Lohnt sich die Vorstellung wirklich? Ach komm - Invicta 9210...

Diskutiere Lohnt sich die Vorstellung wirklich? Ach komm - Invicta 9210... im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, die oben genannte Uhr habe ich bereits vor 1/2 oder 3/4 Jahr hier im MP erstanden. Auch hier nochmal vielen Dank für die super...
Max86

Max86

Themenstarter
Dabei seit
13.04.2010
Beiträge
114
Ort
Münsterland
Hallo zusammen,

die oben genannte Uhr habe ich bereits vor 1/2 oder 3/4 Jahr hier im MP erstanden. Auch hier nochmal vielen Dank für die super Abwicklung an Krabbelfisch :super:

Eigentlich gibt es keine spannende Geschichte zu der Uhr. Ich habe bereits vor dem Kauf eine Weile auf die Invicta Uhren geschaut, aber immer nur die typischen Sub-Klone gefunden. Einen solchen wollte ich mir aber nicht zulegen. Die Yachtmaster gefiel mir eh schon immer besser :D
Auch wenn ich nicht wirklich vor hatte eine solche Uhr zu kaufen, habe ich mich dann doch von meinem Gewissen überreden lassen bei dem Angebot im MP zuzuschlagen. Auf einen Versuch kann man es ja einmal ankommen lassen. Immerhin verbrennt man hier nicht zu viel Geld.

Und in meinem Fall habe ich garnichts verbrannt, denn die Uhr gefällt mir wirklich gut und wird auch hoffentlich noch lange in der Sammlung bleiben. Relativ viel Uhr für verhältnismäßig wenig Geld, und das noch in einem Desing, das mir gefällt. Was soll man da verkehrt gemacht haben?

Trotzdem habe ich lange mit der Vorstellung gewartet, da ich mir die Frage gestellt habe: Lohnt es sich wirklich diese Uhr vorzustellen? Da sie nun aber doch relativ viel Wristtime bekommen hat, wollte ich sie dann doch einmal gezeigt haben.

Hier nun ein paar Daten die ich zusammengesucht habe ;-)

Invicta 9210
· 20 atm / 200m wasserdicht
· verschraubte Krone und Boden
· linksseitig drehende Lünette 120 Clicks
· 21 Jewels Miyota 8215 Automatik-Kaliber
· Glasboden
· Tritnite Leuchtzeiger / roter Sekundenzeiger
· Kronenschutz
· gehärtetes Mineralglas mit Lupe über Datum
· Datumsanzeige auf 3 Uhr
· Datumschnelleinstellung
· Gehäuse 40 mm (ohne Krone)
· Gewicht 144g
· Flip-Lock Sicherheitsschließe
· massives Edelstahlarmband mit polierten Mittelglieder


Ich hoffe euch mit der Uhr nicht zu langweilen und entschuldige mich schonmal für die Laienhaften Iphone-Bilder ;-)

IMG_1842.jpg
IMG_1843.jpg
IMG_1845.jpg
IMG_1847.jpg
IMG_1848.jpg
IMG_1852.jpg
IMG_1853.jpg
IMG_1855.jpg
IMG_1865.jpg
IMG_1866.jpg
IMG_1867.jpg
IMG_1856.jpg
IMG_1857.jpg
IMG_1859.jpg
IMG_1861.jpg
 
W.A.

W.A.

Dabei seit
23.11.2012
Beiträge
58
Hallo Max
Ich finde die Vostellung hat sich gelohnt, ich hab sie mir jedenfalls gerne angesehen.
Glückwunsch zur Uhr! :-)

VG Andreas
 
Soen

Soen

Dabei seit
12.05.2011
Beiträge
357
Ein großes "BOOOOH!!!" für den Titel! Ein riesen DANKE für die Vorstellung! Eine wirklich schöne Invicta und eine besondere Freude so viele Bilder zu sehen! Fazit: hat sich gelohnt, weiter so nur nächstes Mal mit mehr Elan! Das hat die Uhr echt verident ;)

LG Andy
 
TingelDan

TingelDan

Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
1.177
Ort
Ruhrgebiet
Glückwunsch zur Invicta:klatsch:

Habe selber eine Invicta mit dem NH25 Werk (hatte eigentlich auf das NH35 gehofft aber anscheinend nimmt Invicta es nicht so genau) und bin sehr überrascht was die Qualität der Uhren angeht, vor allem bei den Preisen teileise;-)

Gruß, TingelDan
 
Zaman

Zaman

Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
59
Ort
52351
Sehr schöne Uhr.
Diese Version gefällt mir bei direktem Vergleich auch ein wenig besser.
Das einzige was mich bei den invictas stört ist die Prägung an den Gehäuseflanken. Ohne die hätt ich schon sicherlich eine daheim.

