Long Island Watch - SKX-ähnlicher Diver vorgestellt

Diskutiere Long Island Watch - SKX-ähnlicher Diver vorgestellt im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Mark von Long Island Watch hat eine eigene Uhrenmarke ins Leben gerufen und die SKX reanimiert. Mit Ceramic-Lünette inkl. Lume, Handwinding und...
wolke

wolke

Themenstarter
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
7.558
Ort
Marburg
Mark von Long Island Watch hat eine eigene Uhrenmarke ins Leben gerufen und die SKX reanimiert. Mit Ceramic-Lünette inkl. Lume, Handwinding und Hacking, solid endlinks, drilled lugs, Saphirglas, 200m WaDi... Das alles für 299.- USD (evtl. später mal 399.-). Ich denke, das wird ein Selbstläufer.

Islander Watches | Island Watch

 
Zuletzt bearbeitet:
Guggle

Guggle

Gesperrt
Dabei seit
17.02.2019
Beiträge
201
Es gibt doch schon unzählige China-Nachbauten? Wozu braucht man einen irgendeinen youtuber dahinter, der mit Kleber das Zifferblatt verhunzt und das noch so normal findet, und mit Alkohol wegreibt?
(Ab min 15.00. Auf dem Zifferblatt unterhalb der 3)

Da kann doch jeder direkt einen China Ticker für die Hälfte kaufen. Ohne Youtuber
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
14.744
Ort
Oberhessen
Ich mag die Videos von ihm.

Ich mag diesen Bastelgedöns gar nicht. Aber warum nicht, ist ja legitim das Long Island auch an dem Chinamix was verdienen will, wie andere Micribrands.

Nachdem ich nun die erste 5 Sports habe und sehr angetan von der Qualität bin, verstehe ich immer weniger, was an sowas wie hier so verlockend sein soll.
 
Frank0815

Frank0815

Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
2.476
Naja vielleicht "gute Absichten" dahinter...

... aber mit dem Nachbau ist dann halt doch nur ein mehr oder weniger ok "Abklatsch" dabei rausgekommen. :|

Für mich nix 8-)
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
14.744
Ort
Oberhessen
Bin froh, dass das Geschraubsel der SKX bei den 5ern nicht ist. Das war doch sehr hakelig. Schwimmen kann man ja trotzdem.

Einziger echter Vorteil sehe ich in Safir. Kann man nachrüsten, wenn Hardlex Kratzer hat.

Ach so, günstiger sind die 5 Sports auch noch...
 
Plaggy

Plaggy

Dabei seit
20.06.2016
Beiträge
5.259
Ort
Westerwald
Er springt halt auch nur auf den Zug auf.
Früher hat er glaube noch Mods verkauft, da ist wohl die Marge zu klein gewesen.

Ich finde sie jetzt auch nicht so dolle.
Die SKX hat für mich auch vom Preis gelebt, genauso wie es die Turtle immer noch tut.
Für am Ende vielleicht mal ~420€ gibts meiner Ansicht nach besseres, da kann ich mir auch ne Turtle kaufen und ein Saphir-Glas reinkloppen, hab ich mehr Uhr von.
Oder noch 2 Monate sparen und mir ner Certina/Hamilton, Tissot kaufen.
 
CK_Treasure

CK_Treasure

Dabei seit
06.11.2016
Beiträge
416
Servus,

Da will wohl einer mitschwimmen und verkauft die Standard Chinaböller eben mit sattem Aufschlag, muss halt auch Kohle machen.
Naja irgendwie bisschen ideenlos..

Tschau
 
wolke

wolke

Themenstarter
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
7.558
Ort
Marburg
Sehe ich anders. So wie Dagaz oder MkII sich als Modder einen guten Namen in der Szene gemacht haben und dann erfolgreich ihre Uhren (relativ teuer) platzieren konnten, könnte es Mark mit den SKXen auch gelingen. Bei Seiko-Freaks hat er einen guten Ruf bzw. ist schon eine "Marke". 299 USD sind inkl. Steuern etwa 320.-Euro. Das ist nicht billig, aber auch nicht überteuert.
 
TimeWarp

TimeWarp

Dabei seit
26.08.2011
Beiträge
11.495
Das ist doch keine neue SKX, das ist eine Bastelarbeit.
Die Bastelarbeiten, die ich von Steeldive, Merkur usw. kenne sind hinsichtlich der Qualität von einer Seiko kaum bzw. gar nicht mehr zu unterscheiden. Zumindest für den einfachen Verbraucher (ausführliche Tests habe ich nicht durchgeführt). Teilweise scheint die Verarbeitung sogar genauer / besser und dann auch noch mit Keramik und Saphir. Verrückter Weise oftmals sogar mit Seiko Werk und das alles ab etwa 150€. Da wird die Luft dann schon dünn.

