Longines Conquest V.H.P. (L3.716.4) - ultra-hochpräzise Quarzuhr (+/- 5 sec. / Jahr)

Diskutiere Longines Conquest V.H.P. (L3.716.4) - ultra-hochpräzise Quarzuhr (+/- 5 sec. / Jahr) im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Uhrenfreude, mit dem zunehmenden Interesse an Smartwatches scheint es werden auch Quarzuhren wieder salonfähiger, jedenfalls wenn sie...
Nillano

Nillano

Themenstarter
Dabei seit
05.06.2016
Beiträge
60
Ort
Leipzig
Liebe Uhrenfreude,

mit dem zunehmenden Interesse an Smartwatches scheint es werden auch Quarzuhren wieder salonfähiger, jedenfalls wenn sie durch hohe Ganggenauigkeit oder besondere Funktionalitäten beeindrucken.

In Sachen Ganggenauigkeit liegt die oberste Messlatte - jedenfalls nach meinen Kenntnissen - bei den Fähigkeiten, die eine Grand Seiko oder eine Citizen Chronomaster aufweisen können. Bei ersterer schaffen jedenfalls einige Sondermodelle die Grenze von +/- 5 sec. / Jahr. The Citizen kann dies offenbar auch. Mit beiden habe ich natürlich geliebäugelt, aber >2.000 € für die GS oder einen Grauimport der Citizen zu wahrscheinlich demselben Preis waren mir dann doch etwas viel. Umso faszinierter war ich von der Ankündigung, dass Longines mit einem offenbar speziellen ETA-Werk ebenfalls eine so extrem hohe Ganggenauigkeit versprach - für deutlich unter 1.000 €. Da "normale" Quarzwerke wohl eher im Bereich von etwa +/-30 sec. / Jahr liegen (oder schlechter, selten wirklich besser), schien mir die Longines mit ihrer sehr hohen Genauigkeit einen Blick wert.

Also, recherchiert, angesehen und gekauft. Hier erst einmal ein paar Bilder (leider nur Handy):

1921515156080157.jpg
1931515156101925.jpg
2001515159154934.jpg
2021515159216214.jpg

Es ist das 3-Zeiger-Modell mit blauem Zifferblatt und 41 mm Durchmesser, also die kleinere Ausführung. Man kann sie sehr bequem tragen, sie ist nicht zu schwer (fast ein winziges Bisschen zu leicht) und bei kleineren Handgelenken etwas besser von der Proportion als das 43 mm Modell. Das blaue Zifferblatt wirkt recht dunkel, was eher edel aussieht und schimmert in verschiedenen Facetten.

Noch einiges zur Funktionsweise:

Die Uhr hat einen ewigen Kalender, man muss diesbezüglich also nichts umstellen oder anpassen. Einstellen kann man mit der sogenannten "Smartcrown" die Minuten und die Stunden. Die Sekunde läuft immer weiter. Stellt man langsam an der Krone die Zeit minutenweise ein, springt der Sekundenzeiger auf die 12, aber die echte Sekunde läuft durch. Ist man fertig, springt die Sekunde wieder an die richtige Stelle. Dreht man die Krone flott in eine Richtung, stellt sich die Uhr allein je um eine Stunde (z.B. Winter/Sommerzeit), wobei die Sekunde nicht auf 12 springt, sondern völlig unbeeinflusst weiterläuft. Die Uhr kommt vom Werk aus sekundengenau und extrem präzise voreingestellt und man kann durch das einfache Verstellen der Zeit diese Genauigkeit nicht verlieren. Habe die Uhr mit meinen zwei Junghans Funkuhren abgeglichen. Die Longines geht derzeit etwa eine halbe Sekunde vor. Werde dies beobachten.

Weiterhin soll die Uhr gegen Erschütterungen und Magnetfeldeinflüsse geschützt sein und stellt die Zeiger selbst wieder an die richtige Positionen, falls etwas verrückt oder gestört wurde. Ohnehin prüft die Uhr wohl aller drei Tage die Genauigkeit der Zeigerstellung und stellt diese nach. Da ich im normalen Gebrauch die Uhr weder besonderen Stößen noch Magnetfeldern aussetzen will, kann ich diese Funktion nicht testen.

Letztlich hält die Uhr auch bei Batteriewechsel die Zeit. Schafft man den Batteriewechsel innerhalb 24 h (alte raus, neue rein), muss die Uhr nicht neu eingestellt werden. Das Ende der Batterielebensdauer (Werksangabe: nach über 4 Jahren) kündigt sich mit ordentlich Vorlauf durch "springen" der Sekunde oder eine ART "Schlafstellung" an. Letztere kann man zum Stromsparen auch selbst herbeiführen.

Für die ganzen Funktionalitäten gibt es diverse Youtube-Videos und unter "Longines VHP Gebrauchsanweisung" findet man bei Google auch eine deutsche Bedienungsanleitung mit Bildern vom Werk.

