Leicht verspätet: Junkers 6664-2 oder wie meine Frau wieder den richtige Riecher hatte...

Diskutiere Leicht verspätet: Junkers 6664-2 oder wie meine Frau wieder den richtige Riecher hatte... im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Aaalso: *tiefatemhol* Vor einem halben Jahr bekam ich die Uhr geschenkt - wie, dazu komme ich gleich noch. Auf jeden Fall wurde die Freude...
  • Leicht verspätet: Junkers 6664-2 oder wie meine Frau wieder den richtige Riecher hatte... Beitrag #1
EvanHagad

EvanHagad

Themenstarter
Dabei seit
15.02.2011
Beiträge
425
Ort
Westfalen
Aaalso: *tiefatemhol*

Vor einem halben Jahr bekam ich die Uhr geschenkt - wie, dazu komme ich gleich noch.

Auf jeden Fall wurde die Freude über das Geschenk relativ schnell getrübt, da dies meine erste Uhr mit einem Miyota 8215 - Kaliber und ich mit den Eigenheiten des Werkes nicht so vertraut war. Guckst Du hier:

https://uhrforum.de/problem-mit-meiner-neuen-junkers-6664-2-kaliber-miyota-821a-t69220#post900511

In der ganzen Aufregung habe ich den Post #9 unseres allseits geschätzten Mitglieds Richard aus Wien wohl völlig vergessen und habe die Uhr versäumt vorzustellen. Das will ich jetzt, mit ein paar Tagen Verspätung, gern nachholen.

Valentinstag (14.02. :D) - Meine Frau und ich gehen zum Essen an diesem Datum traditionsgemäß jedes Jahr ins beste Haus der Stadt. So auch anno 2011...

Wir kamen ins Restaurant und wurden sofort vom Chef des Hauses an unseren festlich gedeckten Tisch geführt. Dieser Tisch sah irgendwie etwas anders aus, als alle anderen. Ich konnte mir anfangs nicht so recht erklären was genau es war, aber es war eben anders.
Ahhh... die "Tischdeko" war es! So etwa kurz vor dem Dessert schnallte ich, dass in der Mitte der "Tafel" ein in seltsames Papier eingewickeltes, unförmiges Päckchen mit Schleife stand - welches ich noch kurz zuvor achtlos dorthin geschoben hatte, da der Kellner mit der Suppe kam und das Ding vor mir einfach störte...
Zu meiner Ehrenrettung: Wir hatten ausgemacht, dass Geschenke in diesem Jahr nicht gemacht würden und das Essen alles sein sollte, was wir uns an diesem Abend gönnen würden... naja fast alles, aber das gehört hier nicht hin. :oops:

Ich bin also davon ausgegangen, dass es sich bei dem Päckchen um Deko bzw. reinen Zierat auf unserem Tisch handeln würde. Da hatte ich die Rechnung anscheinend ohne meine Holde gemacht. Die hatte mich wohl dabei beobachtet, wie ich beim Konzi wieder schaufenstern war, um dieses Junkers-Modell scharwenzelte und dabei irgenwas von kleines "Fliegeruhrappetithäppchen für zwischendurch" faselte...

Als das Dessert verschlungen war und wir nach der Rechnung verlangten, murmelte der Ober irgendwas vor sich hin und raunte meiner Gattin zu: " Hat er's noch nicht gesehen... ?" Die zuckte nur mit den Schultern und meinte: "Dann bleibt SIE eben hier!"
Da fiel dann der Groschen endlich auch bei mir pfennig-, bzw. centweise. Das ominöse Ding da in der Mitte war für mich :shock: und bei "SIE" witterte ich Morgenluft! Schnell gepackt das Teil, Verpackung runter gerissen (in Ermangelung von Fotoapparat und Geduld also kein "Auspack-Thread") und Blechdose mit JUNKERS-Logo in der Hand gehabt - YESSS! 8-) Hat 'se den richtigen Riecher gehabt!!! Und ich habe mich logischerweise seeehr gefreut. Meine Frau ist die Beste - nicht nur weil sie mir immer Uhren schenkt und mich in meiner und unserer aller Sucht unterstützt
- guckst Du hier:
https://uhrforum.de/vorstellung-mei...pacematic-chronograph-ref-625-22-141-a-t68842
und hier:
https://uhrforum.de/vorstellung-mei...-t-lord-chronograph-ref-t54-1-427-52-a-t69277)
- aber eben auch DESWEGEN! :super:

Technische Daten (geklaut von der Junkers-HP):

- Uhrwerk Kal. 821A, mechanisch, automatischer Aufzug, 21 Steine
- Schwarzes Zifferblatt mit weißen Leuchtzahlen / -indices SuperLuminova und silberfarbenem Junkers-Applique
- Mineralglas
- Glasboden
- Gehäuse aus Edelstahl, satiniert
- Handgearbeitetes Lederarmband mit Faltschließe
- Durchmesser: 40 mm, Höhe: 12 mm, Gewicht: 75 g
- Wasserdicht bis zu 5 atm (wobei auf meiner 10 ATM steht :hmm:)


