Lieber viele günstige oder wenige teuere Uhren?

Diskutiere Lieber viele günstige oder wenige teuere Uhren? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhrencafé; N´Abend, manchmal ist es wirklich schwer sich zu entscheiden. Wie haltet ich das? Kauft ihr lieber in großen Abständen Uhren, die eher teuer...
#1
rabenbart

rabenbart

Themenstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
1.411
N´Abend,

manchmal ist es wirklich schwer sich zu entscheiden. Wie haltet ich das? Kauft ihr lieber in großen Abständen Uhren, die eher teuer sind oder kauft ihr euch immer mal wieder was für den kleinen Hunger zwischendurch sozusagen. Ich habe mir als Limit 20 Uhren gesetzt, was gar nicht soooo viel ist für jemanden, de eigentlich seine Uhren kauft um sie zu behalten. Doch diese Tatsache führt natürlich auch dazu, dass die Uhrenkasse nicht immer voll ist.

Mir stellt sich deshalb die Frage, ob es nicht mehr Sinn macht wenige, aber dafür hochwertigere Uhren zu besitzen. Was meint ihr?

Ich liste mal auf, was ich habe und was ich momentan gerne hätte.

Bestand:

Breitling Steelfish (absolut unverkäuflich)
Edox Spirit of Norway Chrono (absolut unverkäuflich)

Edox Day/Date (eigentlich unverkäuflich)
Seiko Sumo blau (eigentlich unverkäuflich)
Seiko Minisumo PVD (eigentlich unverkäuflich)

Fortis Cosmonauts Day/Date
Marcello C Nettuno 3
Christ Chrono 7750
Junkers Chrono 3133
Seiko Glossy 5 schwarz
Seiko 5 SNK803
Orient Big Deep blau
Xen XM 003
Oris Williams Day/Date
Tissot PRS 200 Quarz
Festina Tourchrono
Swatch Windfall
2 Fossiluhren
1 Digtaluhr zum Joggen

Ich hätte gerne:

Rolex Deepsea
Seiko Marinemaster

Aber ich mag meine (An)-Sammlung auch. Bin echt unschlüssig...
Wie macht ihr das denn? Lieber alle paar Jahre eine Traumuhr oder immer mal wieder was budgetfreundliches?


Würdet ich irgendwas ändern oder alles so lassen, wie es ist?
 
#2
de Horst!

de Horst!

Dabei seit
18.07.2013
Beiträge
1.248
...ich mag meine Sammlungen auch, ich hab eine günstige um 190€, mehrere im Bereich 400-1000€ und eine im 2 im Bereich 2000€. Klar, so ne Rolex oder Pam wäre schon reizvoll, aber deswegen alles andere verkloppen? Dann haste das Wunschmodell und stellst nach 3 Wochen fest "heute mal wieder ne andere" ..."oh, keine mehr da"
 
#3
F

Fanofseiko

Gesperrt
Dabei seit
16.04.2014
Beiträge
130
Ich habe für mich festgestellt, dass es mich nervt zuviele Uhren zu haben, darum wurde alles verkauft was zu selten getragen wurde. Egal ob teuer oder billig, was nicht getragen wird geht, habe nur noch 2 Uhren für grobe Arbeiten und 2 die ich sonst im Alltag trage und selbst das ist für meinen Geschmack noch zuviel. Vermutlich wird es irgendwann auf 1 hochwertige Alltagsuhr hinaus laufen und 1 Arbeitsuhr für wirklich grobe Arbeiten. Irgendwann gibts dann vielleicht mal eine neue Alltagsuhr, dann muss die andere gehen, falls Lust auf was neues kommt. Weniger ist mehr..
 
#4
Armageddon2025

Armageddon2025

Dabei seit
30.12.2008
Beiträge
479
Ort
Mannheim
Ist wirklich ein (Luxus-Problem)nachdem ich nun meinen Bestand gefunden habe, 22Uhren möchte ich wirklich nur noch 1-3 Knaller a la Zenith o.å. haben, nebst 1-3 Standardweckern (Steinhart Military One und Seiko Sumo) und dann war es das. Klasse statt Masse lautet die Devise,....................
Wenn ich zuviel Uhren håtte kõnnte ich sicherlich den einzelnen Stückennicht die faire Beachtung zu kommen lassen.
 
