Letzter Kaufberatungsthread - ich schwöre es! Planet Ocean BigSize vs. 14060m NoDate!

Diskutiere Letzter Kaufberatungsthread - ich schwöre es! Planet Ocean BigSize vs. 14060m NoDate! im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Da ich mich entschlossen habe mir zu Weihnachten die PO BigSize beim Konzi zu 2,9k zu kaufen, musste ich natürlich schauen was ich alternativ...
5 Minutes Alone

5 Minutes Alone

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
1.712
Ort
BW
Da ich mich entschlossen habe mir zu Weihnachten die PO BigSize beim Konzi zu 2,9k zu kaufen, musste ich natürlich schauen was ich alternativ dafür kriege! Und da war sie wieder. Die 14060m NoDate von Rolex. Das Klapperband. Das Werk das laut einigen hier nicht im Verhältnis zum Preis steht. Das mit 40mm eigentlich zu kleine Teil für meinen Arm.

Das Teil mit dem genialen Design, das Teil mit dem Manufakturwerk, das Teil mit der Aufschrift im ZB, welche mein Herz höher schlagen lässt.

Leute, ich bin ratlos. Ich habe eben auf Chrono24 geschaut und bin mir nicht ganz schlüssig welche von beiden es werden soll. Falls es die 14060m wird möchte ich eine der neuen Version (Bandenwerbung und Zertifikat) von 09/10, absolut neu und verklebt. Hinzu suche ich einen Grauen Konzi im Raum BW. Komme aus Karlsruhe, würde 200km weit fahren. Welchen Graukonzi könnt ihr mir absolut uneingeschränkt empfehlen? Gekauft würde die Uhr wie gesagt um Weihnachten herum. Die Entscheidung muss aber jetzt fallen, ich bin mental echt matsch!

Zuletzt: gehe ich richtig in der Annahme meine Wunschrolex wie oben beschrieben für 3,5k zu bekommen?


Besten Dank an Alle!
 
L

Lowang

Gast
Neu und verklebt bekommst du keine für 3500, vergiss es ! Geht normal los ab 3800 ! für 3500 kannst Du aber schon eine gute gebrauchte mit Gravur bekommen.
 
Captain Flam

Captain Flam

Dabei seit
13.05.2009
Beiträge
11.151
Ort
Nähe Konzi-Paradies
Ich wäre mir nichtmal sicher, ob die 14060m zu Weihnachten noch neu zu bekommen ist! :confused:

Eine PO dürfte dagegen gebraucht ein guter Kauf sein.
 
Zeitzeuge

Zeitzeuge

Gesperrt
Dabei seit
23.01.2008
Beiträge
948
Die Preise der Submariner ND sind seit einiger Zeit am steigen.

Und da man davon ausgehen kann, dass sie in naher Zukunft abgelöst wird, würde ich dir zur Rolex raten.

Und auch weil ich sie selber habe. :D;-)
 
Zeitzeuge

Zeitzeuge

Gesperrt
Dabei seit
23.01.2008
Beiträge
948
Doppelposts sind unnütz
 
Zuletzt bearbeitet:
Borenga

Borenga

Dabei seit
05.11.2007
Beiträge
5.315
Ort
OWL
ähm, bescheidene Frage:

Warum möchtest du eine PO für teuer Geld beim Konzi kaufen, eine 14060 darf vom Grau-Händler kommen :hmm: ?

Weshalb nicht gleich die PO vom Grau-Händler?


Die Big-PO ist kaum mit der 14060 zu vergleichen. Aber wenn du jetzt schon haderst, würd ich die Omi sausen lassen und auf eine Sub sparen, egal welche.

Du könntest dich sonst in einiger Zeit in den Hintern beißen ;-)


Grüßle
Mike - der beide schon hatte ( 42ér PO & 14060M ) ………..
 
5 Minutes Alone

5 Minutes Alone

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
1.712
Ort
BW
Ich wollte mal sehen ob jemand rationale Gründe für die Rolex hat. Scheinbar nicht. Finde ich super, Bahn frei für die Omega!

Die PO ist eine absolute Traumuhr und eine DeepSea soll eh folgen, von daher wollte ich nur mal sehen ob es vllt Gründe gibt, den Aufpreis zur Rolex in Kauf zu nehmen.

Die PO deshalb vom Konzi weil ich da schon war, mich groß und breit hab beraten lassen, anlegen konnte und noch Booklets abgestaubt hab. Und zuletzt, weil ich mit dem LP der PO leben kann. Deutlich besser jedenfalls, als mit dem Graupreis einer SubND. Sind ja nochmal fast 1/3 mehr, das ist mir ehrlichgesagt für die schlichteste Sub zuviel.

