Kaufberatung Liebe Casio-Experten. Welches Modell mit Funk und Kompass?

Diskutiere Liebe Casio-Experten. Welches Modell mit Funk und Kompass? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Leider gibt es die doch. Ich gehe jetzt mal eben von G-Shock's aus, wo z.B. die Funk/Solar Modelle (das Eine gibts fast nie ohne das Andere) fast...
cal..45

cal..45

Dabei seit
17.10.2008
Beiträge
1.885
Vom Anschaffungspreis abgesehen gibt es keine direkten Nachteile, oder?
Leider gibt es die doch. Ich gehe jetzt mal eben von G-Shock's aus, wo z.B. die Funk/Solar Modelle (das Eine gibts fast nie ohne das Andere) fast immer funktionell benachteiligt sind, gegenüber den nicht Funk/Solar Modellen. Das rangiert von wenig dramatisch bis eklatant - nur besser ausgestattet als eine Uhr ohne die beiden Funktionen, war eine Funkuhr bei Casio eigentlich noch nie (Ausnahme - einige reine analoge Modelle, siehe z.B. hier ).

Mich würde jedoch viel mehr interessieren, ob die Höhenberechnung der Pro Trek PRW-2000T-7ER (Sedi, super, dass du mich auf dieses Modell aufmerksam gemacht hast! Normale Bandanstöße, das ist schon ein Riesenvorteil) zuverlässiger funktioniert als die der Pro Trek PRW-1300T-7VER?
Auch da muss ich dich leider enttäuschen. Zwar hats Casio wohl geschafft, diese Modell zumindest Thermal zu kompensieren, aber die Höhenkalkulation erfolgt wie bei ALLEN Casio Uhren auch lediglich über den Luftdruckverlauf, ohne jedoch die beiden Stabilitätsfaktoren See-Luftdruck und/oder gar Alti-lock mit an Bord zu haben.

Funktioniert der Kompass der 1300 (oder 2000) genauso wie der der SGW-100, also auch nur 10 Sekunden und dann muss man wieder neu peilen/drücken? Oder kann man den eingeblendet lassen? Das wäre ja schon ein verdammter Vorteil.

Gibt es weitere Alternativen mit Titan- oder Stahlband?
Ja die Peilung ist länger - 20 sekunden. Es gibt eine ganze Menge Alternativen bei Casio, vorallem auch aus Übersee. Technisch jedoch sind sie mehr oder weniger Alle gleich.


Gruß, Holger
 
Zuletzt bearbeitet:
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
12.427
Ort
Bärlin
Also mir gefällt die 1300er immer noch am besten, auch von der Displayaufteilung und 51 mm bei der 2000er wären mir dann langsam zu viel (CASIO PRO TREK PRW-2000T-7ER) :shock:
Übrigends, ich lese zwar immer das Argument, die Casio's wären sooo genau, dass man auf Funk verzichten könne :hmm: dann muss ich da was bei meinen, bei der artgerechten Haltung falsch machen, seit der Zeitumstellung haben alle 10 Sekunden "gewonnen" was ein Plus von ca. 7 Sekunden im Monat bedeuten würde, da bin ich von den Ronda's deutlich besseres gewohnt.
Ich sehe das also auch eher so, dass mechanische Werke sich da auch noch 20 Sekunden im Plus täglich gönnen dürfen, wirds "elektrisch" erwarte ich da aber ne Zeitanzeige die so genau wie möglich sein sollte! ;-)
 
equest

equest

Themenstarter
Dabei seit
28.08.2008
Beiträge
1.684
Ort
An Rhein und Mosel
Du machst es mir ja nicht gerade leicht, aber deine Antworten sind konstruktiv. :D

Zwar hats Casio wohl geschafft, diese Modell zumindest Thermal zu kompensieren
Ich lese da raus, dass du die 2000er der 1300er vorziehen würdest, müsstest du dich zwischen den beiden entscheiden?

Sehen wir die AB-Funktionen mal als Gimmick. Gäbe es weitere Gründe, diese Uhren nicht zu kaufen?

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Also mir gefällt die 1300er immer noch am besten, auch von der Displayaufteilung und 51 mm bei der 2000er wären mir dann langsam zu viel
Deine Antwort hatte ich noch gar nicht gesehen. Wenn ich die beiden mal nebeneinander sehen könnte ...

