02.07.2020
Beiträge
82
Nach wie vor ein echter Klassiker, den ich auch schon mehrfach fast gekauft hätte und der nach wie vor auf meiner Liste steht.

Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Neuerwerb, viel Spaß und gleichbleibend hervorragende Gangwerte.

Schönes Wochenende.
 
Zerospieler

Zerospieler

Dabei seit
07.10.2014
Beiträge
1.751
Wirklich eine sehr gelungene und eigenständige Uhr. Vielen Dank für die Vorstellung, irgendwann muss ich die LHC wohl auch nochmal ausprobieren.
 
.Flo.

.Flo.

Dabei seit
31.08.2011
Beiträge
20
Glückwunsch zur neuen Hydro!
Habe mal die grüne Version mit dem Kautschukband anprobiert und war auch sehr begeistert!
Echt n' schönes Teil! 😁
 
a_denial

a_denial

Dabei seit
18.01.2017
Beiträge
648
Ort
Frankfurt/M.
Glückwunsch zur schönen LHC! Durch den Wegfall der Stunden- und die kürzeren Minutenindexe wirkt das ZB zwar aufgeräumter und ruhiger, gleichzeitig aber auch etwas weniger spannend (wollte erst leer schreiben, aber "Leere" stimmt nicht). Die ebenfalls vereinfachte Keramiklünette wirkt deutlich hochwertiger als die des Vorgängermodells; die Keramik-LHC dürfte in dieser Preisklasse so ziemlich das beste sein, was man finden kann, neben Oris vielleicht.
 
T

TK16

Dabei seit
03.04.2019
Beiträge
61
Herzlichen Glückwunsch!
Die Uhr ist eine Wucht. Ich habe sie auch und trage sie sehr gerne. Sie leuchtet fast die ganze Nacht und die Gangwerte stimmen auch. Guter Kauf und viel Freude damit.
 
munichblue

munichblue

Dabei seit
31.03.2014
Beiträge
1.056
Ort
Munich
Sehr schöne Uhr. Gefällt mir vor allem am Kautschukband mit der hübschen Schließe. :super:
 
thtrnsprtr85

thtrnsprtr85

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2014
Beiträge
1.275
Ort
Bayern
Vielen Dank allen schon mal für die vielen positiven Rückmeldungen. Der Sprung der hier von der alten zur neuen gemacht wurde ist wirklich beachtlich, ich war trotz gewisser Erwartungshaltung echt nochmal positiv überrascht - vor allem das Kautschukband ist echt wie aus einer nochmal deutlich höheren Preisklasse. :super:

Hatte ja auch schon etliche andere Diver, die Tag Heuer Aquaracer z.B. war in Kaufberatungen immer einer der Lieblingskonkurrenten der LHC, mit der neuen Version sehe ich die Longines hier nun deutlich vorne. Oris mag qualitativ ebenfalls mitspielen können, hier muss man die proprietären Bandanstöße der Aquis aber echt mögen. Kurzum, echt ein Haufen spürbare Qualität und Luxus für einen bezahlbaren Preis. Perfekt als Alltagsuhr oder „Einsteiger Luxusuhr“ (auch wenn der Begriff eigentlich blöd ist). :)
 
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
4.583
Gratulation zur LHC!
Die LHC - gerade das neuere Modell - sieht toll aus. Das Vorgängermodell sieht mir zu "haarig" aus, sprich, durch die markanten Sekundenstriche wirkt der Vorgänger auf dem ZB überladen. Ich habe mir auch das neue Modell mit blauem ZB geholt, auch mit 41mm. Meine läuft nicht so genau wie Deine, sondern mit 7s/d Abweichung. Ist immer noch ein sehr guter Wert für eine Automatik.
 
TomUhr

TomUhr

Dabei seit
06.04.2018
Beiträge
1.205
Ort
Armbandengträger
..... vor allem das Kautschukband ist echt wie aus einer nochmal deutlich höheren Preisklasse. :super:
Herzliche Gratulation zu der schönen LHC. Das mit dem Kautschukband kann ich bestätigen, welches sich sehr gut trägt und
einfach perfekt mit dem Uhrengehäuse harmoniert. Bisher hatte ich bei meiner kein Bedürfnis das Stahlband noch zusätzlich zu bestellen. Ich wünsche Dir viel Freude mit der LHC.