Dir viel Freunde an der Uhr!
 
Don Jorge

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.885
Ort
Molwanien
Na, aber sicher lohnt sich das. Und die Bilder sind schon in Ordnung, da haben wir schon andere optische Straftaten mit dem Ei-Fon ertragen müssen. ;-)

Ich finde die Invicta durchaus gelungen, auch wenn sie sich natürlich gewisse *hüstel* Design-Anleihen erlaubt. Viel Uhr für's Geld bekommt man hier allemal. Die Flankenprägung ist aber auch etwas, das ich nicht mag - keine Ahnung, warum man das macht, denn wertiger sieht das Tickerchen dadurch sicher nicht aus.

Ich wünsche weiterhin viel Freude an der Uhr! :klatsch:
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.961
Ort
Hannover
Hallo,

die Uhr geht doch so halbwegs und hier im Forum sollen wirklich ALLE Uhren gezeigt werden.


Was mir an der Uhr nicht gefällt - das ist aber bei vielen Kopien so - ist das die Lupe nicht richtig vergrößern- keine Ahnung warum das so schwer zu kopieren ist. Bei deiner ist das deutlich sichtbar.

Gruss, Carsten
 
eretmodus

eretmodus

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
8.625
Glückwunsch zur Invicta :super:

Bis auf die Lupe gefällt sie mir gut.
Auch wenn sogar die Schließe schon sehr an das original erinnert, ist sie durch die Lünette auch eigenständig.
 
Lazarus77

Lazarus77

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
5.553
Ort
NRW/Rheinland
Glückwunsch zur Invicta!

Die Vorstellung hat sich gelohnt, denn die Version der Invicta kannte ich noch nicht und ich muss sagen sie gefällt mir sehr gut!:super:
Viel freude noch mit dem tollen Diver!!

Gruß der Lazarus!
 
Bluesdiver

Bluesdiver

Dabei seit
10.10.2009
Beiträge
764
Ort
Kurpfalz
ooh - ich wusste garnicht das es auch eine Yachti von Invicta gibt. klasse - jetzt nur noch mit Keksrand.

Grüsse

Ps. die aktuellen Coin´s mit NH 35 Werk habe eine astreine Lupe die lupt. Ich hab zwei Stück davon.
 
Zuletzt bearbeitet:
do1mde

do1mde

Dabei seit
14.10.2011
Beiträge
112
Ort
Langerringen
Hallo Max...
Aber sicher hat sich die Vorstellung gelohnt....mir hat sie auf jeden Fall richtig gut gefallen!
Ich kannte diese Version auch noch nicht obwohl ich eigentlich ziemlich lange bei den verschiedenen Invictas herumgesucht hatte bis ich meine Grand Diver Pro gekauft hatte..
Viel Spaß und jede Menge Tragezeit mit der feinen Uhr!

Gruss Mike
 
Zaman

Zaman

Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
59
Ort
52351
Angefixt durch diese Vorstellung bin ich nun auf der Suche nach einer Uhr in diesem Stil.
Ein toller Beweis dafür dass die Vorstellung dieser schönen Uhr gut gelungen ist.
 
Max86

Max86

Themenstarter
Dabei seit
13.04.2010
Beiträge
114
Ort
Münsterland
Vielen lieben Dank für den "Zuspruch" und für eure Glückwünsche.

Ich habe die Uhr jetzt wieder eine Weile an dem Arm gehabt und muss wirklich sagen, dass sie als Daily-Rocker spitze ist. Natürlich sind auch hier die polierten Mittelglieder ziemlich anfällig für Kratzer, aber ich denke das ist schon in Ordnung so. Ist ja schließlich keine Vitrinen-Uhr :D

Und jetzt wo gerade die ersten Sonnenstrahlen rauskommen (auch wenn es trotzdem noch Minusgrade sind), funkelt das silberne Ziffernblatt besonders schön :-)
 
Soap

Soap

Dabei seit
20.06.2012
Beiträge
689
Herzlichen Glückwunsch zur Invicta!

Sieht wirklich super aus! Gefällt mir sehr :super:

Viel Spass beim drauf schauen!
 