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Die Maßangaben sind bei diesen Casio-Modellen ja immer mit Vorsicht zu genießen, die fallen am Arm ganz unterschiedlich aus.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Ich hab diese: Casio G-Shock GW-810H-2ER, da empfinde ich die Größe als optimal.
 
cal..45

cal..45

Dabei seit
17.10.2008
Beiträge
1.885
Du machst es mir ja nicht gerade leicht, aber deine Antworten sind konstruktiv. :D

Ich lese da raus, dass du die 2000er der 1300er vorziehen würdest, müsstest du dich zwischen den beiden entscheiden?
Nein, die 2000er würde ich ganz sicher nicht vorziehen, da die zwar etwas präziser ist, jedoch für mich eher Bling-Bling Charakter als Tool Charakter besitzt. Das Glas ist so gut wie gar nicht geschützt, und die Drücker sind für meine Begriffe ein schlechter Witz. Müsste ich mich entscheiden, würde ich keine nehmen und mir eventuell eine PRG-240 zulegen, für dich aber wiederum vermutlich nicht interessant, da kein Funk.

Sehen wir die AB-Funktionen mal als Gimmick. Gäbe es weitere Gründe, diese Uhren nicht zu kaufen?
Nein, eigentlich keinen. Die PRG-1300 sieht gut aus, hat gute Timekeeping Funktionen, einen 24h CDT, eine 24h Stw, 5 Alarme, ein großes und SEHR klares Display - soweit also alles in Ordnung mit der Uhr ;-)


Gruß, Holger

--- Nachträglich hinzugefügt ---

@ Sectorfan

2592000 und 0,00027% sind die Zahlen des Tages, mit denen Du ab sofort leben mußt :D :lol:


Gruß, Holger
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
12.427
Ort
Bärlin
Na ja im Monat o.k. aber absolut sind's 10 hoch -9 zu 10 hoch -13 und das ist schon ein gaaanz schöner Unterschied :D
 
cal..45

cal..45

Dabei seit
17.10.2008
Beiträge
1.885
Ja, immens :super: ;-)


Gruß, Holger
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
12.427
Ort
Bärlin
Jepp, auch bei ner Rolex hat der Monat im Schnitt 2.592.000 Sekunden. :D
 
equest

equest

Themenstarter
Dabei seit
28.08.2008
Beiträge
1.684
Ort
An Rhein und Mosel
So, konnte mir vorhin mal zwei relevante Uhren anschauen: Pro Trek 1300 mit Gummiband und 2000 mit Titanband. Leichte Ernüchterung, da beide optisch ziemlich billig anmuten. Das Titan am Gehäuse sieht eher aus wie Plastik, vor allem bei der 1300, die 2000 in dieser Hinsicht hübscher, aber wie Holger schon sagte, da sitzt das Glas gefährlich exponiert.

Ich konnte sie leider nicht beide im gleichen Geschäft an- und ausprobieren, aber ein ernsthafter Größenunterschied ist mir nicht aufgefallen. Beide stehen zwar am Arm nicht über, sind aber doch viel zu groß um hübsch zu sein.

Schade fand ich, dass ich die 1300 nicht mit Titanband sehen konnte, vielleicht hätte sie dann wertiger angemutet. Zudem waren das die einzigen Pro Treks in der ganzen Stadt.

Ach so, hatte zwar keine Waage zur Hand, aber sie fühlten sich sehr leicht an, die 300-g-Angaben bei Amazon sind sicher deutlich übertrieben.

Nebenbei: In einem Outdoorladen gab's noch eine Suuntu namens Vector, kein Funk, nicht ordentlich wasserdicht. Riesiger Plastikbomber, jede Uhr aus dem Kaugummiautomaten sieht besser aus. Der Verkäufer trug ein ordentlich gerocktes Modell und sagte, die Höhenanzeigen seien bei allmorgendlicher Kalibrierung von brauchbarer Genauigkeit, der Kompass müsse nur nach dem Einlegen neuer Batterien kalibriert werden.

Nun überlege ich, nicht doch lieber eine neue G-Shock zu nehmen, denn da gibt es einige ansprechende Modelle in vertretbarer Größe. Wenigstens ein AB-Modell gibt's da auch (ohne Kompass, mit Funk, nicht ganz klein, hatte ich heute in der Hand: GW-9200-1ER), das wirkte trotz Resin für meine Begriffe deutlich wertiger als die beiden Pro Treks.

Je länge ich überlege und vergleiche, desto unsicherer werde ich ...

Der Kompass ist auch kein Muss mehr, denn wenn es kein gefälliges Modell gibt, kann ich mir ja keins Malen. Dafür hab ich an der Idee eines Höhenmessers und eines Thermometers am Handgelenk Gefallen gefunden ...

