Longines Hydro Conquest L3.640.4 - 39mm/Quarz

Diskutiere Longines Hydro Conquest L3.640.4 - 39mm/Quarz im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Gemeinde! Eigentlich sollte das hier eine Doppelvorstellung werden. Und zwar einmal die Longines HC und zum Zweiten die Maurice...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
rvboelken

rvboelken

Themenstarter
Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
7.072
Ort
Münsterland
Hallo liebe Gemeinde!

Eigentlich sollte das hier eine Doppelvorstellung werden.
Und zwar einmal die Longines HC und zum Zweiten die Maurice Lacroix Miros Diver.
Warum das so nichts geworden ist klärt sich am Ende dieses Beitrages.

Also gehts hier um die LHC. Wie schon im "WUTIH5"-Thread angemerkt handelt es sich um die 39mm Quarzversion am (nicht originalen) Lederbändle.
Kaufgründe waren zum Einen die Größe und zum Anderen der Wunsch eine LHC haben zu wollen ;-)

Mehr gibts kaum zu berichten, also erstmal Bilder:
















So, und jetzt noch der Grund warum es keine Doppelvorstellung wurde. Irgendwann in einem Vorstellungsthread sollte es um die Qualität einer Uhr gehen.
Damit sind wir beim springenden Punkt (leider nicht -Drive :roll:)

Die Longines ist `ne tolle Uhr, vom Design her eigenständig unter den Divern, ganggenau aufgrund des Quarzwerkes (L263, auf dem ETA 955.412 basierend)und bequem zu tragen.

Aber die haptische Qualität spielt ja auch eine Rolle, und hier befinden sich beide Uhren in einer anderen Liga. Die ML ist schwerer, griffiger und am Arm präsent.
Vielleicht liegts am geringen Gewicht, aber all dieses hat die LHC nicht. Sie ist vom Trage- und Begrabbelgefühl ungefähr in der Nähe meines BWC-Divers anzusiedeln (welcher ca. 500€ unter der UVP der LHC liegt)! Der BWC-Diver ist übrigens für seine Klasse eine sehr coole Uhr!

Trotzdem eine schöne Uhr, vllt. brauche ich noch etwas Gewöhnungszeit, aber in die Liga der ML steigt sie nicht auf.
Deshalb nicht beide Uhren in einer Vorstellung!

Alles ist natürlich subjektiv nur meine Meinung, aber objektiv eben auch mein Arm :-)
Und nicht das hier alle meinen ich würde nur kategorisch in Klasse und Ligen denken, stimmt so nicht. Ich kann mich nur nicht besser ausdrücken ;-)

Wünsche Euch trotzdem viel Spaß beim Lesen und Bilder kucken! Schönen Sonntach noch!

Grüße, RvB. :-)
 
Captain Flam

Captain Flam

Dabei seit
13.05.2009
Beiträge
11.155
Ort
Nähe Konzi-Paradies
Glückwunsch zur HC. :super:
Ich hätte sie am Metallband gelassen.

Meinst Du sie ist für den Preis nicht angemessen verarbeitet?
 
rvboelken

rvboelken

Themenstarter
Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
7.072
Ort
Münsterland
Danke! Das Band konnte ich mir nicht aussuchen, hab sie so gekauft. :-)

Es ist weniger die Verarbeitung, die ist in Ordnung. Viel mehr das Tragegefühl ist nicht das was ich mir unter einer 300m wasserdichten Taucheruhr vorstelle.
Vor allem der Kronenschutz wirkt, vorsichtig ausgedrückt, plastikhaft. Wohingegen die Krone sehr schön ist.
Wie vieles andere auch, aber so `n paar Sachen sind imho suboptimal.

Grüße, RvB. :-)
 
von_Schneider

von_Schneider

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
74
Kaufdatum der Uhr?

Ich habe ebenfalls eine LHC 39mm, aber mit Automatikwerk und bei mir trägt der Sekundezeiger eine rote Pfeilspitze, die bei deiner fehlt. Frage stellt sich: Ist das durch das andere Werk begründet oder durch den Produktionszeitpunkt?
 
schmittko

schmittko

Gesperrt
Dabei seit
13.09.2010
Beiträge
6.866
Ort
Wuppertal
Hallo RvB,
Gratulation zur schönen Longines :super: !!! Mir gefällt der Diver ausgesprochen, vorallem mit dem Lederband (auch wenn das für manche ein no-go ist), so verleiht es der Uhr eine noch größere Eigenständigkeit. Ich könnte mir vorstellen, daß sich das Tragegefühl noch gibt, manchmal muß man sich erst noch dran gewöhnen. Wünsche der viel Freude mit der optisch doch sehr gelungenen Longines.
 
G-Shock

G-Shock

Dabei seit
06.01.2010
Beiträge
3.629
Kaufdatum der Uhr?

