Kaufberatung Longines Hydro Conquest - echt oder unecht?

Diskutiere Longines Hydro Conquest - echt oder unecht? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, auf ebay und dem Marktplatz wird die LHC ja oft angeboten. Wie kann ich bei einer LHC herausfinden, ob sie echt oder unecht ist, wenn...
N

netlab72

Themenstarter
Dabei seit
06.09.2011
Beiträge
6
Hallo,

auf ebay und dem Marktplatz wird die LHC ja oft angeboten. Wie kann ich bei einer LHC herausfinden, ob sie echt oder unecht ist, wenn kein Zubehör (Quittung, Box, Zertifikate) vorhanden sind?:shock::shock:

Freue mich über Antworten.
 
purpur73

purpur73

Gesperrt
Dabei seit
17.02.2010
Beiträge
6.335
Ort
Leipzig
Hallo und willkommen im Forum. Kann mir nicht vorstellen das die gefälscht wird,denn es macht nicht wirklich viel Sinn bei einer Uhr unter 1000,- Euro.
 
momus

momus

Dabei seit
26.02.2010
Beiträge
1.159
Wenn du risikoscheu bist oder sich nicht 100% auskennst, lass die Finger von Angeboten ohne Papiere & Box.

Du kannst dich auch mit dem Verkäufer bei einem Konzi treffen und die Uhr vom Uhrmachermeister begutachten lassen.
Aber bei Ebay werden dass wohl nur die wenigsten machen
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
12.594
Ort
Bärlin
....macht nicht wirklich viel Sinn bei einer Uhr unter 1000,- Euro.
Lohnt sich wahrscheinlich genauso wenig wie bei Casio's (G-Shock) im zweistelligen Bereich ;-) auch das gibt es und wenn Du Longines HC Replica gurgelst, findest Du welche für 152,56 € und die Differenz wäre wohl nicht ohne.
 
eretmodus

eretmodus

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
8.461
Doch, gerade die wird 100 % auch als gefälschte Version zu bekommen sein. Habe bisher noch jede Schweizer Uhr ab 400,- € UVP auch als Fake Modell gesehen. Als ich meine Hamilton (Khaki King Scuba) damals gesucht habe, waren die ersten Treffer nur Fake Uhren ... Wenn du das Original kennst, wirst du die Fälschung vermutlich an der Verarbeitung erkennen. Gerade das ZB ist recht hochwertig bei der Uhr. Wenn du dir bei einer Uhr auf ebay nicht sicher bist, poste den link hier im Forum und du wirst bestimmt einige hilfreiche Antworten erhalten. Da ich selber noch keinen LHC Fake gesehen habe, sind die Unterschiede für mich wohl etwas schwierig festzustellen.

EDIT: Zu langsam .....
 
N

netlab72

Themenstarter
Dabei seit
06.09.2011
Beiträge
6
Das waren ja schnelle Antworten. Danke.

Also ich würde die Uhr ohne Papiere natürlich nur bei einem Powerseller kaufen, der ein kostenloses Rückgaberecht anbietet.

Und dass Longines nicht gefälscht werden, kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Habe neulich erst eine Guess vom Polenmarkt gesehen.


Viele Grüße

Jens
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
9.643
Ort
Marburg
Hallo,

auf ebay und dem Marktplatz wird die LHC ja oft angeboten. Wie kann ich bei einer LHC herausfinden, ob sie echt oder unecht ist, wenn kein Zubehör (Quittung, Box, Zertifikate) vorhanden sind?:shock::shock:

Freue mich über Antworten.
Wenn es eine offensichtliche Fälschung ist, sehen das hier die meisten.
Wenn es ein gute Fälschung ist, sehen das hier ein paar Profis
Wenn es eine ausgezeichnete Fälschung ist, kann man das dem Angebot nicht ansehen, dann muss der Konzi aufmachen und nachsehen.

Ob Dir das hilft? Ist aber so.
 
momus

momus

Dabei seit
26.02.2010
Beiträge
1.159
Ganz ehrlich, wer glaubt dass die Chinesen immer noch nur total minderwertige Uhrenfakes machen, ist mindestens naiv.
Ich hab schon im Netz Uhrenvergleiche gesehen, es war nicht zu unterscheiden.
 
guenter1800

guenter1800

Dabei seit
20.07.2011
Beiträge
291
@purpur73:
Auch wenn Du es Dir nicht vorstellen kannst, so ist es trotzdem so.
Auch Longines werden gefälscht.
Daß Fälschungen bei Uhren unter 1000,-€ letztendlich sogar mehr Sinn machen können als der Verkauf von Nachahmungen hochwertigerer Uhren, liegt auf der Hand.
Uhren im Jedermann-Preissegment werden in wesentlich grösseren Stückzahlen gekauft, werden vor allem über vielfältigere Handelskanäle in den Markt gebracht.
Handelskanäle, die sich wesentlich besser dazu eignen, Fakes unter die Leute zu bringen.
Es ist doch klar, daß eine hochwertige Uhr, die trotz Fälschung in Anlehnung an den UVP des Originales verkauft werden soll, zwar einerseits per Einzelstück mehr Profit bringt, die Vervielfältigung dieses Profits durch Massenabsatz aber ausbleibt.
Da ist es wesentlich einträglicher, preisgünstigere Uhren (z.B. ja auch Tissots) zu fälschen und den Markt mit grossen Stückzahlen zu überschwemmen.
10.000x 50,-€ Profit ist letztendlich einträglicher als 100x 500,-€.