Tom
 
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
7.563
Ort
En Suisse
Zunächst mal danke für die Vorstellung! 👍 😃

Meiner Frau habe ich letztes Jahr im Juli eine "alte" blaue 39er fabrikneu gekauft.
Mir selber habe ich einen Monat vorher die schwarze 43er gegönnt.
Persönlich ist für mich die "Alte" optisch noch wesentlich stimmiger als meine eigene.
Bei der Uhr meiner Frau ist auch das leidige Problem mit der Lume gelöst: Sie hat die
gleiche in der selben Qualität wie meine eigene.
Warum immer alle die Keramiklunette im Vergleich zur Alulunette so cool finden,
hat sich mir nie erschlossen. Bis heute nicht. Sie ist viel anfälliger für Tapser und
Verschmieren als die Alu-Version.
Ein ganz grosser Schwachpunkt der LHC mit dem Stahlband ist die die Schliesse. Die
ist einer Uhr in dieser Preisregion absolut unwürdig und ein Fingernagelkiller.
Wo ich Dir 100% zustimmen kann: Die LHC geht immer und überall. Ist halt eher so was wie
ein Dress-Diver. Ich habe mir mal die Mühe gemacht und meine einzige Traumuhr für jeden Tag
ohne Rücksicht auf meine Boxen als Lastenheft definiert: Herausgekommen ist die Beschreibung der LHC.

Noch viel Freude mit der LHC und allzeit gute Gangwerte! 😃
 
Zuletzt bearbeitet:
Uhren_Freund

Uhren_Freund

Dabei seit
19.09.2019
Beiträge
441
Ort
Unruh
Schöne Vorstellung, vielen Dank!

Die blaue Leuchtmasse sieht richtig gut aus, Glückwunsch und viel Freude mit der LHC.
 
T

Tomaso22

Dabei seit
31.08.2019
Beiträge
11
Vielen Dank für deine informative Vorstellung mit tollen Bildern, viel Spaß damit! Ich habe die LHC mit blauem Zifferblatt und blauem Kautschukband, das optisch wirklich perfekt zur Uhr passt, die Gesamtkonstellation versetzt mich immer wieder in Begeisterung. Die Schließe hat allerdings meines Erachtens recht scharfe Kanten und die Längenanpassung der beiden Kautschuk-Teile ist nicht ohne, da mit Abschneiden verbunden. Hier ist vorsichtiges, systematisches Herantasten angesagt, denn was weg ist, ist für immer weg. Das musste mein Konzi beim Kauf schmerzlich nach einer ersten Fehlanpassung erfahren, er hat aber ohne Aufstand ein zweites Kautschukband aus der Schublade geholt und dann erfolgreich angepasst.
 
thtrnsprtr85

thtrnsprtr85

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2014
Beiträge
1.275
Ort
Bayern
[...]Bisher hatte ich bei meiner kein Bedürfnis das Stahlband noch zusätzlich zu bestellen. Ich wünsche Dir viel Freude mit der LHC.

Tom
Danke! Tatsächlich bin ich sonst zu 90% Stahlbandträger aber an dieser Uhr ist das Kautschukband derart genial dass ich das fast lieber trage :)


[...]
Ein ganz grosser Schwachpunkt der LHC mit dem Stahlband ist die die Schliesse. Die
ist einer Uhr in dieser Preisregion absolut unwürdig und ein Fingernagelkiller.
Fingernagelkiller ist relativ, bei meinem Modell lässt sich die Schließe echt gut öffnen und schließen, aber ich weiß was du meinst, war bei meinen bisherigen LHC auch so, das hat Longines etwas sehr „robust“ konstruiert. Warum man so genial hochwertige Schließen wie am Kautschukband hat und diese am Stahl nicht verbaut ist mir allerdings eben auch ein Rätsel. Wobei das bei Breitling ja auch so ist.:hmm:

Und allen anderen natürlich auch danke fürs lesen und kommentieren:super:
 
R

Radiopirat

Dabei seit
18.07.2015
Beiträge
871
Bei meiner LHC öffne ich die Falt-Schliesse immer auf der anderen, nicht dafür vorgesehenen Seite (also einfach anheben, bis sie auf der anderen Seite aufspringt. Das klappt gut und spart Fingernägel und Nerven. Den Sicherungsbügel habe ich mit einem kleinen Zängchen auf den Seiten ein wenig aufgespreizt, damit sie nicht so arg klemmt.

Natürlich wäre eine Schliesse à la TUDOR mit federgelagerten Keramik-Kugeln wünschenswert - aber der Preisaufschlag wäre wohl kaum im Interesse der Käufer.

