Löchrig wie ein schweizer Käse. TIMEX 24

Diskutiere Löchrig wie ein schweizer Käse. TIMEX 24 im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Habt Ihr etwas zu dem Kaliber Timex 24 zuzufügen? Alles was ich gefunden habe ist das hier...
G

goldie

Themenstarter
Dabei seit
13.08.2007
Beiträge
365
Habt Ihr etwas zu dem Kaliber Timex 24 zuzufügen? Alles was ich gefunden habe ist das hier: http://www.christophlorenz.de/watch/movements/timex_24.php

Die Platine ist sehr wenig offen und löchrig. Kann es sein dass sie deswegen etwas lauter tickt?
Vielleicht kønnte jemand ein Vergleich mit Unitas 6325 machen? Wäre ganz toll!
Recht herzlichen Dank
Goldie
 
G

goldie

Themenstarter
Dabei seit
13.08.2007
Beiträge
365
Keiner? :?:
 
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
Das werk kannst Du nicht mit einem Unitas vergleichen. Das Timex hat eine Stiftankerhemmung. Diese verschleißt schneller und die Kaliber laufen in der Regel wesentlich ungenauer als Werke mit Schweizer Anerhemmung. Zudem laufen die Zapfen nicht in Steinlager (0 jewels), was einen erhöhten Verschleiß und höhere Reibung bedeuted.

Gruß,

Axel
 
G

goldie

Themenstarter
Dabei seit
13.08.2007
Beiträge
365
Axel66 schrieb:
Das werk kannst Du nicht mit einem Unitas vergleichen. Das Timex hat eine Stiftankerhemmung. Diese verschleißt schneller und die Kaliber laufen in der Regel wesentlich ungenauer als Werke mit Schweizer Anerhemmung. Zudem laufen die Zapfen nicht in Steinlager (0 jewels), was einen erhöhten Verschleiß und höhere Reibung bedeuted.

Gruß,

Axel
Das Werk (Timex 24) finde ich (optisch) sehr ungewöhnlich und interessant. Leider nicht empfehlenswert, sagst Du...Schade.
Trotzdem, vielen Dank für die Hinweise
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.370
Ort
Bayern
BB hat eine glatt 20 Jahre alte Timex:

"Militär" => dunkel-olives Plastikgehäuse, so 38 Millimeter,
dauerhaft verklebt, Handaufzug,
grünes Plastikgewebeband, leicht gewöbtes Plastikkglas.
Die hat sicher auch sowas drinne.

Und die tickt fröhlich vor sich hin:
=>
Kannich nich meckern über!

BB
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
BBouvier schrieb:
BB hat eine glatt 20 Jahre alte Timex:

"Militär" => dunkel-olives Plastikgehäuse, so 38 Millimeter,
dauerhaft verklebt, Handaufzug,
grünes Plastikgewebeband, leicht gewöbtes Plastikkglas.
Die hat sicher auch sowas drinne.

Und die tickt fröhlich vor sich hin:
=>
Kannich nich meckern über!

BB

ZEIGEN! 8) :P
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.370
Ort
Bayern
BB hat dazu leider nicht
die erforderliche
Technik :- (

Gruss auch!
BB
 
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
Ich habe von auch eine (von 3 Timex) die läuft. Ich sage auch nicht, daqß die Teile nicht robust sind, aber wenn ich die Wahl zwischen einem Unitas 6325 und diesem Timex-Werk hätte...
Wenn schon Stiftanker, dann ein Kienzle mit Rubinstiften. :wink:

Gruß,

Axel

Ansonsten würde ich bezüglich robuster Werke aqus den 60ern/70ern einfach mal Seiko und Citizen empfehlen, wobei mn da dann aber auch ins Detail gehen sollte.
 
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.259
Ort
HH
Für seine Alpha Profitaucheruhren hätte er sich schon ne Digi kaufen können. :-D
Rainer
 
Thema:

Löchrig wie ein schweizer Käse. TIMEX 24

Oben