Lepin, BlueBrixx, Xingbao & Co - Der Klemmbaustein-Thread

Diskutiere Lepin, BlueBrixx, Xingbao & Co - Der Klemmbaustein-Thread im Small Talk Forum im Bereich Small Talk; In diesem Thread könnt ihr euch über alles rund um das Thema Klemmbausteine austauschen. :-)
#1
Double_H

Double_H

Themenstarter
Dabei seit
26.10.2017
Beiträge
25
In diesem Thread könnt ihr euch über alles rund um das Thema Klemmbausteine austauschen. :-)
 
#4
39 mm

39 mm

Dabei seit
04.09.2018
Beiträge
485
Der Thread ist weiter gefasst als nur Lego. Find ich gut. Danke übrigens für den Tipp, einige der genannten kannte ich noch garnicht.
 
#6
spritdealer

spritdealer

Dabei seit
01.09.2013
Beiträge
2.418
Was sind Klemmbausteine? :hmm: Müssen die Lego-Nachmacher das so nennen?
 
#7
grmpf

grmpf

Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
727
Ort
Ludwigsburg-Oßweil
Um mal die bekanntesten Marken zu aufzuführen, damit man mal sieht was es abseits von Lego gibt

Lepin:
Der wahrscheinlich bekannteste Cloner von Lego, tritt inzwischen auch als "YEMCHI" auf (oder so ähnlich, korrekten Namen liefere ich heute Abend nach). Dürfen offiziell das Lepin-Logo nicht mehr verwenden auf Grund einer Klage von Lego in China. Lepin ist ein Markenname der Guangdong Loongon (kurz: Loongon), einem chinesischem Spielwaren-Hersteller.

XINGBAO:
Gehört ebenfalls zu Loongon, vermarketet aber im Gegensatz zu Lepin Eigenkreationen (hauptsächlich Militär-Fahrzeuge), sowie lizenzierte Sets von Lego-MOCs.

Cobi:
Kein Chinesischer Hersteller sondern ein polnischer :-). Ausschließlich mit Eigenentwicklungen auf dem Markt, darunter auch viel aus dem Militär-Bereich. Cobi hat auch eigene Minifigs, die mehr an die Lego-Figuren der Friends-Serie erinnern.

BlueBrixx:
Ein (scheinbar?) relativ junger Anbieter aus Deutschland. Das Angebot ist deshalb noch nicht so groß. Interessant dürfte für Eisenbahnfreunde das wachsende Angebot von Eisenbahnwagons sein. Es gibt aber auch Militär- und Architektur-Modelle.

Mega Bloks / Mega Construx:
Marken der Mattel-Gruppe. Mega Bloks entspricht dabei den Lego Duplo-Steinen, Mega Construx entspricht dem normalen Lego. Hier kann man auch Pokemon und Halo-Lizenz-Produkte finden. Interessant für uns dürfte der Bereich "Probuilder" sein, der anscheinend die komplexeren Modelle umfasst.
 
#8
Double_H

Double_H

Themenstarter
Dabei seit
26.10.2017
Beiträge
25
Was sind Klemmbausteine? :hmm: Müssen die Lego-Nachmacher das so nennen?
LEGO hat selber nachgemacht:

"Ab 1996 war der Legostein vom Deutschen Patent- und Markenamt als Marke eingetragen. Dagegen gingen mehrere Wettbewerber vor. Am 16. Juli 2009 bestätigte der Bundesgerichtshof in letzter Instanz die vom Bundespatentgericht ausgesprochene Löschung der Marke. Im Interesse der Allgemeinheit müssten Formen vom Markenschutz freigehalten werden, deren wesentliche Merkmale eine technische Funktion erfüllten. Die Noppen auf der Oberseite des Spielsteins seien Teil des für Lego typischen Klemmsystems und hätten damit ausschließlich eine technische Funktion, urteilte der Bundesgerichtshof. Entsprechend urteilte am 14. September 2010 auch der Europäische Gerichtshof.[10]

Die Methode des Einzapfens wurde von den bereits im 19. Jahrhundert bekannten, aus Steinmehl gepressten Ankerbausteinen (siehe Anker-Steinbaukasten) übernommen und von Lego auf ein 8-mm-System auf Plastikbasis übertragen. Diese Bauweise setzte sich durch und wird noch immer verwendet."
Quelle: Lego – Wikipedia
 
#9
spritdealer

spritdealer

Dabei seit
01.09.2013
Beiträge
2.418
Gut und schön, aber: Was sind Klemmbausteine? Normale Bausteine?
 
#12
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
9.865
Ort
Hannover
Was denn dann?
Einen Lego-Faden gibt es doch schon.

Jetzt steh ich auch auf dem Schlauch.