Ich hatte ja leider auch das Pech, auf eine gefälschte Tissot eines vermeintlich seriösen Händlers in England hereinzufallen und von daher Kontakt mit der Swatch-Group aufgenommen.
Dabei konnte ich erfahren, daß Tissot und Longines weit oben auf der Liste der Fälscher stehen (um die Normalpreismarken dieses Herstellers zu nennen), Hamilton etwas weniger als Fake auftaucht und nur Certina bislang weitestgehend von Nachahmungen verschont bleibt.

Selbst Citizen-Ticker im Preisbereich von etwa 100,-€ finden sich als mehr oder minder gut gemachte Fälschungen.
Die von Dir genannte Grenze in Höhe von 1000,-€ existiert in der Realität nicht.

Insofern ist die Frage des TO mehr als berechtigt.
Ihm bleibt nur der Weg, sich per PayPal-Zahlung weitgehend abzusichern und die erworbene Uhr dann einem Konzessionär vorzulegen oder mit dem Hersteller vor oder nach dem Kauf Kontakt aufzunehmen. Bei Zahlung über PayPal und Nachweis über die Nachahmung zahlt PayPal das Geld zurück. Ein anderer Weg zur Absicherung erschliesst sich mir bei Internetkauf nicht.
Gruß
Günter
 
Paulchen

Paulchen

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
6.133
Ganz ehrlich, wer glaubt dass die Chinesen immer noch nur total minderwertige Uhrenfakes machen, ist mindestens naiv.
Ich hab schon im Netz Uhrenvergleiche gesehen, es war nicht zu unterscheiden.
da würden mich Links interessieren. Falls hier nicht gewünscht, gern auch als PN.
 
guenter1800

guenter1800

Dabei seit
20.07.2011
Beiträge
291
Mein Uhrmacher (ein ganz engagierter) sagte mir vor ein paar Tagen bei einem Plausch zu diesem Thema, daß er zwischenzeitlich Fakes vorgelegt bekommen hat, die er von aussen mit der Lupe nicht mehr vom Original unterscheiden kann.
Die Wahrheit tritt erst nach dem Öffnen zutage.
Wie soll sich da ein durchschnittlicher Uhrenkäufer noch auskennen, woher soll er die notwendige Sicherheit nehmen?
Ganz einfach: Beim Konzi kaufen.
Gruß
Günter
 
N

netlab72

Themenstarter
Dabei seit
06.09.2011
Beiträge
6
@guenther1800

Leider ist der Konzi runde 350 Euro zu teuer. Deshalb ist nur ein Gebrauchtkauf eine Alternative. Und so wird Paypal wohl die einzige Sicherheit bleiben.

Grüße

Jens
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.678
Ort
Braunschweig
Hallo Jens,

hier im MP werden von Zeit zu Zeit LHC angeboten.

Ein Link zu Ebay Versteigerung wäre toll.
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
9.643
Ort
Marburg
Die ist echt, der Häffner verkauft keine Fakes. Ist aber das 39mm-Quartz-Modell, also das uninteressanteste.
 
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
6.022
Der TS schrieb ja nicht, welche Ausführung er sucht.

Grüsse,

Günter
 
momus

momus

Dabei seit
26.02.2010
Beiträge
1.159
Die ist echt! Keine Sorge.
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.678
Ort
Braunschweig
Danke Günter für den Link.

Da verkauft Häffner eine LHC. Ich kann mir nicht vorstellen, das Häffner Fake´s verkauft.

Und hier im MP kann ich mir das auch nicht vorstellen.
 
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
6.022
Dann lies Post #16

Welche Grösse? Ziffernblattfarbe? Werk? Alles unbekannt. Kaffeesatzlesen.

Grüsse,

Günter
 
Thema:

Longines Hydro Conquest - echt oder unecht?

Longines Hydro Conquest - echt oder unecht? - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Longines Hydro Conquest L3.781.4.76.6 (41mm neues Modell) Keramik Full Set 02.2019

    [Erledigt] Longines Hydro Conquest L3.781.4.76.6 (41mm neues Modell) Keramik Full Set 02.2019: Uhrwerk Automatik mit Kaliber L888.2 Uhren-Gehäuse Edelstahl matt (silberfarben) Uhren-Glas innen entspiegeltes Saphirglas (kratzfest) Lünette...
  • [Verkauf] Longines Hydro Conquest Metallbandelemente

    [Verkauf] Longines Hydro Conquest Metallbandelemente: Moin liebe Uhrengemeinde, Verkaufe hier zwei Metallbandelemente für die Longines Hydro Conquest 41mm von ca. 2013. Zustand ist nicht neu, aber...
  • Longines Hydro Conquest Referenz L3.781.4.76.9

    Longines Hydro Conquest Referenz L3.781.4.76.9: Hallo, ich bin seit den heute neues Forum Mitglied und möchte Euch mein Weihnachtsgeschenk vorstellen. Die Uhr ist zwar im Vergleich zu den...
  • [Erledigt] Longines Hydro Conquest Automatic 44mm

    [Erledigt] Longines Hydro Conquest Automatic 44mm: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Hydro Conquest in sehr gutem Zustand. Ref. L3.841.4.56.6 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss...
  • [Erledigt] Longines Hydro Conquest Automatic 44mm

    [Erledigt] Longines Hydro Conquest Automatic 44mm: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Hydro Conquest in Top Zustand. Ref. L3.841.4.56.6 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
  • Ähnliche Themen

    Oben