Der einzige Rationale Grund wäre wohl, dass das Geld bei Rolex sicher nur in eine andere Währung umgewandelt wurde. Aber das ist mir eigentlich mehr oder minder egal, will die Uhr sowieso behalten. :super:
 
grammeld

grammeld

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
2.680
rationale Gründe für die Rolex.....tztztztz....ich mag mich momentan nur noch wundern........

wenn Du dieses Schätzchen Dein Eigen nennen möchtest und es auf eine neue und noch schön verklebte abgesehen hast (wie Du ja geschildert hast), dann würde ich Dir zuraten Dir nicht noch bis zum Jahresende Zeit damit zu lassen. Es sei denn Du bist bereit mehr Geld hinzulegen für die Sub:D

Die PO ist ne tolle Uhr, aber hat in Sachen Werterhalt, Kaliber und Uhrengeschichte nicht die Klasse der Submariner. Aber , ich habe die "normale" SMP und die Sub no date und beide sind super Uhren.
 
5 Minutes Alone

5 Minutes Alone

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
1.712
Ort
BW
Eigentlich passt mir die Seamaster rational ja viel besser. Größe, Gewicht, Band usw! Aber ich würde mir die Frage nach der Rolex wohl nicht stellen, wenn mein Wunsch nach ihr nicht da wäre...

Worauf sollte man beim Kauf einer neuen SubND noch achten? Welchen Graukonzi wollt ihr mir empfehlen?

Danke schonmal für alle Tipps!
 
R

Roitherkur

Dabei seit
03.11.2009
Beiträge
112
Würde mir die PO grössenmässig passen und müsste ich mich entscheid, würde ich sofort die PO nehmen. Find das ne klasse Uhr und das P/L Verhältnis ist einfach Top!
 
5 Minutes Alone

5 Minutes Alone

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
1.712
Ort
BW
Habe es mir heute nochmal gründlich überlegt und mich für die Omega entschieden.

Hatte heute nochmal eine 40mm Uhr an und das war einfach viel zu klein. Wer meinen Vorstellungsthread der Sonic Barracuda kennt, wird wissen was ich meine :D

Das massive Band der Omega hat einfach überzeugt und die gesamte Uhr war einfach perfekt. Zudem ist Co-Axial sicherlich interesanter was Wartungsintervalle angeht. :super:

Und mit der Preisdifferenz kann man auch nette Weihnachten haben :D
 
BammBamm

BammBamm

Dabei seit
08.09.2008
Beiträge
1.040
Gute Wahl! Damit es für mich eine "echte exit-watch" wäre, hätte ich den PO Chrono genommen, aber vielleicht ist er Dir ja auch zu schwer und dick.
 
5 Minutes Alone

5 Minutes Alone

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
1.712
Ort
BW
Zu schwer oder zu dick nicht, hat mir aber live optisch nicht zugesagt.

Die Omega wird eine meiner beiden Extwatches. Da muss noch iwann eine DeepSea folgen.

Aber für die nächsten Jahre wird sie meine Exituhr. Hoffe ich :D
 
BammBamm

BammBamm

Dabei seit
08.09.2008
Beiträge
1.040
Hast Du die DS mal live gesehen?

Ich hatte sie danach von meiner Haben-Wollen-Liste gestrichen...
 
walti

walti

Dabei seit
04.05.2010
Beiträge
2.725
Hast Du die DS mal live gesehen?

Ich hatte sie danach von meiner Haben-Wollen-Liste gestrichen...

Hallo,

eine der hässlichsten Uhren aller zeiten, das kann ich nach dem Livekontakt nur bestätigen.

Die PO hatte ich auch schon mal und zwar die große Version, die war mir zu groß aber in 42 mm ist es eine tolle Uhr ohne Zweifel.

Ich trage gerade meine 5513 er Sub und die ND ist die schönste Sub aller Zeiten und als 14060 die einzige überlebende Sub welche dem Original aus der Uhrzeit der Submariner am nächsten kommt.

Puristisch, unverwüstlich und das Sinnbild der klassischen Taucheruhr, die neuen Modelle mit den hundsmiserablen Proportionen haben imho den Mythos Sub ins Lächerliche gezogen, habe ich alle schon beim Konzi angelegt, ich war bitter enttäuscht. Eine Karikatur der Sub sind diese Modelle imho.

Bei mir bleibt es bei meiner 5513 und bei meiner 16613 ! Die 16610 ist allerdings auch okay, die hatte ich auch schon mal.

LG

Walti
 
Zuletzt bearbeitet:
nici356

nici356

Dabei seit
21.08.2008
Beiträge
204
Ort
EN-Kreis
Naja Thema Wartungsintervalle, gerade die Rolex-Kaliber sind ja nun auf extreme Wartungsarmut getrimmt. Aber wenn du dich eh entschieden hast. ;-)
 
5 Minutes Alone

5 Minutes Alone

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
1.712
Ort
BW
Ich habe die DeepSea schon live gesehen, allerdings nicht am Arm gehabt. Ich kann die Kritik an der Uhr durchaus verstehen, sie sticht aus der Masse wirklich hervor.