Da hätte ich auch gleich wieder eine Frage: Funktioniert das Thermometer, z. B. der genannten G-Shock, auch, um beim Schwimmen die Wassertemperatur zu messen?
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
12.427
Ort
Bärlin
Ich hatte doch glatt vergessen, dass es ja auch ne Uhr mit Kompass und zweiter Zeizone von Sector gibt, ich möchte aber vor aufkommender Übelkeit schon mal vorsorglich warnen. ;-) Sector Compass R3251907045
 
equest

equest

Themenstarter
Dabei seit
28.08.2008
Beiträge
1.684
Ort
An Rhein und Mosel
Och, so schlimm finde ich sie jetzt nicht. Allerdings auch nicht mein Fall. Sie versucht einen Spagat zwischen elegant und funktionell, der imo unsinnig ist. Kronen ungeschützt und Lederband zum Vollschwitzen im Out of Doors ...

Bei einem so im Metallgehäuse integrierten Kompass würde ich mir zudem ernsthaft Gedanken über die Brauchbarkeit seiner Anzeige machen.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Es wird nicht einfacher. Nun habe ich auch noch dieses etwas günstigere Modell gefunden: Pro Trek PRG-80T-7VER.
 
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
5.652
Ort
Bamberg
Ich hab mir neulich die PRW-500T bestellt - kein Kompaß, aber der Rest ist etwa so wie bei den anderen Protreks. Außerdem ist sie kein so Brocken. Das "Titan" bezieht sich übrigens zumeist nur auf das Armband und evtl. noch die Oberschale oder der Boden der Uhr. Ich glaube die PRW-1300T hat möglicherweise am Gehäuse tatsächlich nur Plastik.
Falls dir die Funktionen der Vector zusagen würden, könnte ich die X-Lander empfehlen. Hat ein Alugehäuse allerdings einen Plastikboden (wird zwar als Carbon beschrieben - sieht für mich aber wie stinknormales Plastik aus). Die Vector/X-Lander hat schon einen immensen Vorteil gegenüber den Protreks - sie hat immerhin den Meereshöhenluftdruck an Bord - aber kein Altilock, dafür brauchts dann die Core, die's auch in einem recht schicken Alugehäuse gibt. Jedoch ist die X-Lander auch mal wieder ein Riesenbrocken und fällt damit raus.

Gruß, Sedi :-)
 
equest

equest

Themenstarter
Dabei seit
28.08.2008
Beiträge
1.684
Ort
An Rhein und Mosel
Hab mir die PRW-500T-7VER gerade begeistert bei Amazon angeschaut. Gehäusedurchmesser: 39 mm - goldrichtig für mich! Wie bist du mit deiner zufrieden?

Mit den Suuntu werde ich bisher nicht warm, obwohl die X-Lander und noch mehr die Observer-Modelle schon erträglich aussehen. Diese z. B. würde ich schon gerne mal live befummeln: Observer TT.
 
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
5.652
Ort
Bamberg
Ich hab sie noch nicht (Holger hat/hatte sie aber) - hab sie in USA bestellt um mal den schwachen $ auszunutzen - der war gerade am Tiefstand als ich sie bestellt habe - ist aber auch so noch billig:
NEW CASIO PATHFINDER BAROMETER SOLAR WATCH PAW500T-7V bei eBay.de: Wristwatches (endet 18.05.11 13:37:08 MESZ)
sollte inkl. Steuer und Versand knapp unter nem Hunni bleiben und damit ein absolutes Schnäppchen für das Modell (UVP in D ist glaube ich 250€). Ich hoffe sie ist bald da.

Gruß, Sedi :-)
 
equest

equest

Themenstarter
Dabei seit
28.08.2008
Beiträge
1.684
Ort
An Rhein und Mosel
Da steht "Size of case: 50.3 x 45.0 x 11.5mm". Damit läge sie in der gleichen Liga wie die anderen und weit weg von den bei Amazon angegebenen 39 mm. :-(
 
cal..45

cal..45

Dabei seit
17.10.2008
Beiträge
1.885
Die PRW-500 ist sozusagen die "Edelvariante" der GW-9200 Riseman. Beide Uhren sind funktionell gesehen praktisch identisch, die GW-9200 ist insgesamt sicher die noch Robustere, die PRW-500 die Elegantere. Was mir bei der PRW-500 deutlich besser gefällt ist das besser ablesbare Display und die negativ Beleuchtung, welche nur die Digits erhellt. Finde ich schöner und besser ablesbar im Dunkeln als eine positiv Beleuchtung. Mit beiden Uhren kann man nicht viel falsch machen, ich habe meine GW-9200 damals verkauft, weil ich mich nicht an den roten A/B Kringel und den roten Alti Drücker gewöhnen konnte. Von den Funktionen hat sie bis heute eines der am weitesten entwickelten Solar/Funk Module - bei digitalen G-Shocks.


