Leuchtfarbe aufbringen

Diskutiere Leuchtfarbe aufbringen im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; ...vielleicht weiß hier einer Rat. Ich bin gerade dabei mir eine Uhr aus verschiedenen Teilen diverser Hersteller selbst zusammenzustellen. Das...
B

blackseal66

Gast
...vielleicht weiß hier einer Rat.
Ich bin gerade dabei mir eine Uhr aus verschiedenen Teilen diverser Hersteller selbst zusammenzustellen. Das Armband ist auch schon fertig.
:-D
Nur die Leuchtkraft der Leuchtmasse sowohl auf dem Sandwichzifferblatt als auch auf den Zeigern reicht mir nicht.
Ich habe von Super LumiNova von der Firma Tritec gehört.
Hat jemand Erfahrung damit und wie man es geschickter weise aufbringt ?

Gruß Martin
 
B

blackseal66

Gast
Hat denn wirklich niemand Erfahrung mit dem Aufbringen von Leuchtfarbe ?
Dann bitte ich doch mal um eine stilistische Beratung...
Eher reinweiß oder leicht gelb-grünlich schimmernde Leuchtmasse. Was passt am Tage und in der Nacht besser zu einem matt scharzen Zifferblatt im Stil alter Taucheruhren wie Panerai ?
Ich tendiere ja zu dem gelb-grünlichen. Das hat am Tage so eine freundliche Patina.
Antworten ! Bitte ;-)
 
frohlex

frohlex

Dabei seit
30.11.2006
Beiträge
877
Mit dem Aufbringen von Leuchtfarbe habe ich keine Erfahrung, Deine Farbwahl finde ich jedoch genau richtig. Ich vermute, dass Du Dich an eine Black Seal anlehnst :) ... das Sandwich hat es mir auch angetan ...

Im Allgemeinen wird heute sowieso nur noch SuperLuminova verwendet, das in verschiedenen Farbtönen angemischt werden kann. Je heller, desto länger strahlt es.

Ich drücke die Daumen und bin auf das Ergebnis gespannt.
 
Saltire

Saltire

Dabei seit
23.05.2006
Beiträge
2.280
Ort
Ruhrgebiet
Du solltest dich damit lieber an einen guten
Uhrmacher deines Vertrauens wenden!
Leuchtmasse aufzubringen ist nicht ganz ohne,
will heißen sauschwer! Schau dich bei Ebay mal
im Vinatgebereich um. Da findest Du zig Uhren,
mit schlecht aufgebrachter Leuchtmasse.
Wirkt imho immer schlecht und versaut den
Gesamteindruck einer sonst schönen Uhr.
Ist aber nur meine persönliche Meinung!
Gruß
Oliver
 
B

blackseal66

Gast
@OBlau
Vielleicht hast Du Recht. Aber es handelt sich um ein doppellagiges Blatt. Die Leuchtmasse wird da nur auf den unteren Teller aufgebracht. Die Ziffern selbst sind in den oberen Teller geschnitten. Das macht es einfacher. Im Prinzip könnte ich ja auch vollflächig arbeiten.
Nur die Geschichte mit den Zeigerfüllungen macht mir Kopfzerbrechen.
 
C

Christoph_Ritter

Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
148
Ort
Feldkirch in Österreich
Hallo Blackseal!
Das mit der Leuchtmasse auftragen ist etwas für sich, ich ärgere mich auch noch oft dran.

Trotzdem ne kurze Anleitung.

Zeiger auf dünne Reibahle o.ä. aufstecken, dass er schön im rechten Winkel wegsteht. Reibahle fixieren dass sie nicht umkippt.
Nun die Leuchtmasse laut Anleitung zusammenmischen.

Mit einem Ölgeber in die Leuchtmasse eintunken und nun vom Anfang der Öffnug für die Masse zum Ende mit einem Zug und eher langsam drüberfahren, die Leuchtmasse sollte sich nun schön und ohne Löcher über die Öffnung "gelegt" haben. Dann nur noch genügend lange (laut Anleitung) aushärten lassen.

Viel Geduld :)
 
Thema:

Leuchtfarbe aufbringen

Leuchtfarbe aufbringen - Ähnliche Themen

Qualität Leuchtmasse / Superluminova: Liebe Leute. Mich würde interessieren, weshalb die Qualität der Leuchtmasse bei Uhren unterschiedlicher Marken und Preisklassen so stark variert...
Ein Herz für Timex, Kienzle und andere Billiguhren: Hallo, beim Sammeln geht einem ja ab und zu ein Fang mit ins Netz, der gar nicht beabsichtigt war. So bin ich auch zu diversen Billiguhren...
[Erledigt] Casio G-Shock MRG-B5000D-1DR aus März 2022: Ich verkaufe meine Casio G-Shock MRG B5000 in silber. Die erste MRG, die Casio in der ursprünglichen Square-Form herausgebracht hat. Das Modell...
Eine PIERPONT aus Biel/Bienne: Liebe Freunde alter Uhren, vor kurzem hatte ich das Glück diese Armbanduhr der Marke PIERPONT für einen überschaubaren Betrag zu erstehen. Ihr...
Vacheron Constantin Overseas Automatik Ref. 4500V “Bluesy 2.0”: Hallo zusammen und herzlich willkommen zur Vorstellung dieser für mich sehr besonderen Uhr. Prolog Da ich hin und wieder gerne mal über den...
Oben