Carsten
 
#13
grmpf

grmpf

Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
727
Ort
Ludwigsburg-Oßweil
Dann schau Dir halt mal an, was die anderen Klemmbaustein-Produzenten für Sets herstellen. Sie sind ja oben verlinkt, sollte also nicht soooo schwer für Dich sein. :roll:
Wenn Du es tust, dann kannst Du sehen, dass es zwar "Hommagen-Produzenten" gibt (z.B. Lepin), die anderen aber durchaus eigenständige Sets anbieten. Und um die sollte es hier gehen.
Hommagen der Steine als solches gibt es nicht, da diese schon lange nicht mehr geschützt sind. Jeder darf diese herstellen, natürlich ohne Lego-Logo.
 
#14
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
9.865
Ort
Hannover
Hommagen der Steine als solches gibt es nicht, da diese schon lange nicht mehr geschützt sind. Jeder darf diese herstellen, natürlich ohne Lego-Logo.
Also doch, es geht um die Hersteller von Lego Hommagen* :-)

Warum ziert ihr euch so?
Das ist doch keine negativ besetzter Begriff.

Die moderne Warenwelt teilt sich doch heute vielfach in zwei Bereiche: Die originalen Marken-Hersteller und eben die - wertneutral bezeichnet - Trittbrettfaher.
Du willst ja auch 2 Fäden haben, einmal Original-Lego und einmal die Anderen.
Und hier im Uhrforum nennen wir diese Anderen eben gerne Hommagen.

Carsten

* Hommage= im Bereich der Uhren der Begriff für eine juristisch nicht angreifbare Benutzung und/oder Neu-Kombination von älteren Designs anderer Firmen, deren Design-Schutz ausgelaufen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
#16
Double_H

Double_H

Themenstarter
Dabei seit
26.10.2017
Beiträge
25
Interessant. Waren die Idema-Bausteine auch aus hartem Kunststoff wie die Lego-Steine, oder war es etwas weicherer Kunststoff?
 
#17
Double_H

Double_H

Themenstarter
Dabei seit
26.10.2017
Beiträge
25


In diesen beiden Videos werden Alternativen zu Lego vorgestellt.
 
#18
Redskins

Redskins

Dabei seit
13.02.2008
Beiträge
322
Ort
jetzt in Bayern
Als Kind habe ich mit Bausteinen der Marke "Idema" gespielt.

Leider gibt es nicht mehr viele Bilder zu diesen "Klemmbausteinen":

Idema-Bausteine 50er/60er Jahre -www.eichwaelder.de

Nachfolgend der Link zum Erfinder und Unternehmer Josef Dehm:

Josef Dehm – Wikipedia
An die kann ich mich auch noch dunkel erinnern.
Ich war nie so der Lego Fan, meine Favourit war immer Fischer Technik gewesen.
Und diese Metallbaukästen, Marke weiss ich nicht mehr.
 
Thema:

Lepin, BlueBrixx, Xingbao & Co - Der Klemmbaustein-Thread

Lepin, BlueBrixx, Xingbao & Co - Der Klemmbaustein-Thread - Ähnliche Themen

  • Silber Zenith lepine Taschenuhr

    Silber Zenith lepine Taschenuhr: Hallo Nachdem mich vergangenes Jahr das Uhren-Virus so richtig erwischt hat, haben es mir im Augenblick alte Taschenuhren besonders angetan. Bin...
  • [Suche] TU Glas 425 für Taschenuhr Lepine

    [Suche] TU Glas 425 für Taschenuhr Lepine: Hallo, suche ein Kunstoffglas mit Durchm. 42,5mm Danke
  • Uhrenbestimmung Unbekannte Lepine Uhr im Rodi&Wienenberger Gehäuse.

    Uhrenbestimmung Unbekannte Lepine Uhr im Rodi&Wienenberger Gehäuse.: Hallo bitte um Hilfe bei dieser sehr schönen und top erhaltenen Lepinen Taschenuhr. Das Werk ist mir noch unbekannt ich vermute aber etwas von...
  • [Reserviert] Centra Lepine Taschenuhr 800er Silber Breguetspirale gebläut mit Schraubenunruhe

    [Reserviert] Centra Lepine Taschenuhr 800er Silber Breguetspirale gebläut mit Schraubenunruhe: Biete hier eine schöne Taschenuhr von Centra zum Verkauf oder Tausch an. Guter Zustand, siehe bitte Bilder, das Werk läuft und hält die Zeit im...
  • [Erledigt] Omega Lepine um 1900

    [Erledigt] Omega Lepine um 1900: Dear all, hier eine sehr schöne Omega Lepine zum kleinen Preis. Gehäuse und alle Deckel 800er Silber, Emailleblatt sehr gut erhalten, 800er...
  • Ähnliche Themen

    Oben