Kaufberatung Lohnt es sich Seiko Alpinist SARB017 noch?

Diskutiere Lohnt es sich Seiko Alpinist SARB017 noch? im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Hallo zusammen, ich bin frisch an Forum gelandet, ich folge seit einige Monaten die Themen und habe viele Uhren und Diskussionen darüber gesehen...
#1
John_DE

John_DE

Themenstarter
Dabei seit
11.03.2019
Beiträge
11
Ort
Heilbronn
Hallo zusammen,

ich bin frisch an Forum gelandet, ich folge seit einige Monaten die Themen und habe viele Uhren und Diskussionen darüber gesehen.
Freut micht, ein Mitglied zu werden.

Zu dem Titel:
Ich würde gern ein SARB017 zulegen.
Mir gefällt die Uhr sehr und würde sie neben mein New Turtle regelmäßig tragen, also ein Profit an der Uhr ist nicht vorgesehen.

Diese Uhren sind jetzt Auslaufsmodelle und die Preise von neue aber auch gebrauchte sind deutlich über originallen Verkaufspreis gestiegen und sind um die sechs hundert.
Meine Frage ist eigentlich: lohnt es sich bei diesem Preis die Uhr zu kaufen oder haben wir gerade einen ungünstigen Zeitpunkt, weil blaues Alpinist ein großes Hype ausgelöst hat?

Ich wollte die Uhr schon bestellen, dann bin ich auf originalle und gängige Preise gestoßen und habe mich deswegen zurückgezogen.
Wie seht ihr die Umstände, werden SARB017 im Preis zurück um 100-200€ gehen oder ist das heutzutage ein normaler Preis?

Danke,
 
#2
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
6.963
Ort
Marburg
Oh, eine Glaskugelfrage....

Meiner Meinung nach haben die Preise für die SARB017 schon vor der blauen Alpinist angezogen. Für 450-500 findet man mit Glück noch eine neuwertige. Der Originalpreis (UVP) war doch eh 550, oder? Weniger jedenfalls nicht. Das die nochmal auf die 350 fallen, wie zwischenzeitlich mal der Fall, glaube ich für ein gutes Modell nicht. Aber meine Glaskugel sagt, ich kann mich auch irren.
 
#3
John_DE

John_DE

Themenstarter
Dabei seit
11.03.2019
Beiträge
11
Ort
Heilbronn
Ich kann leider keine ausdrückliche UVP Angabe finden, habe gelesen, dass für ca 400€ konnte man sie NEU kaufen.

Ich würde keine Frage stellen, wenn ich diese Info nicht gefunden hatte.
 
#4
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
6.963
Ort
Marburg
400 waren die Ramschpreise bei Creationwatches und co. Ja, dafür hat man sie bekommen und dafür bekommt man sie heute nicht mehr. Habe gerade recherchiert, in D war die UVP 549. Nun musst Du entscheiden, ob Du auf Preisverfall in Richtung der 400 spekulierst.

Grundsätzlich musst Du überlegen, was Dir die Uhr wert ist. Gibt genug klasse Experten hier, die die blaue Alpinist niemals für mehr als 400 gekauft hätten. Die Realität ist aber anders abgebogen.
 
#5
John_DE

John_DE

Themenstarter
Dabei seit
11.03.2019
Beiträge
11
Ort
Heilbronn
Ich wusste vor Allem nicht, dass es in D deutlich teuerer angeboten war und scheint mir noch immer nicht plausibel, beziehungsweise kann nirgendwo eine Info über UVP finden.

Weitere Suchen nach RRP haben ergeben, dass SARB017 ursprunglich für deutlich weniger zu haben war, 300-350$. Ist aber OK, die Lage hat sich geändert und das ist so.

Mir ist es Wert, was mir gefällt - leider habe ich jetzt einen relativ neues Modell mich gewünscht, der ausgelaufen ist.

Danke die Antwort.
 
#7
Tschassy

Tschassy

Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
4.504
Ort
Niedersachsen
(...)
Wie seht ihr die Umstände, werden SARB017 im Preis zurück um 100-200€ gehen oder ist das heutzutage ein normaler Preis?
Das hängt davon ab, ob Du sie jetzt kaufst oder nicht.

Uhren, bei deren Kauf ich längere Zeit überlegt bzw. den Kauf verschoben hatte, sind im Preis gestiegen (z. B. Max Bill Handaufzug kostete als Neuware vor ein paar Jahren 385 €, heute kostet die Uhr 625 €).
Uhren, die ich gekauft habe, sind im Preis gefallen.

Nach solchen Erfahrungen kaufe ich eine Uhr, wenn sie mir gefällt und ich sie (unbedingt) haben will, und gleich am selben Tag vergesse ich den Preis. Dann kann ich mich über meine Uhren ganz in Ruhe und entspannt freuen. :-)

Gruß, Bert
 
#10
volkerjoschi

volkerjoschi

Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
2.215
Warum hier kein Kaufgesuch, es wird sich doch was finden lassen.
 