Gruß, Holger
 
equest

equest

Themenstarter
Dabei seit
28.08.2008
Beiträge
1.684
Ort
An Rhein und Mosel
Danke!

Casio schreibt zur PRW-500: 50,30mm x 45,00mm x 11,60mm (H x B x T). Also nix mit 39 mm, wie Amazon schreibt und ich mir erhofft hatte. Jetzt bin ich sauer wie ein eingelegter Hering. ;-)

Mein Favorit ist die GW-9200. Das bisschen Rot finde ich nicht schlimm.
 
cal..45

cal..45

Dabei seit
17.10.2008
Beiträge
1.885
@ Sedi,

da verwechselst Du was. Weder hatte ich, noch habe ich die PRW-500 jemals besessen. Ein Freund von mir hat sie aber, daher kenne ich die Uhr sehr gut.

@ equest,

vergiss die Abmessungen, sind das Papier bzw. die Bytes nicht wert. Die PRW-500 trägt sich eher wie eine Damenuhr am Arm - ernsthaft, ist eine der kleinsten Pro-Treks überhaupt.


Gruß, Holger
 
equest

equest

Themenstarter
Dabei seit
28.08.2008
Beiträge
1.684
Ort
An Rhein und Mosel
Bin zwar kein Damenuhrträger, aber klein finde ich trotzdem gut! Also sind meine Favoriten nun GW-9200 UND PRW-500. Letztere lasse ich mir (mindestens zur Ansicht) jetzt einfach mal schicken.
 
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
5.652
Ort
Bamberg
@Holger
Ach so? Ich dachte immer du hättest die.

@equest
Sie ist auf jeden Fall um einiges kleiner als die anderen - ich weiß es, weil sie hier im örtlichen Karstadt in der Vitrine liegt. Und das Display ist super - um einiges besser als das der Riseman (die liegt in derselben Vitrine).
Ich freu mich schon wie Bolle drauf. Endlich mal wieder ein richtig interessanter Neuzugang.

Gruß, Sedi :-)
 
Thema:

Liebe Casio-Experten. Welches Modell mit Funk und Kompass?

Liebe Casio-Experten. Welches Modell mit Funk und Kompass? - Ähnliche Themen

  • IWC 389002 Topgun Miramar Chronograph - Liebe oder was....?

    IWC 389002 Topgun Miramar Chronograph - Liebe oder was....?: Das ist schon so eine Sache mit dieser Uhr. Zum ersten Mal bei einem Konzi im Schaufenster gesehen und gedacht: "Wow.... die ist aber cool...
  • [Suche] Sinn 103 (am liebsten St Sa)

    [Suche] Sinn 103 (am liebsten St Sa): Hallo, ich suche die genannte Uhr. Gerne mit Massivband, ist aber kein Muss. Fullset wäre gut, aber auch hier ist Spielraum ;-) Danke. Gruß
  • Die Liebe auf den zweiten Blick; Steinhart Nav-B Limited Edition, Unitas-Handaufzug mit Zentralsekund

    Die Liebe auf den zweiten Blick; Steinhart Nav-B Limited Edition, Unitas-Handaufzug mit Zentralsekund: Hallo Uhrenfreunde, Heute möchte ich euch meine neuen Liebling vorstellen Steinhart Nav-B Limited Edition, Unitas-Handaufzug mit Zentralsekund...
  • Casio LIW-M610D-1AER - neu entfachte Liebe für Quarzer

    Casio LIW-M610D-1AER - neu entfachte Liebe für Quarzer: Hallo! Dies ist mein erster Beitrag hier und dann gleich eine Uhrenvorstellung - ich bitte darum, Nachsicht walten zu lassen, wenn nicht alles...
  • Kaufberatung Casio G-Shock AWG-101 oder AWG-100 oder doch lieber die GW-3000D?

    Kaufberatung Casio G-Shock AWG-101 oder AWG-100 oder doch lieber die GW-3000D?: Hallo Liebe Uhrenfreunde, Ich habe ein Problem, kann mich zwischen drei Uhren einfach nicht entscheiden. Einmal ist es diese: und...
  • Ähnliche Themen

    Oben