B

berth80

Gast
Einzig der Invicta Schriftzug an der Flanke stört mein Empfinden, ansonsten doch eine echt hübsche Uhr! Danke fürs Zeigen, LG Berth
 
Max86

Max86

Themenstarter
Dabei seit
13.04.2010
Beiträge
114
Ort
Münsterland
Ich muss zugeben, der Invicta Schriftzug auf der Flanke ist auch das Einzige an der Uhr was mir nicht so super gefällt... Bzw. Fällt er mir bei den Vorstellungen einiger Invicta Uhren im Forum ins Auge. Das Gute ist, wenn man die Uhr am Arm hat, sieht man den Schriftzug in der Regel nicht :D

Mir fällt erst wieder ein, dass meine Uhr diesen Schriftzug hat, wenn ich Bilder damit hier in den Vorstellungen sehe...:D
 
Blockzeit

Blockzeit

Dabei seit
06.03.2013
Beiträge
92
Ort
Bonn
Glückwunsch!

Kleines Geld - große Freude !

Alles Bestens!
Und Miyota spricht für sich.
 
Thema:

Lohnt sich die Vorstellung wirklich? Ach komm - Invicta 9210...

Lohnt sich die Vorstellung wirklich? Ach komm - Invicta 9210... - Ähnliche Themen

  • Uhrenbestimmung Uhrenbestimmung LACO und ob sich reparieren eurer Meinung nach noch lohnt

    Uhrenbestimmung Uhrenbestimmung LACO und ob sich reparieren eurer Meinung nach noch lohnt: Hallo liebe Forenteilnehmer, hätte zu folgender Uhr ein paar Fragen Laco Uhr stammt aus dem Nachlass meiner Oma Wie alt ist die Uhr ungefähr und...
  • Lohnt der Aufpreis für ein Miyota 8215

    Lohnt der Aufpreis für ein Miyota 8215: Hallo, ich möchte mir eine chinesische PP Nautilus zulegen. Das Model gibt es mit einem Quarzwerk: US $39.98 45%OFF | LGXIGE Marke Uhr Für...
  • Cortebert Cal. 693 - lohnt sich eine Restauration und mit welchen Kosten kann ich rechnen?

    Cortebert Cal. 693 - lohnt sich eine Restauration und mit welchen Kosten kann ich rechnen?: Servus liebe Uhrengemeinde, leider zähle ich mich nicht zu den üblichen Uhrenliebhabern, da ich nur begrenzt Ahnung von der Materie habe. Ich...
  • Meine geliebte Omega ist krank - lohnt sich die Restauration in Biel? (Achtung: Lang, da auch Vorstellungstext)

    Meine geliebte Omega ist krank - lohnt sich die Restauration in Biel? (Achtung: Lang, da auch Vorstellungstext): Hallo, ich bin neu hier und danke erstmal für das Vertrauen, hier schreiben zu dürfen. Erstmal zu meiner Person (Wer den langen Text nicht...
  • Ähnliche Themen
  • Uhrenbestimmung Uhrenbestimmung LACO und ob sich reparieren eurer Meinung nach noch lohnt

    Uhrenbestimmung Uhrenbestimmung LACO und ob sich reparieren eurer Meinung nach noch lohnt: Hallo liebe Forenteilnehmer, hätte zu folgender Uhr ein paar Fragen Laco Uhr stammt aus dem Nachlass meiner Oma Wie alt ist die Uhr ungefähr und...
  • Lohnt der Aufpreis für ein Miyota 8215

    Lohnt der Aufpreis für ein Miyota 8215: Hallo, ich möchte mir eine chinesische PP Nautilus zulegen. Das Model gibt es mit einem Quarzwerk: US $39.98 45%OFF | LGXIGE Marke Uhr Für...
  • Cortebert Cal. 693 - lohnt sich eine Restauration und mit welchen Kosten kann ich rechnen?

    Cortebert Cal. 693 - lohnt sich eine Restauration und mit welchen Kosten kann ich rechnen?: Servus liebe Uhrengemeinde, leider zähle ich mich nicht zu den üblichen Uhrenliebhabern, da ich nur begrenzt Ahnung von der Materie habe. Ich...
  • Meine geliebte Omega ist krank - lohnt sich die Restauration in Biel? (Achtung: Lang, da auch Vorstellungstext)

    Meine geliebte Omega ist krank - lohnt sich die Restauration in Biel? (Achtung: Lang, da auch Vorstellungstext): Hallo, ich bin neu hier und danke erstmal für das Vertrauen, hier schreiben zu dürfen. Erstmal zu meiner Person (Wer den langen Text nicht...
  • Oben