Die Holde ist begeistert vom Kautschukband mit der Kasten-Faltschliesse. Allerdings empfindet sie die Kanten in offenem Zustand als messerscharf. Eine Feil-Aktion würde das wohl beheben, aber auch zu unansehnlichen Spaltmassen führen, darum lass ich es lieber.
 
E

Eugen1946

Dabei seit
23.07.2020
Beiträge
25
Hallo
Sehr schöne Uhr. Ich wollte sie gerade bestellen, als ich bemerkte, dass sie dasselbe Einstellsystem wie die Powermatic 80 hat? Es ist also schwierig, sie ohne Spezialwerkzeug selbst einzustellen? Oder irre ich mich da? Ich danke Ihnen.
Vielen Dank. Eugen1946
 

Anhänge

thtrnsprtr85

thtrnsprtr85

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2014
Beiträge
1.275
Ort
Bayern
Hallo
Sehr schöne Uhr. Ich wollte sie gerade bestellen, als ich bemerkte, dass sie dasselbe Einstellsystem wie die Powermatic 80 hat? Es ist also schwierig, sie ohne Spezialwerkzeug selbst einzustellen? Oder irre ich mich da? Ich danke Ihnen.
Vielen Dank. Eugen1946
Puh, gute Frage. Ich meine gelesen zu haben, dass das L888 im Gegensatz zum Powermatic ganz regulär über Rücker zu regulieren ist - wenn ich mir aber das Werksfoto anschaue...puh, gute Frage. :face:

Ganz ehrlich: Ich weiß es nicht - meine ist ja sogar super reguliert und zumal solange die Uhr noch in der Garantie ist würde ich sie so oder so nicht selbst öffnen wollen :)
 
Thema:

Longines HydroConquest 2.0: L37814566 – das 2018er-Modell (Keramiklünette usw.)

Longines HydroConquest 2.0: L37814566 – das 2018er-Modell (Keramiklünette usw.) - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Longines Hydroconquest 41mm Keramiklünette aus 11/2019 (L37814566)

    [Verkauf] Longines Hydroconquest 41mm Keramiklünette aus 11/2019 (L37814566): Ich biete hiermit meine schöne Longines Hydroconquest 41mm Automatikuhr privat zum Verkauf an, da ich sie viel zu selten trage. Ich habe sie Ende...
  • [Verkauf] Longines Hydroconquest All Black Ceramic

    [Verkauf] Longines Hydroconquest All Black Ceramic: Hallo Wertes Forum, mich trenne mich schweren Herzens von meiner erst am 30.09. erworbenen Longines HC in komplett Keramik. Somit befindet sich...
  • [Suche] Longines Hydroconquest Quarz in Schwarz

    [Suche] Longines Hydroconquest Quarz in Schwarz: Hallo in die Runde! Gesucht wird eine Longines Hydroconquest Quarz! Bitte nur Quarz anbieten. Danke LG Kurt
  • [Erledigt] Longines Hydroconquest Automatik Chrono

    [Erledigt] Longines Hydroconquest Automatik Chrono: Longines Hydroconquest Automatik Chronograph Referenz: L3.673.4 Saphirglas Stahlband Zustand ist getragen Alles Funktion sind einwandfrei gegeben...
  • Ähnliche Themen
  • [Verkauf] Longines Hydroconquest 41mm Keramiklünette aus 11/2019 (L37814566)

    [Verkauf] Longines Hydroconquest 41mm Keramiklünette aus 11/2019 (L37814566): Ich biete hiermit meine schöne Longines Hydroconquest 41mm Automatikuhr privat zum Verkauf an, da ich sie viel zu selten trage. Ich habe sie Ende...
  • [Verkauf] Longines Hydroconquest All Black Ceramic

    [Verkauf] Longines Hydroconquest All Black Ceramic: Hallo Wertes Forum, mich trenne mich schweren Herzens von meiner erst am 30.09. erworbenen Longines HC in komplett Keramik. Somit befindet sich...
  • [Suche] Longines Hydroconquest Quarz in Schwarz

    [Suche] Longines Hydroconquest Quarz in Schwarz: Hallo in die Runde! Gesucht wird eine Longines Hydroconquest Quarz! Bitte nur Quarz anbieten. Danke LG Kurt
  • [Erledigt] Longines Hydroconquest Automatik Chrono

    [Erledigt] Longines Hydroconquest Automatik Chrono: Longines Hydroconquest Automatik Chronograph Referenz: L3.673.4 Saphirglas Stahlband Zustand ist getragen Alles Funktion sind einwandfrei gegeben...
  • Oben