Klar, Garantie und Reparatur etc. ist mau. Aber das Problem habe ich bei renommierten Marken teils auch. Und in dem von mir genannten Preisbereich finde ich das Risiko überschaubar.

Für 300€ aufwärts hole ich mir dann aber lieber auch ne Turtle direkt von Seiko! :super:
 
TimeWarp

TimeWarp

Dabei seit
26.08.2011
Beiträge
11.495
Du hast noch keine Merkur ausführlich angeschaut...oder noch nie ein Problem mit so einer Uhr gehabt.

Keramik und Saphir scheinen hier im Forum Zauberwörter zu sein. Wichtiger wäre sowas wie zB Zeigerwelle oder Gewindequalität.

Moin! :-) Ich hab ja einige Uhren dieser Marken und bisher laufen die ordentlich. Aber ich gebe Dir Recht und habe diesen Punkt ja auch schon selbst aufgeführt.

Das Problem betrifft aber die hier vorgestellte Uhr genau so und das zum doppelten Preis.

Edit: hier mal noch ein Link zum Vergleich:

€ 131,14 | Männer Automatische Taucher Uhr Edelstahl Uhr 200m Wasserdicht Keramik lünette Mode Uhr Leucht
€ 131,14 | Männer Automatische Taucher Uhr Edelstahl Uhr 200m Wasserdicht Keramik lünette Mode Uhr Leucht
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
21.814
Ort
Bayern
So teuer ist die Uhr doch gar nicht angesichts des Gebotenen. Seiko-Kaliber drin und viele käuferrelevante Upgrades. Als echter Diver konkurriert sie auch gar nicht mit den neuen 5er "Sports", die teils am Stoffband mit Liste 299 Euro ausgepreist sind. Ein paar Fäden weiter werden allerlei Mods an originalen SKX frenetisch beklatscht. Hier kommt halt alles aus einer Hand. Nicht auszudenken wenn er die Komponenten auch noch aufeinander ausgerichtet bekommt. Marc traue ich das jedenfalls zu und den Markt kennt er auch. Von daher wünsche ich ihm viel Erfolg. Hatte früher mal Mailkontakt mit ihm und er scheint echt ein hilfbereiter und zuvorkommender Typ zu sein. Wird sich bestimmt gut verkaufen.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
judaspriest

judaspriest

Dabei seit
12.12.2008
Beiträge
1.671
Ort
HOME OF JÄGERMEISTER
299 USD sind inkl. Steuern etwa 320.-Euro. Das ist nicht billig, aber auch nicht überteuert.
Für meine (inzwischen verkaufte) SRP773 habe ich neu, OVP mit ausgefüllten Papieren und allem Verpackungsmüll incl Versand 275,00€ bezahlt.
Für 300€ aufwärts hole ich mir dann aber lieber auch ne Turtle direkt von Seiko! :super:
Würde ich auch tun.
An der hier gezeigten Uhr gefällt mir aber das Blatt, das im Gegensatz zum Original etwas größere Gehäuse finde ich so übel auch nicht. Keramik und 2te Zeitzone incl. Lume sind ebenfalls nette Features, massives Band mit SEL und geschraubten Gliedern kommen noch hinzu. Die Uhr hat schon ihre speziellen Unterscheidungsmerkmale zur eingestellten SKX und wird sicher auch ihre Liebhaber finden. Für mich kommt sie allerdings auch nicht infrage, ich mag die Zeiger nicht:D.
 
Thema:

Long Island Watch - SKX-ähnlicher Diver vorgestellt

Long Island Watch - SKX-ähnlicher Diver vorgestellt - Ähnliche Themen

Spinnaker SP-5055-LIW (Kollaboration mit Long Island Watch): Spinnaker hat zwei Modelle mit Long Island Watch herausgebracht: SP-5055-LIW11 Movement: Caliber NH35 Automatic (self-winding, hand winding...
[Suche] "Pepsi" Ceramic Luminous Bezel Insert für Seiko SKX #C06 von Long Island Watch: Hallo Uhrenfans, ich suche ein ganz bestimmtes Lünetten-Inlay für meine SKX009: Nämlich das "Pepsi" Ceramic Luminous Bezel Insert für Seiko SKX...
Typsim 200M (39mm Diver FF Hommage): Hallo liebe Leidensgenossen, durch folgendes YouTube-Video bin ich auf eine neue Mikrobrand aus Seattle aufmerksam geworden, deren erste Uhr...
[Erledigt]

Islander dive watch

[Erledigt] Islander dive watch: zum Verkauf steht meine Islander dive watch die SKX, wie Seiko sie hätte bauen sollen… Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
[Crowdfunding] Oceanica Tambor 300M Automatic Dive watch: Hallo, Heute neu bei Kickstarter: Der Tambor Diver von Oceanica . Nach dem Erfolg der ersten Projekte scheint dieses auch ganz gut zu laufen, die...
Oben