Zusammenfassend kann ich sagen: Ich habe für deutlich unter 1.000 € eine sehr gut tragbare, schicke und gut verarbeitete Quarzuhr, die extrem präzise auch ohne Funk die Zeit hält (auf absolutem Weltniveau), einfach zu stellen ist und dank langer Batterielebensdauer erst einmal jahrelang Freude bereiten kann, bekommen.

Gruß N.
 
D

Dille

Dabei seit
11.10.2014
Beiträge
5.432
Schaut sehr gut aus, das Zifferblatt spricht mich spontan an.
Aber warum nur 50m wasserdicht bei einer solchen hochpreisigen Quarzuhr? :shock:
 
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
10.478
Herzlichen Glückwunsch zu einer der interessantesten Uhren der letzten Jahre. Longines hat mit der Version sauber seine Tradition fortgesetzt und mit ihr ein Segment besetzt, das so bis her leer war.

Danke für den ersten Eindruck, vielleicht kommen ja noch ein paar Flankenbilder, denn ich finde die Uhr und das Band sehr sauber verarbeitet und wie Du schriebst, für das Geld einfach der Kauftipp schlechthin für jemanden, der eine präzise Nicht-Funkuhr sucht.

Dann weiterhin viel Freude und nicht zu oft "die Zeiger fliegen lassen", sonst hast Du von der äusserst hohen Genauigkeit weniger;-).
 
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
8.255
Ort
HRO
Eine schöne und interessante Uhr,danke fürs Zeigen und viel Freude daran!
 
Nillano

Nillano

Themenstarter
Dabei seit
05.06.2016
Beiträge
60
Ort
Leipzig
Keine Ahnung. Vielleicht konzerninterne "Stallregie", um anderen Uhren den Vorzug der Wasserdichtigkeit als Verkaufsargument zu geben? Für den Kontakt mit den "Elementen" habe ich eine Sinn...

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Noch ein paar Bilder...

IMG_20180107_1709122.jpg
IMG_20180107_1709231.jpg
IMG_20180107_1709234.jpg
IMG_20180107_1709367.jpg
 
P

Peter.B

Dabei seit
07.01.2014
Beiträge
270
Gratulation zur Uhr und Dank für die Vorstellung!

Wie hoch ist die Uhr? Kannst Du mal nachmessen?

Schön wäre es auch, wenn Du uns über die tatsächlichen Gangwerte auf dem Laufenden halten könntest. Mein beiden Präzisen, Citizen EXCEED AR4000 und Certina DS Action Precidrive, liegen mit ihren Abweichungen jeweils deutlich über den Herstellerangaben. Aber das kann auch damit zu tun haben, dass sie nicht täglich getragen werden (Raumtemperatur statt Handgelenk).

Die Uhr - genauer das Kaliber - steht auch bei mir auf dem Zettel. Hätte sie gerne ein bißchen kleiner am Leder. Mal sehen, was da in Zukunft noch so kommt.

Viel Freude noch mit Deiner!

Gruß

Peter
 
Nillano

Nillano

Themenstarter
Dabei seit
05.06.2016
Beiträge
60
Ort
Leipzig
Die Uhr ist - mit einfacher händischer Messung im Halbdunkel - ein wenig mehr als 11 mm hoch. Jedenfalls unter 12 mm.
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
11.113
Ort
Hannover
Super Teil, wirkt auch schön wuchtig und sportlich-technisch am Arm.
Ich bin sicher: Das Teil wird ein Klassiker von morgen.
Die Quarz-Uhr für das 21. Jahrhundert.

Crsten
 
Zuletzt bearbeitet:
FCBMike

FCBMike

Dabei seit
05.06.2016
Beiträge
232
Interessante Uhr und wirklich ein gutes Preis Leistungsverhältnis.
Danke fürs zeigen :super:
 
InfraBrot

InfraBrot

Dabei seit
13.04.2016
Beiträge
113
Ort
Oberösterreich
Sehr gute Vorstellung einer wirklich interessanten Longines. Hier bekommt man tolles Design und ein besonderes Werk zu einem fairen Preis.
Longines hat in den letzten Jahren tolle Uhren im Sortiment.:super:

Danke,
InfraBrot
 
Michael1981

Michael1981

Dabei seit
18.02.2010
Beiträge
4.985
...ich dachte quarzer sind tot. Hier also das Gegenteil bewiesen.
Nette Uhr, danke für's teilen.
 
ketap

ketap

Dabei seit
30.10.2010
Beiträge
13.900
Ort
Spinalonga
Very High Precision :super: Danke für die Vorstellung. Kannte das noch nicht und werde mal nachlesen.
 
Zerospieler

Zerospieler

Dabei seit
07.10.2014
Beiträge
1.736
Beeindruckende Uhr, danke fürs zeigen und viel Freude damit.
 
Nuit89

Nuit89

Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
2.269
Ort
Hamburg
Moin,

habe die Uhr erstmals auf der Longines FB Page gesehen, dann in Hamburg im Schaufenster und nun deine tolle Vorstellung :)

Die VHP gefällt mir optisch richtig gut, mit dem dunklem Blau und dem roten Schriftzug sieht sie echt Hammer aus.

Hätte sie eine WaDi von min 10 bar, würde sie mich wahrscheinlich verleiten eine Quartz Uhr zu kaufen.