#5
Uhrologe Klaus

Uhrologe Klaus

Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
15.435
Ganz klar: Lieber viele "günstige" Uhren: :D



Ich wünsche allen eine schöne Adventszeit.
 
#6
D

ducati900ss

Dabei seit
16.05.2014
Beiträge
1.723
Donnerwetter:super:....das sieht aber sehr aufgeräumt aus.
Hast du von denen mal eine ganze Palette gekauft?;-)
Gruss
 
#7
Zeit-Weise

Zeit-Weise

Gesperrt
Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
333
Ort
Innsbruck
Wenn sich diese Frage (ernsthaft) stellt und nicht der Langenweile entstammt, dann...

EINE RICHTIGE UHR!
 
#8
Uhrologe Klaus

Uhrologe Klaus

Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
15.435
Donnerwetter:super:....das sieht aber sehr aufgeräumt aus.
Hast du von denen mal eine ganze Palette gekauft?;-)
Nein, immer nach und nach, wenn ich mal wieder eine erwischt habe. Die acht nebeneinander in der langen Holzbox besitzen allesamt ein anderes Band für den täglichen Wechsel, alle anderen haben noch das Original-Lederband.

Ich wünsche allen eine schöne Adventszeit.
 
#10
D

ducati900ss

Dabei seit
16.05.2014
Beiträge
1.723
Das mit denen an verschiedenen Bändern,kann ich noch verstehen.....aber wozu die 16 anderen??:shock:

Gruss
 
#11
freemind1

freemind1

Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
1.180
Ort
Rheinland
Günstig kaufe ich mittlerweile nur noch im Vintage Bereich, ich versuche meine Sammlung langsam aber stetig in Richtung höherwertiger Uhren auszubauen. Die Freude an Schnäppchen bzw. billigen Uhren vergeht bei mir leider sehr schnell...
 
#12
Uhrenman

Uhrenman

Dabei seit
09.06.2012
Beiträge
1.140
Ort
S-H
Oh....diese Thematik kenne ich nur zu gut....

Ich bin Jahrelang rumgeiert auf der Suche nach meiner Taktik.
Aber ich kaufe definitiv nicht um eine Uhr in der Box liegen zu lassen.
Wie oben schon mal gesagt wurde - wenn man zu viele hat nervt das tatsächlich.
Vor ca. einem Monat habe ich dann einen Entschluss gefasst.
2015 eine der realistischen Traumuhren angehen.
Also auch eine Liste gemacht: unverkäuflich - kann weg - und dazwischen

Eines der aussortierten Stücke wurde auch flott verkauft.
Dann die nächste in den MP - die ist leider noch da.
Dummerweise kamen mir dann wieder ein paar Schnapper in die Quere.
Die "mussten" natürlich auch her.
Also wieder 2 Schritte zurück :???:
Mittelfristig will ich bei ca. 10 Uhren landen.
Davon dann 2 der realistischen Traumuhren.
 
Zuletzt bearbeitet:
#14
Little_Papa

Little_Papa

Dabei seit
16.12.2009
Beiträge
55
Ich habe auch viele Jahre Uhren "angehäuft". Ein Schnäppchen hier, ein Schnäppchen da. Am Ende des Tages musste ich für mich feststellen, dass mich mehr und mehr Dinge wie Manufakturkaliber usw. interessierten. Also habe ich einen Großteil meiner bis dahin heiß geliebten Schätzchen verkauft.
Mein Entschluss: Ich werde mich zukünftig auf 8 bis 10 Uhren reduzieren.
Vom Verkaufserlös der "Schätzchen" habe ich mir dann einen schon lange währenden Uhren-Wunsch erfüllt.

Wie gesagt, momentan ist der Bestand auf 8 Uhren reduziert.

Ich habe nicht das Gefühl, dass ich etwas vermisse. Eher entspannt mich die Situation, mich nicht mehr um eine Menge Uhren "kümmern" zu müssen.