#11
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
6.963
Ort
Marburg
450 + 19% Steuern = 535. Zoll ist lächerliche 80 Cent, die meisten Carrier nehmen aber eine Vorlageprovision, meist so ca. 20 Euro.
 
#12
dk_aus_B

dk_aus_B

Dabei seit
09.01.2019
Beiträge
8
Um deine Frage zu beantworten: Die Alpinist ist eine wunderschöne Uhr, also kauf sie dir!
Je länger du wartest, desto mehr ärgerst du dich später, dass du sie dir nicht früher gekauft hast.
Zu dem Preis: ich habe meine vor kurzem noch neu für 425€ beim großen Auktionshaus bekommen. Versand war aus Deutschland, also keine weiteren Kosten. Man muss aber halt wissen, dass es bei diesen Händlern im Garantiefall Probleme geben kann. Garantie direkt über Seiko gibt es also nicht. Mein Händler bietet zwar eine eigene einjährige Garantie bzw. Gewährleistung an, was diese aber tatsächlich Wert ist, weiß ich nicht. Mir ist es das Risiko wert gewesen.
 

Anhänge

#14
C

ChrisitanVie

Dabei seit
07.01.2019
Beiträge
32
Wenn sie dir gefällt, dann kauf sie dir! Ist eine schöne Uhr. Ist ja nicht so selten und immer auch wieder Mal gebraucht verfügbar.

20190312_190956.jpg
 
#15
John_DE

John_DE

Themenstarter
Dabei seit
11.03.2019
Beiträge
11
Ort
Heilbronn
Danke für die geteilte schöne Bilder, das mag ich und schätze sehr. Mit jedem Bild die ich anschaue, möchte ich SARB017 noch mehr.
Interessant dabei ist, dass Grün überhaupt nicht meins ist. Aber diese Uhr im Echt, das ist etwas anderes.



Um deine Frage zu beantworten: Die Alpinist ist eine wunderschöne Uhr, also kauf sie dir!
Je länger du wartest, desto mehr ärgerst du dich später, dass du sie dir nicht früher gekauft hast.
Das ist ja eine direkte Antwort, ich mag es. Es ist suggestiv, aber zeigt deine Meinung klar und ohne drumherum.

Nach solchen Erfahrungen kaufe ich eine Uhr, wenn sie mir gefällt und ich sie (unbedingt) haben will, und gleich am selben Tag vergesse ich den Preis. Dann kann ich mich über meine Uhren ganz in Ruhe und entspannt freuen. :-)

Gruß, Bert
Hi Bert, ich bin so in etwa ein Menschenstyp: was mir gefällt und ich mir es leisten kann, und im Preis angemessen ist, gönne ich mir es.

Warum hier kein Kaufgesuch, es wird sich doch was finden lassen.
Weil ich frisch bin und wollte ganz ehrlich nicht direkt etwas suchen, sondern bisschen die Forum kennenlernen, wie man hier atmet. Jede Community ist anders, das hat meine Forenerfahrung gezeigt.
Schließlich habe ich auch keine Eile Geld gegen Gegenstand zu tauschen :)

Wenn das ein implizites Angebot ist, dann überlege ich es mir gern.

Hier gibt es sie direkt aus Japan um ca. 450 - zzgl Zoll natürlich. In London vor 1 Monat hab ich sie im Seiko Store um die 550 Pfund Sterling gesehen. Wenn du also noch eine willst, kannst du hier zuschlagen: (Post bitte löschen falls der Link unerwünscht ist)

Seiko Mechanical Alpinist SARB017 Green Dial Sapphire Glass (NEW 100%) | eBay
Ich halte mich von ebay wenn möglich fern. Durch escrow Services und Webseiten habe ich wenig schmerzen, obwohl ich noch gut in der Zone bin, wo relativ wenig Investitionsrisiko liegt.
Es scheint mir aber bei myChrxx24 weinger Risiko bei einem Händler die Uhr zu kaufen, obwohl für ein bisschen mehr, und wie ich lese, gibt es wenig schlechte Erfahrungen dort.
450 + 19% Steuern = 535. Zoll ist lächerliche 80 Cent, die meisten Carrier nehmen aber eine Vorlageprovision, meist so ca. 20 Euro.
Das stimmt, für den Preis ist es ein gutes Angebot.
 