Viel Freude mit dem präzisen Schmuckstück.

Gruß
Henrik
 
Frank0815

Frank0815

Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
2.217
Informative Vorstellung einer interessanten Uhr :super:

Deine VHP gefällt mir sehr gut. Als Uhr, welche man alltäglich ohne einen Gedanken daran tragen kann, fast ideal.

(Persönlich hätte ich mir die mit dem hellen Blatt zugelegt).

Wegen der WD würde ich mir auch keine Sorgen machen. Die üblichen Beanspruchungen wird dieses Modell mit 5bar

sicherlich auch gut wegstecken.

Verarbeitung sehr ordentlich und die Gangwerte sollten natürlich extrem gut sein.

Ich warte mal ab, ob das Werk eventuell auch noch mit der Zeit in anderen Modellen auftritt 8-)

Viel Spass mit der Longines an der eigentlich gar nichts mehr zu tun ist, ausser sie zu tragen ;-)
 
Veneto

Veneto

Dabei seit
05.12.2016
Beiträge
75
Die Uhr gefällt mir sehr gut, vielen Dank für die informative Vorstellung.
Kann die Sekunde gar nicht selbst gestellt werden?
 
jo_peng

jo_peng

Dabei seit
09.01.2017
Beiträge
200
Ort
Jockgrim, RP
Nur ein Hinweis von mir:

Da Longines auch zur Swatch-Gruppe gehört ist hier eine Precidrive-ETA-Werk montiert.
Das findet ihr auch bei Certina.

Bei Bulova findet ihr ein Quarzwerk mit 262kHz. Das hat die gleiche Genauigkeit und hat einen "schleichenden Sekundenzeiger". Das sieht super aus.
 
Stumpy

Stumpy

Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
5.618
Ort
Tirol/AUT
Gratuliere zur V.H.P sehr schöne Longines, mit tollem Quarz-Werk.
Viel Spaß damit!

@jo_peng:
Kann ich mir nicht vorstellen, dass man das Werk in einer Certina auch findet. Dies ist eine Neuentwicklung von ETA für Longines.
 
Jean23611

Jean23611

Dabei seit
15.04.2013
Beiträge
7.038
Ort
Weltstadt und Partymetropole Bad Schwartau
Vielen Dank für die Vorstellung.
Eine tolle Uhr mit klasse Technik.

Nur ein Hinweis von mir:

Da Longines auch zur Swatch-Gruppe gehört ist hier eine Precidrive-ETA-Werk montiert.
Das findet ihr auch bei Certina.
Der Vergleich zu Certina hinkt gewaltig. Das Werk der Longines ist um einiges komplexer und technisch anspruchsvoller als das Precidrive der SG.
 
Thema:

Longines Conquest V.H.P. (L3.716.4) - ultra-hochpräzise Quarzuhr (+/- 5 sec. / Jahr)

Longines Conquest V.H.P. (L3.716.4) - ultra-hochpräzise Quarzuhr (+/- 5 sec. / Jahr) - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Longines Conquest Automatic L.3.676.4, 39 mm, schwarzes ZB

    [Erledigt] Longines Conquest Automatic L.3.676.4, 39 mm, schwarzes ZB: Hallo allerseits zum Verkauf steht meine Longines Conquest, Ref. L3.676.4 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
  • [Erledigt] Longines Hydro Conquest Automatik 41mm Diver L36424566 in schwarz

    [Erledigt] Longines Hydro Conquest Automatik 41mm Diver L36424566 in schwarz: Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung. Ein Umtausch und die Rückgabe sind ebenfalls...
  • [Erledigt] Longines Hydro Conquest Bicolor Quarz

    [Erledigt] Longines Hydro Conquest Bicolor Quarz: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Longines Hydro Conquest Quarz in Bicolor Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
  • [Erledigt] Longines Conquest Classic (weiß)

    [Erledigt] Longines Conquest Classic (weiß): Zum Verkauf steht meine Longines Conquest Classic mit der Referenznummer L2.785.4.76.6 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
  • Ähnliche Themen
  • [Erledigt] Longines Conquest Automatic L.3.676.4, 39 mm, schwarzes ZB

    [Erledigt] Longines Conquest Automatic L.3.676.4, 39 mm, schwarzes ZB: Hallo allerseits zum Verkauf steht meine Longines Conquest, Ref. L3.676.4 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
  • [Erledigt] Longines Hydro Conquest Automatik 41mm Diver L36424566 in schwarz

    [Erledigt] Longines Hydro Conquest Automatik 41mm Diver L36424566 in schwarz: Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung. Ein Umtausch und die Rückgabe sind ebenfalls...
  • [Erledigt] Longines Hydro Conquest Bicolor Quarz

    [Erledigt] Longines Hydro Conquest Bicolor Quarz: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Longines Hydro Conquest Quarz in Bicolor Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
  • [Erledigt] Longines Conquest Classic (weiß)

    [Erledigt] Longines Conquest Classic (weiß): Zum Verkauf steht meine Longines Conquest Classic mit der Referenznummer L2.785.4.76.6 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
  • Oben