Mal sehen, wie es weiter geht :super:
 
#15
Michi-G

Michi-G

Dabei seit
14.05.2012
Beiträge
1.058
@Klaus: Hast Du jetzt wirklich dieses Modell so oft, oder ist da am Foto getrickst worden? :shock:

Wie viele Uhren hart Du eigentlich insgesamt?
 
#17
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
11.100
Ich habe viel ausprobiert und hatte dann recht schnell viele relativ günstige Uhren. Nach 2-3 Jahren habe ich meine Sammlung sukzessive einkondensiert - bei gleichem Sammlungswert. Ich bin mit diesem Weg sehr zufrieden.
 
#18
Mike075

Mike075

Dabei seit
08.11.2012
Beiträge
4.770
Ort
Berlin
Für mich stellt sich die Frage, so banal es sich anhört.
Lieber Uhren die ich (gerne) trage, oder Uhren die ich kaum bis gar nicht trage?
Ob günstig oder teuer ist hierbei für mich nebensächlich.
Ich bin frustriert, wenn ich einige Uhren ansehe, die ich kaum/ nie trage.
Deshalb wird auch einiges gehen müssen.
 
#19
confettarum

confettarum

Dabei seit
13.02.2014
Beiträge
1.096
Ort
Österreich Raabs/Thaya
Hallo rabenbart!

Wenn das nur immer so genau zu planen wäre! Hatte nie vor eine Grand Seiko zu kaufen (Preisklasse) und war letzt endlich nach vielen Überlegungen doch so begeistert dass ich zu geschlagen habe.
Habe bisher nur 10 Uhren dachte immer eine reicht und ertappe mich immer öfter bei dem Genuß vor dem Schrank zu stehen und auszuwählen welche heute getragen wird.

In diesem Sinne finde Deinen Weg!

Grüße aus Österreich, Karl
 
#20
B

bigsmall

Dabei seit
25.01.2010
Beiträge
648
Ich finde, man sollte wenige gute Uhren haben. Genau genommen: >3 und <7, bei einem fixen Budget.
 
Thema:

Lieber viele günstige oder wenige teuere Uhren?

Lieber viele günstige oder wenige teuere Uhren? - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Kleinen low-Budget Diver (<40mm) gesucht, am liebsten mit Solar/Ecodrive/Kinect

    Kaufberatung Kleinen low-Budget Diver (<40mm) gesucht, am liebsten mit Solar/Ecodrive/Kinect: Hallo zusammen, nachdem ich hier schon einige Wochen still mitlese, möchte ich mich auch mal kurz vorstellen und direkt meine erst Frage...
  • Steinhart Aviation Chronograph...Liebe auf den 2. Blick

    Steinhart Aviation Chronograph...Liebe auf den 2. Blick: Hallo, Möchte euch kurz meinen Neuzugang vorstellen.......eigentlich sollte es eine Oris werden......aber das Schicksal führte mich zu Steinhart...
  • Mühle Glashütte Terranaut II Trail (M1-30-40) - Liebe auf den Zweiten Blick

    Mühle Glashütte Terranaut II Trail (M1-30-40) - Liebe auf den Zweiten Blick: Hallo Zusammen, vor ca. einem Jahr wurde ich mit dem Uhrenvirus infiziert und habe meine erste Automatikuhr (Tissot Chemin des Tourelles) bereits...
  • MAEN Hudson, Liebe auf den zweiten Blick!

    MAEN Hudson, Liebe auf den zweiten Blick!: Hallo liebe Forumsmitglieder, heute möchte ich gern meine erste Uhrenvorstellung schreiben, ich bin jetzt mehr als ein Jahr Mitglied hier, habe...
  • Wie ich lernte die Rolex zu lieben... Datejust 41 Dark Rhodium

    Wie ich lernte die Rolex zu lieben... Datejust 41 Dark Rhodium: Hallo zusammen, Da es sich hier um meine erste Uhrenvorstellung handelt, nutze ich diese Möglichkeit um mich kurz selbst vorzustellen. Mein Name...
  • Ähnliche Themen

    Oben