Für mich aber definitiv die schönste aller Uhren. Dieses Video hier ist der Hammer und vermittelt den Eindruck am Besten, den ich von der Uhr habe:

[ame=http://www.youtube.com/watch?v=4uyMMb0xfOU]YouTube - Rolex - DEEPSEA Sea-Dweller #116660[/ame]


Die PO und die DeepSea haben eines gemeinsam: groß und schwer. Ich könnte mich nicht mit einer 40mm Uhr anfreunden.

Was mir an der PO auch sehr gefällt sind die Resonanzen zum Nachgang, 1sek am Tag, teilweise sogar 1Sek in 2 Tagen :super:
 
5 Minutes Alone

5 Minutes Alone

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
1.712
Ort
BW
Nachdem ich mir die letzten Tage wirklich massive Gedanken zu dem Thema gemacht habe (um nicht zu sagen "ich glaube ich krieg einen an die Klatsche wie mich das fertig macht!") bin ich zumindest mal soweit, dass ich benennen kann, was ich eigentlich suche.

Die PO BigSize ist eine geile Uhr, daran gibt es nichts zu rütteln. Allerdings gibt es einige Kleinigkeiten die es mir schwer machen das Teil wirklich kaufen zu wollen:

1. Das Werk. Das 2500er basiert auf einem ETA. Im Grunde also ein Inhouse Kaliber, da Omega ja zur Swatchgroup gehört. Aber ganz streng genommen ist es kein "ganzes" Manufakturwerk. Über die Qualität des Werkes braucht man sicherlich nicht streiten und im Grunde stört es mich auch nicht (man schaue nur mal was andere Hersteller einem in dieser Preisklasse für Hülsenfrüchte bieten :D ) aber ich möchte es trotzdem mal betiteln.

2. Das Band. Gestiftete Bänder gehen in meinen Augen einfach garnicht. Ich will meine 3K€ keinem Uhrmacher geben um mir das Band kürzen zu lassen. Längst nicht jeder Konzi kriegt das so kratzfrei und liebevoll hin. Ich würde durchdrehen, hätte ich Kratzer an einer neuen Uhr durch das Bandkürzen beim Konzi. Zudem sind Stifte in meinen Augen eine ziemliche Schwachstelle für eine Diveruhr.

3. Das Zifferblatt. Ich steh auf aufgesetzte Indize und dementsprechend liebe ich das PO Blatt, das Omega Logo und die Indize. Was garnicht angeht, sind die aufgedruckten Ziffern.


Was ich nun noch mit im Auge habe ist die Aqua Terra Chronometer 41,5mm in Teck Grey. 8500er Manufakturkaliber, Vollindizies mit aufgesetztem Schriftzug, blau leuchtend, verschraubtes Band + Saphirglasboden!

Nachteil: nur 150m Wadi und nur 41,5mm, keine Lünnette. Am liebsten wäre mir die Technik der AT in der PO!

Diese Uhr würde ich dann wohl aber grau beziehen, da mir der LP zu hoch ist, meine gesetze Preisgrenze liegt bei exakt 3k€.

Was würdet ihr mir empfehlen? Gibt es vllt noch einen Uhrentipp den ihr für mich habt? Nur raus damit!
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Letzter Kaufberatungsthread - ich schwöre es! Planet Ocean BigSize vs. 14060m NoDate!

Letzter Kaufberatungsthread - ich schwöre es! Planet Ocean BigSize vs. 14060m NoDate! - Ähnliche Themen

  • Wann genau war die letzte Preiserhöhung bei Rolex ?

    Wann genau war die letzte Preiserhöhung bei Rolex ?: Hallo zusammen, keine Panik, hier geht es nicht um die nächste Preiserhöhung bei Rolex, sondern um die letzte ! Warum ? Hab zusammen mit meiner...
  • [Verkauf] KEMMNER Rhino Bronze Full-Set eine der letzten Exemplare

    [Verkauf] KEMMNER Rhino Bronze Full-Set eine der letzten Exemplare: Liebe Uhren-Freunde, so nun gehen also auch noch die bis jetzt gebliebenen letzten beiden Exemplare meiner Microbrand-Sammlung. Es war hier im...
  • Jauns, der letzte Sargnagel ...

    Jauns, der letzte Sargnagel ...: Schade um sie, sie hatten eine schöne Uhr ... Gruß, Bert
  • Die letzten der großen Eisenbahnchronometer: Elgin Grade 571, Hamilton 992b und Waltham Grade Vanguard

    Die letzten der großen Eisenbahnchronometer: Elgin Grade 571, Hamilton 992b und Waltham Grade Vanguard: Hallo, nur mal ganz auf die Schnelle die letzten großen Vertreter der Eisenbahnchronometer Made in USA. Die Elgin "B.W.Raymond" Grade 571 von...
  • Die letzte, Tudor Black Bay GMT

    Die letzte, Tudor Black Bay GMT: Nicht das letzte! Eigentlich war mein Jahr beendet was das anschaffen von Uhren angeht. Eigentlich .... Dummerweise hatte ich zu viel Zeit um im...
  • Ähnliche Themen

    Oben