Ich habe ebenfalls eine LHC 39mm, aber mit Automatikwerk und bei mir trägt der Sekundezeiger eine rote Pfeilspitze, die bei deiner fehlt. Frage stellt sich: Ist das durch das andere Werk begründet oder durch den Produktionszeitpunkt?
hö? Da ist doch deutlich eine rote Pfeilspitze auf dem Sekundenzeiger sichtbar?
 
rvboelken

rvboelken

Themenstarter
Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
7.072
Ort
Münsterland
Kaufdatum der Uhr? Lt. Rechnung 10.05.2010

Ich habe ebenfalls eine LHC 39mm, aber mit Automatikwerk und bei mir trägt der Sekundezeiger eine rote Pfeilspitze, die bei deiner fehlt. Frage stellt sich: Ist das durch das andere Werk begründet oder durch den Produktionszeitpunkt?
Ist mir auch schon auf anderen Bildern aufgefallen, ich glaube das liegt an der Werksversion. Automatik mit Spitze, Quarz ohne.

Ich könnte mir vorstellen, daß sich das Tragegefühl noch gibt, manchmal muß man sich erst noch dran gewöhnen. Das denke ich auch, vllt. bin ich auch etwas "gewichtsverwöhnt" durch die Seikos (Monster/007) z.B. ;-)
Wünsche der viel Freude mit der optisch doch sehr gelungenen Longines.
Auch wenns sich nicht unbedingt so liest, die habe ich!

hö? Da ist doch deutlich eine rote Pfeilspitze auf dem Sekundenzeiger sichtbar?
Was von_Schneider meint ist `ne richtige Spitze, nicht nur ein rotes Zeigerende! ;-)

Grüße, RvB. :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
rvboelken

rvboelken

Themenstarter
Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
7.072
Ort
Münsterland
Leider muss ich mitteilen das wir uns trennen möchten, die Uhr befindet sich auf dem Marktplatz!

Grüße, RvB. :???:
 
CharlieFirpo

CharlieFirpo

Dabei seit
22.12.2009
Beiträge
175
Huch, Vorstellung und Verkauf in einem, auch nicht schlecht. Erstmal nachträglichen Glückwunsch zur eigenständigen LHC ein immer wieder schön anzusehender Ticker. Was mich interessiert, wäre sie als automatik Variante noch in der Box oder auch eher im Marktplatz zu finden.
 
Bender242

Bender242

Dabei seit
12.12.2009
Beiträge
830
Ort
Niedersachsen
Hm, ist doch eigentlich ein schicker Ticker.
Schade, dass er Dir von der Habtik nicht gefällt.
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.121
Tja, ich hatte die LHC in der Hand und die Nivrel South Sea (jwls. Automatik, jewls. in der "größeren" Ausfertigung) und es ist ganz klar die Nivrel geworden.
 
carpediem

carpediem

Derzeit nicht aktiv
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.815
Uhr auf dem Marktplatz. Vorstellung geschlossen.

carpediem
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Longines Hydro Conquest L3.640.4 - 39mm/Quarz

Longines Hydro Conquest L3.640.4 - 39mm/Quarz - Ähnliche Themen

  • [Verkauf-Tausch] Longines Hydro Conquest 39mm Blau Referenz L37414966 Neu nur Anprobe

    [Verkauf-Tausch] Longines Hydro Conquest 39mm Blau Referenz L37414966 Neu nur Anprobe: Leider werden Wir zwei auch nach mehrmaligem Probetragen nicht ganz warm & eins miteinander. Demnach Verkauf von Privat ! Nur zur Anprobe...
  • [Erledigt] Longines Hydro Conquest L3.781.4.76.6 (41mm neues Modell) Keramik Full Set 02.2019

    [Erledigt] Longines Hydro Conquest L3.781.4.76.6 (41mm neues Modell) Keramik Full Set 02.2019: Uhrwerk Automatik mit Kaliber L888.2 Uhren-Gehäuse Edelstahl matt (silberfarben) Uhren-Glas innen entspiegeltes Saphirglas (kratzfest) Lünette...
  • [Verkauf] Longines Hydro Conquest Metallbandelemente

    [Verkauf] Longines Hydro Conquest Metallbandelemente: Moin liebe Uhrengemeinde, Verkaufe hier zwei Metallbandelemente für die Longines Hydro Conquest 41mm von ca. 2013. Zustand ist nicht neu, aber...
  • Longines Hydro Conquest Referenz L3.781.4.76.9

    Longines Hydro Conquest Referenz L3.781.4.76.9: Hallo, ich bin seit den heute neues Forum Mitglied und möchte Euch mein Weihnachtsgeschenk vorstellen. Die Uhr ist zwar im Vergleich zu den...
  • [Erledigt] Longines Hydro Conquest Automatic 44mm

    [Erledigt] Longines Hydro Conquest Automatic 44mm: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Hydro Conquest in sehr gutem Zustand. Ref. L3.841.4.56.6 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss...
  • Ähnliche Themen

    Oben