Genug der Worte, lasst Bilder sprechen (ich bitte die mäßige Qualität zu verzeihen - billige DigiCam ohne Makro...):
 

Anhänge

  • GEDC1643.jpg
    GEDC1643.jpg
    101 KB · Aufrufe: 548
  • GEDC1648.jpg
    GEDC1648.jpg
    102,5 KB · Aufrufe: 207
  • GEDC1644.jpg
    GEDC1644.jpg
    58,3 KB · Aufrufe: 222
  • GEDC1646.jpg
    GEDC1646.jpg
    75,5 KB · Aufrufe: 216
  • GEDC1647.jpg
    GEDC1647.jpg
    84,9 KB · Aufrufe: 190
  • GEDC1642.jpg
    GEDC1642.jpg
    138,3 KB · Aufrufe: 169
  • GEDC1641.jpg
    GEDC1641.jpg
    117,9 KB · Aufrufe: 226
  • GEDC1655.jpg
    GEDC1655.jpg
    110,8 KB · Aufrufe: 1.093
  • GEDC1651.jpg
    GEDC1651.jpg
    44,6 KB · Aufrufe: 217
  • GEDC1650.jpg
    GEDC1650.jpg
    118,3 KB · Aufrufe: 214
  • Leicht verspätet: Junkers 6664-2 oder wie meine Frau wieder den richtige Riecher hatte... Beitrag #2
would

would

Dabei seit
14.11.2010
Beiträge
2.108
Gratulation zur schönen 6664-2er! Ich glaube das die ersten Modelle 5ATM hatten. Und auch der Rotor hatte früher eine andere "Form", und zwar war er innen nicht ausgeschnitten.

Liebe Grüße von der Zwillingsschwester - ich trage sie immer noch gerne und häufig...
junkers1.jpg
 
  • Leicht verspätet: Junkers 6664-2 oder wie meine Frau wieder den richtige Riecher hatte... Beitrag #3
thomash

thomash

Dabei seit
14.06.2011
Beiträge
1.436
Ort
Bayern
Eine schöne Geschichte zu einer schönen Uhr.
Ich freue mich für dich, dass Deine Frau Dir ein so tolles Geschenk gemacht hat.

Ich muss immer noch lächeln, weil Deine Sätze die Emotionen gut rüber bringen.
Ich hätte Dich gerne im Restaurant gesehen, so freuen sich wohl die wenigsten - vor allem wenn man gerade nach der Rechnung gefragt hat. ;-)
 
  • Leicht verspätet: Junkers 6664-2 oder wie meine Frau wieder den richtige Riecher hatte... Beitrag #4
EvanHagad

EvanHagad

Themenstarter
Dabei seit
15.02.2011
Beiträge
425
Ort
Westfalen
Gratulation zur schönen 6664-2er! Ich glaube das die ersten Modelle 5ATM hatten. Und auch der Rotor hatte früher eine andere "Form", und zwar war er innen nicht ausgeschnitten.



Liebe Grüße von der Zwillingsschwester - ich trage sie immer noch gerne und häufig...
Anhang anzeigen 291135

Danke für die Info und den Glückwunsch! :-) Wusste ich gar nicht...

Eine schöne Geschichte zu einer schönen Uhr.
Ich freue mich für dich, dass Deine Frau Dir ein so tolles Geschenk gemacht hat.

Ich muss immer noch lächeln, weil Deine Sätze die Emotionen gut rüber bringen.
Ich hätte Dich gerne im Restaurant gesehen, so freuen sich wohl die wenigsten - vor allem wenn man gerade nach der Rechnung gefragt hat. ;-)

Vielen Dank! Ja, die Rechnung war dann eher zweitrangig... ;-)
 
  • Leicht verspätet: Junkers 6664-2 oder wie meine Frau wieder den richtige Riecher hatte... Beitrag #5
Tomi

Tomi

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
1.266
Ort
Freiburg
Hallo,

eine wirklich schöne Junkers. Sieht am Arm sehr gut aus. Glückwunsch dazu und natürlich zu deiner Holden. Ich bedanke mich für die nette Vorstellung und wünsche dir viel Freude mit der Uhr.

Gruß

TOMI
 
  • Leicht verspätet: Junkers 6664-2 oder wie meine Frau wieder den richtige Riecher hatte... Beitrag #6
EvanHagad

EvanHagad

Themenstarter
Dabei seit
15.02.2011
Beiträge
425
Ort
Westfalen
Thema:

Leicht verspätet: Junkers 6664-2 oder wie meine Frau wieder den richtige Riecher hatte...

Leicht verspätet: Junkers 6664-2 oder wie meine Frau wieder den richtige Riecher hatte... - Ähnliche Themen

[Erledigt] Junkers 6664-2 Serie 150 Jahre Hugo Junkers: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Junkers Herrenarmbanduhr Modell 6664-2 150 Jahre Hugo Junkers (Ref. 6664-2) Dies ist ein...
Oben