#17
W

watchforever

Dabei seit
24.06.2016
Beiträge
9
Hallo,
also die Uhr ist schön ja, aber wenn man Glück hat bekommt Sie auch günstig.
Ich habe Sie mir vor gut 15 Monaten in UK gekauft beim Händler und habe 350 € umgerechnet dafür gezahlt.
Dazu kannst Du dir dann aber auch nocht direkt ein Armband kaufen, weil das Lederband von Seiko echter Schrott ist.
Und zu den Listenpreisen die hier als UVP genannt werden, die Uhr ist JDM und es wurden 50.000 Yen dafür aufgerufen.
Da der Yen in den letzten 5 Jahren ein bißchen hochgegangen ist, liegt der Preis bei ca. 395 € (15.03.2019).
Also über 500 € wäre einfach übertrieben. Wie Du schon richtig bemerkt hast, ist der Preis leider z.Z. durch Hodinkee´s blaue Version zu teuer.
Finde die blaue zwar auch schön, aber würde Sie z.Z auch nicht kaufen . 600 $ wollten Sie dafür haben und die Leute zahlen auf Ebay um die 1000 €.
Was Du auch bedenken solltest, die Uhr wirkt am Arm sehr klein durch die breite Lünette, optisch wirkt Sie bei mir eher wie ne 36er.
Also seit Jahren hier bekannt für JDM von Seiko ist Japanese Watches | Find Authentic Watches at Shopping in Japan, wobei ich auch nur anmerken kann das Metallarmband
Seiko Bracelet D3A7AB for Seiko SARB017 ist dort preislich vollkommen übertrieben.
Und wenn es ein Metallband sein sollte, würde ich direkt bei Strapcode schauen. Preislich weitaus günstiger und qualitativ wirklich gut, wie du bei Pj10 sehen kannst.
Ich habe mich allerdings für das 3d Oyster entschieden, kostet 86 $ und das fand ich angemessen.
 
#18
P

PJ10

Dabei seit
06.01.2019
Beiträge
13
Ort
Magdeburg
Also mein Armband müsste zur Seiko skx013 gehören?!, falls das hinkommt. Es ist aber ein originales von Seiko, welches ich auf Verdacht bestellt habe. Passte dann ganz gut.
 
#19
W

watchforever

Dabei seit
24.06.2016
Beiträge
9
Ah, weil es sieht optisch genau so aus wie das Angus Jubilee von Strapcode.
Ich habe halt leider schmale Handgelenke, da wirkt mir das Modell zu massig.
Und über 150 € wollte ich nicht ausgeben. Finde es halt schade schöne Uhr, aber grottiges Armband (das Seiko Lederarmband)
Ich finde die Preise für Hersteller Bänder aus Metall halt zeitweise übertrieben, wollte mir mal für meine Eterna Soleure der ersten Serie ein Metallband kaufen und habe den Händler ausgelacht als er sagte 499 € bei ner Uhr die 1.200 € gekostet hat.
Vollkommen überzogen.
Strapcode ist halt eine günstige und vor allem ein passgenaue Alternative für Seiko, wenn man ein Metallarmband für die SARB017 sucht.
Die haben jetzt auch Modelle in Bicolor reingenommen, leider aber überhaupt nicht mein Fall.
 
#20
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
6.963
Ort
Marburg
Freu Dich, für 350 Euro wirst Du keine neue SARB017 mehr bekommen. Daran ist weniger die Blaue Schuld (ja, ein bißchen schon), mehr aber die endgültige Einstellung der Produktion.

Was die Uhr wert ist, kann man lange spekulieren. Die Blaue sollte ja laut Forum auch nur 400 wert sein. 1959 Käufer haben die 600 USD gezahlt und ein paar zahlen nun die 1.000 Euro (letzte Auktion in D). Da kann man lange sagen, die ist nur 400 wert...
Tatsache ist Listenpreis war 590 Euro.
 
Thema:

Lohnt es sich Seiko Alpinist SARB017 noch?

Lohnt es sich Seiko Alpinist SARB017 noch? - Ähnliche Themen

  • Lohnt sich der Kauf dieser Seiko? (Vintage-Neuling)

    Lohnt sich der Kauf dieser Seiko? (Vintage-Neuling): Hallo liebe Vintage-Lieberhaber, ich bin durch Zufall bei eBay auf eine Vintage Seiko gestoßen. Der Produktbeschreibung nach ist die Uhr...
  • Seiko SNZH55K1 im 24/7 Dauertest - Lohnt sich ein Kauf ??

    Seiko SNZH55K1 im 24/7 Dauertest - Lohnt sich ein Kauf ??: Hallo zusammen. Da die Seiko "Glossy" hier ja ein echter Forumsliebling ist, es aber dennoch potentiell unschlüssige Käufer gibt die sich nicht zu...
  • Seiko Quarz Sports 100 lohnt sich da noch etwas ?

    Seiko Quarz Sports 100 lohnt sich da noch etwas ?: Seiko Quarz Sports 100 lohnt sich da noch etwas ? Reparieren , Verkaufen, wegwerfen oder an die Wand nageln. Diese Uhr hab ich mir vor etwa...
  • Alte Seiko Uhr lohnt sich der Glastausch ?

    Alte Seiko Uhr lohnt sich der Glastausch ?: Hallo allerseits ! Dies ist mein erstes Thema das ich eröffne und in diesem Sinne will ich mich kurz vorstellen ! Mein Name ist Mattias und...
  • Seiko "Helmet" - Lohnt es sich, oder lohnt es nicht???

    Seiko "Helmet" - Lohnt es sich, oder lohnt es nicht???: Hallochen, ich habe mir, als Neuling auf dem "Vintage" Uhrenmarkt, vor einiger Zeit eine Seiko "Helmet" 7101 mit weißem Zifferblatt und Fishbone...
  • Ähnliche Themen

    Oben